Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

7. Dezember 2020 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2020

Skandal: Impftote sind schon eingeplant?!

Bei der Panik, die derzeit von Söder und Konsorten gemacht wird, stellt sich so langsam die Frage: Wer schützt uns vor diesen Politikern? Der Chef des RKI, Tierarzt Lothar Wieler, hat jetzt endlich das ausgesprochen, was viele Freidenker schon seit langem vermuten. Was genau er offenbart hat und warum immer mehr namhafte Wissenschaftler diesen Wahnsinn als Fake-Pandemie bezeichnen, erfahrt ihr in der neuen Sendung von SchrangTV. Weiter lesen …

NRW ringt mit Söders Corona-Vorstoß

Im Kampf gegen die weiterhin hohen Corona-Infektionszahlen ist die schwarz-gelbe Regierungskoalition von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) offenbar durch die deutliche Kursverschärfung des bayerischen Regierungschefs Markus Söder (CSU) auf dem falschen Fuß erwischt worden. Weiter lesen …

Merkel drängt auf neuen Corona-Fahrplan noch vor Weihnachten

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) drängt auf einen neuen Corona-Fahrplan noch vor Weihnachten. Wie RTL und ntv unter Berufung auf Unions-Bundestagsfraktions-Kreise berichten, soll die Kanzlerin den Vorstoß zur Verschärfung der Corona-Regeln von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder in der Fraktion begrüßt haben und von "Schritten in die richtige Richtung" gesprochen haben. Weiter lesen …

MTG erhöht Anteile an InnoGames und schafft gemeinsam mit Gründern des Unternehmens neue Holding für weitere Gaming-Investments

Modern Times Group MTG AB ("MTG") übernimmt weitere 17 Prozent der Anteile an der InnoGames GmbH ("InnoGames"), Deutschlands führendem Entwickler und Publisher von Mobile- und Online-Games. MTG erhöht seine Anteile damit auf insgesamt 68 Prozent. Der Preis für die zusätzlichen Anteile beträgt EUR 106 Millionen. Weiter lesen …

Kierspe: Wem gehören Schmuck und Router?

Kierspe Die Polizei sucht nach den rechtmäßigen Eigentümern von Schmuck und WLAN-Routern. Am Samstagabend, 21. November, wurde in Kierspe ein Tatverdächtiger angetroffen, der mit schwerem Gepäck unterwegs war: In seinen Taschen steckten u.a. ein älteres Samsung-Laptop, zwei WLAN-Router und Schmuck. Weiter lesen …

Puzzles dünsten Schadstoffe aus

Kann einem vom Puzzeln übel und schwindelig werden? Reporterinnen und Reporter des Wirtschafts- und Verbrauchermagazins "Markt" im NDR Fernsehen sind dem Verdacht nachgegangen: Nach einem Hinweis einer Zuschauerin kaufte die "Markt"-Redaktion stichprobenartig vier verschiedene 1000-Teile-Puzzles in Geschäften und im Internet und gab sie in ein Labor für Innenraumtoxikologie. Weiter lesen …

Ich habe Knochenmarkkrebs - was bedeutet die Corona-Impfung für mich?

"Die neuartigen und umstrittenen Corona-Impfstoffe wurden bisher nur an gesunden Personen getestet und schnitten bei genauem Hinsehen bezüglich ihrer Sicherheit erschreckend schlecht ab. Was bedeutet aber nun eine Corona-Impfung für jemanden, der unter einer schweren chronischen Erkrankung leidet?" Darüber gibt der Impfexperte Hans U. P. Tolzin Auskunft auf Impfkritik.de. Weiter lesen …

Internationales Sozialprogramm für Kinder von der Gazprom: Fußball für Freundschaft setzte einen neuen Guinness-Weltrekord ein

Über 1000 junge Fußballspieler aus mehr als 100 Ländern der Welt nahmen an der größten Online-Fußballmassenveranstaltung in der Geschichte teil. Der neue Weltrekord wurde während der Live-Übertragung im Laufe der Meisterklasse von der Legende des Weltfußballs Roberto Carlos, globalem Botschafter des Internationalen Sozialprogramms für Kinder von der "PAO "Gazprom""Fußball für Freundschaft", aufgenommen. Weiter lesen …

Steuererklärung: Vieles neu ab 2021

Grundrente, Grundfreibetrag, Kindergeld oder Pendlerpauschale: Ab 2021 gibt es einige Änderungen, die Steuerzahler kennen sollten. Wo gibt es mehr Geld? Welche steuerlichen Förderungen werden verlängert? Wem steht was zu? Der Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e. V. (VLH) gibt die wichtigsten Informationen zum neuen Steuerjahr. Weiter lesen …

Corona-Hilfen laufen noch nicht rund

Die Corona-Hilfen für die deutsche Wirtschaft laufen noch nicht rund. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbands Bitkom, die am Montag veröffentlicht wurde. Demnach gaben fast zwei Drittel (62 Prozent) der Unternehmen mit 20 oder mehr Mitarbeitern an, dass sie wegen Corona mindestens eine Form von staatlicher Hilfe beantragt haben, wie zum Beispiel Soforthilfe-Kredite oder vereinfachtes Kurzarbeitergeld. Weiter lesen …

easyCredit BBL und EuroLeague: Bayerns Neuer Seeley funktioniert sofort Starkes, tägliches Basketball-Programm

Starker Einstieg! Bayern Münchens Neuzugang Dennis Jerome Seeley war beim 90:72 gegen BG Göttingen mit 18 Punkten Top-Scorer. "Wofür auch immer das Team mich braucht, ich werde da sein und es machen", so Seeley nach seinem überzeugenden Debüt. Ohne Zweifel wird der neue Tabellenführer den 31jährigen brauchen: am Dienstag in Weißenfels (ab 18.45 Uhr) und am Freitag in der EuroLeague gegen Villeurbanne (ab 20.15 Uhr) stehen schon wieder 2 Wochenspieltage an. Weiter lesen …

Demo-Verbot in Bremen: Rechtsanwalt Markus Haintz zum Beschluss des Bundesverfassungsgerichtes

Das Bundesverfassungsgericht hat das Demo-Verbot für die am 5.12.2020 geplante Querdenken-Demonstration in Bremen bestätigt. Die Begründung kann man mit „Infektionsgefahr“ zusammenfassen. Dabei wurde in dem Bescheid nicht einmal auf Covid-19 eingegangen, sondern lediglich von „Infektionskrankheiten“ gesprochen. Kann damit künftig auch eine Demonstration aufgrund einer saisonalen Grippe verboten werden? Weiter lesen …

Harder-Kühnel: Die Berliner Vergewaltigungs-Zahlen zeigen, wohin die Reise geht!

Es sind erschreckende Zahlen: Alle zehn Stunden wird in Berlin eine Frau vergewaltigt, 45 Prozent der Täter stammen aus dem Ausland. Im vergangenen Jahr erfasste die Polizei 871 Opfer, wovon einige sogar unter 14 oder über 60 Jahre alt waren. Zudem erreichte die Anzahl der Gruppenvergewaltigungen einen neuen Höchststand. Dies geht aus einer Anfrage der AfD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus an den Berliner Innensenat hervor. Weiter lesen …

Biologe: Mangelnde Sicherheits-Historie der RNA-Impfstoffe

Biologe Arvay: „RNA-Impfstoffe vor COVID-19 kaum über den Tierversuch hinaus gekommen.“ Ein kurzes Video über die schwache klinische Sicherheits-Historie der RNA-Kandidaten gegen COVID-19 und generell der RNA-Impfstoffe gegen Infektionskrankheiten beim Menschen. Der Beitrag enthält auch eine Richtigstellung der irreführenden Angaben des Impfstoffforschers Florian Krammer über die klinische Test-Historie der RNA-Plattformen. Weiter lesen …

Gutachten: Gesetzentwurf zur Einführung einer "Personenkennziffer" verfassungswidrig

Der neue Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Registermodernisierung ist verfassungswidrig. Zu diesem Ergebnis kommt ein Rechtsgutachten im Auftrag der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit. Das Bundesinnenministerium will es behördenübergreifend ermöglichen, dass die persönliche Steueridentifikationsnummer künftig auch als Personenkennziffer genutzt werden kann. Weiter lesen …

NRW-Grünen-Chef fordert Verzicht auf Lockerungen im Dezember

Weil auch in NRW die Corona-Infektionszahlen auf hohem Niveau verharren und viele Kliniken an ihre Grenzen stoßen, fordern die Grünen Korrekturen bei den zwischen Bund und Ländern verabredeten Corona-Maßnahmen: "Als erstes Signal wäre ein Verzicht auf Silvester-Lockerungen sinnvoll und nötig. Auch über Weihnachten muss im Zweifel noch mal diskutiert werden", sagte Felix Banaszak, Vorsitzender der Grünen in NRW, der in Essen erscheinenden Westdeutschen Allgemeinen Zeitung. Weiter lesen …

Lauterbach (SPD) will Corona mit Verbot von Silvesterfeiern und Geschäftsschließungen eindämmen

Vor den Feiertagen Ende des Monats hat SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach (SPD) eindringlich für deutschlandweite schärfere Beschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie plädiert. "Der bisherige Lockdown hat zwar das exponentielle Wachstum gebremst, aber das ist nur ein halber Erfolg - vor allem, weil die Feiertage noch vor uns liegen", sagte der Epidemiologe dem in Berlin erscheinenden Tagesspiel (Montag). Weiter lesen …

EU-Kommissare: US-Internetgiganten stärker in die Pflicht nehmen

Die Europäische Kommission will US-Internetgiganten stärker in die Pflicht nehmen. "Wir müssen dafür sorgen, dass unsere Regeln und Grundsätze auch überall in Europa eingehalten werden, online genauso wie offline", sagten die verantwortliche Vizepräsidentin der Kommission, Margrethe Vestager, und Binnenmarktkommissar, Thierry Breton, der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

Linke im Bundestag fordern Klarstellung, "wer nach der Corona-Krise die Rechnung zahlt"

Die Linken im Bundestag drängen angesichts der milliardenschweren staatlichen Hilfen auf Klarstellung, "wer nach der Corona-Krise die Rechnung zahlt". Fraktionschef Dietmar Bartsch sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ): "Es darf nicht sein, dass die Bürgerinnen und Bürger mit kleinen und normalen Einkommen geschröpft werden. Wir brauchen eine einmalige Vermögensabgabe von Multimillionären und Milliardären." Weiter lesen …

Corona-Diktatur in Bayern: Katastrophenfall ermöglicht behördlichen Zugriff auf Haus und Hof

"Möchtegern-Corona-Diktator Markus Söder (CSU), Bayerns Ministerpräsident, hat in seinem krankhaft anmutenden Wahn, das angeblich gefährliche Coronavirus zu bekämpfen, den Katastrophenalarm über das gesamte Bundesland verhängt. Das ist de facto die Einführung einer Zwangsdiktatur mit weitgehenden Grundrechtseingriffen und Folgen für alle Bürger." Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Berufung auf das bayrische Katastrophenschutzgesetz. Weiter lesen …

Corona: Finanzpolitiker warnen vor Bankenkrise

Finanzpolitiker von Grünen und Linken halten das Risiko einer coronabedingten Bankenkrise für gering, solange die Wirtschaft mit staatlichen Hilfsprogrammen gestützt wird. "Eine neue Bankenkrise ist bislang nicht eingetreten, weil Staaten teilweise die fehlenden Umsätze der Unternehmen auf die Bilanz genommen haben", sagte der Finanzexperte der Linksfraktion im Bundestag, Fabio De Masi, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Röttgen schaltet sich in AfD-Debatte ein

Norbert Röttgen (CDU) hat sich in die Debatte über den Umgang mit der AfD eingeschaltet. Dem Berliner "Tagesspiegel" sagte der Bewerber um den Parteivorsitz: "Die CDU lässt sich ihre Politikfähigkeit von niemandem nehmen. Was die anderen Parteien wann beantragen, kann für uns nicht entscheidend sein. Weiter lesen …

Netzbetreiber Amprion stockt Investitionen auf

Amprion, einer der vier großen Übertragungsnetzbetreiber in Deutschland, hat seine für die nächste Dekade geplanten Investitionen um neun Milliarden Euro aufgestockt. Das Unternehmen will in den kommenden zehn Jahren rund 24 Milliarden Euro in den Umbau des Energiesystems investieren, sagte Hans-Jürgen Brick, Vorsitzender der Geschäftsführung, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Brot für die Welt und Welthungerhilfe empört über anhaltenden Rüstungsboom

Hilfsorganisationen sehen in der anhaltenden Militarisierung der Welt eine alarmierende Entwicklung. "Es ist ein Skandal, dass die Umsätze der 25 größten Rüstungsfirmen weltweit steigen, während das Geld für eine nachhaltige Bekämpfung des Hungers fehlt", sagte Mathias Mogge, Generalsekretär der Welthungerhilfe, der "Neuen Osnabrücker Zeitung" als Reaktion auf den aktuellen Bericht des Sipri-Friedensforschungsinstituts in Stockholm. Weiter lesen …

Linke: Fraktionschef fordert seine Partei zu Geschlossenheit auf

Mit Blick auf die Bundestagswahl und frühere Richtungskämpfe ruft Linksfraktionschef Dietmar Bartsch seine Partei dringend zu Geschlossenheit auf. Bartsch sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Wir können ein zweistelliges Ergebnis erreichen, wenn wir unser Potenzial besser ausschöpfen, vereint an den Start gehen und unser zentrales Thema in den Mittelpunkt stellen, die soziale Gerechtigkeit." Weiter lesen …

Grüne wollen 100.000 neue Zebrastreifen

Im Falle einer Regierungsbeteiligung nach der Bundestagswahl im kommenden Jahr wollen die Grünen 100.000 neue Zebrastreifen ermöglichen. Fraktionsvize Oliver Krischer sagte der "Saarbrücker Zeitung": " Wir wollen die Straßenverkehrsordnung beim Thema Fußgängerüberquerung deutlich entschlacken, so dass in den nächsten Jahren rund 100.000 neue Zebrastreifen in diesem Land entstehen." Weiter lesen …

Bericht: DFL geht Einstieg von Investoren an

Die Fußball-Bundesliga will Anfang kommenden Jahres offenbar einen Einstieg internationaler Finanzinvestoren konkret ausloten. Die Betreibergesellschaft Deutsche Fußball Liga (DFL) werde im ersten Quartal, voraussichtlich im Februar, einen entsprechenden Prozess einleiten und Angebote von Private-Equity-Firmen prüfen, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" unter Berufung auf mit dem Verfahren vertraute Kreise. Weiter lesen …

Städte- und Gemeindebund in Niedersachsen fordert Schulgipfel

Der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund (NSGB) sieht in der Bildungspolitik eine Kostenlawine auf die Kommunen zukommen und ruft das Land auf, sich umgehend mit den kommunalen Spitzenverbänden an einen Tisch zu setzen. "Wir sind über mehrere Punkte sehr verärgert und fordern dringend einen Schulgipfel", sagt NSGB-Präsident Marco Trips im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Grüne kritisieren CDU-Spitze im Streit um Rundfunkstaatsvertrag

Der Bundesgeschäftsführer der Grünen, Michael Kellner, hat der CDU-Spitze "brandgefährliches" Taktieren im Konflikt um den Rundfunkstaatsvertrag vorgeworfen. Die Argumente der Magdeburger CDU-Fraktion seien "ungefähr so seriös wie die letzten Auftritte des scheidenden amerikanischen Präsidenten", schreibt Kellner in einem Gastbeitrag für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Weiter lesen …

IW-Chef für konsequenteres Vorgehen gegen "Querdenken"-Bewegung und Ausschluß von Impfverweigerern

Der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), Michael Hüther, hat sich für ein konsequenteres Vorgehen gegen die "Querdenken"-Bewegung ausgesprochen. "Gegen die verantwortungslosen `Querdenker` hilft kurzfristig nur Ordnungswidrigkeitenrecht", sagte Hüther dem "Handelsblatt". "Mittelfristig bei medizinisch nicht indizierter Impfverweigerung wäre der Ausschluss einer Covid-Erkrankung aus dem Versicherungsschutz zu erwägen." Weiter lesen …

Polen-Aussöhnung: Ziemiak würdigt Kniefall von Brandt

CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak hat den Kniefall des damaligen Bundeskanzlers Willy Brandt (SPD) vor 50 Jahren als wesentlichen Beitrag zur Aussöhnung zwischen Polen und Deutschland gewürdigt. "Bundeskanzler Brandts Kniefall in Warschau gehört zu den großen historischen Symbolbildern des 20. Jahrhunderts", sagte Ziemiak dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Die Macher: Mutigmacher e.V.

2020 war ein sehr anstrengendes Jahr. Niemand konnte auch nur ansatzweise im Januar erahnen, wie sehr sich dieses Land verändern wird. Millionen Menschen versuchen sich aktuell, anhand der politisch vorgegebenen Maßnahmen und je nach individuellen Möglichkeiten, einzurichten. Sich zu arrangieren. Millionen Menschen hinterfragen aber auch. Manche im stillen Kämmerlein. Sehr wenige, bezogen auf die Einwohnerzahl von knapp 83 Millionen Bürgern, auch lauter. Sie machen sich bemerkbar. Als Organisatoren oder Sprecher auf Demonstrationen im gesamten Bundesgebiet. Als Teilnehmer dieser Kundgebungen. Weiter lesen …

Polen drängt auf deutschen Vorschlag für Reparationszahlungen

Anlässlich des 50. Jahrestags des Kniefalls von Willy Brandt in Warschau hat Polens Botschafter Andrzej Przylebski auf eine Lösung des Streits um deutsche Reparationszahlungen für Kriegsschäden gedrängt. "Die Diskussion über mögliche Reparationen hat eigentlich noch nicht begonnen. Es ist leider ein Problem in unseren Beziehungen und es wäre gut, es einmal zu lösen", sagte Przylebski dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". "Wir warten auf Vorschläge." Weiter lesen …

Bouffier für Ausgangssperren in Corona-Hotspots

Hessens Ministerpräsident, Volker Bouffier (CDU), hat sich offen für härtere Anti-Corona-Maßnahmen gezeigt. "Ich glaube, wir werden auch zur Ausgangssperre kommen müssen. Wir werden manches verbieten müssen - zum Beispiel Alkoholverkauf oder Alkoholnutzung in der Öffentlichkeit", sagte Bouffier dem ARD-Hauptstadtbüri im "Bericht aus Berlin". Weiter lesen …

Eisenbichler springt auf Rang vier

Wieder weit nach vorn gesprungen: Skispringer Markus Eisenbichler hat im zweiten Weltcup im russischen Nischni Tagil am Sonntag den vierten Platz gesichert. Einen Tag, nachdem ihn der Wind den möglichen Sieg gekostet hat, präsentierte sich der Bayer fast wieder in Bestform: Mit Sprüngen auf 127 und 129,5 Meter kam Eisenbichler auf Platz vier und bleibt damit dem Gesamtweltcupführenden Halvor Egner Granerud aus Norwegen auf den Fersen. "Ich bin so happy, ich habe gestern ein bisschen gehadert mit mir", sagte Eisenbichler nach den Windproblemen am Samstag im Fernseh-Interview. Weiter lesen …

MARKmobil Aktuell: Finde das Motiv

Zum zweiten Advent entdecken wir die ur-germanische Tradition des weltweiten Weihnachtsfestes. Es entstammt dem Julfest, an dem wir Germanen früher den unbesiegbaren Sonnengott angebetet haben. Mit spektakulären Bildern und Fotografien zeigt Reporter Mark Hegewald den Heiligen Abend direkt in den Heiligen Hallen der Familien. Weiter lesen …

3. Bundesliga 14. Spieltag: Rostocks Keeper Kolke trotz 1:2 in Wiesbaden: Hansa fehle "nicht viel bis gar nix" zu einem Top-Team

"Ärgerliche Niederlage", "nicht richtig zugehört", "fette Möglichkeiten" nicht genutzt - Rostocks Trainer Härtel saß das 1:2 in Wiesbaden schon recht quer. Hansa verpasste nach den Patzern von Saarbrücken, Ingolstadt und Dresden die Chance, sich unter die Top3-Klubs festzusetzen. Hansa Keeper Kolke glaubt dennoch nicht, dass Hansa zu einem Spitzenteam etwas fehle: "Nicht viel bis gar nix. Die Liga ist brutal eng. Das absolute Spitzenteam gibt´s nicht, das hat man an diesem Spieltag wieder gesehen." Weiter lesen …

Dreyer gegen Sonderrechte für Corona-Geimpfte

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) lehnt eine Befreiung der Corona-Geimpften von den geltenden Verhaltensregeln wie Maskenpflicht, Abstandhalten und Kontaktbeschränkungen strikt ab. "Bis zur Durchimpfung und einem Schutz der Bevölkerung wird es lange dauern. Wir sollten nicht zwischen Geimpften und Nichtgeimpften unterscheiden", sagte sie der "Bild am Sonntag". Weiter lesen …

Baerbock: Bundes-CDU soll im Streit um Rundfunkgebühren Ministerpräsident Haseloff verteidigen

Die Grünen haben die Führung der Bundes-CDU aufgefordert, im sachsen-anhaltinischen Koalitionsstreit den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) zu verteidigen. "Dass die Spitze der Bundes-CDU bei so einer zentralen Frage nicht mit Inbrunst hinter dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk steht und ihrem Ministerpräsidenten Haseloff in schwieriger Lage den Rücken stärkt, erschreckt mich sehr", sagte Parteichefin Annalena Baerbock dem Tagesspiegel. Weiter lesen …

Scholz: Mehrwertsteuer steigt ab Januar wieder

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat trotz der Verlängerung des Teil-Lockdowns und Sorgen vor weiteren wirtschaftlichen Einbrüchen eine Verlängerung der bis Jahresende befristeten Mehrwertsteuersenkung ausgeschlossen. "Wir haben uns bewusst entschieden, dass wir eine schnell angekündigte Senkung der Mehrwertsteuer machen und dass sie auch mehrere Prozentpunkte umfasst und dass sie befristet ist", sagte Scholz in einem Interview mit dem "Tagesspiegel". Weiter lesen …

Adidas lehnt Homeoffice ab

Bei Deutschlands größtem Sportartikelhersteller dürfen sich Beschäftigte keine Hoffnung auf vermehrtes Arbeiten im Homeoffice auch nach der Krise machen. "Ich halte nichts vom ständigen Arbeiten zu Hause", sagte Firmen-Chef Kasper Rorsted der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Kanzleramtschef: Keine fixe Grenze bei Staatsverschuldung

Der Chef des Bundeskanzleramtes Helge Braun (CDU) hat bekräftigt, dass die Einschränkungen des öffentlichen Lebens bis zum Ende der Pandemie nur mit staatlichen Hilfen erfolgen wird. "Wir haben immer gesagt, dass wir uns die Kraft zutrauen, die Wirtschaft und die Gesellschaft glimpflich durch die Krise zu bringen", sagte er der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Kantar/Emnid: Union legt in Wählergunst zu

CDU und CSU können ihre klare Führungsposition in den Umfragen behaupten. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Kantar/Emnid wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhebt, gewinnen die Unions-Parteien einen Prozentpunkt im Vergleich zur Vorwoche hinzu und kommen nun auf 35 Prozent. Weiter lesen …

Rufe nach Konsequenzen für Inhaftierung von Hongkonger Aktivisten

Nach der Verhaftung und Verurteilter prominenter Hongkonger Demokratieaktivisten haben deutsche Politiker schärfere Konsequenzen gefordert. "Es ist an der Zeit, dass die Bundesregierung ihre Zurückhaltung aufgibt und den Machthabern in Peking zu verstehen gibt, dass sie Chinas Kurs nicht länger tatenlos zusieht", sagte Omid Nouripour, außenpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion der Grünen, der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Dr. Daniele Ganser im Gespräch: Verschwörungstheoretiker?

Der Schweizer Historiker und Friedensforscher Dr. Daniele Ganser spricht sich in seinen Vorträgen gegen die Spaltung der Gesellschaft und für Frieden aus. Am 25. Oktober 2020 sprach er in Dresden an den Jazztagen über die Ermordung von John F. Kennedy. Doch seine Kritiker warfen ihm im Vorfeld vor die Gesellschaft zu spalten. Er sei ein Verschwörungstheoretiker. Was ist dran an diesem Vorwurf? Weiter lesen …

MagentaSport Cup: Krefeld Pinguine gegen Düsseldorfer EG 0:3 DEG - Nowak genäht: "Zähne sind noch drin. Alles gut!"

Die Halbfinals im MagentaSport Cup stehen: durch den 3:0-Sieg in Krefeld hat sich die Düsseldorfer EG als letzter Klub qualifiziert. Beeindruckend: Marco Nowak, der schon nach 8 Sekunden den Puck übel ins Gesicht bekam, danach das wichtige 1:0 erzielte, die meisten Schüsse abgab. "Es wurde genäht, das war alles offen. Die haben 3 oder 4 Stiche gemacht. Zähne sind noch alle drin. Alles gut", so der DEG-Verteidiger Nowak. Weiter lesen …

Die Woche COMPACT: Quarantäne-Knast - Wissenschaftler gegen Reiseverbote

Kommt die Impfung, fallen die Beschränkungen – so jedenfalls hatte es die Politik über Monate gebetsmühlenartig versprochen. Das Impfen beginnt nun. Und kurz vor dem Start korrigierte mit Biontech der erste Hersteller die Zahl zur Verfügung stehenden Dosen drastisch nach unten. Doch warum: soll mit einer Verknappung der Mittel ein Ansturm auf die Impfzentren ausgelöst und damit Impfbereitschaft erzeugt werden? Oder gilt es, durch lange Wartezeiten die Einschränkung der Grundrechte weiter begründen zu können? Der Corona-Notstand ist ein Thema auch in dieser Ausgabe von Die Woche COMPACT. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (05.12.2020)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 12, 15, 25, 33, 41, 48, die Superzahl ist die 5. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 3877309. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 560393 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

In der Weihnachtsbäckerei: Für Rolf Zuckowski hat Musik eine besondere Kraft

Rolf Zuckowski hält sich selbst für keinen besonders guten Bäcker, auch wenn er seiner Frau immer gerne aus dem Türwinkel zugeschaut hat, wenn sie in der Küche gebacken hat. "Wenn ich selbst gut backen könnte, hätte ich das Lied 'In der Weihnachtsbäckerei' wohl nie geschrieben. Der Text ist doch Ausdruck von absoluter Hilflosigkeit", bekennt der Musiker lachend im Apothekenmagazin "Baby und Familie". Weiter lesen …

AfD: Von Willy Brandt für die heutige Osteuropa-Politik lernen

Heute ist es ein halbes Jahrhundert her, dass der damalige Bundeskanzler Willy Brandt mit einer international beachteten Geste für Aufsehen sorgte: Im Rahmen einer Polen-Reise zur Unterzeichnung des Warschauer Vertrages sank Brandt am Ehrenmal für die Toten des Warschauer Ghettos auf die Knie, was als Bitte um Vergebung für nationalsozialistische Verbrechen verstanden wurde. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte izmir in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Bild: UM / shutterstock
Warum Elena Angst bekommt in Deutschland – und an die jüdischen Großeltern denkt: "Den Deutschen sind die demokratischen Sicherungen durchgeknallt"
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
(Symbolbild)
Einkaufen nur geimpft oder genesen: Hessen lässt "2G"-Regel auch in Supermärkten zu
Bild: Screenshot RTL Stern TV /Reitschuster/ Eigenes Werk
Bei Stern TV: Falsche Impfausweise keine Urkundenfälschung
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Dr. Ryan Cole erklärt die Wirkung der mRNA-Injektionen auf das Immunsystem: Die Killer-T-Zellen werden reduziert. Bild: Screenshot Twitter; Bildzitat/WB/Eigenes Werk
Schock: Pathologe stellt 20-fachen Anstieg von Krebs bei Geimpften fest
Bild: SS Video: "Follow-up to the 5 Doctors Discussion of the COVID Shots as Bioweapons" (https://rumble.com/vhiltf-follow-up-to-the-5-doctors-discussion-of-the-covid-shots-as-bioweapons.html) / Eigenes Werk
Ärzte warnen: Corona-Impfungen mit mRNA-Technik „wie eine Biowaffe“
Eva Maria Holzleitner (2018)
SPÖ-Abgeordnete bricht am Rednerpult zusammen