Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Chinas Premier Keqiang kommt nach Deutschland

Chinas Premier Keqiang kommt nach Deutschland

Archivmeldung vom 24.04.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.04.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Li Keqiang (2012)
Li Keqiang (2012)

Foto: ASDFGH
Lizenz: CC-BY-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Chinas neuer Ministerpräsident Li Keqiang wird Ende Mai erstmals zu einem Staatsbesuch nach Deutschland kommen. Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" unter Berufung auf Regierungskreise. Neben einem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Joachim Gauck in Berlin soll Keqiang angeblich auch einen Abstecher in ein Bundesland machen, um chinesische Unternehmen zu besuchen.

Das genaue Programm werde derzeit im Kanzleramt abgestimmt, hieß es. Geplant ist ein mehrtägiger Besuch. Deutschland wäre das erste europäische Land, das Keqiang nach seiner Wahl zum Ministerpräsidenten besucht.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte faden in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige