Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Mindestens fünf Tote bei Schießerei im US-Bundesstaat Illinois

Mindestens fünf Tote bei Schießerei im US-Bundesstaat Illinois

Archivmeldung vom 24.04.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.04.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Jens Goetzke  / pixelio.de
Bild: Jens Goetzke / pixelio.de

In dem kleinen Ort Manchester im US-Bundesstaat Illinois sind am Mittwochmorgen (Ortszeit) mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen, darunter vermutlich mindestens ein Kind. Das berichtete der lokale Radiosender WLDS.

Ein Verdächtiger soll festgenommen worden sein. Vor der Schießerei war ein Mann aus einer Verkehrskontrolle geflüchtet und hatte sich zwei Stunden lang eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert, die schließlich in der Schießerei endete. Die genauen Umstände waren aber zunächst unklar. Drei Schulen in der Region waren vorsichtshalber vorübergehend geschlossen worden, berichtet der Sender weiter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte altai in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige