Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Flixbus nimmt Betrieb vorübergehend wieder auf

Flixbus nimmt Betrieb vorübergehend wieder auf

Archivmeldung vom 03.12.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.12.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Flixbus Europe intercity buses
Flixbus Europe intercity buses

Foto: MichaSpa
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Fernbusanbieter Flixbus will seinen Betrieb vorübergehend wieder aufnehmen. Ab sofort könne man Tickets für Fahrten zwischen dem 17. Dezember 2020 und 11. Januar 2021 buchen, teilte das Unternehmen auf seiner Internetseite mit.

Zu den Verbindungen, die wieder verfügbar sind, zählen unter anderem München – Stuttgart, Berlin – Hamburg, Frankfurt – Stuttgart, Berlin – Leipzig, Köln – Frankfurt, Berlin – Dresden, Frankfurt – München, Frankfurt – Düsseldorf, Dortmund – Stuttgart und Köln – München. Auch Fahrten ins Ausland werden wieder angeboten, darunter Reisen nach Österreich, Belgien, in die Schweiz, Tschechien, Dänemark, Frankreich, Italien, in die Niederlande und nach Polen. Flixbus hatte seinen Betrieb ab dem 3. November eingestellt. Zur Begründung hatte das Unternehmen die Corona-Kontaktbeschränkungen angeführt. Auch Flixtrain war von dem Beschluss betroffen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte beutel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige