Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

25. November 2020 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2020

Lottozahlen vom Mittwoch (25.11.2020)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 10, 11, 16, 17, 18, 30, die Superzahl ist die 4. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 6563301. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 462048 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

"Höhner"-Mitglied Hannes Schöner zieht sich von der Bühne zurück - Band sucht Nachfolger für den Bassisten

Hannes Schöner (67), seit 1990 als Bassist, Sänger, Arrangeur und maßgeblicher Komponist eines der Gesichter der bundesweit erfolgreichen kölschen Band "Höhner", wird ab nächstem Jahr nicht mehr als festes Bandmitglied auf der Bühne stehen. "Ich habe entschieden, dass ich nicht mehr mit der Band auf die Bühne gehe ab dem 1.Januar 2021", sagte Schöner dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Björn Höcke: Jedes Mittel ist Altparteien recht um an der Macht zu bleiben

"Alle Schamgrenzen sind gefallen: Den Politikern der absteigenden Parteien ist offenbar jedes Mittel recht, um an der Macht zu bleiben. So brachte Georg Maier, zur Zeit Chef der Innenministerkonferenz, sogar ein AfD-Verbot ins Gespräch (1). Dieses Manöver ist sehr durchschaubar, wenn man sich die letzten Wahlergebnisse seiner Partei in Thüringen vor Augen hält: Die SPD schrumpfte da auf mickrige 8%, während die AfD zweitstärkste Partei wurde", berichtet Björn Höcke auf Telegram. Weiter lesen …

Klingbeil begrüßt Maßnahmenpaket gegen Rechtsextremismus

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat den am Mittwoch vom Kabinettsausschuss verabschiedeten Aktionsplan gegen Rechtsextremismus und Rassismus begrüßt. "Mit mehr als einer Milliarde Euro und einem Paket an Maßnahmen unterfüttern wir unseren unermüdlichen Kampf gegen rechts und machen klar: Unsere Demokratie ist wehrhaft", sagte Klingbeil im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

EU-Pharmastrategie: Standortstärkung muss Priorität haben

Die Pandemiesituation zeigt deutlich, wie wichtig die pharmazeutische Industrie für die Forschung, Entwicklung, Produktion und Versorgung von Arzneimitteln in Europa ist. "Die heute von der EU-Kommission veröffentlichte Pharmastrategie muss die formulierten Ziele deshalb auch weiterhin mit Augenmaß und im Dialog mit den Stakeholdern umsetzen. Die Standortstärkung muss dabei Priorität haben", sagt BPI-Hauptgeschäftsführer Dr. Kai Joachimsen. Weiter lesen …

Anwälte: Warum Quarantänemaßnahmen rechtswidrig sind

"Seit März werden gesunde Bürgerinnen und Bürger mit sogenannten Quarantäne-Anordnungen“ oder auch „Absonderungs-Anordnungen“ konfrontiert. Die Anwälte für Aufklärung begründen, warum die Anordnung einer Quarantäne rechtswidrig ist und wie man sich dagegen wehren kann." Darüber berichtet der Medizinjournalist Hans U. P. Tolzin auf Impfkritik.de. Weiter lesen …

Union hält AfD-Strafmaßnahmen für "Augenwischerei"

Die Strafmaßnahmen der AfD-Fraktion für zwei ihrer Abgeordneten wegen der Beteiligung an den Störaktionen im Bundestag sind nach Ansicht der Union unzureichend. Parlamentsgeschäftsführer Patrick Schnieder (CDU) sagte der "Saarbrücker Zeitung" (Donnerstag): "Ich halte das für Augenwischerei." Die Maßnahmen seien nicht glaubwürdig. Weiter lesen …

Audi-Chef glaubt nicht an Wasserstoffantrieb im Auto

Audi-Chef Markus Duesmann hält nichts von einem Wasserstoffantrieb für Pkw. "Wir können den für den Antrieb nötigen Wasserstoff in den nächsten Jahrzehnten nicht in ausreichender Menge CO2-neutral produzieren. An Wasserstoff für den Einsatz im Auto glaube ich daher nicht", sagt Markus Duesmann der Wochenzeitung "Die Zeit". "Die Lösung für den Pkw ist die Batterie", behauptet Duesmann. Weiter lesen …

„Die Zahlen des RKI sind das Papier nicht wert“ - Medizinprofessor kritisiert Corona-Politik

Eine Gruppe von Wissenschaftlern kritisiert beharrlich die Corona-Politik der Bundesregierung. Mittlerweile ist ihr sechstes Thesenpapier erschienen. Medizinprofessor Matthias Schrappe sagt: Die Zahlen des Robert-Koch-Instituts, auf denen die Corona-Maßnahmen fußen, „sind das Papier nicht wert auf dem sie geschrieben sind.“ Darüber berichtet das online Magazin "Sputnik". Weiter lesen …

Meinersen: Wasserschaden bei der Polizei

Aufgrund eines größeren Wasserschadens ist das Polizeikommissariat Meinersen in den nächsten Tagen nur eingeschränkt erreichbar. Mindestens bis zum kommenden Montag können daher keine Anzeigen in Meinersen erstattet werden, ebensowenig können dort Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet werden. Weiter lesen …

DruschbaFM gelöscht: Ein Interview mit Sergej Filbert

Sergej Filbert ist als 17jähriger aus Sibirien mit seiner Familie nach Deutschland eingewandert. Seit einigen Jahren betreibt er den YouTube Kanal Golos Germanii, die "Stimme Deutschlands“, der mittlerweile fast 500.000 Abonnenten hat. Er übersetzt TV Beiträge aus Deutschland ins Russische. Sein neuestes Projekt ist der Kanals DruschbaFM mit Alina Lipp, einer jungen Deutschen, die Russisch spricht. Der neue Kanal, der anders als Golos Germanii in beide Richtungen sendet, soll die Verständigung zwischen der Bevölkerung beider Länder verbessern. Irgend jemandem gefällt das Graswurzelprojekt nicht. Weiter lesen …

SPD will Huawei-Kompromiss nachverhandeln

Die Sozialdemokraten im Bundestag fordern schärfere Zulassungsbestimmungen für den chinesischen Telekommunikationskonzern Huawei. Der Digitalexperte der Partei, Falko Mohrs, sagt der Wochenzeitung "Die Zeit", der in der Koalition abgestimmte Kompromiss müsse nachgebessert werden. Weiter lesen …

Corona-Politik bedroht unsere Kinder: Forscher sehen Lösung in neuem Geldsystem

Kinder, Eltern und Lehrer sind am Limit. Ärzte, Psychologen und Familienpolitiker schlagen Alarm. Sie alle sehen das Kindeswohl durch die aktuelle Krisenpolitik massiv gefährdet. Quarantäneregeln, Schulschließungen und Kontaktbeschränkungen bringen nicht nur Kinderschützer auf die Barrikaden. Laut Unicef verhungerten schon vor Corona 15.000 Kinder pro Tag. Weiter lesen …

Corona: Die Bevölkerung lebt unter einem untragbaren Dauer-Psychoterror!

Auch am Tag des sogenannten Corona-Gipfels im Kanzleramt opponieren immer mehr Experten gegen die Unverhältnismäßigkeit der Corona-Maßnahmen der Bundesregierung. Der frühere Vize-Chef des von der Bundesregierung einberufenen Sachverständigenrates für Gesundheit, Prof. Dr. Matthias Schrappe, warnt vor einem Dauer-Schockzustand der Gesamtbevölkerung, der durch die unrealistischen Corona-Ziele der Regierung herbeigeführt wird. Weiter lesen …

E-Mobilität: Deutschland darf nicht zum Eldorado der Ladesäulen-Monopolisten werden

Der Ausbau der Stromtankstellen in Deutschland muss mit mehr Wettbewerb und Verbraucherfreundlichkeit beim Laden von E-Autos verbunden werden. Das fordert Deutschlands fünftgrößter Stromanbieter, das Klimaschutz-Unternehmen LichtBlick. Diese Woche hatten das Bundesverkehrsministerium und die Automobilindustrie einen Zubau von bis zu 2000 Ladepunkten pro Woche gefordert. Weiter lesen …

Corona-Krise: IG Metall will betriebsbedingte Kündigungen auf Meyer Werft verhindern

Die IG Metall will den Stellenabbau auf der coronageplagten Meyer Werft "auf ein Minimum reduzieren". Das erklärte Daniel Friedrich, Leiter des IG-Metall-Bezirks Küste, im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). "Wir wollen keine betriebsbedingten Kündigungen. Da gibt es intelligentere Lösungen wie beispielsweise Altersteilzeit und Ähnliches", sagte der Gewerkschafter. Weiter lesen …

MagentaSport zeigt U20 WM live und frei empfangbar: Vom 25. Dezember - 5. Januar in Edmonton (Kanada)

MagentaSport zeigt die deutschen Partien und alle Spiele ab dem Viertelfinale bei der "Eishockey-Weltmeisterschaft der U20-Junioren 2021" in Kanada live als Free TV-Angebot. Die deutsche Nachwuchs-Auswahl gehört zu den zehn Nationen, die vom 25. Dezember 2020 bis 5. Januar 2021 unter verschärften Hygienebedingungen in Edmonton den Titelträger ermitteln. Mit den Übertragungen zur U 20-WM ergänzt MagentaSport sein bereits umfangreiches Eishockey-Angebot. Weiter lesen …

Terra X-Doku über die Geschichte Saudi-Arabiens im ZDF

Saudi-Arabien ist eines der reichsten Länder der Erde und ein wichtiges religiöses Zentrum der muslimischen Welt. Es trägt den Namen des Clans Al Saud, der das Land 1932 zum Königreich machte und es bis heute beherrscht. Die "Terra X"-Dokumentation "Geheimnis Saudi-Arabien" erzählt am Sonntag, 29. November 2020, 19.30 Uhr, die Geschichte des größten Staates auf der Arabischen Halbinsel. Weiter lesen …

Weiß: Rentenberichte der Bundesregierung zeigen Licht und Schatten

Der Bundesregierung hat am heutigen Mittwoch zwei aufschlussreiche Berichte vorgelegt, den Rentenversicherungsbericht 2020 und den Alterssicherungsbericht 2020. Dazu erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Peter Weiß: "Die Berichte zeigen, dass die heutigen Rentnerinnen und Rentner gut versorgt sind. Dazu muss man beide Berichte zusammen lesen: Die gesetzliche Rentenversicherung bleibt für die meisten Bürgerinnen und Bürger die wichtigste Säule der Alterssicherung." Weiter lesen …

Meghan Markle hatte Fehlgeburt

Die Yellow Press wird beben: Meghan Markle, Herzogin von Sussex und Ehefrau von Prinz Harry, hatte eine Fehlgeburt. Der Vorfall ereignete sich im Juli, schreibt die heute 39-Jährige in einem Artikel für die "New York Times", der am Mittwoch veröffentlicht wurde. "I knew, as I clutched my firstborn child, that I was losing my second", schreibt die Herzogin. Weiter lesen …

Erneut Streubombeneinsätze: HI fordert barbarische Waffen endgültig aus der Welt zu schaffen

In Syrien wurden 2019 weiterhin Angriffe mit Streumunition verübt. Dies geht aus dem am 25. November in Genf veröffentlichten Streubomben Monitor 2020 hervor. In dem Monitor heißt es weiter, dass weltweit im Berichtszeitraum 2019 mindestens 286 Menschen durch Streumunitionsangriffe und Streumunitionsreste in insgesamt neun Ländern und zwei Gebieten getötet oder verletzt wurden, darunter Irak, Jemen, Afghanistan und Laos. Weiter lesen …

Die Wanderlibelle ist die Libelle des Jahres 2021

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Gesellschaft der deutschsprachigen Odonatologen (GdO) haben die Wanderlibelle (Pantala flavescens) zur Libelle des Jahres 2021 gekürt. Mit dieser Wahl machen sie auf die voranschreitende Klimakrise aufmerksam, denn die Wanderlibelle profitiert von den immer schneller voranschreitenden Klimaveränderungen und wurde erst 2019 das erste Mal in Deutschland nachgewiesen. Dazu Klaus-Jürgen Conze, Libellenexperte und GdO-Vorstandsmitglied: "Dass die Wanderlibelle nun auch in Deutschland nachgewiesen wurde, ist kein Zufall. Vielmehr ist es ein Indiz der Klimaerhitzung, die unaufhaltsam voranschreitet und die globale Biodiversität sowie uns alle betrifft." Weiter lesen …

SOKO Tierschutz fordert Rücktritt von Minister nach neuem Schlachthof Skandal in Baden - Württemberg

Die Tierschutzorganisation schlägt Alarm. Der Tierschutz und speziell die Betäubung der Tiere in Baden - Württembergs Schlachthöfen ist katastrophal. Nach dem Schlachthof Gärtringen, der nach SOKO Tierschutz Ermittlungen im September geschlossen werden musste, zeigt sich nun, dass sich nichts geändert hat. Im Schlachthof Biberach, einem Familienbetrieb und Metzgerschlachthof dokumentiert Bildmaterial von sechs Schlachttagen rechtswidrige Gewalt, mangelhafte Betäubung, schrottreife Technik und ein Personal, dass maximales Desinteresse zeigt. Weiter lesen …

Baden-Württemberg: Legale Versammlungen trotz Versammlungsverbot?

"Die Corona-Maßnahmen sollen eine gefährliche Epidemie eindämmen, stellen jedoch gleichzeitig für viele Menschen enorme finanzielle, soziale und psychische Belastungen dar. In der Corona-Verordnung von Baden-Württemberg sind deshalb auch Versammlungen der "sozialen Fürsorge" vom allgemeinen Versammlungsverbot ausgenommen." Dies berichtet der Medizinjournalist Hans U. P. Tolzin auf der Seite "Impfkritik.de". Weiter lesen …

Massenüberwachung zum Schutz von Kindern?

Die EU-Kommission will die verdachtslose Durchleuchtung und Überwachung sämtlicher privater elektronischer Kommunikation zur Suche nach möglichen kinderpornografischen Inhalten, die bislang nur von US-Diensten wie GMail, Facebook Messenger und outlook.com praktiziert wird, legalisieren. Im nächsten Jahr soll der Einsatz entsprechender Uploadfilter für alle E-Mail-, Messenger- und Chatanbieter verpflichtend werden. An dem Vorhaben wird zunehmend Kritik laut, zuletzt aus dem Mund eines Missbrauchsopfers. Weiter lesen …

Erleichterung in der Küche durch Technik

Speisen zuzubereiten ist ein nicht zu unterschätzender Arbeitsaufwand. Das Essen kocht sich schließlich nicht von selbst. Zutaten sind zu schneiden, zu pürieren, zu mixen oder zu mahlen. Eine technische Unterstützung hilft ungemein. Nachfolgend werden einige Küchengeräte vorgestellt, deren Anschaffung - je nach Speisenvorliebe - durchaus Sinn machen kann. Weiter lesen …

Vor MPK: Städtetag mahnt klarere Kommunikation von Bund und Ländern an

Der Deutsche Städtetag mahnt eine klarere Kommunikation von Bund und Ländern in der Corona-Krise an. "Wir brauchen eine gute Kommunikation dazu, damit der Teil-Lockdown weiter akzeptiert wird. Die Regeln müssen einfach und für die Menschen verständlich sein, bitte also nicht zu kompliziert", sagte der Präsident des Deutschen Städtetages, Burkhard Jung (SPD), der Düsseldorfer "Rheinischen Post" mit Blick auf die Ministerpräsidentenkonferenz von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Regierungschefs. Und nur wenn die Entscheidungen klar und nachvollziehbar seien "haben wir die Chance, dass die große Mehrheit weiter mitmacht und ihre Kontakte begrenzt", sagte der SPD-Politiker. Weiter lesen …

Vor Krisengipfel mit Merkel: Niedersachsen beharrt auf Corona-Soli

Unmittelbar vor dem neuen Corona-Krisengipfel der Länder mit Bundeskanzlerin Angela Merkel an diesem Mittwoch gibt es weiter große Differenzen. So beharrt Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) trotz scharfer Kritik aus der Union auf einem Corona-Soli zur Abfederung zusätzlicher pandemiebedingter Gesundheitskosten, wie er gegenüber der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) deutlich machte. "Ja, über dieses Problem wird zu sprechen sein", sagte Weil auf Fragen nach einem neuen Solidaritätszuschlag. Weiter lesen …

Pistorius hält AfD-Verfahren langfristig für möglich

Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius hält langfristig ein Verbotsverfahren gegen die AfD für möglich. "Wenn diese Partei - was mich nicht wundern würde - weiterhin konsequent diesen Weg beschreitet, muss man irgendwann in den kommenden Jahren bei entsprechender Belegbarkeit auf allen Ebenen über ein Verbotsverfahren vor dem Bundesverfassungsgericht nachdenken", sagte Pistorius der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

FDP-Landesfraktionschef in NRW: "Kontaktverbote nicht für den privaten Raum"

Der FDP-Landesfraktionsvorsitzende Christof Rasche hat vor den Bund-Länder-Beratungen gefordert, den privaten Bereich nicht anzutasten. "Die Kontaktverbote sollten nicht für den privaten Raum gelten, dort sollte es nur Gebote, also Empfehlungen, geben", sagte FDP-Landesfraktionschef Christof Rasche der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Der private Raum genieße besonderen Schutz. Auch müssten die Ordnungskräfte menschliche und pragmatische Lösungen finden, wenn sie bei einem Weihnachtsspaziergang eine Gruppe mit mehr als der erlaubten Personenzahl anträfen. Das habe auch in den vergangenen Monaten funktioniert: "Ich erwarte hier keine Probleme." Weiter lesen …

Justizminister wollen Familienauszeit für Top-Manager ermöglichen

Die Debatte um gesetzliche Auszeiten für Vorstände börsennotierter Unternehmen im Fall von Krankheit oder Schwangerschaft gewinnt an Fahrt. Die Justizministerkonferenz der Länder beschäftigt sich in dieser Woche mit einem Vorstoß aus Nordrhein-Westfalen (NRW), Hamburg, Sachsen und dem Saarland, per Gesetz eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf auch auf der Führungsebene von Kapitalgesellschaften und Genossenschaften zu ermöglichen, berichtet das "Handelsblatt". Weiter lesen …

Kekulé fordert einheitliche Maskenpflicht

Der Virologe Alexander Kekulé fordert im Kampf gegen das Coronavirus eine einheitliche Maskenpflicht. Der Düsseldorfer "Rheinischen Post" sagte er: "Wenn Sie in Sachsen-Anhalt ins Taxi steigen, hat der Taxifahrer keine Maske an. Wenn er in Bayern keine trägt, zahlt er 50 Euro Bußgeld. So geht das auf Dauer nicht gut." Weiter lesen …

Bundeshaushalt 2021: Ifo-Chef Fuest kritisiert starke Erhöhung der Neuverschuldung und fordert Nachtragsetat im nächsten Jahr

Der Chef des Münchner Ifo-Instituts, Clemens Fuest, hat die geplante deutliche Erhöhung der Neuverschuldung im kommenden Jahr kritisiert. "Die Ausdehnung der Neuverschuldung halte ich nicht für sinnvoll. Sie lädt dazu ein, Ausgaben zu erhöhen, auch wenn diese Ausgaben nicht erforderlich sind", sagte Fuest der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

MagentaSport Cup: DEG gewinnt erstes Spiel gegen Krefelds Pinguine

Ruhe, bitte! Das ist aktuell der größte Wunsch der Krefelder Pinguine, die durch eine ganze Reihe von Personalrochaden bislang nur das hatten: Unruhe! Beim 1:2 im Derby des MagentaSport Cups in Düsseldorf waren die Krefelder sehr darum bemüht, die Lage zu versachlichen. "Aus meiner Sicht ist nichts Schlimmes passiert", sagte Geschäftsführer Sergey Saveljev im MagentaSport-Interview. Laurin Braun empfahl seinen Mitspielern: "Definitiv ist das nicht schön, aber da gibt´s nur eins: Handy weg, Laptop weg, Internet abschalten." Am Rande des MagentaSports Cup-Spiels verkündete DEG-Geschäftsführer Harald Wirtz: "Wir planen die gesamte Saison ohne Fans!" Zumindest sei dies die wirtschaftliche Planungsbasis. Dennoch sollen noch ein bis zwei Spieler verpflichtet werden. Weiter lesen …

Trainer Frings trotz 0:1 stolz: "Wir hatten 13 Corona-Fälle mit mittleren bis schweren Symptomen"

Nach über 3 Wochen Corona-Pause ist der SV Meppen mit einem 0:1 in Wiesbaden wieder in den Spielbetrieb zurückgekehrt. "Ich habe der Mannschaft gesagt, dass ich stolz bin auf sie. Wir hatten 13 Corona-Fälle mit mittleren bis schweren Symptomen", sagte Trainer Frings. Der MSV Duisburg stoppt seinen Sturzflug, holt ein 2:2 in Mannheim. Moritz Stoppelkamp bilanzierte: "Wir hatten was gut zu machen. Das haben wir gemacht." Spitzenreiter Saarbrücken verteidigt den ersten Platz durch ein 1:1 bei Türkgücü München. Der Blick von Trainer Kwasniok ging schon Richtung Duell gegen Kaiserslautern: "Die zwei Punkte, die wir schon gegen Wehen Wiesbaden und auch heute haben liegen lassen - es wird Zeit, dass wir uns die gegen Lautern zurückholen." Der TSV 1860 München reiste mit Verspätung in Verl an, die Partie musste eine halbe Stunde später angepfiffen werden. Trainer Köllner war mittelmäßig zufrieden mit diesem Umstand und dem 1:1 - war mehr drin: "Wir haben jetzt nicht glücklich einen Punkt geholt. Und dann ärgert`s mich." Weiter lesen …

Horst Lichter ist "Hutträger des Jahres 2020"

Horst Lichter liebt alte Autos, Motorräder, Antiquitäten, Essen und Trinken - und Hüte und Mützen! Er trägt gerne Fedoras und Panamas oder trendige Herrenmützen. Für diese Hut-Leidenschaft zeichnete der Hutverband GDH e.V. den beliebten Moderator, Autor und Fernsehkoch zum 8. "Hutträger des Jahres 2020" aus und überreichte ihm den goldenen Hut-Award. Die Verleihung setzt den Höhepunkt des "Internationalen Tag des Hutes" am 25. November 2020, der in der Hut-Modebranche mit Aktionen gefeiert wird. Weiter lesen …

Mit kleinem Makel

Die wohl bedeutendste Veränderung in der Geschichte der Dax-Indexfamilie ist perfekt. Mit einer Ausnahme wird die Deutsche Börse ihre im Rahmen des Marktkonsultationsverfahrens zur Diskussion gestellten Vorschläge umsetzen. In mehreren Schritten bis zum September 2021 wird es zu einschneidenden Änderungen in den Regeln und der Gestalt der Dax-Indizes kommen, darunter die Vergrößerung des Dax, die Streichung des Ranglistenkriteriums Börsenumsatz und erhöhte Qualitätsanforderungen an die Indexunternehmen. Weiter lesen …

AfD: Erste Airline will Passagiere nur mit Impfung fliegen!

Die Befürchtungen der AfD werden leider bestätigt: Die große internationale Fluggesellschaft Qantas aus Australien hat angekündigt, Reisende bei internationalen Flügen künftig nur noch mit einem Corona-Impfnachweis zu transportieren. Mit genau solchen Maßnahmen, die bei Flugreisen oder Restaurant-Besuchen noch lange nicht aufhören müssen, droht ein Impfzwang durch die Hintertür. Weiter lesen …

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte jasmin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Ich habe die letzten zehn Jahre damit verbracht, Sie zu informieren, Sie auszubilden und Sie auf diesen Moment vorzubereiten.
Die Impfung ist eine freie Willensentscheidung (Inelia Benz Update bzgl. 2021 / Lockdown / Massenselbstmord)
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Eine Gruppe von Amische (Amish)
Amisch-Gemeinschaft erreicht Corona-Herdenimmunität, ganz ohne Masken, Lockdowns und Impfungen
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Jacques Attali (2020)
Jacques Attali: „Weltregierung über eine gute, kleine Pandemie erreichen!“
Corona-Lockdowns in Mittelamerika: Meine Erfahrungen in Costa Rica
Jacques Attali · Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
Jacques Attali kündigt jahrzehntelang regelmäßige Impfungen und Lockdowns an
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Bild: Corona-Transition.org / Eigenes Werk
LifeSite News: Pfizer-Impfstoff tötet laut israelischer Studie "rund 40-mal mehr ältere Menschen als die Krankheit selbst getötet hätte"
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Bild: Impfkritik.de / Tobias Argelger - adobestock / Eigenes Werk
COMIRNATY: Bei fast allen Geimpften Reaktionen an der Injektionsstelle, Teil 4