Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

20. November 2020 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2020

Promi packt Insider-Infos bei SchrangTV aus!

Er gehörte jahrelang zu den bekanntesten Gesichtern von Sat1 und kennt die öffentlich-rechtlichen und privaten Sender nur zu gut: die Rede ist von Bernd Schumacher. Erstmalig spricht er über die geheimen Zusammenhänge zwischen Medien und Politik. Er selbst hat an diversen Treffen teilgenommen. Dieses Interview hat höchste Brisanz – jetzt exklusiv bei SchrangTV Talk ansehen! Weiter lesen …

Staatsminister fordert sofortige Freiheit für ägyptische Aktivisten

Das Auswärtige Amt hat scharfe Kritik an der Festnahme von drei Menschenrechtsaktivisten in Ägypten geäußert und fordert deren sofortige Freilassung. "Die Verhaftungen von drei Mitarbeitern der Egyptian Initiative for Personal Rights, einem langjährigen Partner des Auswärtigen Amtes, sind nicht hinnehmbar", sagte Niels Annen, Staatsminister im Auswärtigen Amt, der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

Unionsfraktionschef fordert Reformen für Katastrophenplan

Der Chef der Unionsfraktion im Bundestag, Ralph Brinkhaus, will erreichen, dass Bund und Länder künftig einheitlicher gegen Katastrophen wie die Corona-Pandemie vorgehen können. "Für den Katastrophenfall brauchen wir entweder mehr Kompetenzen beim Bund oder Mechanismen, die dafür sorgen, dass die Länder einheitlicher agieren", sagte Brinkhaus dem Nachrichtenportal T-Online. Weiter lesen …

AC/DC neuer Spitzenreiter der Album-Charts

Die australische Hard-Rock-Band AC/DC steht mit ihrem neuen Album "Power Up" an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Auf dem zweiten Platz steigt das neue Album "Learning English Lesson 3: Mersey Beat! The Sound Of Liverpool" von den Toten Hosen neu ein. Auf den dritten Platz rutscht US-Rocklegende Bruce Springsteen mit "Letter To You". Weiter lesen …

Bayern: Saison-Aus für Regener Eishockeyverein wegen Eishallenumbau zum Massen-Impfzentrum

Die Regener Eishalle soll das Corona-Impfzentrum im Landkreis Regen werden. Das ist am Mittwochnachmittag im Landratsamt entschieden worden. Die Eissport-Saison ist für die Halle damit gelaufen. In der Halle sollen demnächst die Um- und Einbauten erledigt werden. So könnte, wie von den Landkreisen verlangt, das Impfzentrum Mitte Dezember den Betrieb aufnehmen, berichten die Passauer Neue Presse. Weiter lesen …

Quarantäne aufgehoben: Portugiesisches Berufungsgericht hält PCR-Tests für nicht aussagekräftig

Auch in Deutschland gelten die PCR-Tests als "Goldstandard" in der Diagnose einer Corona-Infektion. Zweifel von Experten an der Aussagekraft einer solchen "Diagnose" finden keine Beachtung. Daher sorgte das Urteil eines portugiesischen Berufungsgerichts für Aufsehen. Immer wieder werden Zweifel an den PCR-Tests laut, die massenhaft eingesetzt werden, um eine "Infektion" mit dem Coronavirus nachzuweisen. Weiter lesen …

Nicht nur zur Weihnachtszeit: Wie das Paket durch den Zoll kommt

Das Hauptzollamt Krefeld informiert über die Abfertigung von Postsendungen. Auch in diesem Jahr wird mit dem Black Friday Ende November die heiße Phase des vorweihnachtlichen Online-Shoppings eingeläutet und bedeutet Hochsaison bei Paketversendern und - diensten. Was viele Online-Shopper dabei aber nicht bedenken: Wird das ersehnte Paket aus einem Nicht-EU-Land verschickt, ist der Zoll mit im Spiel, und zwar gleich in mehrfacher Hinsicht. Weiter lesen …

Null Anträge: Europäische Hilfsprogramme gegen Corona funktionieren nur teilweise

Die mit großer Dringlichkeit im Frühjahr auf europäischer Ebene beschlossenen Corona-Hilfen wirken nur sehr eingeschränkt. Das berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Für die eigens wegen der Pandemie eingerichtete Kreditlinie des europäischen Rettungsschirms ESM liege bislang kein einziger Antrag vor, sagte Finanzstaatssekretär Jörg Kukies am Mittwoch vor dem Haushaltsausschuss des Bundestages. Weiter lesen …

Finanzbeamte können Bonpflicht nicht prüfen

Der Kampf der Bundesregierung gegen Steuerbetrug mit manipulierten Kassen in Handel und Gastronomie wird zur Posse. Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe. 2016 hatte der Bundestag eine Bonpflicht beschlossen und vorgeschrieben, alle Kassen mit einer technischen Sicherheitseinrichtung auszustatten. Weiter lesen …

US-Wahl entwickelt sich zum Krimi

Auch 17 Tage nach der Wahl zum 46. US-Präsidenten bleibt das Ergebnis unklar und gleicht zunehmend einem Krimi. In vielen Bundesstaaten laufen zwischenzeitlich Klagen gegen das falsche Wahlergebnis und jeden Tag melden sich mehr Zeugen mit Eidesstattlichen Erklärungen und versichern das sie Zeugen von Wahlfälschungen geworden sind. Weiter lesen …

Deutsche Großunternehmen sehen sich durch Coronakrise gestärkt

Die meisten Großunternehmen in der Bundesrepublik gehen nach eigener Einschätzung gestärkt aus der Coronakrise hervor. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der Deutschen Gesellschaft für Managementforschung sowie des Beratungshauses Alvarez & Marsal unter 143 Topmanagern von DAX-Konzernen, Großunternehmen und umsatzstarken Mittelständlern, über die der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet. Weiter lesen …

M-PATHIE: „Solidarität, Denkfabrik und ein Schattenkabinett“ Zu Gast heute: Hermann Ploppa

Hermann Ploppa ist Politologe, Publizist, Verleger, Vortragsredner und Aktivist. Hier auf KenFM ist Hermann Ploppa auch als ein Autor des Formats „Tagesdosis“ bekannt. In diesem Gespräch beginnen der Moderator und Hermann Ploppa mit einem Zukunftsgespräch, das zum Ziel hat, eine Debatte mit der Frage in der Gesellschaft anzufachen: Wie wollen wir zukünftig alle miteinander leben? Weiter lesen …

3. Liga 11. Spieltag LIVE bei MagentaSport: Dynamo im heißen Ost-Duell gegen Hansa: "Gegen Rostock nachlegen"

Das wird noch ein heißer Herbst in der 3. Liga! Ein bislang überragender Aufsteiger 1. FC Saarbrücken, der am Samstag gegen den Mitfavoriten Wehen Wiesbaden ran muss. Eine enge Situation am Tabellenende, wo sich mit Duisburg, Unterhaching, Magdeburg und Remis-König Kaiserslautern gleich 4 ambitionierte Teams unter den letzten 5 finden. Eine Partie dominiert am Samstag: Hansa Rostock gegen Dynamo Dresden - ab 13.45 Uhr live bei MagentaSport. Weiter lesen …

Luczak: Ein starker Rechtsstaat braucht eine starke Anwaltschaft

Die Koalition hat sich auf eine Anpassung der Rechtsanwaltsgebühren und auf ein Inkrafttreten des Kostenrechtsänderungsgesetzes zum 1. Januar 2021 geeinigt. Dazu erklärt der rechts- und verbraucherpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagfraktion Dr. Jan-Marco Luczak: "Ein starker Rechtsstaat braucht eine starke Anwaltschaft. Sie sind Garanten für den Zugang zum Recht und der Zugang zum Recht ist unabdingbare Voraussetzung für das Funktionieren sowie die Akzeptanz unseres Rechtsstaates." Weiter lesen …

EuGH entscheidet über Hanfextrakte: Wegweisendes Urteil für die europäische Zukunft von CBD

Ist das die Wende in der Diskussion um CBD-Verkaufsverbote und die drohende Einstufung von CBD als Betäubungsmittel? Der Gerichtshof der europäischen Union in Luxemburg hat ein für die CBD-Branche bahnbrechendes Urteil gesprochen. Danach darf ein Mitgliedsstaat der EU die Vermarktung von in einem anderen Mitgliedsstaat rechtmäßig hergestelltem Cannabidiol (CBD) nicht verbieten. Weiter lesen …

Kolumbien: Friedensprozess droht zu scheitern

Die Regierung von Präsident Duque ist im Begriff den Friedensprozess vollständig abzuwürgen. Die Bundesregierung und die internationale Gemeinschaft müssen die kolumbianische Regierung auffordern, den Friedensvertrag umzusetzen und internationale Entwicklungsgelder an dessen Erfüllung zu knüpfen, fordern deutsche Hilfswerke und Menschenrechtsorganisationen. Weiter lesen …

Finanzierung von großen Projekten

Nicht nur im privaten Bereich ist es wichtig, bei einem großen Projekt eine solide finanzielle Basis zu haben. Soll ein Haus gekauft werden, dann müssen die entsprechenden finanziellen Mittel zur Verfügung stehen. Bei Unternehmen aber auch bei Soloselbständigen ist das nicht anders. Wird etwas größeres geplant, dann muss im Vorfeld geschaut werden, welche finanzielle Absicherung gegeben ist. Weiter lesen …

Neues Milliardenloch in den Krankenkassen

Die gesetzlichen Krankenversicherungen schreiben ein großes Minus. Im dritten Quartal betrug das Defizit mehr als drei Milliarden Euro, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Online-Ausgabe) unter Berufung auf Kassenverbände. Die Unterdeckung ist demnach fast sechzehn Mal so groß ausgefallen wie vor Jahresfrist. Weiter lesen …

Nolte: Bald nur noch staatlich gewünschte Demonstrationen?

"Wenn zwei das Gleiche tun, heißt das noch lange nicht, dass beiden auch das gleiche Recht zugestanden wird. So werden in Deutschland Demonstrationen gerne danach bewertet, wer auch mitmarschieren könnte, um dann gleich die ganze Demonstration und die Teilnahme an dieser in Abrede zu stellen." Dies schreibt der Bundestagsabgeordnete Jan Nolte auf Telegram. Weiter lesen …

Vorstoß zur Abmilderung von Sanktionen für Hartz IV-Empfänger

NRW und drei weitere Bundesländer unternehmen einen gemeinsamen Vorstoß zur Reform der Grundsicherung für Arbeitsuchende (Hartz IV). Dabei soll "die Leistung und Lebensleistung" der Arbeitsuchenden stärker als bisher berücksichtigt werden, heißt es in einem Eckpunktepapier der Arbeitsminister aus NRW, Bayern, Baden-Württemberg und Mecklenburg-Vorpommern, über das die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" berichtet. Weiter lesen …

Niedersachsen verzichtet auf Notlagenkredite

Das Land Niedersachsen wird im kommenden Jahr auf die Aufnahme von Notlagenkrediten zur Bewältigung der Corona-Krise verzichten. Das hat Finanzminister Reinhold Hilbers am Donnerstag gegenüber der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) erklärt. "Die ursprünglich vorgesehenen 180 Millionen werden wieder gestrichen", kündigte der CDU-Politiker an. Zur Begründung sagte Hilbers, dass das Land in diesem Jahr über mehr Einnahmen verfüge als zunächst gedacht. Weiter lesen …

Veranstalter erwägen Impfpass als Zugangsvoraussetzung

Veranstalter im Sport- und Unterhaltungsbereich erwägen, Impfpässe mit dem Nachweis einer Corona-Impfung als Zugangsberechtigung für Events einzusetzen. "Aus unserer Sicht ist es denkbar, dass in einer Übergangsphase auch Impfausweise eine Rolle beim Einlass spielen können", sagte Dirk Bamberg, Vizepräsident des Bundesverbands der Diskotheken und Tanzbetriebe, der "Welt". Weiter lesen …

Grüne wollen junge Klimaaktivisten zurückgewinnen

Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt ruft die zunehmend Grünen-kritischen Klimaaktivisten von Fridays for Future zur Zusammenarbeit mit ihrer Partei auf. "Wir Grüne machen, was möglich ist, und kämpfen um jedes Zehntelgrad. Und ja, manchen geht es nicht schnell genug", sagte Göring-Eckardt dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Merkel macht Hoffnung auf Corona-Impfstart im Dezember

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) macht Hoffnung auf einen verfügbaren Corona-Impfstoff innerhalb der nächsten Wochen. "Man muss ja sagen, dass die Nachrichten der letzten Tage bezüglich der Entwicklung eines Impfstoffes sehr zuversichtlich stimmen", sagte Merkel nach der Videokonferenz des Europäischen Rates am Donnerstagabend. Weiter lesen …

Wirtschaftssoziologe warnt vor negativen Auswirkungen des Home Office

Der Jenaer Wirtschaftssoziologe Klaus Dörre warnt vor langfristigen negativen Folgen des Home Office. "Faktisch ist es über das Netz möglich, Arbeitsumfang und Qualität der Home-Office-Mitarbeiter jederzeit zu prüfen", sagte Dörre, der an der Universität Jena lehrt, der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung. Die Kontrollmöglichkeiten für die Firmen seien so groß wie nie zuvor. Weiter lesen …

15 Jahre Planung für zwei Kilometer Umgehungsstraße im Burgenlandkreis

Die Planung und der Neubau von Straßen im Zuge des Strukturwandels im mitteldeutschen Braunkohlerevier ziehen sich hin. Wie die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung berichtet, rechnet das Land Sachsen-Anhalt im Fall von zwei Ortsumgehungen im Burgenlandkreis mit Zeiträumen von zwölf beziehungsweise 15 Jahren allein für Planungs- und Genehmigungsverfahren. Weiter lesen …

Fachkräftelücke sinkt

Die Fachkräfte-Lücke in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) ist im Zuge der Corona-Pandemie deutlich gesunken. Im Oktober fehlten "nur" noch knapp 109.000 Fachkräfte mit entsprechender Qualifikation. Weiter lesen …

Schneider (SPD): AfD steht nicht auf Boden des Grundgesetzes

Der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, Carsten Schneider, hat zu rechtsstaatlicher Härte gegen die AfD aufgerufen und die Beobachtung durch den Verfassungsschutz begrüßt. "Die Demokraten müssen auf rechtsstaatlichem Wege Härte gegenüber den Feinden unserer parlamentarischen Demokratie zeigen", sagte Schneider der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Auch Ex-SPD-Chef Schulz von Bundestags-Störern belästigt

Am Rande der Debatte über das Infektionsschutzgesetz im Deutschen Bundestag ist auch Ex-SPD-Chef Martin Schulz von Eindringlingen in das Parlament verbal angegriffen worden. Das bestätigte Schulz dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". "Ich kam gerade aus dem Tunnel in den Reichstag, als da diese Frau mit laufender Handykamera stand", sagte Schulz dem RND. Weiter lesen …

Übersetzerin: "Die Flüchtlinge hassen uns, sie planen uns zu islamisieren"

Eine Über­set­zerin, die mona­te­lang in deut­schen Flücht­lings­zen­tren arbei­tete, enthüllte vor den Medien, dass das, was sie unter musli­mi­schen „Flücht­lingen“ vorfand, „reiner Hass auf Christen“ sei und dass sie ihre Mission in der Isla­mi­sie­rung Europas sehen. Darüber berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in VoxNews. Weiter lesen …

MagentaSport Cup am 19.11.2020: Adler Mannheim - Eisbären Berlin 3:0 Hopp: "Wir werden die nächsten 3 Monate jeden Tag Eishockey haben und das ist gut."

Mannheim gewinnt den Klassiker gegen Berlin mit 3:0. Die Eisbären warten somit auf den ersten Sieg beim MagentaSport Cup. "Über 50 Minuten haben wir hinten gut gestanden und dann in 5 Minuten zwei schnelle Tore gefangen. Dann verlierst du unglücklich", haderte Berlins Leon Gawanke mit sich und vielen Strafzeiten. Weiter lesen …

Florian Schroeder: Parodie von Lehrern war mein Rettungsanker

Florian Schroeder (41), Gewinner des Deutschen Kleinkunstpreises, hat als Jugendlicher "die Parodie als Rettungsanker entdeckt". Im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) sagte er: "Ich wollte raus aus der Rolle des Underdogs, die ich in der Schule hatte." Er sei derjenige gewesen, "dessen Tasche immer vor die Tür geworfen wurde, weil er unsportlich und unzulänglich war". Weiter lesen …

Nadeshda Brennicke: "Ich habe mich von jedem Baum verabschiedet"

Während es immer mehr Menschen aufs Land zieht, hat TV-Star Nadeshda Brennicke, 47, ihren Hof im Oderbruch nahe Berlin nach 15 Jahren verkauft und schnuppert nun wieder Großstadtluft. "Als der Lockdown aufgehoben war, habe ich es genossen, wieder viel mehr Menschen zu sprechen, mich zu verabreden, spontan zu sein", sagt sie im GALA-Interview (Heft 48/2020, ab heute im Handel). Weiter lesen …

Besondere Helden? Es bleibt ein Ermächtigungsgesetz!

Der folgende Kommentar wurde von Bernhard Loyen geschrieben: "Ja, der gestrige Tag, der 18. November 2020, wird dieses Land nochmals verändern. Mit der Abstimmung über das zum dritten Mal modifizierte Gesetz „zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“, verschaffte sich eine überschaubare Truppe, die Gestalter der damit verbundenen Ergänzungen und Neuerungen, definitive Macht." Weiter lesen …

Wettlauf gegen die Zeit

Das ist kein Sprint, sondern ein Marathon. Zu dieser abgedroschenen Phrase hat sich Martina Merz gar nicht erst hinreißen lassen. Aus gutem Grund. Denn wenn die Vorstandschefin von Thyssenkrupp eines nicht hat, dann ist es Zeit. Ob es dazu der an die Öffentlichkeit getragenen Worte aus dem Eigentümerkreis bedurfte, mag dahingestellt bleiben. Denn nicht nur Cevian-Partnerin Friederike Helfer ist klar, dass "bisher noch nicht genug passiert ist". Weiter lesen …

Corona-Untersuchungsausschuss – Teil 17

Der folgende Standpunkt wurde von Jochen Mitschka geschrieben: "Wir setzen hiermit die Berichterstattung über die Corona Ausschusssitzung 9. „Die Rolle der Medien“ (1) mit dem 3. Teil fort, kommen auf die Sitzungen 7 und 8 später zurück, wenn die von YouTube gesperrten Videos auf anderen Kanälen wieder verfügbar sind." Weiter lesen …