Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Rösler: Reform des Fördersystems für erneuerbare Energien dringend notwendig

Rösler: Reform des Fördersystems für erneuerbare Energien dringend notwendig

Archivmeldung vom 24.04.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.04.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Dr. Philipp Rösler Bild: philipp-roesler.de
Dr. Philipp Rösler Bild: philipp-roesler.de

Das Fördersystem für erneuerbare Energien muss nach Ansicht von Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) dringend umgebaut werden. "Denn jeder, ob Stromkunde oder Unternehmer, zahlt die üppige Vergütung über eine Umlage mit seiner Stromrechnung", sagte Rösler in einem Interview mit der Zeitschrift "Superillu".

Die Förderung sei ineffizient und planwirtschaftlich ausgestaltet und deshalb der Hauptkostentreiber für den Strompreis, so der FDP-Chef. Hier sei eine grundlegende Reform notwendig. Seine Partei habe entsprechende Vorschläge gemacht, aber vor allem die Grünen hätten keinerlei Bereitschaft gezeigt, die Privilegien ihrer Ökoklientel anzupassen. Das könne nicht sein. Rösler kritisierte zudem den Koalitionspartner: Auch "bei der Union vermisse ich den entschlossen Willen, zu einer grundlegenden Reform zu kommen".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte krampf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige