Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen AIDA Cruises eröffnet mit AIDAperla die Kanaren-Saison 2020/2021

AIDA Cruises eröffnet mit AIDAperla die Kanaren-Saison 2020/2021

Archivmeldung vom 07.12.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.12.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
AIDA Cruises eröffnete mit AIDAperla am 5. Dezember 2020 die Kanaren-Saison /  Bild: "obs/AIDA Cruises"
AIDA Cruises eröffnete mit AIDAperla am 5. Dezember 2020 die Kanaren-Saison / Bild: "obs/AIDA Cruises"

Am Samstag, 5. Dezember 2020, um 22:00 Uhr hieß es für AIDAperla in Las Palmas, Gran Canaria, "Leinen los!" zur ersten Reise dieser Saison rund um die Kanaren. Als zweites Schiff der AIDA Flotte wird AIDAmar ab dem 20. Dezember 2020 zu ihren Festtagsreisen aufbrechen.

Bis Ende Dezember 2020 bietet AIDA Cruises allen, die dem grauen Winteralltag in Deutschland entfliehen möchten, fünf weitere Termine an. Auch im Januar 2021 starten die siebentägigen Kreuzfahrten mit AIDAperla und AIDAmar zu den Inseln des ewigen Frühlings immer samstags bzw. sonntags ab Gran Canaria.

Nach einem entspannten Seetag an Bord ist Santa Cruz/La Palma die erste Station der Reise. Nächster Stopp ist Santa Cruz de Tenerife. Dank eines verlängerten Aufenthaltes haben AIDA Gäste dort zwei Tage lang die Möglichkeit auf von AIDA organisierten Ausflügen u.a. den höchsten Gipfel Spaniens oder weitere facettenreiche Naturwunder der Insel zu entdecken. Weiter geht es zur Insel Fuerteventura, die 2009 von der UNESCO zum Biosphärenreservat ernannt wurde. Bevor es wieder zurück nach Gran Canaria geht, begeistert Lanzarote alle Kanaren-Fans mit faszinierende Vulkanlandschaften, Salzseen und naturverbundener Architektur.

Neben den seit Monaten sehr niedrigen Inzidenzwerten auf den Kanarischen Inseln hat die spanische Regierung im November klare Regeln für ein sicheres Reisen verabschiedet. Diese decken sich mit den von AIDA Cruises bereits etablierten Gesundheits- und Präventionsprotokollen, welche u.a. durch SGS Institut Fresenius geprüft und die Klassifikationsgesellschaft DNV-GL bestätigt wurden.

Mit Maßnahmen wie einem kostenfreien COVID-19-Test vor der Reise, einer gesicherten An- und Abreise, medizinischer Betreuung und Testkapazitäten an Bord der AIDA Schiffe, Abstandsregelungen und erhöhten Desinfektionsmaßnahmen sowie geführten Landausflügen, bietet das Unternehmen seinen Gästen die größtmögliche Sicherheit für einen erholsamen Urlaub.

Quelle: AIDA Cruises (ots)

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte libido in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige