Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

31. Dezember 2020 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2020

Anwälte für Aufklärung: Jahresrückblick 2020

Die Anwälte für Aufklärung (AfA) erstellten diesen sehenswerten Jahresrückblick auf das Ereignisreiche Jahr 2020. Die AfA sind eine Gruppe von unabhängigen Anwälten die sich vernetzt hat, um auf den unterschiedlichen Rechtsgebieten bei der Aufklärung der angeblichen Pandemie zu helfen und juristische Antworten auf die sich dabei stellenden Fragen zu finden. Weiter lesen …

Geben britische, irische, kanadische und andere Regierungen zu, dass Covid-19 nicht existiert?

Im Rahmen der Gesetzgebung zur Informationsfreiheit (Freedom of Information legislation) haben „Principia Scientific of London“ zusammen mit anderen Institutionen auf der ganzen Welt Anfragen an viele Regierungen gestellt, um alle Details des Covid-19 verursachenden Virus offenzulegen. Zu denjenigen, die bisher geantwortet haben, gehören die Regierungen von Großbritannien, Kanada und Irland. Alle haben im Prinzip erklärt, dass sie nirgendwo auf der Welt Aufzeichnungen finden können, die den sogenannten "Virus", der die sogenannte Covid-19-"Krankheit" verursacht, eindeutig identifizieren. Weiter lesen …

Noch vor dem realen BREXIT: Der BREXIT-Song ist da

Was auf dem Europaparteitag im Oktober 2019 in München begann, setzt der Performancekünstler Heiko Saxo nun mit seiner Kunstfigur "John Future" fort. Mit einem neuen Song für Kids "T-REX Brexit Deal Song" präsentiert er das blaue Europamännchen "John Future", welches ganz besondere Botschaften zu verkünden hat. Weiter lesen …

Neun DSV-Adler überstehen die Quali

Markus Eisenbichler und Karl Geiger sind auf der Olympiaschanze in Garmisch-Partenkirchen sehr gut in die zweite Station der 69. Vierschanzentournee gestartet. In der Qualifikation zum Neujahrsspringen kam Eisenbichler als bester DSV-Adler mit 135,5 m auf den dritten Platz, nachdem er im Training noch Probleme mit der Muskulatur hatte. Oberstdorf-Sieger Geiger gab sich als Fünfter mit 132,0 m ebenfalls keine Blöße. Insgesamt lief es für das deutsche Team besser als im Allgäu. Neun DSV-Adler sind am 1. Januar dabei. „Eine Silvester-Feier wird es wegen Corona nicht geben“, kündigte Bundestrainer Stefan Horngacher an. Jeder Springer entscheide für sich, ob er vor oder nach Mitternacht schlafen gehe. Weiter lesen …

Richterin stoppt Bereinigung von Wählerverzeichnissen - Hotel in DC schließt während Trump-Marsch

Ein Hotel in der US-Hauptstadt Washington wird Anfang Januar für drei Tage seine Türen schließen. Zur dieser Zeit werden Tausende von Trump-Anhängern die Hauptstadt besuchen, um eine Demonstration unter dem Motto „Stoppt den Diebstahl“ zu veranstalten. Für den Organisator der Demonstration ist das Hotel zu dieser Zeit jedoch nicht zufällig geschlossen. Weiter lesen …

Basketball:- München am Sonntag zum Top-Spiel beim Meister ALBA Berlin, der heute noch im Pokal spielt "Es ist ein großer Sieg!"

Packende Derbies in der easyCredit BBL, Top-Duelle in der EuroLeague - die ersten beiden Basketball-Konferenzen bei MagentaSport haben richtig Spaß gemacht! Der FC Bayern beeindruckt mit einem 90:77 gegen Barcelona. "Es ist ein großer Sieg", sagte Andrea Trinchieri. Vor allem die starke zweite Halbzeit sei laut Paul Zipser "auf jeden Fall eine Feier wert". Weiter lesen …

Röttgen kritisiert Debatte über "Sonderrechte" für Geimpfte

CDU-Vorsitzkandidat Norbert Röttgen hat in der Debatte über den Umgang mit Geimpften in der Coronakrise jene kritisiert, die von "Sonderrechten" sprechen. "Es geht nicht um Sonderrechte. Es geht um die Rechtfertigung von Einschränkungen. Wenn man das Sonderrechte nennt, dann zeigt das, dass im Denken etwas verrutscht ist; dass man die Situation der Einschränkung für den Normalfall hält und die Situation, dass der Bürger frei ist, für den Sonderstatus", sagte Röttgen der "Welt". Weiter lesen …

U20 WM in Kanada: Deutschland erreicht Viertelfinale

"Das ist für mich ein historisches Ereignis", jubelte Bundestrainer Tobias Abstreiter: Die deutsche U20-Auswahl hat nach einem 5:4 gegen die Schweiz das Viertelfinale bei der WM in Kanada trotz zahlreicher Corona-Ausfälle zum Turnierstart erreicht. Emotional war es deshalb nach Spielende zugegangen. Trainer, Spieler - jeder umarmte jeden, hob die Teamleistung hervor. Weiter lesen …

Corona-Studie: Symptomlose können niemanden anstecken

Eine jüngst veröffentlichte Studie aus Wuhan (China) mit 10 Millionen Teilnehmern wurde jüngst im Wissenschaftsmagazin "nature communications" veröffentlicht, wie die Zeitung "Wochenblick.at" berichtet. Die Studie zeigt eindeutig, dass Symptomlose Menschen, die positiv auf Sars-Cov-2 getestet wurden, niemanden anstecken können. Weiter lesen …

Merz verlangt mehr Rechte für Corona-Geimpfte

CDU-Vorsitzkandidat Friedrich Merz hat sich dafür ausgesprochen, Corona-Geimpften größere Freiheitsrechte in der Pandemie zu gewähren. Man könne einer immer größer werdenden Bevölkerungsgruppe von Geimpften, Gesunden und Genesenen "nicht pauschal die Grundrechte vorenthalten, weil eine immer kleinere Gruppe nach wie vor durch das Virus gefährdet ist", sagte Merz den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben). Weiter lesen …

Jeder vierte Gebäudereiniger-Betrieb musste Beschäftigte entlassen

Die Branche der Gebäudereiniger hat durch die Corona-Pandemie harte Einschnitte erlebt. "Die Mehrheit unserer Unternehmen beklagt Umsatzeinbußen. Jeder vierte Betrieb musste unserer Verbandsumfrage zufolge zumindest vorübergehend Beschäftigte entlassen - die Corona-Pandemie hat demnach schmerzhafte Spuren in unserem industrienahen Dienstleistungshandwerk hinterlassen", sagte Bundesinnungsmeister Thomas Dietrich vom Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben). Weiter lesen …

Esken: "Wir sind keine Übergangsvorsitzenden"

Die SPD-Vorsitzende Saskia Esken stellt sich auf längere Zeit an der Spitze der Sozialdemokraten ein. "Wir sind keine Übergangsvorsitzenden, das waren unsere Vorgänger auch nicht, und die waren auch nur für zwei Jahre gewählt", sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben). "Sigmar Gabriel konnte am Anfang auch nicht wissen, dass er acht Jahre an der Spitze der SPD stehen würde." Weiter lesen …

Bundesbank-Chef mahnt Unabhängigkeit der Notenbanken an

Bundesbank-Präsident Jens Weidmann hat mit Blick auf die wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise die Unabhängigkeit der Notenbanken angemahnt und die Regierungen aufgefordert, sich mit der Möglichkeit höherer Zinsen auseinanderzusetzen. "Die Politik hat ja in dieser Krise im Großen und Ganzen richtig gehandelt. Sie sollte sich nur nicht darauf verlassen, dass die Notenbanken die Zinsen für immer niedrig halten werden", sagte Weidmann der "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). Weiter lesen …

Schäuble: Vorzugsbehandlung für Geimpfte birgt Gefahr der Spaltung der Gesellschaft

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat sich klar gegen Lockerungen der Corona-Auflagen für Geimpfte ausgesprochen. "Eine Vorzugsbehandlung für Geimpfte birgt die Gefahr der Spaltung der Gesellschaft. Zwischen bereits Geimpfte und Nicht-Geimpfte dürfen wir keinen Keil treiben", mahnte Schäuble im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Mittelstand will mehr Unterstützung für Kulturschaffende

Der Mittelstand hat die Bundesregierung aufgefordert, Kulturschaffende stärker zu unterstützen, um einer Verarmung der Kulturszene entgegenzuwirken. "Für sehr viele der 1,8 Millionen Kunst- und Kreativschaffenden geht es derzeit um das wirtschaftliche Überleben", mahnte der BVMW-Bundesgeschäftsführer Markus Jerger in einem Brief an Staatsministerin Monika Grütters (CDU), über den die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben) berichten. Weiter lesen …

Lauterbach: Impfungen bis Ende März ohne nennenswerten Einfluss

SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat in der Debatte um Schwierigkeiten mit Impfstofflieferungen auf eine Verlängerung des Lockdowns gepocht. "Wir sollten die Bevölkerung sehr klar informieren, dass es bis Ende März durch die geringe Menge Impfstoff, die wir haben, keinen nennenswerten Einfluss auf die Infektionszahlen geben wird", sagte Lauterbach der "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). Weiter lesen …

BSI: Durchschnittlich 15 Cyber-Schwachstellen in Medizingeräten

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat in einer Studie zur Cyber-Sicherheit von Medizinprodukten 150 Schwachstellen bei zehn getesteten Geräten gefunden. Das berichtet das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagausgaben) unter Berufung auf die Studie. Die Zahl sei "auffällig hoch", sagte Behördenchef Arne Schönbohm dem RND. "Das sind im Durchschnitt 15 Schwachstellen pro Gerät. Das ist, als ob man ein Dach decken lässt und am Ende hat es 15 undichte Stellen. Das würde kein Hausbesitzer akzeptieren." Weiter lesen …

Schäuble setzt auf Feierverzicht in Silvesternacht

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat für die Einhaltung des Feierverbotes in der Silvesternacht geworben. Es sei zwar "gerade für junge Menschen schmerzlich, dass sie nicht ausgelassen das neue Jahr begrüßen können", zeigte Schäuble im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) Verständnis für den Frust vieler Jugendlicher. Weiter lesen …

Krankenhausgesellschaft für Verlängerung des Lockdowns

Angesichts drohender Überlastung der Kliniken durch die Corona-Pandemie fordert die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) eine Verlängerung des aktuellen Lockdowns. "Wir verzeichnen weiterhin eine steigende Belegung der Krankenhäuser mit Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind. Mittlerweile sind es etwa doppelt so viele wie in der ersten Welle", sagte DKG-Präsident Gerald Gaß dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Frauen-Fortschritt in Unionsfraktion droht auszubleiben

Der versprochene Frauen-Aufwuchs in der CDU/CSU-Fraktion droht nach Angaben der Unionsfrauen auch in der nächsten Legislaturperiode auszubleiben. "Wir werden wohl nicht mehr werden als die jetzigen 51 Frauen in der Fraktion", sagte die Vorsitzende der Gruppe der Frauen, Yvonne Magwas, den Zeitungen der "Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft" (Donnerstagausgaben). Weiter lesen …

Unionsfraktionsvize für verkürzte Quarantäne

Unionsfraktionsvize Georg Nüßlein hat eine Verkürzung der Quarantäne für Kontaktpersonen von Infizierten gefordert. "Reiserückkehrer aus Risikogebieten müssen maximal zehn Tage in Quarantäne und können sich nach fünf Tagen durch einen negativen Corona-Test freitesten. Personen, die engen oder längeren Kontakt zu einer mit Covid-19 infizierten Person hatten, müssen 14 Tage in Quarantäne und können sich vor dem 10. Tag nicht einmal freitesten lassen", sagte Nüßlein den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben). Weiter lesen …

Neujahrsansprache: Merkel bezeichnet 2020 als "Jahr des Lernens"

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat in ihrer Neujahrsansprache zum Jahreswechsel 2020/21 die zurückliegenden zwölf Monate als "Jahr des Lernens" bezeichnet. "Wir mussten im Frühjahr auf ein Virus reagieren, über das es kaum gesichertes Wissen und Informationen gab, wir mussten Entscheidungen treffen, von denen wir zunächst nur hoffen konnten, dass sie sich als richtig erweisen würden", sagt Merkel laut vorab verbreitetem Redetext, und sparte nicht mit Superlativen: Weiter lesen …

Kommender Landvolk-Präsident: Handel und Verarbeiter machen sich die Taschen voll

Niedersachsens angehender Bauernpräsident Holger Hennies hat die anhaltenden Demonstrationen von Landwirten vor Zentrallagern der Handelskonzerne als "Notwehr" bezeichnet. Im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) sagte Hennies, der sein neues Amt als Landvolk-Präsident offiziell am 1. Januar antritt: "Der Handel und die Verarbeitung machen sich seit Wochen auf Kosten der Landwirte die Taschen voll." Weiter lesen …

Kurze Lektüre: ″Unser Schicksal″ – Paulo Coelho

Alljährlich, am Ende des Jahres übersetzen wir, das Team von "Gute-Nachrichten.com.de" eine kurze Geschichte des Bestsellerautors Paulo Coelho. „Unser Schicksal (Our destiny)“ heißt diese schöne Lektüre, die Coelho in seinem Blog bereits im April 2020 veröffentlichte. Sie erinnert daran, dass ein jeder seine Aufgabe, seine Bestimmung hat. Dies zu erkennen, ist die Kunst. Aber lest selbst, hier ist die Kurzgeschichte zum Innehalten, exklusiv für euch ins Deutsche übersetzt – viel Freude dabei. Weiter lesen …

Virologe Streeck bringt Aufschub von zweiter Impfung ins Spiel

In der Diskussion um den knappen Corona-Impfstoff bringt Hendrik Streeck, Chef des Instituts der Virologie an der Uniklinik Bonn, eine spätere Auffrischungs-Impfung ins Spiel. "Die Daten haben gezeigt, dass nach der ersten Impfung schon ein Großteil der Menschen geschützt ist vor der schweren Erkrankung, also über 50 Prozent geschützt sind", sagte er dem "RTL Nachtjournal". Und wenn man jetzt die Auffrisch-Impfung später gebe, könnte man durch die ersten Chargen der Impfdosen die Impfkapazitäten verdoppeln. Weiter lesen …

Däblitz: "Urteil des OVG Berlin-Brandenburg gehört zum Arsenal einer Diktatur"

Friedemann Däblitz, Anwalt für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit kommentierte das neue Urteil des OVG Berlin-Brandenburg auf seinem Telegram-Kanal. Das OVG hatte heute ein generelles Versammlungs- und Demonstrationsverbot für Silvester und Neujahr bestätigt. Dazu Däblitz: "Hat dieses Verbot eine neue Qualität? Leider ja. Bisher wurden Versammlungen im Einzelfall verboten. Die Einzelfallprüfung wurde im Verlaufe des Jahres zwar immer weniger überzeugend anhand des traditionellen Kriteriums einer „unmittelbar bevorstehenden Gefahr“ vorgenommen. Aber jedenfalls formell gab es noch eine Einzelfallentscheidung." Weiter lesen …

Lockdowns und der Ausverkauf des Mittelstandes

Der folgende Standpunkt wurde von Christian Kreiß geschrieben: "Am 21.12. lautete die Überschrift eines Wirtschaftsartikels: „Insolvenzen: In der Eurozone droht der große Ausverkauf – China wird profitieren“. Weiter hieß es: „Während China seine Wirtschaft wiederbelebt, droht in der Eurozone eine Insolvenzwelle unbekannten Ausmaßes. China könnte schon bald auf eine „große Einkaufstour“ in der Eurozone gehen […] Währenddessen wird in Chinas Clubs und Bars ausgelassen gefeiert – ohne Mundschutz und Abstandsregeln.“ Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte reizt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Bild: UM / shutterstock
Warum Elena Angst bekommt in Deutschland – und an die jüdischen Großeltern denkt: "Den Deutschen sind die demokratischen Sicherungen durchgeknallt"
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
(Symbolbild)
Einkaufen nur geimpft oder genesen: Hessen lässt "2G"-Regel auch in Supermärkten zu
Bild: Screenshot RTL Stern TV /Reitschuster/ Eigenes Werk
Bei Stern TV: Falsche Impfausweise keine Urkundenfälschung
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Dr. Ryan Cole erklärt die Wirkung der mRNA-Injektionen auf das Immunsystem: Die Killer-T-Zellen werden reduziert. Bild: Screenshot Twitter; Bildzitat/WB/Eigenes Werk
Schock: Pathologe stellt 20-fachen Anstieg von Krebs bei Geimpften fest
Bild: SS Video: "Follow-up to the 5 Doctors Discussion of the COVID Shots as Bioweapons" (https://rumble.com/vhiltf-follow-up-to-the-5-doctors-discussion-of-the-covid-shots-as-bioweapons.html) / Eigenes Werk
Ärzte warnen: Corona-Impfungen mit mRNA-Technik „wie eine Biowaffe“
Eva Maria Holzleitner (2018)
SPÖ-Abgeordnete bricht am Rednerpult zusammen