Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

22. April 2013 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2013

Telekom führt Obergrenzen für Internet-Datenmenge ein

Die Deutsche Telekom hat eine Einführung von Obergrenzen für die Datenmenge bei ihren Internet-Flatrates angekündigt. Auch im Festnetz soll die Internetgeschwindigkeit künftig ab einer bestimmten Datenmenge gedrosselt werden - wie es heute schon bei Mobilfunk-Datenverträgen üblich ist. Ab dem 2. Mai sollen die Tarifbedingungen für neue Verträge entsprechend geändert werden, teilte der Konzern am Montag mit. Weiter lesen …

Siebenkämpferin Oeser: "Olympia 2016 ist das große Ziel"

Die derzeit verletzte Siebenkämpferin Jennifer Oeser will ihre Karriere mindestens bis zu den Olympischen Spielen von Rio fortsetzen. "Olympia 2016 ist das große Ziel, warum ich diese Operation und das erneute Herankämpfen auf mich genommen habe", sagte die Athletin vom TSV Bayer 04 Leverkusen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). Weiter lesen …

Lufthansa: Ab Dienstag wieder weitgehend normaler Flugbetrieb

Der Flugbetrieb der Lufthansa soll ab Dienstag wieder nahezu planmäßig vonstatten gehen. Das teilte das Unternehmen am Montag mit. Dennoch sollten sich Fluggäste vorsorglich weiterhin frühzeitig vor Reiseantritt im Buchungsbereich der Lufthansa-Website über eventuelle Beeinträchtigungen informieren. Es könne vereinzelt noch zu Unregelmäßigkeiten kommen, hieß es. Weiter lesen …

Sibirische Ärzte haben eine Leber regeneriert

Sibirische Chirurgen haben, laut einer Meldung von Olga Sobolewskaja bei Radio "Stimme Russlands", die Leber einer Kranken auf eine ungewöhnliche Weise wiederhergestellt. Ihr Organ war zu 80 Prozent beschädigt, und es schien, dass es unmöglich wiederherzustellen sei. Aber nach der Einmischung der Ärzte regenerierte die Leber gesunde Zellen. Weiter lesen …

SC Freiburg löst Vertrag mit Sportdirektor Dufner

Fußball-Bundesligist SC Freiburg löst den Vertrag mit Manager Dirk Dufner auf. Das bestätigte Dufner der "Bild-Zeitung": "Wir haben uns ganz fair getrennt. Es war vorbildlich. Ich kann hier ruhigen Gewissens gehen. Jetzt ist Zeit für etwas Neues." Dufner wird mit Hannover 96 als Nachfolger von Jörg Schmadtke in Verbindung gebracht. Weiter lesen …

Hitzfeld sieht Bayern und Barcelona auf Augenhöhe

Der Schweizer Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld sieht den FC Bayern München und den FC Barcelona auf Augenhöhe. "Die Chancen sind intakt. Das sind zwei Duelle auf Augenhöhe", sagte Hitzfeld im Gespräch mit der "TZ". "Der Moment ist gekommen, da eine Wachablösung im europäischen Fußball stattfinden kann", betonte Hitzfeld, der als Trainer sowohl mit Borussia Dortmund als auch mit dem FC Bayern die Champions League gewonnen hat. Weiter lesen …

DIHK: Immer weniger Menschen wollen Unternehmer werden

Laut dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) wollten noch nie so wenige Menschen in Deutschland Unternehmer werden wie im Jahr 2012. Mit 252.229 Einsteiger-Gesprächen und Gründer-Beratungen vermelden die Industrie- und Handelskammern einen Tiefstand. Das geht aus dem aktuellen Gründer-Report des DIHK hervor, der dem "Handelsblatt" (Dienstagausgabe) vorliegt. Weiter lesen …

Gysi rechnet trotz Lafontaines Rückzug mit dessen Unterstützung im Wahlkampf

Linken-Fraktionschef Gregor Gysi rechnet trotz des Rückzugs von Oskar Lafontaine aus der Bundespolitik damit, dass der Ex-Parteichef im Bundestagswahlkampf mitmischen wird. "Die Entscheidung von Oskar Lafontaine ist zu respektieren", sagte Gysi der "Welt". "Ich bin davon überzeugt, dass er als herausragender Politiker eine wichtige Unterstützung im Wahlkampf der Linken leisten wird." Weiter lesen …

Syrienkrieg: Jordanien an der Spitze des Schlages

Die Verlegung einer Panzerdivision der USA nach Jordanien zeugt davon, dass sich Syrienkonflikt in eine regionale Katastrophe verwandelt. Die Amerikaner, die bereits um ihre Nahostverbündeten bangen, versuchen, die schlimmste Variante der Entwicklung von Ereignissen vorzusehen. Das berichtet Nikita Sorokin bei Radio "Stimme Russlands" Weiter lesen …

PSY: Nach "Gangnam Style" ein neuer Mega-Hit

Gute Aussichten für den König des Spaßpop: Mit seinem neuen Mega-Hit "Gentleman" legt PSY in dieser Woche den besten Neueinstieg der deutschen Single-Download-Charts von media control hin. Doch damit nicht genug. Auf Platz zwölf startet "Gentleman" deutlich stärker als sein beliebter Vorgänger vor knapp einem halben Jahr: "Gangnam Style" debütierte im September 2012 auf Position 50, kletterte dann kontinuierlich nach oben und führte drei Wochen die digitale Hitliste an. Insgesamt verweilte der Song über mehrere Monate in der Top Drei. Aktuell rangiert "Gangnam Style" auf der 56. Weiter lesen …

Studie: Frauen verzichten eher auf Sex als auf Smartphone

Frauen würden laut einer US-Studie eher eine Woche lang auf Sex verzichten als auf ihr Smartphone. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung der Sachs Media Group. In dieser wurden 1.000 Personen gefragt, worauf sie eine Woche lang am wenigsten verzichten könnten, wenn sie sich zwischen ihrem Smartphone, Alkohol, Koffein und Sex entscheiden müssten. Weiter lesen …

"RTL Nachtjournal" testet 500-Euro-Scheine: Alle Banknoten mit Kokain kontaminiert

Als vermeintliche Leitwährung von Kriminellen ist der 500-Euro-Schein längst ins Visier von Banken-Analysten und Kriminalisten geraten. Während er im täglichen Zahlungsverkehr so gut wie keine Rolle spielt und die wenigsten Normalbürger jemals eine der lila-farbenen Banknoten in der Hand hielten, wird er als Leitwährung von Kriminellen für Steuerbetrug, Geldwäsche und illegale Geldtransfers genutzt. Weiter lesen …

Polizei warnt vor Brandgefahr von Cockpitspray

Mit viel Glück kam am Samstag (20. April) ein 38-Jähriger mit seinem Leben davon, als er sich gegen 15.30 Uhr auf der Charlottenstraße in seinem Pkw eine Zigarette anzünden wollte: Im gleichen Moment erfolgte eine Explosion, bei der die Windschutzscheibe sowie die Scheiben von Fahrer- und Beifahrertür zersplitterten - sämtliche Fahrzeugtüren wurden nach außen gedrückt. Am Auto entstand Totalschaden - der Fahrzeugbesitzer erlitt nur leichte Verbrennungen im Gesicht. Weiter lesen …

Westerwelle: Lage in Syrien bedrückend

Die Lage in Syrien ist nach den Worten von Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) weiterhin bedrückend. Deshalb sei es wichtig, "dass wir unsere Bemühungen für eine politische Lösung verstärken. Nur das wird einen demokratischen Neuanfang für das Land möglich machen", sagte Westerwelle im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Weiter lesen …

Zahl der Crystal-Meth-Konsumenten in Deutschland steigt dramatisch

Immer mehr Menschen in Deutschland verfallen der extrem gefährlichen Droge Crystal Meth. Das belegen neue Zahlen der Sicherheitsbehörden, die der "Welt" vorliegen. Demnach registrierte das Bundeskriminalamt (BKA) im Jahr 2012 insgesamt 2.556 Konsumenten, die erstmals mit dem Methamphetamin in kristalliner Form bei der Polizei auffällig wurden. Im Jahr zuvor waren es noch 1.693 Personen. Dies bedeutet einen Anstieg von rund 51 Prozent. Weiter lesen …

Serbischer Journalist Milovan Drecun: Raketenangriff auf chinesische Botschaft war geplant

Der serbische Journalist Milovan Drecun sprach in einem Exklusivinterview mit dem Korrespondenten der STIMME RUSSLANDS Konstantin Katschalin über den Raketenagriff auf die chinesische Botschaft in Belgrad, während des Kosovokriegs. Den Angriff der Nato gegen Serbien hält er noch heute für ein Verbrechen, das weder gerechtfertigt, noch vergessen werden kann. Weiter lesen …

Steinbach fordert Rücktritt von Arbeitsministerin von der Leyen

Wegen angeblicher geheimer Absprachen mit den Grünen zur Durchsetzung einer starren Frauenquote hat die hessische CDU-Bundestagsabgeordnete Erika Steinbach Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) zum Rücktritt aufgefordert. "Ihr Rücktritt ist fällig, sie hat das Vertrauen der eigenen Fraktion missbraucht", sagte Steinbach gegenüber der Online-Ausgabe der "Bild-Zeitung". Weiter lesen …

"Mama" besucht Kino-Charts

Zwei verwilderte Mädchen werden fünf Jahre nach ihrem Verschwinden im Wald entdeckt und an ihren Onkel Lucas ("Game of Thrones"-Star Nikolaj Coster Waldau) übergeben. Doch mit seinen beiden Nichten zieht auch der mütterliche Schutzgeist ins neue Heim ein. Nach vorläufigen Angaben lockte "Mama" zum Start rund 140.000 Besucher vor die Leinwände. Damit reiht sich der Horrorthriller von Andres Muschietti hinter Titelverteidiger "Oblivion" (170.000 Zuschauer) auf Platz zwei der offiziellen deutschen Kino-Charts, ermittelt von media control, ein. Weiter lesen …

Bostons tschetschenische Spur

Nach der Neutralisierung der Terroristen, die Explosionen während des Bostoner Marathonlaufes am 15. April bewirkt hatten, wurde klar, dass die USA die Untersuchung dieses Falls im Kontakt mit der russischen Seite getrieben haben. Präsident Obama hat am Freitag mit Russlands Präsidenten, Wladimir Putin, ein Telefongespräch geführt. Er bedankte sich, wie Andrei Fedjaschin bei Radio "Stimme Russlands" berichtet, für die Zusammenarbeit bei der Abwicklung von konterterroristischen Maßnahmen und für die Hilfe nach der Bostoner Attacke. Das geschah, nachdem einer der Terroristen erschossen und der andere nach einem Schusswechsel mit FBI-Agenten in einem Vorort von Boston festgenommen worden war. Weiter lesen …

Mammutgehirn aus Jakutien

Russischen Paläontologen bietet sich die einzigartige Chance an, das Gehirn eines Mammuts zu erfoschen und es mit dem Gehirn eines asiatischen Elefanten zu vergleichen. Das berichtet Olga Sobolewskaja bei Radio "Stimme Russlands". Bisher wurde das Gehirn ausgestorbener Säugetiere nach einem Abdruck der Schädelhöhle untersucht. Weiter lesen …

WSJ.de: Spanien droht mit Abkehr vom Spardiktat

Spanien dürfte bei der Vorstellung seines neuen Haushaltsplans am Freitag von seinem strikten Defizitziel abrücken und mehr Augenmerk auf das Wachstum legen – ein Zeichen dafür, dass der aggressive Sparkurs in Europa zunehmend bröckelt. Wie das Wall Street Journal Deutschland berichtet, verhandelt die spanische Regierung gerade offiziell mit der EU über eine Lockerung der Defizitziele für die nächsten Jahre. Diese verpflichten das wirtschaftlich stark angeschlagene Spanien, die Neuverschuldung im Jahr 2014 auf unter 3 Prozent des Bruttoinlandsproduktes zu drücken. Weiter lesen …

Rechnungshof warnt vor Sicherheitslücke beim neuen Personalausweis

Zweieinhalb Jahre nach Einführung des neuen Personalausweises warnt der Bundesrechnungshof vor Datenmissbrauch bei der Online-Funktion des Ausweises. Wie die "Saarbrücker Zeitung" berichtet, sei nach wie vor unklar, inwieweit die für die Internetnutzung benötigte Software ohne Risiken verwendet werden könne. Das geht laut Zeitung aus der jüngsten Mitteilung der Prüfer an den Bundestag hervor. Weiter lesen …

6,8 % weniger Zigaretten im 1. Quartal 2013 versteuert

Im ersten Quartal 2013 wurden in Deutschland 6,8 % weniger Zigaretten versteuert als im ersten Quartal 2012. Ebenfalls rückläufig waren nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) die Menge des versteuerten Feinschnitts (- 1,4 %) und der Absatz von Zigarren und Zigarillos (- 13,8 %). Dagegen stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal der Absatz von Pfeifentabak um 2,6 %. Weiter lesen …

Zeitung: Streit um Giftmais landet vor Gericht

Bremen/Brake. Über die Entsorgung von 10.000 Tonnen vergiftetem Futtermeis in Brake ist eine gerichtliche Auseinandersetzung entbrannt. Der Hamburger Importeur wehrt sich nach Informationen des Bremer "Weser-Kurier" juristisch gegen die Anordnung des Gewerbeaufsichtsamtes Oldenburg, den mit der Chemikalie Aflotoxin B 1 belasteten Futtermais als Sondermüll zu verbrennen; er möchte das Getreide als Energieträger für Biogas verwerten. Ein Sprecher des Verwaltungsgerichts Oldenburg bestätigte der Zeitung, dass die Handelsfirma Toepfer International in einem Eilverfahren die Aussetzung des Sofortvollzugs beantragt hat. Eine Entscheidung darüber sei noch nicht gefallen. Weiter lesen …

Haseloff verteidigt Entlassung Wolffs

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff hat die Entlassung von Wirtschafts- und Wissenschaftsministerin Birgitta Wolff (beide CDU) verteidigt. Haseloff sagte der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung, er toleriere kein Abweichen von einer einmal im Kabinett vereinbarten Linie. Natürlich erwarte er, dass alle seine Minister ihre Ressortbelange ihm gegenüber vertreten würden, sagte Haseloff dem Blatt weiter. Diskutiert werde aber nur bis zum einstimmigen Kabinettsbeschluss, "dann wird gemeinsam und solidarisch umgesetzt". Weiter lesen …

Schaefflers Rivale SKF kauft zu

Trotz des Einbruchs im Stammgeschäft beschleunigt SKF, der Weltmarktführer für Wälzlager und wichtigste Rivalen des deutschen Herstellers Schaeffler, den Umbau des Konzerns. "Wir investieren besonders in Asien, Amerika und auch Europa, müssen aber in Europa teilweise restrukturieren", sagte SKF-Chef Tom Johnstone dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Studie: Impulskontrolle im Gehirn wirkt erst um das 25. Lebensjahr

Teile des menschlichen Gehirns sind erst zwischen dem 25. und 30. Lebensjahr voll ausgereift, wie US-Forscher herausgefunden haben. Der Psychiater Jay Giedd vom National Institute of Mental Health bei Washington sagte dem Nachrichtenmagazin "Focus": "Der Teil des Gehirns, der plant, vorausschauend handelt, abwägt und die Impulse kontrolliert, tritt seine Managementfunktion im Gehirn deutlich später an, als bisher angenommen." Weiter lesen …

Britische Legende gewinnt Auftakt der DKB-Riders Tour

Die erste Wertungsprüfung der DKB-Riders Tour Saison 2013 wurde eine Beute von John Whitaker. Der Altmeister der Springreiterzunft und Rekord-Teilnehmer an Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften, gewann in seinem unnachahmlich effizienten Stil mit Argento den Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG bei Horses & Dreams meets Russia in Hagen a.T.W.. Weiter lesen …

Leutheusser-Schnarrenberger: Deutschland verfügt über ausreichende Sicherheitsgesetze

Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) hat Forderungen nach schärferen Sicherheitsvorkehrungen in Deutschland zurückgewiesen. "Der fürchterliche Anschlag von Boston sollte nicht für eine innenpolitische Debatte instrumentalisiert werden", sagte sie der "Welt am Sonntag". "Deutschland verfügt über ausreichende Sicherheitsgesetze." Weiter lesen …

Steuerzahler-Präsident befürchtet mehr Bürokratie und Überwachung

Der Präsident des Bundes der Steuerzahler, Reiner Holznagel, befürchtet mehr Steuerbürokratie und Überwachung. Der "Bild-Zeitung" sagte Holznagel: "Die hinterzogenen Steuern fehlen dem Staat bei der Finanzierung wichtiger Aufgaben, wie zum Beispiel dem Ausbau der Kindergartenplätze. Es ärgert mich, dass der Großteil der ehrlichen Steuerzahler diese Lücke auffüllen muss." Weiter lesen …

Bafin prüft Offshore-Geschäfte deutscher Banken

Die Finanzaufsicht Bafin kündigt an, die Offshore-Geschäfte deutscher Banken genauer unter die Lupe zu nehmen. "Wir werden eine Erhebung unter den Banken zu ihren Geschäften in Steueroasen starten. Die Institute müssen uns erläutern, was genau sie dort machen - und mit wem sie da Geschäfte abschließen", sagte Raimund Röseler, Exekutivdirektor Bankenaufsicht im Interview mit der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

1. Bundesliga: Fürth siegt in Nürnberg

Es ist ein letzter Hoffnungsschimmer für Greuther Fürth: Das Team von Frank Kramer siegte im zweiten Sonntagsspiel in Nürnberg mit 1:0 (1:0). Der VfB Stuttgart hat gegen den SC Freiburg mit 2:1 (2:0) gewonnen. Werder Bremen hat am 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen den VfL Wolfsburg mit 0:3 verloren. Der VfL hat sich damit in Bremen wertvolle Punkte gegen den Abstiegskampf gesichert, Werder bleibt gefährdet. Weiter lesen …

Städtetag verlangt vom Bund preiswertere Abgabe von Militärgrundstücken

Im Kampf gegen zunehmende Wohnungsknappheit und explodierende Mietpreise hat der Deutsche Städtetag die Bundesregierung zur preisgünstigen Abgabe nicht mehr genutzter Militärgrundstücke aufgerufen. "Auch der Bund hat eine soziale Verantwortung für die Stadtentwicklung", sagte Städtetagspräsident Christian Ude (SPD) der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Energiekonzern Steag steigert Gewinn

Deutschlands fünftgrößter Energieerzeuger Steag hat seinen Gewinn deutlich gesteigert. Wie die Zeitungen der WAZ-Gruppe unter Berufung auf Unternehmenskreise berichten, erhöhte der Konzern das Ergebnis nach Steuern im vergangenen Geschäftsjahr auf 184,8 Millionen Euro - das sind 179,9 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Der Umsatz ist um 289 Millionen Euro auf rund 2,78 Milliarden Euro zurückgegangen. Weiter lesen …

Die Geschäftsführung des SV Werder Bremen weist eine am Sonntagmittag von der "WELT" online verbreitete Meldung entschieden zurück

Dort wird berichtet: "Nach Informationen der "Welt" bekam Thomas Eichin, Werders neuer Sportdirektor, in einer Krisensitzung am Samstagabend die Erlaubnis, Schaaf zu entlassen." Und weiter: ".. nun signalisierte Fischer als graue Eminenz Eichin offenbar, dass er auf den schlimmen Absturz in der Tabelle reagieren dürfe." Weiter lesen …

"Focus": Beate Z. hatte Fluchthelferin

Bei ihrer Flucht aus Zwickau am 4. November 2011 hatte die mutmaßliche Terroristin Beate Z. offenbar eine Helferin. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus" unter Berufung auf die Bundesanwaltschaft. Demnach hat sich der Verdacht gegen die einstmals enge Z.-Vertraute Susann E. erhärtet. Weiter lesen …

2. Bundesliga: Hertha steigt wieder auf

Hertha BSC spielt in der kommenden Bundesliga-Saison wieder in der 1. Liga. Die Berliner besiegten am Sonntag den SV Sandhausen - wenn auch mühsam - mit 1:0 und sind an den letzten vier Spieltagen nicht mehr von den Aufstiegsplätzen zu verdrängen. Pierre-Michel Lasogga schoss den entscheidenden Treffer in der 85. Minute. Weiter lesen …

Magazin: Kerner vor Rückkehr ins ZDF

Moderator Johannes B. Kerner steht nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" vor einer Rückkehr zum ZDF. Der 48-Jährige, der zuletzt bei Sat.1 gewirkt hatte, sei seit Monaten mit seinem einstigen Haussender in Kontakt. Konkret gehe es um eine Handvoll einzelner Abendshows. Weiter lesen …

Zeitung: Steuereinnahmen wachsen langsamer

Die Steuereinnahmen sind im März um 5,7 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Das berichtet das "Handelsblatt" unter Verweis auf Zahlen aus dem Bundesfinanzministerium. Damit hätten Bund und Länder im ersten Quartal insgesamt 135 Milliarden Euro von den Bürgern und der Wirtschaft eingenommen. Weiter lesen …

Vettel gewinnt Großen Preis von Bahrain

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Bahrain gewonnen. Damit darf er sich im vierten Saisonrennen über seinen zweiten Sieg freuen. "Das war ein Rennen ohne Fehler und Probleme. Ich musste schnell nach vorne kommen und dann nur noch auf meine Reifen achten. Die Pace war super, alles hat hervorragend geklappt. Ein Riesendank an das Team", kommentierte Vettel seinen 28. Grand-Prix-Sieg. Weiter lesen …

Videos
Symbolbild
Wozu ist Dein Körper da?
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mergel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Gern gelesene Artikel
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
ClO2 im Blut
Der Chlordioxid Durchbruch in Südamerika
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Cannabisextrakt aus dem Jahr 1937
5 Dinge, die man über CBD Öle wissen sollte
Anthoine Hubert beim Formel-2-Rennen in Spielberg 2019
Formel-2-Fahrer Anthoine Hubert stirbt bei Unfall in Spa
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Start des Außerparlamentarischen Corona Untersuchungsausschuss COVID-19 (ACU)
Start des Außerparlamentarischen Corona Untersuchungsausschuss COVID-19 (ACU)
Bild: "obs/Dr. Jacobs Institut"
Vitamin-D-Mangel: Je niedriger der Vitamin-D-Wert, desto schwerer die COVID-19-Verläufe in klinischen Studien
Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi (2020)
Corona-Krise: Prof. Sucharit Bhakdi erklärt warum die Maßnahmen sinnlos und selbstzerstörerisch sind
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“