Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

21. November 2020 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2020

KenFM am Set: Dr. Wolfgang Wodarg - Corona und der PCR-Test

Möchte man etwas über Baustatik erfahren, fragt man einen Architekten und lässt ein Gutachten erstellen. Möchte man mehr über Computerprogrammierung erfahren, fragt man einen IT-Spezialisten. Und wenn man Genaueres über eine Krankheit erfahren möchte, sollte man einen Arzt aufsuchen. Genau das haben wir, vom KenFM Team, getan und Dr. Wolfgang Wodarg besucht. Weiter lesen …

Wissenschaftler kritisieren volle Klassen

Mehrere Virologen kritisieren die bisherige Haltung der Länder, wonach Schulen keine Treiber der Pandemie seien. Der Direktor des virologischen Instituts am Universitätsklinikum Düsseldorf, Jörg Timm, sagte der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (FAS), er halte das "so für nicht mehr haltbar." Weiter lesen …

RUBIKON: Stimmen des Widerstandes

"Weiterhin demonstrieren Tausende an vielen Orten gegen die Corona-Politik, so auch in der Hauptstadt — Das Magazin Rubikon sprach mit ihnen (Teil 5). Am 18. November 2020 kamen viele Tausende aus der ganzen Republik nach Berlin, um gegen das an dem Tag verabschiedete „Bevölkerungsschutzgesetz“ zu demonstrieren. Sie machten in der Nähe des Bundestages und der Gebäude mit den Abgeordnetenbüros lautstark auf sich aufmerksam. Weiter lesen …

„Star Trek“-Captain sucht nach echten Aliens

Direkt vom Raumschiff Enterprise tritt der „Star Trek“-Schauspieler Anson Mount ins Meti-Institut, das Kontakt zu außerirdischen Zivilisationen sucht. Das Ziel: Menschen auf diese Forschungsrichtung aufmerksam machen und eine neue Generation für die intergalaktische Kommunikation begeistern. Sputnik hat mit Mount und dem Meti-Chef gesprochen. Weiter lesen …

Viktor Orbán: George Soros ist einer der korruptesten Menschen der Welt und bedroht Ungarn und Polen

In einem Interview mit Kossuth Rádió sprach Premierminister Viktor Orbán heute Morgen über George Soros‘ jüngste Offensive gegen Länder, die sich der Migration widersetzen, über das ungarische Veto gegen den EU-Haushalt, über Massen-Coronavirus-Tests, Bewegungsbeschränkungen und kommende Lieferungen des Coronavirus-Impfstoffs. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Faschismus in Reinkultur: Deutsche Politik will Verbot von AfD

"In Deutschland geht es Schlag auf Schlag. Nachdem mit dem neuen Infektionsschutzgesetz – wir berichteten ausführlich* – der dauerhafte Corona-Notstand zementiert und damit Grundrechte weitgehend ausgehebelt wurden, will man im selben Atemzug nun auch die größte Oppositionspartei des Landes eliminieren: die AfD. Offensichtlich ist die Partei das letzte Hidnernis, um die Corona-Diktatur zu vollenden." Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in der "Tagesschau". Weiter lesen …

3. Liga - 11. Spieltag: Dresden 3:1 in Rostock - "Für uns ganz wichtig fürs Gefühl"

War das der Befreiungsschlag für Dynamo Dresden? Dynamo gewinnt nach einer sehr starken ersten Hälfte 3:1 in Rostock. "Für uns ganz wichtig fürs Gefühl", bilanzierte Trainer Markus Kauczinski, der sogar mal beim 3:0 lachte: "3:0 zur Halbzeit - da muss ich lange überlegen, wann ich das zuletzt gehabt habe!" Löhmannröben hatte "ein Superspiel" seiner Rostocker ausgemacht., ärgerte sich über vertane Chancen. Weiter lesen …

Immer mehr Hacks gegen Krankenhäuser

Hacker dringen immer öfter in Computernetze von Krankenhäusern und anderen systemrelevanten Organisationen ein. In diesem Jahr registrierte die Bundesregierung bis Anfang November 43 erfolgreiche Angriffe auf Gesundheitsdienstleister, geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Fraktion hervor, über die die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" berichtet. Weiter lesen …

Anwalt Ralf Ludwigs Rede in Schweinfurt am 19.11.2020: Werden gegen Rechtsbrüche von Behörden und Medien vorgehen

Der renommierte Anwalt und Friedensaktivist Ralf Ludwig hielt bei der Corona-Infotour in Schweinfurt eine packende Rede zu den laufenden rechtlichen Konsequenzen gegenüber Behörden und Medien wegen vielerlei Rechtsbrüche und Vergehen gegen die Grundrechte. Er zeigt erste Erfolge auf und gibt Ratschläge zum Umgang mit dem neuen Ermächtigungsgesetz im InfSchG §28a und wie die Menschen in Deutschland sinnvoll dagegen vorgehen können. Weiter lesen …

Ist Pfizer’s COVID-19 Impfstoff potentiell tödlich?

"Der neue Coronavirus-Impfstoff des Pharmagiganten Pfizer enthält gefährliche Nanopartikel und kann bei Verabreichung zum Tod führen. Weiß die Bundesregierung über diese Gefahren für die Bevölkerung Bescheid?" Dies berichtet Anna Maria August auf dem Portal "AnonymousNews" unter Verweis auf Studien und einen Bericht auf "connectiv.events". Weiter lesen …

Longkamp: PKW Brand auf B 50

Am 21.11.2020 um 11:46 Uhr kam es auf der B 50 neu, etwa 100 Meter vor der Abfahrt Longkamp zu einem PKW Brand. Der 29- jährige Fahrer bemerkte während der Fahrt seinen Angaben nach plötzlich einen massiven Leistungsverlust und lenkte seinen PKW daraufhin soweit wie möglich nach rechts an die Schutzplanke. Weiter lesen …

Meuthen weist Überlegungen zu AfD-Parteiverbot zurück

Die AfD-Spitze hat die Überlegungen des Thüringer Innenministers Georg Maier (SPD) zu einem möglichen Verbot ihrer Partei empört zurückgewiesen. AfD-Parteichef Jörg Meuthen sprach gegenüber dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" von absurden und demokratiefeindlichen Aussagen auch wenn die Einladung von rechten Aktivisten und Störern durch zwei AfD-Parlamentarier falsch gewesen sei. Weiter lesen …

Jugendherbergen haben 80 Prozent weniger Übernachtungen

Jugendherbergen haben 80 Prozent weniger Übernachtungen Die rund 450 deutschen Jugendherbergen leiden unter der coronabedingten Absage von Klassenfahrten und den behördlichen Reiseverboten. "Aktuell gehen wir von über 80 Prozent weniger Übernachtungen in diesem Jahr aus", sagte der Sprecher des Deutschen Jugendherbergswerks, Justin Blum, dem Tagesspiegel. Weiter lesen …

Forsa: AfD sinkt auf 9 Prozent - SPD und FDP 1 Prozentpunkt rauf

Das aktuelle RTL/ntv-Trendbarometer zeigt weiterhin nur geringfügige Veränderungen. Gegenüber der Vorwoche konnten SPD und FDP jeweils einen Prozentpunkt zulegen, Linke und AfD verlieren jeweils einen Prozentpunkt. Die Linke sinkt damit auf 7, die AfD auf 9 Prozent. Für die Unionsparteien, nach wie vor mit großem Abstand stärkste politische Kraft im Land, sowie für die Grünen und die sonstigen kleineren Parteien ändert sich nichts. Weiter lesen …

Güstrow: Verkehrsunfall bei B108 - Schutzengel hatte viel zu tun

Am 21.11.2020, gegen 05:00 Uhr, ereignete sich auf der Zufahrtsstraße, welche die Ortschaft (17168) Schwiessel mit der B 108 verbindet, ein schwerer Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen kam der 31-jährige männliche Fahrzeugführer aus Schwiesel kommend in Richtung B 108 in einer Kurve mit dem PKW VW von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem angrenzenden Baum und überschlug sich. Weiter lesen …

Kosten durch Erbschaft oder Erbengemeinschaft auszahlen - So gelingt es

Wenn es zu einem Trauerfall in der Familie kommt und der Verstorbene seinen Angehörigen ein Erbe hinterlässt, wird es oftmals zusätzlich zur Trauer kompliziert. Hat der Erblasser kein Testament verfasst, greift innerhalb kürzester Zeit die gesetzliche Erbfolge. Existiert dagegen ein Testament, wird der Erbe vom Nachlassgericht über die Testamentseröffnung informiert. Weiter lesen …

Steuervorteil trotz Leerstand: Vermietungsabsicht kann trotzdem kurzfristig weiterbestehen

Hat der Eigentümer eines Wohnhauses diese Immobilie an Angehörige vermietet, legt der Fiskus großen Wert auf den Nachweis der lückenlosen Mietzahlungen. So sollen Scheinmietverhältnisse unter Familienmitgliedern verhindert werden. Allerdings gibt es nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS auch ein Verständnis für Sonderfälle. (Bundesfinanzhof, Aktenzeichen IX R 42/15) Weiter lesen …

Mit dem Wohnmobil durch Bayerns Burgenlandschaft

Sie thronen hoch oben und faszinieren uns schon von weitem: herrschaftliche Burgen und Festungsanlagen. An solchen Orten kommen Landschaft und Geschichte, Kunst und Lebensart zusammen. Das Netzwerk BURG.MUSEEN.BAYERN inspiriert Reisende in Wohnmobilen und Caravans, auf einer Rundfahrt durch Bayern diese besonderen Orte zu besuchen und Mittelalter und Renaissance hautnah zu erleben. Weiter lesen …

Wie Sie der Zoom-Ermüdung entfliehen können

Die deutsche DSGVO-konforme Videokonferenzlösung alfaview zeigt seit mehr als zehn Jahren, wie ermüdungsfreie online-meetings erfolgreich gelingen. Ganz im Sinne "alfaview sans Fatigue". Als Folge der Corona-Pandemie hat die Zahl der Videokonferenzen in den letzten Monaten enorm zugenommen. Neben den unbestreitbaren Vorteilen der Online-Meetings bemerken jedoch viele Nutzerinnen und Nutzer virtueller Kommunikationsplattformen eine gewisse Erschöpfung und Müdigkeit, die in den Medien zurzeit unter dem Label "Zoom-Fatigue" kursiert. Weiter lesen …

Reizdarm: Wie ein neuer Speiseplan helfen kann

Reizdarmsyndrom - diese Diagnose erhalten schätzungsweise acht Millionen Betroffene in Deutschland. Viele davon leiden stark unter Bauchschmerzen, Verstopfung, Durchfall oder Blähungen und büßen deshalb an Lebensqualität ein. Wie die aktualisierte Reizdarm-Behandlungsleitlinie, an der 18 medizinische Fachgesellschaften und Berufsverbände mitgearbeitet haben, zeigt, ist meist die Ernährung die Ursache der Beschwerden. Weiter lesen …

Megatrend "New Work" revolutioniert das Arbeitsleben: "Arbeitsplatz- und Arbeitszeitgestaltung ist Typfrage"!

Macht der Büroalltag unsere Gesundheit kaputt? In vielen Unternehmen gibt es wenig flexible Arbeitszeiten, strenge Hierarchien ohne Entfaltungsmöglichkeiten und stundenlanges Sitzen, ohne sich zu bewegen. Das schadet Körper und Psyche. Ein neuer Ansatz muss her. Insbesondere die Millennials und die Generation "Z" wünschen sich flexiblere Arbeitsbedingungen - räumlich, zeitlich und organisatorisch. Weiter lesen …

Bußen für Schweizer Maskengegner

Strafen für Maskenverweigerer ist kein neues Konzept. Die Berliner Verkehrsgesellschaft beispielsweise bestraft Maskenmuffel bereits seit Juli. In der Schweiz will der Bundesrat diesem Beispiel nun folgen und Maskenverweigerer bestrafen. Die Meinungen hinsichtlich dieses Themas unterscheiden sich jedoch, wie das russische online Magazin "Sputnik" berichtet. Weiter lesen …

SPD-Chefin will Corona-App nachschärfen

Die Vorsitzende der SPD, Saskia Esken, hat sich für Nachbesserungen an der Corona-Warn-App ausgesprochen, um die Wirksamkeit der Anwendung zu erhöhen. Ein "Check-In-Verfahren" in Gaststätten, mit dem App-Nutzer automatisch registriert werden, sei jederzeit im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verwirklichbar, sagte Esken dem "Handelsblatt" (Montagausgabe). Weiter lesen …

Virologe Stürmer: Reisen sollten europaweit untersagt werden

Der Frankfurter Virologe Martin Stürmer kritisiert die nicht einheitlichen Corona-Regeln auf EU-Ebene und fordert ein gemeinsames Vorgehen beim Reisen. "Ich bin der Ansicht, dass in der aktuellen Situation touristische Reisen generell untersagt werden sollten das sollte man nicht nur deutschlandweit, sondern europaweit so regeln", sagte Stürmer dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Verfassungsschutz könnte bald „Querdenken“ beobachten

„Querdenken“ organisiert Proteste gegen Corona-Maßnahmen, demonstriert für die Grundrechte – und könnte bald vom Verfassungsschutz beobachtet werden, berichten Medien aktuell. Angeblich hätte die Bewegung eine zu große Nähe zu verfassungsfeindlichen Gruppen. Gründer Michael Ballweg bestreitet das von Anfang an. Auch in Interviews mit Sputniknews. Weiter lesen …

Klingbeil: SPD zu Änderungen im Parteiengesetz bereit

In der Debatte um eine Reform des Parteiengesetzes für digitale Vorstandswahlen bei virtuellen Parteitagen hat SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil auf das Bundesinnenministerium verwiesen. "Die SPD ist seit Monaten bereit, gemeinsam mit den anderen Parteien die nötigen Änderungen im Parteiengesetz vorzunehmen, um digitale Parteitage mit Wahlen rechtssicher zu machen", sagte Klingbeil der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Chef der Techniker Kasse erwartet Verdoppelung der Zusatzbeiträge

Der Chef der Techniker Krankenkasse, Jens Baas, erwartet einen massiven Anstieg der Zusatzbeiträge. "2022 wird ein hartes Jahr für Kassen und Mitglieder. Ohne Gegensteuern durch den Staat droht eine Verdoppelung des Zusatzbeitrags", sagte Baas der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Dann werde das Loch im Gesundheitsfonds "weit größer sein als 16 Milliarden Euro, und alle Reserven sind verbraucht". Weiter lesen …

Krieg gegen die Bürger

"Wie brutal die Polizei in Berlin die friedliche Demonstration gegen das neue Infektionsschutzgesetz zerschlug, war ein beispielloser Akt der Staatsgewalt. Mit Wasserwerfern, Tränengas, Knüppeln und Kampfhunden gingen die „Freunde und Helfer“ gegen die Demoteilnehmer in Berlin vor, die absolut friedlich gegen das dritte Infektionsschutzgesetz demonstrierten." Dies berichtet Niclolas Riedl im Magazin "Rubikon". Weiter lesen …

Union und SPD einigen sich auf Frauenquote in Vorständen

Die große Koalition hat sich auf eine verbindliche Frauenquote in Vorständen von börsennotierten und paritätisch mitbestimmten Unternehmen geeinigt. "Manches dauert viel zu lange, aber endlich haben wir im Quoten-Streit mit der Union was erreicht. Frauen in den Vorständen großer Unternehmen sind wichtig für die Gleichstellung", teilte Vizekanzler und SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Weiter lesen …

Willkommen in der Diktatur 3.0

Hermann Ploppa schrieb den folgenden Kommentar: "So unspektakulär ist noch nie zuvor eine Demokratie in die Diktatur überführt worden wie jetzt gerade am letzten Mittwoch, dem 18. November 2020. Keine landesweiten Straßenschlachten. Keine LKWs, angefüllt mit verhafteten Regimegegnern. Noch nicht." Weiter lesen …

„Verantwortung übernehmen“ – Wie wir hinters Licht geführt werden

Rainer Rupp schrieb den folgenden Kommentar: "Zur Einleitung ein Zitat von dem am 10. November 2015 verstorbenen Bundeskanzler Helmut Schmidt aus seinem Artikel in der Wochenzeitung „Die Zeit“ vom 30.10.2008. „Bisweilen hört man, wir müssten uns aus Solidarität im Nato-Bündnis an militärischen Interventionen beteiligen. Das Argument passt besser in die Nibelungensage als in die heutige Wirklichkeit. Denn das nordatlantische Bündnis war und ist ein Verteidigungsbündnis, nicht etwa ein Bündnis zur Umgestaltung der Welt." Weiter lesen …

Wir beenden das Kontinuum der Machtlosigkeit!

Bastian Barucker schrieb den nachfolgenden Standpunkt: "Die aktuellen Geschehnisse laden ein zu einer Spurensuche: Wie kann es sein, dass sich so viele Menschen Verordnungen und Entscheidungen unterwerfen, ohne diese selbstbewusst zu hinterfragen? Es offenbart sich ein viel tieferliegendes Problem, nämlich die starke Tendenz sich ohnmächtig oder unwirksam zu fühlen und die Angst vor negativen Konsequenzen, wenn die eigene Meinung von der Mehrheit abweicht." Weiter lesen …

Im Realitäts-Check

Mit großer Zuversicht blicken Marktteilnehmer auf das kommende Jahr. Denn mit den Erfolgen in der Erprobung von Corona-Impfstoffen, die einen Schutz von rund 95 Prozent gezeigt haben, kann nun als sicher angenommen werden, dass die Pandemie überwunden wird und damit auch die Rückkehr zur Normalität 2021 beginnen wird. Den Dax hat die Impfstoffhoffnung, nachdem zuvor auch Unsicherheit über den Ausgang der US-Präsidentschaftswahl weggefallen war, ausgehend von rund 12500 Zählern zu einem Schub von bis zu rund 700 Punkten verholfen, so dass er wieder Höhen oberhalb der Marke von 13000 Zählern erreicht hat. Weiter lesen …