Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

10. Dezember 2020 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2020

Harter Lockdown: Kein großer Umsatzersatz für Einzelhandel geplant

Immer mehr Bundesländer kündigen einen harten Lockdown an, bei dem auch Geschäfte schließen sollen. Der Einzelhandel kann allerdings nicht auf die großzügigen Dezemberhilfen hoffen, bei denen geschlossene Unternehmen bis zu 75 Prozent des Vorjahresumsatzes erhalten, berichtet das "Handelsblatt" unter Bezugnahme auf die Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen. Weiter lesen …

Mit Tageslicht gegen die Dunkelheit im Dezember: Kanzi® installiert Deutschlands größte Tageslichtlampe

Unter dem Motto "Power für jeden: mit Tageslicht gegen die Dunkelheit im Dezember" mobilisiert die weltweit zweitgrößte Apfelmarke Kanzi® in der dunklen Jahreszeit Energien gegen die Wintermelancholie: Für drei Stunden konnten Düsseldorferinnen und Düsseldorfer am 9. Dezember im Zentrum der Landeshauptstadt durch das größte Tageslicht-Plakat Deutschlands in Form einer temporären Citylight-Installation eine Extraportion Licht tanken - powered by Kanzi®. Weiter lesen …

Drosten-Papier in der Kritik: Experten finden zehn schwerwiegende Fehler im PCR-Testverfahren

Die PCR-Tests gelten weltweit als Hauptverfahren für das Testen auf das Coronavirus. Einige Experten zweifeln jedoch an der Aussagekraft der Methode. Ein irischer Wissenschaftsjournalist geht dem Problem auf den Grund und zählt "zehn Todsünden" der PCR-Tests auf. Eine Begutachtung der Studie, auf der die meisten COVID-Tests basieren, hat die dahinter stehende Wissenschaft umfassend entlarvt und große Mängel festgestellt. Man kam zu dem Schluss, dass die Tests als Mittel zur Diagnose völlig ungeeignet sind. Die Auswirkungen sind immens. Weiter lesen …

Münsteraner Bischof Felix Genn prüft kirchenrechtliche Untersuchung gegen Woelki

Nach Vertuschungsvorwürfen droht dem Kölner Erzbischof, Kardinal Rainer Woelki, nun ein kirchliches Verfahren. Wie der "Kölner Stadt-Anzeiger" berichtet, lässt der von Rechts wegen zuständige Bischof von Münster, Felix Genn, derzeit prüfen, ob er gegen den Erzbischof des Erzbistums Köln kirchenrechtliche Untersuchungen aufnehmen lassen wird. Dies sagte Genns Sprecher der Zeitung. Weiter lesen …

Brand: Menschenrechte und Freiheit gegen totalitäre Bedrohung verteidigen

Am heutigen Donnerstag ist Internationaler Tag der Menschenrechte. Dazu erklärt der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Menschenrechte und humanitäre Hilfe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Brand: "Am Internationalen Tag der Menschenrechte 2020 wird wie unter einem Brennglas erkennbar, wie totalitäre Regime versuchen, sich im Schatten der Corona-Pandemie noch stärker gegen freie Gesellschaften und Länder in Stellung zu bringen. Diktaturen bedrohen Freiheit, Demokratie und Menschenrechte weltweit." Weiter lesen …

Corona: Studie gibt Hoffnung Aroniasaft kann SARS-CoV-2 und Grippe-Viren hemmen

Saft aus der Aroniabeere kann Corona-Viren (SARS-CoV-2) und Grippe-Viren im Laborversuch (in-vitro) schnell abtöten und bietet sich damit als Vorbeugung gegen entsprechende Virus-Infektionen an. Das fanden jetzt Forscher in einer Labor-Studie heraus, an der das Institut für Molekulare Virologie am Universitätsklinikum Ulm, das Labor Prof. Dr. G. Enders MVZ in Stuttgart und das auf Naturheilkunde-Produktentwicklung spezialisierte Unternehmen CogniVerdeGmbH Groß-Umstadt mitwirkten. Weiter lesen …

Handelsverband warnt vor Folgen eines harten Lockdowns

Der Handelsverband HDE hat vor den Folgen eines harten Lockdowns gewarnt. "Wenn jetzt mitten im Weihnachtsgeschäft geschlossen werden muss, dann fällt für viele Handelsunternehmen ein Teil der umsatzstärksten Zeit des Jahres weg", sagte HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth dem "Handelsblatt". "An den Tagen zwischen den Jahren könnten im Nicht-Lebensmittelhandel Umsätze in Höhe von einer Milliarde Euro pro Tag ausfallen." Weiter lesen …

Schwesig für bundesweiten Lockdown

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat sich den Rufen nach einem bundesweiten harten Lockdown angeschlossen. "Auch wenn Mecklenburg-Vorpommern noch nicht so stark betroffen ist wie andere Länder - ein bundesweiter Lockdown ist notwendig", teilte die SPD-Politikerin am Donnerstag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Weiter lesen …

SPD fordert Beobachtung der Querdenker-Bewegung in NRW

Die SPD im Düsseldorfer Landtag fordert eine Beobachtung der "Querdenker-Bewegung" in NRW. Sven Wolf, stellvertretender Fraktionsvorsitzender, sagte dem "Kölner Stadt-Anzeiger". "Bei Querdenker-Demos braut sich eine gefährliche Mischung zusammen. Immer wieder kapern Rechtsextreme diese Veranstaltungen, ergreifen das Wort oder organisieren mit." Weiter lesen …

Linken-Chefin: Röttgens Syrien-Vorstoß zeigt "Verzweiflung"

Linken-Chefin Katja Kipping hat CDU-Vorsitzkandidat Norbert Röttgen für dessen Vorstoß für Abschiebungen von Gefährdern nach Syrien kritisiert. "Norbert Röttgen kennt als Außenpolitiker den Folterstaat des syrischen Präsidenten Assad sehr genau. Wenn er jetzt das Ende des Abschiebestopps für Syrien fordert, tut er das wider besseres Wissen", sagte Kipping der "Welt". Weiter lesen …

EZB weitet Pandemie-Anleihekaufprogramm aus

Im Zuge der Coronakrise pumpt die Europäische Zentralbank (EZB) weitere 500 Milliarden Euro in den Markt. Das beschloss der EZB-Rat am Donnerstag. Konkret wird demnach das Pandemie-Notfallankaufprogramm (PEPP) erweitert, welches bisher ein Volumen von 1,35 Billionen Euro umfasste. Zudem wird der Zeithorizont für das Programm ausgeweitet - es soll bis mindestens Ende März 2022 laufen. Weiter lesen …

Womit wir unser Immunsystem gezielt stärken können

Gerade jetzt - in Zeiten hoher viraler Belastungen - ist ein optimal funktionierendes Immunsystem wichtiger denn je. Vor allem das Coronavirus (SARS CoV-2) und die daraus resultierende Erkrankung Covid-19, ist aus aktuellen Berichterstattungen nicht mehr wegzudenken. Daher wirft die derzeitige Situation die Frage auf: Wie kann ich mich gegen Viren und Infekte wappnen? Gefragt ist unsere körpereigene Abwehr. Weiter lesen …

Berlins Regierender kündigt harten Lockdown an

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) will einen harten Lockdown für die Hauptstadt beschließen. Man werde die Schulferien bis zum 10. Januar verlängern, sagte er am Donnerstag im Berliner Abgeordnetenhaus. Zudem werde man den Einzelhandel runterfahren müssen, "auch bis zum 10. Januar", fügte er hinzu. Das gelte mit Ausnahme des Lebensmittelhandels. Weiter lesen …

Jan Menkhaus neuer EKD-Agrarbeauftragter Rat der EKD beruft Experten aus der Nordkirche

Der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat Jan Menkhaus zum neuen EKD-Agrarbeauftragten für die Dauer der laufenden Ratsperiode berufen. Der EKD-Ratsvorsitzende, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, freut sich, dass Menkhaus dieses Amt übernommen hat: "Als promovierter Agrarwissenschaftler und ausgebildeter Landwirt verfügt er einerseits über ausgezeichnete Fachkenntnisse in diesem Bereich, gleichzeitig ist er als kirchlicher Mitarbeiter mit kirchlichen Strukturen vertraut." Weiter lesen …

Zahl der Verkehrstoten fällt auf historischen Tiefststand

Im Jahr 2020 werden nach einer aktuellen Prognose des ADAC 2.780 Menschen bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen sein. Damit wären im Vergleich zum Vorjahr 266 bzw. 8,7 Prozent weniger Verkehrstote zu beklagen. Hauptgrund für das deutliche Minus dürften der Corona-bedingte Rückgang von Pendlerfahrten, die vielen ausgefallenen Urlaubsfahrten und damit das insgesamt geringere Verkehrsaufkommen sein. Weiter lesen …

Steuerermittlungen gegen Sohn von Joe Biden

Der Sohn des demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden gerät wieder in die Schlagzeilen. Nach Vorwürfen über Korruption in der Ukraine und privaten Verfehlungen ermittelt jetzt die Steuerbehörde in den USA gegen Hunter Biden. Donald Trump dürfte das freuen. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“. Weiter lesen …

EU bereitet sich auf "No Deal"-Brexit vor

Aufgrund der festgefahrenen Verhandlungen über ein Brexit-Handelspakt bereitet sich die EU auf ein "No Deal"-Szenario vor. Da das Ende der Brexit-Übergangsphase sehr nahe sei, gebe es keine Garantie dafür, dass eine Vereinbarung, wenn sie gefunden werde, noch rechtzeitig in Kraft treten könne, sagte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen am Donnerstag. Weiter lesen …

BMEL blockiert Weg zum Insektenschutzgesetz

In einer Woche soll das Kabinett über den Entwurf zum Insektenschutzgesetz (ISG) des Bundesumweltministeriums (BMU) abstimmen - doch das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) blockiert den Prozess bislang vehement. In einem öffentlich gewordenen Brief an das Bundeskanzleramt kündigte Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner bereits an, verhindern zu wollen, dass der Entwurf des BMU in seiner jetzigen Form zur Abstimmung in das Kabinett kommt. Weiter lesen …

Studie der Open Society Foundations: Für viele Deutsche ist Klimapolitik wahlentscheidend

Alle großen Parteien außer der AfD würden laut einer aktuellen Studie davon profitieren, Klimapolitik im kommenden Bundestagswahlkampf zum Thema zu machen. Bei der Untersuchung, die im Auftrag der Open Society Foundations durchgeführt wurden und über welche "Zeit-Online" berichtet, gaben 56 Prozent der Befragten an, Klimaschutz solle eines der drei wichtigsten Anliegen einer Bundesregierung sein. Weiter lesen …

Weihnachten zu Hause - Minenjagdboot "Sulzbach-Rosenberg" zurück aus dem NATO-Einsatz

Am Dienstag, den 15. Dezember 2020, wird das Minenjagdboot "Sulzbach-Rosenberg" nach zweieinhalb Monaten unter NATO-Kommando in den Heimathafen Kiel zurückkehren. Das Boot aus dem 3. Minensuchgeschwader hatte den Stützpunkt am 29. September 2020 verlassen und unterstand seitdem dem NATO-Minenabwehrverband SNMCMG 1 (Standing NATO Mine Countermeasures Group 1). Weiter lesen …

Rukwied: Angespannte Situation auf vielen Höfen

Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied, zieht eine nüchterne Bilanz für das abgelaufene landwirtschaftliche Wirtschaftsjahr und blickt mit Sorge auf 2020/21: "Die Corona-Pandemie hat auch viele landwirtschaftliche Betriebe hart getroffen: Geschlossene Schlachtbetriebe, der Ausfall der Gastronomie und obendrein die Afrikanische Schweinepest haben die Tierhalter, vor allem die schweinehaltenden Betriebe in eine Krise gestürzt." Weiter lesen …

Wegner: Bauhaushalt 2021 setzt Wohnraumoffensive fort

Anlässlich der abschließenden Beratungen zum Bauhaushalt 2021 des Bundes erklärt der Baupolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag Kai Wegner: "Mit dem Bauhaushalt 2021 setzt die Koalition ihre Wohnraumoffensive fort. Wie versprochen werden im kommenden Jahr wieder eine Milliarde Euro für den sozialen Wohnungsbau zur Verfügung gestellt und das Baukindergeld über das Jahr 2020 hinaus verlängert." Weiter lesen …

Hamburg: AfD fordert effektivere Maßnahmen gegen Korruption

Die AfD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft fordert effektivere Maßnahmen für die Bekämpfung von Korruption (Drucksache 22/2436). Die dafür eigentlich zuständige Stelle ist das „Dezernat Interne Ermittlungen“ (D.I.E) auf Landesebene. Dennoch hat nun der Bezirk Mitte eine eigene „Antikorruptions- und Prüfstelle“ initiiert, im Bezirk Wandsbek wird darüber ebenfalls debattiert. Weiter lesen …

Razzia im Rockermilieu in drei Bundesländern

Die Behörden in drei Bundesländern sind am Donnerstag im Rahmen eines Großeinsatzes gegen mehrere Verdächtige im Rockermilieu vorgegangen. In Berlin, Brandenburg und Hamburg seien ab den frühen Morgenstunden insgesamt drei Haftbefehle und 33 Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Berlin mit. Weiter lesen …

Jahressteuergesetz: Wir brauchen endlich mehr Steuergerechtigkeit!

Die Bundesregierung verpasst die Chance, im Jahressteuergesetz das Instrument des Verlustrücktrags wirkungsvoll zur Unternehmensrettung einzusetzen. Der finanzpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Albrecht Glaser, kommentiert die jüngste Sitzung des Finanzausschusses des Deutschen Bundestags: „Dieses Jahr werden viele Unternehmen aufgrund der Herausforderungen durch das Coronavirus vor massive Probleme gestellt – und diese Lage wird sich bedauerlicherweise im nächsten Jahr fortsetzen." Weiter lesen …

Mohring: Lockdown wirkt nur bei Mitwirkung aller Bundesländer

CDU-Präsidiumsmitglied Mike Mohring befürwortet ein weiteres Treffen zwischen den Ministerpräsidenten der Länder und der Kanzlerin. "Wenn sich alle nochmal zusammenfinden, das ist jetzt die Überlegung für dieses Wochenende, um die Maßnahmen für einen Lockdown zu beschließen, dann begrüße ich das sehr", sagte er in der Sendung "Frühstart" von RTL und n-tv. Weiter lesen …

Dr. Daniele Ganser: Digitaler Imperialismus und der Weg zur inneren Achtsamkeit

Ein sehr tiefgründiges Gespräch über den Digitalen Imperialismus, dessen Folgen und warum der Weg zur inneren Achtsamkeit im Revolutionsjahr 2020 wichtiger ist denn je. Dr. Daniele Ganser ist Schweizer, Historiker und Friedensforscher und leitet das Swiss Institute for Peace and Energy Research (SIPER). Er untersucht die Themen Frieden, Energie, Medien, Krieg und Terror. Daniele Ganser möchte mit seinen Vorträgen und Büchern jene Menschen stärken, die sich für Frieden, gewaltlose Konfliktlösung, erneuerbare Energie und Aufklärung engagieren. Weiter lesen …

Burger King sagt weltweit Nein zu Käfigeiern

Restaurant Brands International (RBI) wird 100 % käfigfrei. Zu der Restaurantgruppe gehören Burger King - die weltweit fünftgrößte Fast-Food-Kette - sowie Tim Hortons und Popeyes. Alle drei RBI-Unternehmen verpflichten sich, zukünftig weltweit keine Eier aus Käfighaltung mehr zu verwenden. Vorangegangen war eine globale Kampagne der Open Wing Alliance (OWA), einem Zusammenschluss von 80 Tierschutz- und Tierrechtsorganisationen. Weiter lesen …

ZDF-Politbarometer Dezember 2020: Forderung nach härteren Corona-Maßnahmen nimmt deutlich zu

In dieser Woche halten so viele wie noch nie (84 Prozent) das Thema "Corona" für das wichtigste politische Problem in Deutschland. Mit 59 Prozent hat auch der Anteil in der Bevölkerung weiter zugenommen, der seine Gesundheit durch das Corona-Virus gefährdet sieht, 39 Prozent meinen das nicht (Rest zu 100 Prozent hier und im Folgenden jeweils "weiß nicht"). Weiter lesen …

Zur schnelleren Heilung eitriger Wunden entwickeln russische Forscher Methode

Russische Universitäten sind ins Rennen um die Schaffung neuer antiseptischer und wundheilender Mittel eingestiegen. Die Suche nach alternativen Methoden zur Behandlung eitrigen Entzündungen der Haut ist in der Wissenschaft weltweit aktuell – Bakterien werden zunehmend resistenter und die bestehenden antibakteriellen Medikamente wirkungsloser, wie das russische online Magazin „SNA News“ berichtet. Weiter lesen …

Trump gibt nicht auf: 17 republikanische Justizminister unterstützen Klage gegen Wahlergebnis

Obwohl das Oberste Gericht der Vereinigten Staaten die Klage von Präsident Donald Trump, das Wahlergebnis im Bundesstaat Pennsylvania mit dem Sieg von Joe Biden zu revidieren, jüngst ablehnte, setzt Trump seinen juristischen Kampf gegen seine Niederlage bei der Präsidentenwahl fort. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Warum beschlagen Gläser und was hilft dagegen?

Die meisten Brillenträger kennen die Situation, dass sich der Blick durch die Brillengläser plötzlich vernebelt. Das passiert besonders häufig im Winter, wenn Personen von der kalten Umgebung ins Warme hineingehen. Doch auch in anderen Situationen sind Brillenträger davon betroffen. Das kann sehr lästig und in einigen Fällen auch gefährlich sein. Gerade ältere Menschen sollten aufpassen, dass sie nicht stolpern oder sich sonst verletzen. In diesem Artikel wollen wir den Grund erklären, warum Brillengläser überhaupt beschlagen und was man dagegen tun kann. Es gibt nämlich tolle Lösungen, damit niemand mehr von diesem Problem betroffen ist. Weiter lesen …

Gefahrenpotenzial Ablenkung: Fahrassistenten sorgen für trügerische Sicherheit

Automatisierte Fahrassistenten sollen nicht nur mehr Fahrkomfort, sondern den Autofahrern auch ein höheres Sicherheitsgefühl bieten. Bis zum Jahr 2022 will das Bundesverkehrsministerium sogar Fahrzeuge mit autonomen Fahrfunktionen in den Regelbetrieb bringen. Doch wie sieht das in der Praxis aus? Wie beeinflussen smarte Fahrassistenten das Sicherheitsgefühl der deutschen Autofahrer heute? Weiter lesen …

Neue TV-Geld-Verteilung: Bayern und Leipzig büßen 20 Millionen Euro ein - trotzdem kaum Umverteilung von Großen zu Kleinen

Der von der Saison 2021/22 geltende neue Modus zur Ausschüttung der TV-Gelder an die 36 Klubs der 1. und 2. Fußball-Bundesliga führt kaum zu einer Umverteilung. Wie das in Bielefeld erscheinende Westfalen-Blatt unter Berufung auf eigene Berechnungen berichtet, sind die Einbußen der Vereine prozentual nahezu identisch. Weiter lesen …

Schwere Vorwürfe gegen Kölner Kardinal Woelki: Erzbischof soll Missbrauch nicht nach Rom gemeldet haben

Im Skandal um sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche stehen schwere Vorwürfe gegen den Kölner Erzbischof, Kardinal Rainer Woelki, im Raum. Wie der "Kölner Stadt-Anzeiger" berichtet, soll Woelki als Erzbischof im Jahr 2015 einen Fall schweren sexuellen Missbrauchs durch einen Düsseldorfer Priester pflichtwidrig nicht nach Rom gemeldet haben. Betroffen von den Vorwürfen ist auch Woelkis Vorgänger, Kardinal Joachim Meisner. Weiter lesen …

Verbraucherschützer befürchtet Pleitewelle bei Reiseanbietern

Deutschlands oberster Verbraucherschützer Klaus Müller hat vor einer größeren Pleitewelle bei Reiseanbietern im Zuge der Coronakrise gewarnt. Mit der zum Jahreswechsel wieder geltenden Insolvenzantragspflicht für Unternehmen "befürchte ich, dass eine Vielzahl von Reiseanbietern wegen Überschuldung Insolvenz anmelden muss", sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV) dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Grüne fordern 300 Millionen Euro für Elektrifizierung von Schienen

Für die Reduzierung von Dieselloks fordern die Grünen eine schnellere Elektrifizierung des Schienennetzes und mehr Geld für dessen Ausbau. "Das Schienennetz muss bis 2030 zu mindestens 75 Prozent elektrifiziert werden. Die Bundesregierung sollte ein großangelegtes Elektrifizierungsprogramm auflegen und hierfür jährlich 300 Millionen Euro investieren", sagte Grünen-Haushaltspolitiker Sven-Christian Kindler dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Laschet will vorsorglichen Lockdown

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) sieht in einem zweiwöchigen Lockdown nach den Feiertagen eine Maßnahme der Vorbereitung. "Ich schlage vor, dass wir aus Vorsorge die Zeit zwischen Weihnachten, Neujahr und den ersten Tagen des neuen Jahres nutzen, um danach mehr Luft zum Atmen zu haben", sagte Laschet der RTL/n-tv-Redaktion. Weiter lesen …

Neues Brexit-Ultimatum bis Sonntag

In den festgefahrenen Verhandlungen über ein Brexit-Handelspakt ist ein neues Ultimatum bis Sonntag gesetzt worden. Der britische Premierminister Boris Johnson und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen konnten am Mittwochabend in Brüssel trotz mehrstündiger Verhandlungen keinen Durchbruch erzielen. Weiter lesen …

IOC schließt Lukaschenko wegen politischer Diskriminierung von Olympia aus

Der belarusische Präsident Alexander Lukaschenko, der auch das Nationale Olympische Komitee anführt, wurde vom IOC wegen „politischer Diskriminierung“ von Athleten von allen Sportveranstaltungen ausgeschlossen – inklusive Olympische Spiele. Lukaschenko reagierte erbost und forderte eine Klärung vor Gericht. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“. Weiter lesen …

AfD wehrt sich gegen Suggestiv-News von "Frontal21" - Zweite Abmahnung gegen das ZDF

Das ZDF-Magazin „Frontal21“ hat in seiner Ausgabe vom 8. Dezember 2020 einen Fernsehbeitrag ausgestrahlt, der die AfD in eine angebliche Verbindung mit illegalen Waffengeschäften bringen soll. Dieser Suggestiv-Bericht, den das ZDF auch online veröffentlicht hat, erzählt von einem deutschen „Waffenhändler“, der in Kroatien illegal Schusswaffen erworben habe. Weiter lesen …

Bund-Länder-Corona-Gipfel am 13. Dezember

Die Ministerpräsidenten der Länder wollen mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) am 13. Dezember über einen harten Lockdown entscheiden - der womöglich bis 10. Januar andauert. Das Magazin "Business Insider" berichtet, Bund und Länder hätten sich am Mittwochabend darauf geeinigt, dass eine gemeinsame Vorbereitungsgruppe einen Beschlussvorschlag entwerfen soll. Weiter lesen …

Dana Schweiger: "Ich bin 56 Päckchen Butter leichter"

Mit Genuss, Disziplin und Humor macht Dana Schweiger sich seit diesem Sommer fit. "Wenn man in ein gewisses Alter kommt, muss man sich entscheiden: Bin ich Kuh oder Ziege? Ich war halt eine Kuh, die eine Ziege gegessen hat. Aber diese Zeiten sind jetzt vorbei", sagt die 52-Jährige, die durch Sohn Valentin gerade erstmals Oma wurde, im Gespräch mit GALA (Heft 51/2020). Weiter lesen …

Sylvie Meis: "Ich bin kein Fake!"

Moderatorin und Unternehmerin Sylvie Meis, 42, gehört zu den beliebtesten TV-Gesichtern - im GALA-Interview (Heft 51/2020) äußert sich die schöne Niederländerin erstmals zu der Frage, ob alles an ihr echt sei. "Ich lasse mir kleine Falten und die Zeichen der Zeit im Gesicht mit Fillern auf Hyaluronsäurebasis unterspritzen, habe Haar-Extensions und Gel-Nägel. Ich sehe mich aber nicht als Fake", sagt sie. Weiter lesen …

Das Volk kehrt auf die Weltbühne zurück

Der nachfolgende Standpunkt wurde von Anselm Lenz geschrieben: "Ganz gleich woher man kommt und wohin man will: Die immer sinnlosere Beschleunigung einmal anzuhalten, das große Moratorium auszurufen, um angesichts doch einiger gesellschaftlicher Herausforderungen die freie Debatte und Entscheidungsfindung herbeizuführen — zum Beispiel für Arbeitszeitverkürzung, zivilisierte Formen der Verteilung von Arbeit und Kapital, konstruktive Lösung von Umweltkrisen und echte solidarische Entwicklungshilfe –, das wären keine schlechte Idee gewesen." Weiter lesen …

Der infizierte Rechtsstaat

Tilo Gräser schrieb den nachfolgenden Kommentar: "Mit bestätigten Demonstrationsverboten unterstützen Gerichte die Corona-Politik und ignorieren widersprechende Fakten. Die Proteste gegen die Corona-Politik der Regierungen von Bund und Ländern halten an. Dagegen greift die etablierte Politik zum Mittel des Verbots von Demonstrationen, zunehmend unterstützt von der Rechtsprechung auf verschiedenen Ebenen. Es scheint, als wäre die vermeintlich unabhängige Justiz nun doch von der Corona-Politik infiziert." Weiter lesen …

Markt versus Strategie

Vor nicht allzu langer Zeit meldete mancher Markt­beobachter handfeste Zweifel an, ob die Deutsche Bank noch einmal die Kurve bekommen werde. Ende 2020 steht das Haus zwar nicht gerade pumperl­gesund da - nach fünf Jahren mit teils horrenden Verlusten traut sich das Management selbst Mitte Dezember angesichts eines Nettogewinns von 435 Mill. Euro nach neun Monaten nicht zu, für den laufenden Turnus einen Gewinn anzukündigen. Auch angesichts der Pandemie aber hält sich das Institut sehr beachtlich. Weiter lesen …

Videos
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte saturn in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Bild: Principia Scientific International
Laboranalyse an 7 Universitäten beweist: Es gibt kein COVID19!
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Auch Un-Geimpfte klagen nach Kontakt!
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Ich habe die letzten zehn Jahre damit verbracht, Sie zu informieren, Sie auszubilden und Sie auf diesen Moment vorzubereiten.
Die Impfung ist eine freie Willensentscheidung (Inelia Benz Update bzgl. 2021 / Lockdown / Massenselbstmord)
Bild: Impfkritik.de / Tobias Argelger - adobestock / Eigenes Werk
COMIRNATY: Bei fast allen Geimpften Reaktionen an der Injektionsstelle, Teil 4
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Jacques Attali (2020)
Jacques Attali: „Weltregierung über eine gute, kleine Pandemie erreichen!“
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Christian Heinrich Maria Drosten (2020)
Christian Drosten in Deutschland und USA bald vor Gericht?