Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

24. April 2013 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2013

Metro-Chef greift im Großhandelsgeschäft durch

Vor gut vier Wochen übernahm Metro-Chef Olaf Koch neben der Leitung des Handelskonzerns auch noch die Führung der Großhandelssparte Cash & Carry: Nun greift der Manager durch. Wie das "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe) berichtet, wird die Position der "Customer Management Directors" – zuständig für Kundenmanagement, Preisgestaltung und Marketing – in allen 29 Ländergesellschaften von Cash & Carry aufgelöst. Weiter lesen …

Bayern-Spieler Kroos am Knie operiert

Wegen eines Muskelbündelrisses in den Adduktoren fehlt Mittelfeldspieler Toni Kroos dem FC Bayern München bereits seit drei Wochen, die Verletzungspause hat der Mittelfeldspieler jetzt für einen kleinen Eingriff am linken Knie genutzt. Das teilte der FCB am Mittwoch mit. Weiter lesen …

Schweiz beschränkt Arbeitsmarkt für alle EU-Bürger

Erwerbstätige aus der EU haben in den nächsten 12 Monaten nur noch beschränkt Zugang zum Schweizer Arbeitsmarkt. Das entschied der schweizerische Bundesrat am Mittwoch. Dazu wird die sogenannte "Ventilklausel", die im Personenfreizügigkeitsabkommen mit der Europäischen Union vereinbart worden war, anders als bisher für Zuwanderer aus allen EU-Ländern aktiviert. Weiter lesen …

Internationaler Tag gegen den Lärm: Fliegenden Lärmquellen Riegel vorschieben!

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) hat am heutigen “Internationalen Tag gegen den Lärm” (24. April) eine Reduzierung des Fluglärms gefordert. “Die Bevölkerung, die im Bereich der Start- und Landebahnen wohnt, aber auch die betroffeneTierwelt an den Flughäfen, muss vor Lärmbelästigungen durch den Fluglärm bestmöglich geschützt werden. Ruhe ist ein wertvolles Gut”, so BU-Vorstandsmitglied Udo Buchholz. Weiter lesen …

One-Way-Ticket zum Mars: „Viele vergebliche Hilferufe“

In genau zehn Jahren, am 24. April 2023, sollen die Menschen auf dem Mars landen. Wer mit fliegen will, soll sich melden: Die niederländische Firma Mars One nimmt Anträge entgegen. Ein Rückflug ist aber technisch unmöglich. Wie Boris Pawlischtschew bei Radio "Stimme Russlands" berichtet warnen Russische Psychologen, dass Ausraster im Flug unvermeidlich sein werden. Weiter lesen …

Der VfL Wolfsburg verpflichtet Mittelfeldspieler Daniel Caligiuri vom SC Freiburg

In der kommenden Saison wird Daniel Caligiuri das Trikot des VfL Wolfsburg überstreifen. Der Mittelfeldspieler wechselt vom SC Freiburg zum VfL Wolfsburg und unterschrieb einen Vertrag bis 2017. Über die Transfermodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. In der laufenden Spielzeit absolvierte der 25-Jährige aus Villingen-Schwenningen 26 Bundesliga-Partien für den Sportclub und erzielte hierbei fünf Treffer. Insgesamt verbucht er bislang 90 Bundesliga-Einsätze für den SC. Weiter lesen …

Viprinet ist schockiert über das Vorgehen der Deutschen Telekom

Der deutsche Hersteller von Business Internetroutern Viprinet ruft Politik und Regulierungsbehörden dazu auf, gegen das mehrfache wettbewerbs- und verbraucherfeindliche Vorgehen der Deutschen Telekom einzuschreiten. Viprinet sieht seinen Heimatmarkt Deutschland und den dortigen Breitbandausbau durch dieses Vorgehen massiv gefährdet: "Weitestgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit versucht die Deutsche Telekom unter massivem Lobbyeinsatz seit einigen Monaten, im deutschen Breitbandmarkt die Uhr zurückzudrehen, um eine Monopolposition wie zu Zeiten der Bundespost wiederzuerlangen", warnt Viprinet-Geschäftsführer Simon Kissel. Weiter lesen …

Jan Korte: Bürgerrechte brauchen eine politische Lobby

"Das heutige Urteil zeigt wieder einmal: Wer Bürgerrechte und Freiheit nicht dem Kampf gegen den Terrorismus unterordnen will, muss für andere politische Mehrheiten in diesem Land sorgen. Angesichts der festgestellten verfassungswidrigen Speicherung der Daten tausender Unschuldiger ist die frohlockende Reaktion von Hans-Peter Friedrich auf das Urteil unangebracht und unwürdig. Einen für die Verfassung zuständigen Minister sollte es schon beschäftigen, wenn Sicherheitsgesetze aus seinem Haus regelmäßig die Grenzen der Verfassung überschreiten", erklärt Jan Korte, Mitglied im Vorstand der Fraktion DIE LINKE. Weiter lesen …

Benzin und Diesel etwas günstiger

Wochenlang mussten die Autofahrer für Benzin und Diesel zu viel bezahlen, jetzt pendeln sich die Kraftstoffpreise auf einem erträglicheren Niveau ein. Wie die wöchentliche Auswertung der ADAC Kraftstoffpreisdatenbank zeigt, sank der Preis für einen Liter Super E10 im Vergleich zur Vorwoche um 1,1 Cent auf durchschnittlich 1,535 Euro. Diesel verbilligte sich binnen Wochenfrist um 1,6 Cent und kostet derzeit im bundesweiten Mittel 1,375 Euro. Weiter lesen …

Geplatzte BER-Eröffnung: Wowereit kritisiert Bundesregierung

Ein Jahr nach dem Platzen der Eröffnung des Berliner Großflughafens hat der Regierende Bürgermeister Berlins, Klaus Wowereit (SPD), die Bundesregierung kritisiert. "Vor der geplanten Eröffnung vor einem Jahr gab es doch schon das Gerangel, wie die Bundeskanzlerin platziert wird und wo Herr Ramsauer sitzt, das Vorausprotokoll des Bundeskanzleramts war auch schon da", sagte Wowereit dem Magazin "Cicero" (Maiausgabe). Weiter lesen …

IWF: AfD-Forderung nach Euro-Austritt mit erheblichen Nachteilen verbunden

Der von der eurokritischen Partei "Alternative für Deutschland" (AfD) geforderte Austritt Deutschlands aus der Euro-Zone wäre nach Einschätzung des Internationalen Währungsfonds (IWF) mit erheblichen Nachteilen für die Bundesrepublik verbunden. "Die Kosten einer Auflösung der Währungsunion wären enorm", sagte Olivier Blanchard, Chefvolkswirt des IWF im Gespräch mit der "Zeit". Weiter lesen …

Virtual Reality: Begehbare Welten auf kleinem Raum

In einem relativ kleinen physischen Raum schier unbegrenzte virtuelle Welten begehen können, das klingt sehr nach Science Fiction und Holo-Deck in "Star Trek". Doch zumindest für 3D-Welten, die Nutzer mittels VR-Brille (Virtual Reality) erkunden, macht ein neues System genau das möglich. "Wir erzeugen dazu dynamisch die Gänge zwischen Räumen", erklärt Hannes Kaufmann von der Interactive Media Systems Group an der TU Wien, im Gespräch mit pressetext. Weiter lesen …

EuGH-Urteil: Tierschutz-Werbeverbot legitim

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EuGH) befindet das Verbot der von der Tierschutz-Organisation Animal Defenders International (ADI) produzierten Werbekampagne "My Mate's a Primate" nicht als Verstoß gegen die Meinungsfreiheit. Die Werbung, die 2005 ausgestrahlt werden sollte, zeigt ein Mädchen und einen Schimpansen, eingesperrt in einem engen Käfig. Das britische Broadcast Advertising Clearance Center verbietet jedoch politische Werbespots im Rundfunk, wozu auch dieser Werbespot zählt. Weiter lesen …

Stop Killer Robots: Kampagne gegen Kampfroboter

In London ist am gestrigen Dienstag, die internationale Kampagne "Stop Killer Robots" offiziell gestartet. Erklärtes Ziel der beteiligten Nichtregierungsorganisationen (NROs) ist es, schon präventiv ein internationales Verbot von vollständig autonomen Waffen zu erwirken. "Bewaffnete Roboter, die gezielt und ohne menschliches Zutun töten können, dürfen niemals gebaut werden", fordert Steve Goose, Direktor der Abteilung Waffen bei Human Rights Watch. Weiter lesen …

Fast 1 Million Fragen bereits an Putin gestellt

Russlands Präsident Wladimir Putin wird am 25. April mit seinen Landsleuten in einer Livesendung kommunizieren. Das wird schon das elfte Mal sein, dass das Staatsoberhaupt auf Fragen seiner Mitbürger vor laufenden Kameras antwortet. Während bei der ersten „Direkten Linie“ im Jahre 2001 gut 400 000 Fragen eingegangen sind, liegt dieser Wert jetzt schon bei fast einer Million Meldungen. Wir Anna Chrustalewa bei Radio "Stimme Russlands" erklärt, ist es ziemlich schwer die Hauptthemen hervorzuheben. Die Bürger des Staates bewegt vieles: von der Außenpolitik und dem Terrorakt in Boston bis zu inneren Problemen, solchen wie das ewige russische Problem – die Qualität der Straßen. Weiter lesen …

GRIMM - das quotenstarke Serienhighlight bei VOX im Doppelpack am 29. April ab 20:15 Uhr

Hitserie in Spielfilmlänge: Pünktlich zur Staffelmitte von "Grimm" hält VOX ein ganz besonderes Highlight bereit. Am 29. April zeigt der Kölner Sender in einer Sonderprogrammierung gleich zwei Folgen der quotenstarken Mystery-Crimeserie ab 20:15 Uhr. Die Hitserie, die durchschnittlich starke 12,1 Prozent Marktanteil (14 - 59 Jahre) und 2,68 Millionen Zuschauer wöchentlich erreicht*, lässt die Kreaturen aus Grimms Märchen, aus Fabeln und alten Legenden schaurige Wirklichkeit werden. Erschaffen hat sie unter anderem David Greenwalt, der schon als Produzent der weltweiten Erfolgsserien "Akte X" und "Buffy" von sich reden machte: Weiter lesen …

Zeitung: Punkteabbau in Flensburg bleibt erhalten

Verkehrssünder werden laut einem Zeitungsbericht auch künftig die Möglichkeit haben, Punkte in Flensburg abzubauen. Wie die "Saarbrücker Zeitung" (Donnerstagausgabe) berichtet, haben sich Union und FDP darauf verständigt, die bestehende Möglichkeit, mit freiwilligen Seminaren die Zahl der Punkte zu reduzieren, in die von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) geplante Reform der Flensburger Verkehrssünderkartei zu übernehmen. Weiter lesen …

Mercedes Citan fällt beim Crashtest durch

Drei Sterne, die nicht glänzen. Der vor allem bei Familien und Dienstleistungsunternehmen beliebte Mercedes Citan hat im Euro NCAP-Crashtest nur drei von fünf möglichen Sternen bekommen. Das schwache Ergebnis überrascht umso mehr, da das Kombimodell des Stuttgarter Autobauers weitgehend baugleich mit dem Renault Kangoo ist, der bereits im Jahr 2008 beim Crashtest nicht überzeugen konnte. Weiter lesen …

Rösler will mehr Transparenz beim Austausch von Steuerdaten

Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) will mehr Transparenz beim Austausch von Steuerdaten mit anderen Ländern erreichen. "Für dieses Ziel setzt sich die Bundesregierung ein, wie man an dem Steuerabkommen mit der Schweiz sehen kann. Leider ist dieser Plan am Widerstand von Rot-Grün gescheitert. Aber wir werden weiter auf internationaler Ebene für mehr Transparenz eintreten", sagte Rösler im Gespräch mit "Spiegel Online". Weiter lesen …

Bundesbank und US-Notenbank streiten über künftige Bankenregulierung

Die Deutsche Bundesbank und die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) streiten ungewöhnlich offen über die zukünftige Regulierung der Banken. Hintergrund sind die Pläne der Fed, den Auslandsbanken in den USA einseitig höhere Auflagen zu machen. "In einer derart globalisierten Finanzwelt kann man nur gewinnen, wenn es ein weltweit abgestimmtes Regelwerk und eine entsprechende Zusammenarbeit der nationalen Aufseher gibt", sagte Bundesbank-Vize Sabine Lautenschläger dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Baumschulen züchteten 2012 am häufigsten Allee- und Straßenbäume

Mehr als die Hälfte der deutschlandweiten Baumschulflächen (53 %) entfiel im Jahr 2012 auf die Anzucht von Ziergehölzen: Rund 1 840 Baumschulbetriebe bauten auf einer Fläche von 11 530 Hektar Ziergehölze an. Zu den am meisten angepflanzten Ziergehölzen zählten Allee- und Straßenbäume sowie Bäume für Parkanlagen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) zum Tag des Baumes am 25. April weiter mitteilt, stellen damit Ziergehölze die mit Abstand wichtigste Gruppe im Anbauspektrum der deutschen Baumschulen dar. Weiter lesen …

Saatgut: Aigner lehnt EU-Pläne ab

Bundesagrarministerin Ilse Aigner (CSU) spricht sich gegen Pläne der EU-Kommission aus, den Anbau von nicht amtlich zugelassenen Saaten zu unterbinden. "Es darf nicht soweit kommen, dass Privatgärtner für ein paar Samenkörnchen eine amtliche Zulassung vorzulegen haben", sagte Aigner dem "Handelsblatt". "Kleine Züchter müssen von der Zulassungspflicht befreit werden." Gärtner und Züchter, die das Artenreichtum und die Sortenvielfalt erhalten, "müssen auch künftig ohne Einschränkung anbauen können", sagte sie. Weiter lesen …

Nahles verteidigt Voßkuhle gegen Friedrich

SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles hat den Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Voßkuhle, gegen die Kritik von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) in Schutz genommen. "In Bayern mag sich die CSU fühlen wie eine Staatspartei, doch als Bundesinnenminister trägt man eine Gesamtverantwortung und sollte Respekt und Achtung vor der Unabhängigkeit eines unserer höchsten Verfassungsorgane erkennen lassen", sagte Nahles der "Welt". Weiter lesen …

Grünen-Politiker Palmer: Steinbrück als Kandidat eine Enttäuschung

Der Grünen-Politiker und Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer hat vor einer Überforderung der Wirtschaft durch grüne Forderungspolitik gewarnt. In einem Interview mit der in Hannover erscheinenden Neuen Presse forderte Palmer zugleich den SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück auf, die Richtung seiner Schüsse zu wechseln und aufs gegnerische Tor zu zielen. "Wer auf einen Regierungswechsel hofft, muss nach dem ersten halben Jahr von Peer Steinbrück enttäuscht sein", sagte Palmer. Steinbrücks Popularitätswerte "sind leider dramatisch in den Keller gesackt". Weiter lesen …

LKA Niedersachsen schlägt Alarm: Kriminelle Familienclans sind "flächendeckendes Problem"

Arabische Familienclans beherrschen zunehmend die organisierte Kriminalität im Norden. In den vergangenen zehn Jahren hat sich die Anzahl der auf Mhallamiye-Kurden zurückführbaren Straftaten in Niedersachsen versechsfacht - von 100 auf 600. Diese Zahlen hat das Landeskriminalamt Niedersachsen am Dienstag, 23. April, gegenüber dem NDR Politikmagazin "Panorama 3" eingeräumt. Weiter lesen …

Chinas Premier Keqiang kommt nach Deutschland

Chinas neuer Ministerpräsident Li Keqiang wird Ende Mai erstmals zu einem Staatsbesuch nach Deutschland kommen. Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" unter Berufung auf Regierungskreise. Neben einem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Joachim Gauck in Berlin soll Keqiang angeblich auch einen Abstecher in ein Bundesland machen, um chinesische Unternehmen zu besuchen. Weiter lesen …

Partei-Linke widerspricht Steinbrück: Selbstanzeige gehört abgeschafft

Der SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück stößt in der Debatte um die richtigen Wege zum Kampf gegen Steuerkriminalität beim Thema Selbstanzeige auf Widerstand in seiner eigenen Partei. Steinbrück sprach sich dafür aus, dass Steuersünder weiterhin die Möglichkeit haben müssten, sich selbst beim Finanzamt zu offenbaren und dafür unter Umständen Straffreiheit zu erlangen, der schleswig-holsteinische SPD-Landes- und Fraktionsvorsitzende Ralf Stegner widersprach dem Kandidaten entschieden. Weiter lesen …

Koalition will Verträge von Kassenchefs schärfer kontrollieren

Union und FDP wollen die Verträge von Kassen-Vorständen und damit auch deren Gehälter schärfer kontrollieren. Um rechtskräftig zu werden, müssen die Vereinbarungen künftig zunächst von der zuständigen Rechtsaufsicht genehmigt werden. Auf eine entsprechende Gesetzesinitiative verständigten sich die Gesundheitspolitiker der Koalition nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung". Die Vorstandsverträge der Krankenkassen sollen nach Worten des CDU-Gesundheitsexperten Jens Spahn effektiv kontrolliert werden. Weiter lesen …

Kinder lösen Alarm bei Sparkasse aus

Ungewöhnlicher Einsatz für die Polizei in Bielefeld. In der Einsatzzentrale war stiller Alarm aus einer Sparkassenfiliale eingegangen. Doch schnell gaben Bankmitarbeiter und Polizeibeamte Entwarnung. Eine Kindergartengruppe hatte die Bank besichtigt. Wie ein Sparkassen-Sprecher bestätigte, muss eines der Kinder bei der Besichtigung des Tresorraums versehentlich den Alarm ausgelöst haben. Weiter lesen …

Brüderle will kürzere Verjährungfristen für Verkehrsdelikte

FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle hat kürzere Verjährungsfristen für Verkehrsdelikte gefordert. Der "Bild-Zeitung" sagte Brüderle: "Wir wollen das Punktesystem entschlacken und verständlich machen." Deshalb sei die FDP dafür, dass einsichtige Verkehrssünder die Möglichkeit behalten, durch freiwillige Teilnahme an einem Fahreignungsseminar einen Punkt abzubauen. Und deshalb würden die Liberalen auch nichts von dem Bundesratsvorschlag halten, die Tilgungsfrist der Punkte auf 2,5 Jahre zu verlängern. Weiter lesen …

Erhöhte Waldbrandgefahr

In weiten Teilen Brandenburgs ist die Waldbrandgefahrenstufe am Dienstag auf vier erhöht worden. Auch um Schwerin in Mecklenburg-Vorpommern und um Hannover in Niedersachsen galt die zweithöchste von fünf möglichen Gefahrstufen, die für "hohe Gefahr" steht. In fast der gesamten restlichen Republik galt Gefahrenstufe drei. Weiter lesen …

Schockenhoff spricht sich für Drohnen aus

Unionsfraktionsvize Andreas Schockenhoff (CDU) hat sich für die Ausstattung der Bundeswehr mit unbemannten und bewaffneten Fluggeräten ausgesprochen. In einem Gastbeitrag für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" schreibt Schockenhoff, es sei nicht akzeptabel, neue militärische Optionen, die es künftig in allen großen Armeen geben werde, grundsätzlich für die Bundeswehr auszuschließen. Die Zukunft der militärischen Luftfahrt sei unbemannt, das bemannte Kampfflugzeug werde aus den militärischen Arsenalen verschwinden. Weiter lesen …

Oettinger fordert Flexibilität bei Klimaregulierung für Autos

EU-Energiekommissar Günther Oettinger fordert mehr Flexibilität bei der Klimaregulierung für Autos und reagiert damit auf die Forderung des Europaparlaments nach einer erneuten erheblichen Verschärfung der Grenzwerte für den Kohlendioxidausstoß für Pkw in der EU. In der Beschlussvorlage für die Abstimmung im zuständigen Umweltausschuss schreiben die Verhandlungsführer der Fraktionen neue Grenzwerte für die Zukunft fest, wie die "Welt" berichtet. Weiter lesen …

Früherer Bundespräsident Herzog kritisiert Platzvergabe im NSU-Prozess

Der frühere Bundespräsident Roman Herzog hat scharfe Kritik an der Platzvergabe des Münchener Oberlandesgerichts im NSU-Prozess geübt. "Ich weiß nicht, was da vorgegangen ist. Es hängt wahrscheinlich ein bisschen mit der doch nicht unerwähnenswerten Lebensfremdheit mancher Zivilgerichte zusammen", sagte Herzog in der Fernsehsendung "Kamingespräch" (Phoenix). Weiter lesen …

Ukraine modernisiert Gesetze für die europäische Integration

Das ukrainische Parlament hat zwei Gesetze verabschiedet, durch deren Umsetzung die Anforderungen des Aktionsplans zur Liberalisierung der Visabestimmungen mit der EU erfüllt werden sollen. Die neue Gesetzgebung soll die Konformität des Landes mit europäischen Standards gewährleisten, berichtet das ukrainische Nachrichtenportal "tyzhden.ua". 362 der 421 bei der Parlamentssitzung anwesenden Abgeordneten haben für die beiden neuen Gesetze gestimmt. Weiter lesen …

Allgemeine Zeitung Mainz: Aufpassen

Ein Stück aus dem Tollhaus: An vielen Orten ringt Deutschland noch um schnelle Internetleitungen, die diesen Namen wirklich verdienen (ein Thema, das die Bundesregierung sträflich verschläft). Und gleichzeitig macht sich der Quasi-Netzmonopolist Telekom schon wieder Gedanken darüber, wie er die Leitungskapazitäten künstlich verknappen und seine eigenen Produkte dadurch besser positionieren kann als die der Konkurrenz. Das erinnert an Formen von Erpressung, die Kunden bislang eher aus anderen Bereichen des Lebens kennen, etwa an der Zapfsäule. Weiter lesen …

Videos
Symbolbild
Wozu ist Dein Körper da?
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte trend in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Gern gelesene Artikel
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
ClO2 im Blut
Der Chlordioxid Durchbruch in Südamerika
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Cannabisextrakt aus dem Jahr 1937
5 Dinge, die man über CBD Öle wissen sollte
Anthoine Hubert beim Formel-2-Rennen in Spielberg 2019
Formel-2-Fahrer Anthoine Hubert stirbt bei Unfall in Spa
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Start des Außerparlamentarischen Corona Untersuchungsausschuss COVID-19 (ACU)
Start des Außerparlamentarischen Corona Untersuchungsausschuss COVID-19 (ACU)
Bild: "obs/Dr. Jacobs Institut"
Vitamin-D-Mangel: Je niedriger der Vitamin-D-Wert, desto schwerer die COVID-19-Verläufe in klinischen Studien
Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi (2020)
Corona-Krise: Prof. Sucharit Bhakdi erklärt warum die Maßnahmen sinnlos und selbstzerstörerisch sind
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“