Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

20. April 2013 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2013

Verdi kündigt Lufthansa-Streiks für Montag an

Die Gewerkschaft Verdi hat für kommenden Montag umfangreiche Warnstreiks gegen den Lufthansa-Konzern angekündigt. Von den ganztägigen Streiks werden Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover, Düsseldorf, Köln und Norderstedt betroffen sein, teilte die Gewerkschaft mit. In Berlin werde es voraussichtlich bis 14:30 Uhr Streiks geben und in Nürnberg sollen die Streiks in den Morgenstunden stattfinden. Weiter lesen …

1. Bundesliga: FC Bayern siegt in Hannover mit 6:1

Der FC Bayern hat am 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga das Auswärtsspiel gegen Hannover 96 mit 1:6 gewonnen. Auch Leverkusen kam zu einem beachtlichen Ergebnis und besiegte Hoffenheim mit 5:0. Die weiteren Ergebnisse: Dortmund - Mainz 2:0, HSV - Düsseldorf 2:1 und Frankfurt - Schalke 1:0. Bereits am Freitag gewann Gladbach gegen Augsburg mit 1:0. Weiter lesen …

CDU-Abgeordnete: Frauenquote kommt auch in Koalition mit der FDP

Quotenbefürworter in der CDU sind überzeugt, dass die Frauenquote nach der Bundestagswahl auch in einer angestrebten Koalition mit der FDP erreicht werde. "Ich gehe davon aus, dass die Frauenquote für die CDU so wichtig ist, dass wir in Koalitionsverhandlungen die Koalitionsfähigkeit der FDP davon abhängig machen würden", sagte der Abgeordnete Marco Wanderwitz der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Weiter lesen …

Sibel Edmonds spricht im Interview über die Operation Gladio-B

Am 8. März 2013 erschien auf der Webseite "American Judas" eine schriftliche Zusammenfassung von einem Interview, das der Journalist James Corbett für seine Show "The Corbett Report" mit der ehemaligen FBI-Dolmetscherin Sibel Edmonds führte. Es geht darin um die paramilitärische Geheimorganisation der NATO, der CIA und des britischen MI6 mit der Bezeichnung "Gladio". Die NATO lehnte nach der Aufdeckung der Organisation jegliche Stellungnahme ab und verwies darauf, dass man sich grundsätzlich nicht zu „geheimen militärischen Angelegenheiten“ äußern würde. Das amerikanische Außenministerium bestätigte 2006 in einer Pressemitteilung indirekt die Involvierung der CIA, bestritt jedoch deren mögliche Verstrickung in terroristische Aktivitäten als eine auf gefälschten sowjetischen Dokumenten basierende Fehlinformation. Sibel Edmonds interessante Ausführungen deuten aber auf das Gegenteil hin. Weiter lesen …

SPD-Politiker begrüßen Selbstanzeigen deutscher Steuerzahler

SPD-Politiker haben sich zufrieden gezeigt, dass das nicht zu Stande gekommene Steuerabkommen mit der Schweiz manchen deutschen Steuerzahler offenbar dazu bringt, eine Selbstanzeige einzureichen. "Es zeigt sich, dass es richtig war, das Steuerabkommen mit der Schweiz abzulehnen. In Zukunft müssen alle Möglichkeiten ausgeschöpft werden, um Steuerhinterziehung zu bekämpfen", sagte der haushaltspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Carsten Schneider der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (FAS). Weiter lesen …

Liebe geht DOCH durch den Magen: Mein schönstes …?

Wenn wir schon erwachsen werden müssen, dann sollten wir damit das Recht erwerben, alle Reminiszenzen an die Kindheit hinter uns lassen zu dürfen. Das gilt insbesondere für alles, was mit dem Schulunterricht zu tun hat. Überhaupt lernt man sowieso oft durch außerschulische Erfahrungen viel mehr … z.B. über den Gebrauch von Bärlauch. Weiter lesen …

Formel 1: Rosberg holt Pole in Bahrain - Vettel Zweiter

Der Mercedes-Pilot Nico Rosberg hat sich die Pole Position für den Großen Preis von Bahrain gesichert. Rosberg umrundete den 5,412 Kilometer langen Kurs in 1:32,330 Minuten und war damit über zwei Zehntelsekunden schneller als Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel, der von Startplatz zwei in das am morgigen Sonntag stattfindende Rennen geht. Fernando Alonso im Ferrari fuhr auf Rang drei und verwies Lewis Hamilton auf den vierten Platz. Weiter lesen …

Trittin will vermögende Sparer an künftigen Bankenrettungen beteiligen

Der Spitzenkandidat der Grünen, Jürgen Trittin, hält die Pläne von EU-Kommissar Michel Barnier zum Umgang mit drohenden Bankenpleiten für vernünftig: "Bevor der Staat eine Bank rettet, müssen zunächst die Gläubiger der Bank herangezogen werden, danach auch die Anleger", forderte Trittin im Interview mit dem "Tagesspiegel am Sonntag" (Ausgabe vom 21. April 2013). Weiter lesen …

Modeindustrie spezialisiert sich auf 3D-Druck

Die Modeindustrie verlagert sich zunehmend auf den technologischen Bereich und setzt nun auf 3D-gedruckte Kleidung. Das Label "Continuum" in San Francisco verfolgt das Motto: "Fashion for the Digital Age". Es lässt Kunden ihre eigene Kleidung online designen und druckt ihnen das Ergebnis mithilfe von 3D-Druckern aus. Da diese Technologie immer weiter fortgeschritten und somit billiger geworden ist, können sie sich mehr Kleinunternehmer jeglicher Branchen leisten. Auf der Webseite von Continuum können sich die Konsumenten ihre gewünschten Produkte bestellen, die in der Firma gedruckt und lediglich zusammengenäht werden. Zu den Waren gehören unter anderem Kleider, Schuhe oder Bikinis. Weiter lesen …

Venezuela: Nachzählung muss sein

Lauter als Proteste in Caracas donnerte heute die Mitteilung über den Beschluss des nationalen Wahlrats Venezuelas, alle bisher nicht inspizierten Systeme der elektronischen Abstimmung zu überprüfen. Dies unterstützte unerwartet auch der OppositionsleiterHenrique Capriles. Er hatte bei der Wahl nur 1,5 Prozentpunkte weniger erhalten als sein Gegner Nicolás Maduro und fordert jetzt, die Stimmen nachzuzählen. Der Rat will jedoch die Überprüfung aller am Wahltag nicht überprüften Urnen einfach ausweiten. Das berichtet Pavel Silaew bei Radio "Stimme Russlands". Weiter lesen …

Marihuana: Legalisierung oder Kommerzialisierung?

In Tschechien wurde das Marihuana legalisiert. Doch wird sein schwerer Geruch nicht über dem tschechischen Talkessel schweben. Die Gesetzgeber haben erlaubt, den Hanf ausschließlich zu Heilzwecken zu verwenden. Experten sehen darin das Business.Irschi Just beschäftigte sich, bei Radio "Stimme Russlands", in einem ausführlichen Beitrag mit dem Thema. Weiter lesen …

Schäuble: Sparer-Beteiligung in Zypern Vorbild für ähnliche Krisen

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) sieht in der Beteiligung der Sparer bei der Rettung Zyperns ein Vorbild für ähnlich gelagerte Krisen. "Die Beteiligung von Eigentümern, nachrangigen Anleihegläubigern und dann ungesicherten Anlegern muss der Normalfall sein, wenn ein Finanzinstitut in eine Schieflage gerät", sagte Schäuble im Gespräch mit der "Wirtschaftswoche". Weiter lesen …

Umfrage: Fast zwei Drittel der Frauen in Deutschland bekommen am Sonntag "zu wenig Ruhe und Erholung"

64 Prozent der Frauen und 49 Prozent der Männer in Deutschland finden am Sonntag zu wenig Ruhe und Erholung. Das ist das Ergebnis einer exklusiven Gewis-Umfrage im Auftrag des Frauen-Magazins FÜR SIE. Doch was tun die Deutschen am Sonntag, statt sich zu entspannen? 37 Prozent der Frauen und 54 Prozent der Männer gaben an, sonntags Aufgaben für ihren Job zu erledigen. 51 Prozent der Frauen kümmern sich sonntags um Haushaltsdinge, die unter der Woche liegen geblieben sind. Bei den Männern sind es 29 Prozent. 45 Prozent der Frauen und 33 Prozent der Männer klagen in der Umfrage über Freizeitstress: Sie nehmen sich sonntags "einfach zu viel vor". Weiter lesen …

Besserer Schutz gegen terrestrische Gammablitze

Mitarbeiter des Istituto di Scienze dell'Atmosfera e del Clima und der Agenzia Spaziale Italiana haben neue Erkenntnisse zu den oberhalb der Gewitterwolken auftretenden Gammablitzen gewonnen. Die Ergebnisse der italienischen Forschungsarbeit lassen Rückschlüsse über die Sicherheit im Flugverkehr und in der Erdatmosphäre stattfindende außergewöhnliche Naturphänomene zu. Weiter lesen …

Merkel: Gesetzeslage zur digitalen Medienordnung noch "nicht ausreichend"

Für Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist die Gesetzeslage zur digitalen Medienordnung noch "nicht ausreichend". Allerdings ließen sich Urheberschutz und viele andere Fragen nicht nur national lösen, sagte Merkel in ihrem neuen Video-Podcast. Wenigstens in den 27 Mitgliedstaaten der EU müsse es den gleichen Rahmen geben. Ausdrücklich betont die Bundeskanzlerin, dass hierbei die Interessen aller zu berücksichtigen seien - die der Urheber und der Vertreter der gewerblichen Nutzung ebenso wie die der Verbraucher. Weiter lesen …

Quantenbit: Atomkern in Silizium-Chip genutzt

Forschern an der University of New South Wales (UNSW) ist es gelungen, einen Atomkern, oder genauer gesagt dessen magnetischen Spin, in einem Silizium-Chip als Quantenbit (Qubit) zu nutzen - und das mit höchster Präzision. Wie das Team aktuell in Nature berichtet, konnte es eine Auslesegenauigkeit von 99,8 Prozent erreichen - laut UNSW ein Rekordwert für ein Quantenbit in einem Festkörper "Das ist eine beeindruckende Leistung", bestätigt Philip Walther vom Fachbereich Quantenoptik, Quantennanophysik & Quanteninformation an der Universität Wien im Gespräch mit pressetext. Weiter lesen …

Reiter Rath: Totilas ist kein Sportinvalide

Der Dressurreiter Matthias Rath blickt trotz der Verletzungssorgen um sein Wunderpferd Totilas optimistisch in die Zukunft und widerspricht Gerüchten um ein vorzeitiges Karriereende des Hengstes. "Diese Gerüchte sind Schwachsinn. Totilas hat sich im Januar eine Knieverletzung beim Deckakt zugezogen, aber ansonsten geht es ihm sehr gut", sagte Rath der "Welt". "Er ist kein Sportinvalide. Wir freuen uns sehr auf den Moment, an dem er wieder auf einem Turnier zu sehen sein wird." Weiter lesen …

Zeitung: Regierung Schröder hat Rechte an Leni Riefenstahls "Olympia"-Filmen verkauft

Die Regierung Schröder hat vor zehn Jahren in aller Stille die Rechte an Leni Riefenstahls beiden "Olympia"-Filmen ins Ausland verkauft. Dies meldet die Zeitung "Welt am Sonntag" in ihrer Ausgabe vom 21. April. Schröder bewilligte damit einen Antrag des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) in Lausanne, das das Ziel verfolgt, sämtliche offiziellen Filme über die Olympischen Spiele zu erwerben und zu restaurieren. Weiter lesen …

Wenn Kinder Durchfall haben, hilft ein türkisches Hausrezept

Eine Tasse Reis mit zwei Tassen Wasser und einem halben Teelöffel Salz aufkochen und ziehen lassen, bis er weich ist. Das ist ein Rezept aus der Türkei, wenn Kinder Durchfall haben. Ein bewährtes Mittel, sagt auch Dr. Miriam Ortiz, Allgemeinmedizinerin und Expertin für Naturheilverfahren an der Charité Hochschulambulanz für Naturheilkunde in Berlin, im Apothekenmagazin "Baby und Familie". Weiter lesen …

Biograf Prof. Heinz Schilling: Luther nicht der Kirche überlassen

Er erschütterte die Kirche stärker als jeder andere und schrieb Weltgeschichte: Der Augustinermönch Martin Luther begründete den Protestantismus. Luther-Biograf Prof. Heinz Schilling warnt davor, den Reformator lediglich dazu zu benutzen, die heutigen eigenen Positionen zu legitimieren. 2017 feiert die evangelische Kirche 500 Jahre Thesenanschlag. Schilling mahnt zu einem historisch fundierten Erinnern, zeigt auf, wo Luther uns heute fremd ist und räumt mit Mythen auf. Weiter lesen …

Riskante Füllung

Die Falten um den Mund: verschwunden. Schlaffe Wangen: straff. Aussehen: um Jahre jünger. Eine Injektion, einige hundert Euro teuer, macht es möglich. Interessierte sollten sich aber gut informieren. Benutzt der Behandler ein Qualitätsprodukt? Wie viel Erfahrung hat er damit? Weiter lesen …

Verkürzt öffentlicher Ruhm das Leben von Stars?

Eine glanzvolle Karriere im Blickpunkt der Öffentlichkeit kann die Lebenszeit eines Menschen verkürzen. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie der University of Queensland und der University of New South Wales gekommen. Analysiert wurden die Nachrufe in US-Zeitungen. Es zeigte sich, dass Bühnendarsteller und Sportstars einige Jahre früher starben als Menschen, die in anderen Bereichen erfolgreich waren. Weiter lesen …

3D-App bringt Kama Sutra ins 21. Jahrhundert

Das 2.000 Jahre alte Sex-Handbuch Kama Sutra ist für das digitale Zeitalter als 3D-App aufgemöbelt worden. Pop-up-Hologramme auf Smartphones oder Tablets ermöglichen Benutzern Positionen aus jedem Blickwinkel zu studieren. Das "Kama Xcitra" verspricht, Liebhaber "näher ans Geschehen als je zuvor" zu bringen. Weiter lesen …

Intelligente Stoffe als Mode-Revolution

Kanadische Forscher wollen mit computerisierten Textilien, die beispielsweise als Reaktion auf Bewegungen ihre Farbe oder Form verändern, das Modedesign revolutionieren. Das Team um Joanna Berzowska, Vorstand des Department of Design and Computation Arts an der Concordia University, hat im Rahmen des Projekts "Karma Chameleon" interaktive elektronische Gewebe entwickelt, die Energie vom menschlichen Körper beziehen, speichern und dann für vielfältige Effekte nutzen können. Weiter lesen …

Zeitung: Endlagersuche kostet gut zwei Milliarden Euro

Das Standortauswahlverfahren für ein deutsches Atommüll-Endlager wird nach Berechnungen der Bundesregierung in den kommenden 15 Jahren zwei Milliarden Euro kosten. "Insgesamt ist ein Erfüllungsaufwand für das Standortauswahlverfahren von einmalig etwas über zwei Milliarden Euro zu erwarten", heißt es im Gesetzentwurf zur Endlagersuche. Er liegt der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" vor und soll am kommenden Mittwoch vom Kabinett gebilligt werden. Weiter lesen …

Ökonom: Basel-III-Regeln können sehr leicht manipuliert werden

Die neuen Eigenkapitalvorschriften für Banken reichen nach Ansicht des renommierten Wirtschaftswissenschaftlers Martin Hellwig nicht aus, um eine Neuauflage der Finanzkrise zu verhindern, zudem seien die unter dem Stichwort "Basel III" vereinbarten Regeln sehr leicht zu manipulieren. Politiker und Aufsichtsbehörden hätten sich bei der Erstellung des Regelwerks zu sehr von der Finanzlobby beeinflussen lassen, sagte der Direktor des Bonner Max-Planck-Instituts zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern im Interview mit dem "Manager Magazin". Weiter lesen …

CDU-Vize Strobl fordert MP Kretschmann zum Boykott der Heuss-Preis-Verleihung an

Als "inakzeptabel" hat CDU-Vize Thomas Strobl die am Sonnabend geplante Ehrung des Grünen-Politikers Daniel Cohn-Bendit mit dem Theodor-Heuss-Preis für besondere Verdienste um die Demokratie kritisiert. Cohn-Bendit hat mit dem Vorwurf zu kämpfen, dass er in früheren Jahren Sexualität mit Kindern selbst in einem Buch als "etwas Tolles" geschildert habe. Strobl, der auch Chef der baden-württembergischen CDU ist, sagte den "Kieler Nachrichten": "Sexuelle Handlungen mit Kindern waren damals widerlich und zu verurteilen, sie sind es heute, sie werden es morgen sein." Weiter lesen …

Westerwelle besteht auf Willkommens-Garantie für deutsche Ausbilder nach 2014

Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat angesichts der Erfahrungen mit dem Anti-Terror-Einsatz in Afghanistan die Lehre gezogen, "dass militärische Lösungen weder einfach noch kürzer sind, geschweige denn dauerhafte Stabilität schaffen". In einem Interview mit der "Leipziger Volkszeitung" sagte der Minister zudem, dass es wichtig sei, "sich bei der Bewältigung einer Konfliktsituation wie in Afghanistan von Anfang an realistische Ziele zu setzen". Da habe es "2002 und danach manche überzogene Erwartung" gegeben. Zudem sollte die Staatengemeinschaft gelernt haben, "dass es in so komplexen Konfliktlagen wie in Afghanistan keine allein militärischen Lösungen geben kann". Ziel müsse deshalb immer eine politische Lösung sein, die unter Umständen militärisch abgesichert werden müsse. Weiter lesen …

Linkspartei-Chef Riexinger attackiert den DGB-Vorsitzenden Sommer: "DGB ist die fünfte Kolonne der SPD"

Der Vorsitzende der Linkspartei, Bernd Riexinger, hat DGB-Chef Michael Sommer vorgeworfen, sein Amt zu missbrauchen. "Wenn Sommer jetzt das SPD-Wahlprogramm lobt und ihr attestiert, wieder die Partei der kleinen Leute zu sein, dann überschreitet er definitiv die Grenzen, die ihm seine Rolle eigentlich setzt", kritisierte Riexinger im Interview der "Stuttgarter Zeitung". Sommer müsse sich entscheiden, ob er in erster Linie Gewerkschafter oder Parteibuchträger der SPD sei. "Wenn er für die SPD Wahlkampf machen will, muss er sein Amt ruhen lassen", forderte er. "Sonst schadet er vor allem den Gewerkschaften und ihren Mitgliedern." Riexinger war bis zur Übernahme des Parteivorsitzes im Juni 2012 der Geschäftsführer des Verdi-Bezirks Stuttgart. Weiter lesen …

Zeitung: Merkel soll von geheimer Absprache zur Frauenquote gewusst haben

Die Absprachen zwischen weiblichen CDU-Bundestagsabgeordneten und ihren Kolleginnen von den Grünen, eine gesetzliche Frauen-Quote in Aufsichtsräten gemeinsam durchzusetzen, waren offenbar weiter gediehen als bisher bekannt. Nach Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" gab es dafür eine feste Vereinbarung zwischen den Beteiligten. Vor allem die stellvertretende CDU-Vorsitzende, Arbeitsministerin Ursula von der Leyen, und die Grünen-Fraktionsvorsitzende Renate Künast hielten Kontakt miteinander. Weiter lesen …

Familienministerin Schröder will Familiensplitting auch für nicht-verheiratete Paare

Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) hat sich dafür ausgesprochen, das Familiensplitting auch für nicht-verheiratete Paare mit Kindern zu ermöglichen. "Genau diese Eltern haben wir mit dem Familiensplitting besonders im Blick", sagte Schröder der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". Der Staat müsse zwei Dinge unterstützen: wenn zwei Menschen dauerhaft füreinander Verantwortung übernehmen und wenn Kinder da sind. "Wenn beides zusammen kommt, sollte die Unterstützung am größten sein", so Schröder. Weiter lesen …

Innenminister Friedrich fordert nach Boston-Anschlägen Ausweitung der Video-Überwachung

Nach den Bomben-Anschlägen von Boston hat Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) eine Ausweitung der Video-Überwachung von öffentlichen Plätzen in Deutschland gefordert. "Die Ereignisse in Boston zeigen erneut, wie wichtig die Überwachung des öffentlichen Raums durch Videokameras für die Aufklärung schwerster Straftaten ist. Deshalb arbeiten wir zum Beispiel mit der Bahn daran, die Videoüberwachung an den Bahnhöfen zu stärken", sagte Friedrich der "Bild am Sonntag". Weiter lesen …

Harrison Ford: "Ich will kein Vermächtnis hinterlassen"

Harrison Ford ist milder geworden. "Ich war früher ziemlich unnahbar", verriet der 70-Jährige im Interview mit dem Fernsehsender TELE 5. "Ich habe es gehasst, mit Journalisten zu reden und hatte insgesamt wenig Interesse, mich mit anderen auszutauschen. Heute bin ich aufgeschlossener und umgänglicher, auch weil ich weiß, wie wichtig das für einen Film sein kann." Weiter lesen …

Miranda Kerr bevorzugt Push-up-BHs

Das australische Topmodel Miranda Kerr trägt immer Push-up-BHs und würde das Haus nicht ohne sie verlassen. Der "Victoria`s Secret-Engel", der neulich bekannt gab die Unterwäschemarke zu verlassen, sei ein großer Fan der "Dekolletee-verbessernden"-BHs, weil sie sich durch diese weiblicher fühle. "Sie geben zusätzliche Form und tragen zur Sanduhr-Figur bei", so das Model im Magazin "ES". Weiter lesen …

Heimat bedeutet für Alfred Biolek die Nähe zu vertrauten Menschen

Moderator Alfred Biolek ist aus Heimweh von Berlin zurück nach Köln gezogen - allerdings hat er nicht den Ort, sondern die Menschen vermisst: "In Köln habe ich etwas, was andere Menschen eine Familie nennen. Ich habe weder Frau noch Kinder, war nie verheiratet. Es ist vor allem die Nähe zu den vertrauten Menschen, die bei mir Heimatgefühle erzeugen", sagte der 78-Jährige dem Magazin des "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Polnisches Puzzle

Zuerst versprach ich mir, ein ganzes Jahr nicht über die Katastrophe bei Smolensk zu schreiben. Dann dachte ich an einen Monat, schließlich an eine Woche eines solchen Verbots. Da aber teilte das Polnische Fernsehen (TVP) auf seiner Website www.tvp.info mit, ein Spielzeug von schockierender Wirkung sei im Verkauf zu haben. Das ist ein Puzzle, wenn man die Teile richtig zusammenfügt, bekommt man eine Karte von Europa. Auf der Website des Produzenten steht, dass es 58 Bestandteile hat und für Kinder ab sechs Jahren bestimmt sei. Auf dieser Karte werden Informationen über die Geschichte einiger Ortre angegeben. Und natürlich fand sich dort ein Platz für Katyn und Smolensk. Weiter lesen …

Videos
Symbolbild
Wozu ist Dein Körper da?
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte argon in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Gern gelesene Artikel
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
ClO2 im Blut
Der Chlordioxid Durchbruch in Südamerika
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Cannabisextrakt aus dem Jahr 1937
5 Dinge, die man über CBD Öle wissen sollte
Anthoine Hubert beim Formel-2-Rennen in Spielberg 2019
Formel-2-Fahrer Anthoine Hubert stirbt bei Unfall in Spa
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Start des Außerparlamentarischen Corona Untersuchungsausschuss COVID-19 (ACU)
Start des Außerparlamentarischen Corona Untersuchungsausschuss COVID-19 (ACU)
Bild: "obs/Dr. Jacobs Institut"
Vitamin-D-Mangel: Je niedriger der Vitamin-D-Wert, desto schwerer die COVID-19-Verläufe in klinischen Studien
Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi (2020)
Corona-Krise: Prof. Sucharit Bhakdi erklärt warum die Maßnahmen sinnlos und selbstzerstörerisch sind
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“