Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

12. September 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

NRW-Vize-Ministerpräsidentin Mona Neubaur für weitere Waffenlieferungen: "Bemühungen ausbauen"

Die nordrhein-westfälische Vize-Ministerpräsidentin Mona Neubaur (Grüne) spricht sich für weitere Waffenlieferungen an die Ukraine aus. "Bei aller Vorsicht, mit der die Meldungen vom Wochenende betrachtet werden müssen, so lässt sich dennoch festhalten, dass die finanzielle und militärische Unterstützung des Westens relevante Effekte nach sich zieht", sagte Neubaur dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Polizei erschoss Afghanen nach Messerattacke in Ansbach

Ein afghanischer Flüchtling, der “Allahu Akbar” brüllt, mit dem Messer auf Zufallsopfer einsticht und die Polizei attackiert, woraufhin er erschossen wird – in Deutschland ist so etwas Alltag. Genau dies trug sich letzten Donnerstag im bayerischen Ansbach zu – ohne dass sich dafür noch irgendjemand groß zu interessieren schien. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

20 Jahre 9/11 – Die große Dokumentation

Der 11. September 2001 war ein geschichtsträchtiges Ereignis, das die ganze Welt veränderte. Die offizielle Berichterstattung spricht von einem Terroranschlag, bei dem zwei Flugzeuge in zwei Türme flogen und diese daraufhin einstürzten. Doch die Geschichte stimmt hinten und vorne nicht. Trotzdem wurde diese Inszenierung zur Begründung von Angriffskriegen benutzt. Weiter lesen …

"Dreht jetzt vollkommen durch": Heftige FDP-Kritik an Lauterbach

Aus der FDP wird die Kritik an Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) lauter. Die Ampel-Koalitionäre müssen jetzt auch Störfeuer aus den Ländern ertragen. Der gesundheitspolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag und FDP-Landeschef Heiner Garg meldete sich am Montag deftig zu Wort: "Karl Lauterbach dreht jetzt vollkommen durch", schrieb er auf Twitter. Weiter lesen …

Nicht mit uns, wir leisten Widerstand: 20.000 Bürger bei Mega-Demo in Wien

Vergangenen Samstag protestierten rund 20.000 Menschen in der Wiener Innenstadt gegen die Teuerungen und Selbstmord-Sanktionen. Menschen aus allen Ecken der Republik nutzten die Gelegenheit, der türkis-grünen Koalition unmissverständlich klar zu machen, dass der derzeitige Weg weder Gut für den Staat noch im Sinne der Bevölkerung ist. Die Mega-Demo für die Freiheit verlief friedlich. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Zeitenwende in Schweden? WEF-Jüngerin Andersson wohl abgewählt

Am Sonntag fand die Reichstagswahl in Schweden statt. In der traditionell zersplitterten Parteienlandschaft wagte es der Mitte-Rechts-Block erstmals, auch die globalisierungskritischen und patriotischen Schwedendemokraten (SD) in ihr Bündnis aufzunehmen. Das dürfte sich ausgezahlt haben: Denn nach aktuellem Stand errang die neue Allianz gegen den Linksblock um WEF-Kandidatin Magdalena Andersson eine hauchdünne Mehrheit. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Ex-Bundestagsabgeordnete: Liste des Grauens: Zahllose Betriebe kurz vor dem Aus - Die grüne Deindustrialisierung nimmt Fahrt auf

Spätestens seit der Entscheidung von Wirtschaftsminister Habeck, die noch vorhandenen Atomkraftwerke mitten in der sich entwickelnden Energieversorgungskrise ab 1. Januar 2023 keinen Strom mehr produzieren zu lassen, sollte allen klar sein, dass es nicht Unfähigkeit, sondern Absicht ist, was die Ampelregierung in Bezug auf die Energieversorgung veranstaltet. Dies berichtet die ehemalige Bundestagsabgeordnete und DDR-Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Studie bestätigt: Risiko der mRNA-Impfung weitaus höher als ihr Nutzen!

Wie eine Studie jetzt bestätigt, bringt die mRNA-Impfung gegen Corona erhebliche Risiken mit sich. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung von Wissenschaftlern der University of Maryland, auf die der Epidemiologe Ulrich Keil hinweist. Der emeritierte Professor der Universität Münster führte in der „Berliner Zeitung“ aus, dass Geimpfte laut einer neuerlichen Analyse der Zulassungsstudien von Pfizer und Moderna im Vergleich zu den Placebogruppen ein um 16 Prozent höheres Risiko schwerer Nebenwirkung hatten. Weiter lesen …

Aktuelle Entwicklung der AGBUG-Musterverfahren

Über die Spenden des AGBUG-Rechtsfonds wird eine ganze Reihe Musterverfahren gegen die sachlich unbegründeten und deshalb verfassungswidrigen Corona-Maßnahmen finanziert. Derzeit befindet sich der Fonds stark im Minus, so dass die Weiterführung der aktuellen Verfahren nicht gesichert ist. Wir sind dankbar für jede kleine und größere finanzielle Unterstützung. Nachfolgend die Dokumentation der letzten Entwicklungen. Dies berichtet der Medizinjournalist Hans U. P. Tolzin auf "Impfkritik.de". Weiter lesen …

Wie kann ich dem Masernimpfzwang entkommen?

Täglich erreichen mich Anfragen von verzweifelten Eltern, was sie denn angesichts des aktuellen Masern-Impfwahns noch tun können. Doch die Zeiten, in denen man vernünftig und mit Recht und Gesetz argumen-tieren konnte, sind anscheinend endgültig vorbei. Es herrscht vielmehr die nackte Willkür. Was kann ich da noch raten? Dies berichtet der Impfexperte Hans U. P. Tolzin auf "Impfkritik.de". Weiter lesen …

Migrationspolitik: Deutschland muss die Reißleine ziehen

Im ersten Halbjahr 2022 registrierten deutsche Sicherheitsbehörden einen starken Anstieg der illegalen Einwanderungen in die EU und nach Deutschland. Dazu teilt der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Gottfried Curio, mit:„Faesers migrationspolitische Agenda führt Merkels Erbe bruchlos weiter: das Land möglichst sperrangelweit für illegale Migranten offen zu halten." Weiter lesen …

Bystron: Energiekrise: Kernkraftwerke Brokdorf und Grohnde wieder ans Netz bringen!

Zur aktuellen Diskussion um die Wiederinbetriebnahme bereits abgeschalteter deutscher Kernkraftwerke teilt der AfD-Bundestagsabgeordnete Petr Bystron, Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz, mit: „Die beiden abgeschalteten Kernkraftwerke Brokdorf und Grohnde verfügen weiterhin über ihre Betriebsgenehmigung. Dort wurde noch kein Rückbau durchgeführt." Weiter lesen …

Arbeitgeberpräsident fordert Rohstoffministerium

Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger wünscht sich von der Bundesregierung die Einrichtung eines eigenständigen Rohstoffministeriums als Antwort auf die anhaltenden Engpässe bei der Energie- und Rohstoffversorgung. "Wir haben es seit der Pandemie mit einer Krise der Rohstoffversorgung zu tun - die sich jetzt massiv verschärft, da viele unserer Rohstoffe, nicht nur Gas, bisher aus Russland kamen", sagte Dulger der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

FPÖ: “Da hilft keine Werbung mehr” – Zwei Drittel der Corona-Patienten in OÖ geimpft

Die FPÖ-Oberösterreich befindet sich im Umfragen-Höheflug. Sie liegt momentan auf Platz 1 – also sogar vor der ÖVP. Jetzt geht ein Video des freiheitlichen Landtagsabgeordneten und Landesparteisekretärs Michael Binder viral. Gemeinsam mit der FPÖ wollte er vom Gesundheitsminister wissen, wie viele Corona-Patienten in den Spitälern geimpft sind. Doch die Antwort des grünen Ministers blieb aus. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Böhmenkirch: THW-Übung: Großaufgebot an Einsatzkräften im Steinbruch Böhmenkirch

Das Technische Hilfswerk (THW) Baden-Württemberg lud am vergangenen Wochenende zu einer Übungs- und Ausbildungsveranstaltung der Fachgruppen Räumen nach Böhmenkirch ein. 185 Teilnehmerinnen und Teilnehmer reisten mit 95 Fahrzeugen und 35 Anhängern an. Die weiteste Anreise der 32 anwesenden Ortsverbände hatte mit 250 Kilometer Entfernung der Ortsverband Laufenburg nahe der Schweizer Grenze. Weiter lesen …

Koalition streitet über Rüstungsexporte

In der Koalition bahnt sich ein Streit um Rüstungsexporte an. Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) stemmt sich gegen Forderungen, die Ausfuhren von Wehrtechnik künftig weniger restriktiv zu handhaben. "Statt laxere Regeln für Rüstungsexporte zu fordern, werden wir strenger werden und zugleich das Zusammenspiel mit Werte- und Bündnispartnern stärken", sagte Habeck der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

PolitikerInnen wie Schneewittchens Stiefmutter

Nach der Inhaftierung Michael Ballwegs und Oliver Janichs, erfolgte nun das Urteil des Hamburger Amtsgerichts gegen Michael Stürzenberger. Sechs Monate soll er ohne Bewährung in Haft, was in keinem Verhältnis zu Kuschelurteilen gegen Afghanen steht, die schon einmal 11-jährige Mädchen vergewaltigen und wie Abfall liegen lassen dürfen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Wenn ihr kein Geld für Energie habt, dann heizt doch einfach weniger…

„Wenn Sie kein Brot haben, sollen sie doch Kuchen essen!“ Dieser Satz, den Marie Antoinette (ab 1774 Königin von Frankreich) vielleicht wirklich nie gesagt hat, ist zum Sinnbild für das Unverständnis der Reichen und der herrschenden Klasse gegenüber den sozialen Problemen und Ungerechtigkeiten in allen Zeiten geworden. Heute ruft man den Leuten zu: „Wenn ihr kein Geld mehr habt für Energie oder diese knapp wird, dann duscht weniger und geht in Wärmehallen …“. Dies berichtet Dirk Wieczorek im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

INSA: Grüne verlieren weiter - Habeck stürzt ab

Im aktuellen INSA-Meinungstrend haben die Grünen (20 Prozent) einen halben Prozentpunkt verloren. Die FDP (8 Prozent) legte einen halben Prozentpunkt zu, so die Erhebung für die "Bild" (Dienstagsausgabe). SPD (18 Prozent), CDU/CSU (28 Prozent), AfD (13,5 Prozent) und Linke (5,5 Prozent) konnten ihre Werte aus der Vorwoche halten. Weiter lesen …

Game over? Beunruhigende Sterbewelle in Europa

„Das hat es noch nie gegeben: Seit Wochen sterben in der Schweiz mehr Personen als normalerweise im Sommer“, schreibt der Züricher „Tages-Anzeiger“[1]. Die Eidgenossenschaft steht damit jedoch nicht alleine da. Vielmehr zeigt sich dieses Phänomen gleich in einer ganzen Reihe weiterer europäischer Staaten. Auch Deutschland darf in Sachen Übersterblichkeit nicht fehlen. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Greenpeace-Mitbegründer packt aus: Linke haben Umweltbewegung gekidnappt

Patrick Moore, früheres Gründungsmitglied von Greenpeace, verurteilte jetzt offen die Umweltpolitik der Organisation samt ihrer Geld- und Machtgier und der Verbreitung von Angst und Schuldgefühlen. Die Linke in Nordamerika und Europa habe Greenpeace gekidnappt und zur politischen Organisation gemacht. Die Wissenschaft werde bezahlt. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

SC Freiburg sieht Chance für 50+1

Der Finanzvorstand Vorstand des SC Freiburg, Oliver Leki, setzt auf ein Fortbestehen der 50+1-Regel im deutschen Profifußball. "Ich bin bekannterweise ein großer Befürworter von 50+1", sagte er dem "Kicker". Zudem schätze er die Chance, die Regelung "rechtssicher zu bekommen", als so groß wie nie ein. Weiter lesen …

Betrugsverdacht bei Corona-Teststellen: Kölner Staatsanwaltschaft ermittelt gegen 55 Beschuldigte

Die Staatsanwaltschaft Köln ermittelt gegen 55 Beschuldigte wegen des Verdachts des Betrugs mit Corona-Tests. Insgesamt laufen derzeit nach Informationen des "Kölner Stadt-Anzeiger" 33 Ermittlungsverfahren, betroffen sind mindestens 45 Teststellen. Eine genaue Schadenssumme steht noch nicht fest, bundesweit geht man von einem Betrug in Milliardenhöhe aus. Weiter lesen …

VfL Bochum trennt sich von Cheftrainer Reis

Der Fußball-Bundesligist VfL Bochum hat seinen Cheftrainer Thomas Reis mit sofortiger Wirkung entlassen. Auch Co-Trainer Markus Gellhaus werde freigestellt, teilte der Verein am Montag mit. U19-Trainer Heiko Butscher soll interimsweise die Aufgaben von Reis übernehmen. "Wir müssen dringend Lösungen finden, die sportlich sehr schwierige Situation zu verbessern und zugleich Themen, die darauf negativen Einfluss haben, auszublenden", sagte VfL-Geschäftsführer Patrick Fabian. Weiter lesen …

Merz verlangt neue Industriestrategie

Unionsfraktionschef Friedrich Merz hat an die Bundesregierung appelliert, auf die jüngsten Wirtschaftsprognosen mit einer neuen Industriestrategie zu reagieren. "Die Wirtschaftslage, die das Ifo-Institut für die nächsten Monate beschreibt, muss die Bundesregierung wachrütteln", sagte Merz den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Cyber-Angriffe nehmen zu: Auf das sollten Firmenchefs achten

Wie kann man sich vor Cyber-Attacken erfolgreich schützen? Diese Frage beschäftigt zusehends viele oberösterreichische Firmenchefs. Der vor Kurzem erfolgte Angriff auf das Rotax-Werk in Gunskirchen bei Wels zeigt, dass diese Gefahr auch für kleine und mittelständische Unternehmen enorm steigt. Bis zur Katastrophe ist es meist nur ein Klick. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Buchheit: Harte Kritik an der Energiepolitik der EU: „Das Non-Paper ist ein echtes Nonsens-Paper!“

Das Mitglied der Fraktion „Identität & Demokratie“ Markus Buchheit kritisiert das von der EU-Kommission vorgelegte Maßnahmenpapier für die außerordentliche Tagung des Rates „Energie“ am 9. September 2022. Anspruch und Wirklichkeit lassen sich in dem „Non-Paper“ nicht zusammenbringen. Die EU-Kommission offenbart ihre ganze Hilf- und Konzeptlosigkeit. Eine europäische Lösung des Energieversorgungsproblems werde es so nicht geben können. Weiter lesen …

Mittelstandsverband fürchtet Pleitewelle

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) warnt angesichts explodierender Energiekosten vor einer Pleitewelle. "Eine Insolvenzwelle unter kleinen und mittleren Unternehmen ist ein Szenario, mit dem wir mittlerweile rechnen müssen", sagte BVMW-Bundesgeschäftsführer Markus Jerger dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Grünen-Chef stärkt Habeck den Rücken

Grünen-Chef Omid Nouripour hat Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) gegen die zuletzt zunehmende Kritik verteidigt. "Robert Habeck arbeitet unter Hochdruck an Lösungen - und hat vergangene Woche im Bundestag wichtige Maßnahmen vorgestellt", sagte Nouripour mit Blick auf mögliche Insolvenzen aufgrund der Energiekrise der "Augsburger Allgemeinen". Weiter lesen …

Umfrage: Aufstieg durch Bildung war gestern, Nicht-Absteigen ist das Ziel

Aufstieg durch Bildung und Leistung - dieses Kernversprechen der sozialen Marktwirtschaft besteht für fast jeden zweiten Deutschen (48 Prozent) nur auf dem Papier. Sie glauben nicht daran, dass in Deutschland wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Aufstieg für den Einzelnen möglich ist, auch wenn man sich sehr anstrengt und bereit ist, sich immer weiterzubilden. Das ergab eine repräsentative Umfrage im Auftrag der Berliner Politikberatung No Drama. Weiter lesen …

Gesundheitsminister konkretisiert Pläne für E-Patientenakte

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat konkretisiert, wie er sich die weitere Ausgestaltung der elektronischen Patientenakte in Deutschland vorstellt. Das Vorbild sei Israel, sagte er den Sendern RTL und ntv. "Israel gelingt es wie keinem anderen Land der Welt, mit den Daten, die in der Medizin im Routinebetrieb gewonnen werden, Studien zu machen. Das macht die Versorgung besser." Weiter lesen …

„The Hunger Games“ – Die Hungerspiele kommen auf uns zu – Bereitet Euch vor

Ich bekomme oft zu hören, ich solle nicht immer so schwarz sehen und nicht den Teufel an die Wand malen. Ich bin kein Schwarzseher. Ich bin sogar ein glücklicher, fröhlicher Mensch und liebe das Leben und meine Familie und meinen Garten. Ich rede mit meinen Pflanzen und sie lehren mich, genau hinzusehen. Deshalb kann ich aus weggeworfenen, fast toten Resten wieder gesunde, dankbare, kräftige Pflanzen ziehen – oder sehr früh sehen, was einem meiner Zöglinge fehlt. (Trotzdem esse ich mein Gemüse mit Genuss. So ist die Natur. Ein Romantiker bin ich nicht.) Und wenn irgendwo ein kleines grünes Wesen seine Blättchen in die Sonnenstrahlen reckt, sehe ich sehr schnell, was daraus werden wird und irre mich selten. Im nachfolgenden Artikel beim Schildverlag geht die Journalistin Niki Vogt näher darauf ein. Weiter lesen …

Blackout: Städtebund rät zu Hamsterkäufen - Erste Unternehmen planen Verlagerung ins europäische Ausland

„Emily erfährt aus erster Hand, wie aufregend ein nächtlicher Stromausfall sein kann.“ Dieser Satz stammt aus der Beschreibung des Kinderbuchs „Kleine Helden, große Abenteuer“ (Band 2) aus der Feder von Robert Habeck und dessen Ehefrau Andrea Paluch. Das Buch ist im Mai 2021 erschienen und beinhaltet im Kapitel „Als es still und dunkel wurde“ nichts weniger als die Verherrlichung eines Blackouts. Dies berichtet Kai Rebmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

M-Sport Ford segelt nach dominantem Freitag bei der Rallye Griechenland nur knapp an Podestplatz vorbei

Nach einem starken Start auf der ersten Etappe hat das werksunterstützte Team M-Sport Ford den Sprung auf einen Podiumsplatz der Akropolis-Rallye Griechenland nur knapp verpasst. Jungstar Pierre-Louis Loubet beendete die materialmordende Schotterveranstaltung gemeinsam mit Beifahrer Vincent Landais auf Rang vier, Craig Breen/Paul Nagle wurden Fünfte. Rekordweltmeister Sébastien Loeb hatte sich mit Loubet am Freitag einen spannenden Kampf um die Führung geliefert, musste am Samstag nach einem technischen Problem jedoch vorzeitig aufgeben. Weiter lesen …

Benzin und Diesel in Deutschland wieder teurer als in allen EU-Nachbarstaaten

Mit dem Auslaufen des "Tankrabatts" sind die Kraftstoffpreise in Deutschland wieder gestiegen, Benzin und Diesel waren an den Tankstellen zuletzt erneut teurer als in allen direkten EU-Nachbarstaaten. Autofahrerinnen und -fahrer in Deutschland zahlten am 5. September 2022 im Tagesdurchschnitt 2,07 Euro für einen Liter Super E5 sowie 2,16 Euro für einen Liter Diesel. Weiter lesen …

Medienbericht: Lehrern in den durch Kiew zurückeroberten Gebieten drohen 8 - 15 Jahre Haft

Die Ukraine hat in den zurückeroberten Gebieten der Region Charkow nichts Dringenderes zu tun, als sich an "pro-russischen" Zivilisten zu rächen. Medienberichten zufolge sind Lehrer der örtlichen Schulen massenhaft festgenommen worden. Eine hohe Regierungsbeamtin kündigt nun hohe Gefängnisstrafen für sie an. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Im Gespräch: Johannes Menath “Die Agora-Initiative”

Johannes Menath ist Jahrgang 1993 und studierte an den Universitäten in Erlangen und Nürberg Chemieingenieurwesen. Um auf eines der Hauptprobleme der Demokratie, die Meinungsmanipulation durch psychologische Beeinflussung, aufmerksam zu machen, schrieb er das Buch „Moderne Propaganda — Die 80 Methoden der Meinungslenkung“, das in Kürze im zeitgeist-Verlag erscheinen wird. Außerdem ist er der Gründer der “Agora-Initiative”. Im Gespräch mit Dirk Pohlmann erläutert Johannes Menath die Techniken und Regeln der Meinungsmanipulation und gibt Einblick in die Möglichkeiten, die breite Masse vor Framing und Agenda-Setting zu schützen. Weiter lesen …

Corona-Maßnahmen auf Grundlage von Twitter-Umfragen? “Wir versuchen hier, die Datenlücken zu füllen“

Das überarbeitete Infektionsschutzgesetz (IfSG), das zum 1. Oktober 2022 in Kraft treten wird, steckt voller Widersprüche und evidenzbefreiter Maßnahmen. So soll in Fernzügen eine FFP2-Maskenpflicht gelten, in Flugzeugen aber nicht. Diese und weitere Änderungen des Entwurfs wurden den Mitgliedern des Gesundheitsausschusses des Deutschen Bundestags erst wenige Stunden vor der Beschlussfassung zugeschickt. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Gesundheitsberater klärt auf: Effektive Maßnahmen zum Erhalt der Gesundheit

Gerade die Belastungen der letzten zweieinhalb Jahre schlagen vielen Menschen auf den Magen. Seelische Probleme äußern sich in körperlichen Beschwerden. Körper und Geist befinden sich nicht mehr im Einklang. Was man dagegen tun kann und wie es gelingt, den Körper wieder in die richtige Richtung zu bringen, weiß der Gesundheitsberater Thomas Weber. Im Gespräch mit Wochenblick verrät der 56-jährige Niederösterreicher effektive Maßnahmen zum Erhalt der Gesundheit. Weiter lesen …

Städtetag warnt vor "Strom-Panik"

In der Debatte über mögliche flächendeckende Stromausfälle im Herbst und Winter warnt der Deutsche Städtetag vor Panik. "Wir sollten jetzt nicht mit Panik reagieren, sondern mit einer gemeinsamen Kraftanstrengung", sagte Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

FDP zweifelt an Vorziehen des Kohleausstiegs

Die FDP zweifelt daran, dass sich der Kohleausstieg angesichts der Energiekrise von 2038 auf 2030 vorziehen lässt. "Der Kohle-Gipfel mit dem Bundeskanzler hat gezeigt, wie schwierig es werden könnte, gerade in der aktuellen Situation das Wollen vor das Können zu setzen", sagte FDP-Generalsekretär Bijan Djir-Sarai den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Union rechnet mit Scheitern der "konzertierten Aktion"

Die Union rechnet mit einem Scheitern der von der Bundesregierung geführten Gespräche mit Arbeitgebern und Gewerkschaften im Rahmen der sogenannten "konzertierten Aktion". Fraktionsvize Thorsten Frei (CDU) sagte dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland": "Ich habe keinerlei Erwartungen. Die konzertierte Aktion von Olaf Scholz wird nicht zum Erfolg führen, sie ist ein historisch gescheitertes Konzept." Weiter lesen …

Energiewirtschaft fürchtet Stromnetz-Überlastung durch Heizlüfter

Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) hält eine Überlastung der Stromnetze im Winter durch die verstärkte Nutzung von elektrischen Heizlüftern für möglich. Zwar sei die Sorge der Menschen, ihre Wohnung nicht ausreichend heizen zu können, nachvollziehbar, "wir dürfen uns jedoch mit möglichen Alternativen nicht zusätzliche Probleme einhandeln", sagte die Vorsitzende der BDEW-Hauptgeschäftsführung, Kerstin Andreae, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Ampel-Fraktionen planen Finanzhilfen für Sportvereine

Die Ampel-Fraktionen im Bundestag planen zusätzliche Hilfen für Sportvereine, die durch die Preissteigerungen im Energiebereich existenziell betroffen sind. "Es gilt hier gemeinsam mit Bund und insbesondere den Ländern, welche hierfür zuständig sind, Unterstützung auf den Weg zu bringen", sagte SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese der "Welt". Weiter lesen …

Handwerk übt massive Kritik am Bürgergeld-Konzept von Heil

Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer kritisiert das Bürgergeld-Konzept der Bundesregierung scharf und warnt vor falschen Anreizen für Geringverdiener. "Langzeitarbeitslose brauchen Unterstützung, um wieder in Arbeit zu kommen. Das gewährleistet das Bürgergeld-Konzept nicht ausreichend, daher finden wir es nicht gut", sagte Wollseifer der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Widerstand in Grünen-Fraktion gegen Triage-Gesetzentwurf

Der Gesetzentwurf von Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) und Justizminister Marco Buschmann (FDP) zur Triage bei knappen Behandlungskapazitäten trifft bei den Grünen auf Widerstand. "In der Grünen-Bundestagsfraktion gibt es erhebliche Vorbehalte gegen den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Regelung der Triage", sagte die für Behindertenpolitik zuständige Bundestagsabgeordnete Corinna Rüffer dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Blackout in der Nordost-Ukraine wahrscheinlich Folge von Raketentreffern

Aus mehreren Gebieten der Ukraine werden am Abend Stromausfälle gemeldet. Betroffen sind unter anderem die Städte Charkow, Sumy, Kramatorsk, Poltawa, Krementschug und die sie umgebenden Regionen. Die ukrainischen Behörden geben russische Raketenschläge gegen "Objekte der kritischen Infrastruktur" als Grund an. Das kann bislang nicht unabhängig überprüft werden. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Klingbeil will Eingriff in den Gasmarkt

Der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil spricht sich dafür aus, neben dem Strom- auch in den Gasmarkt einzugreifen. "Wir werden dafür sorgen, dass Strom bezahlbar bleibt", sagte er im ARD-Sommerinterview. "Aber ich plädiere sehr stark dafür, dass wir auch in den Gasmarkt eingreifen, dass wir dafür sorgen, dass Gas bezahlbar bleibt oder wieder wird." Weiter lesen …

Flatten the Curve: Die kruden Energiesparpläne der EU

Die EU-Kommissionspräsidentin macht weitere Vorschläge, wie der Energiekrise in der EU begegnet werden solle. Sie sind allerdings nicht geeignet, die Krise zu beenden, sondern dürften sie im Gegenteil noch verstärken. Die naheliegende Lösung – nämlich die Konfrontation gegen Russland aufzugeben – ist für die Kommission offenbar keine Option. Dies analysiert Gert Ewen Ungar im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Kitz-Bürgermeister will “reichen” Residenten den Strom abstellen

Da man in Österreich mittlerweile nicht anders als in Deutschland mit einer massiven Energiekrise im Winter rechnet, will der Kitzbüheler Bürgermeister Klaus Winkler (ÖVP) den reichen Gästen und Besuchern des mondänen Wintersportortes das Leben schwerer machen – indem er ihren Stromverbrauch einschränkt. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Verweis auf einen Bericht des "Merkur". Weiter lesen …

Schema des "Durchbruchs von Balakleja"

Westliche Beobachter haben eine Karte erstellt, auf der die militärischen Ereignisse der zurückliegenden sieben Tage wiedergegeben sind und die nach Meinung des russischen Militärexperten Boris Roshin (Colonel Cassad - LiveJournal) den Ablauf der ukrainischen Offensive im Gebiet Charkow bislang am genauesten wiedergibt. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Interview mit Prof. Dr. Dr. Harald Walach: “Können 100 Ärzte lügen?”

Prof. Dr. Dr. Walach ist klinischer Psychologe, Wissenschaftstheoretiker und -historiker. Neben seinem Studium der Psychologie, hat er zudem Philosophie studiert. Walach beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahren mit der Evaluation komplementärmedizinischer Verfahren. Sein spezielles Interesse gilt der Frage, welche Rolle das Bewusstsein im Bereich der Medizin spielt und wie sich das Verhältnis zwischen wissenschaftlicher und persönlicher Erfahrung in der Medizin gestaltet. Weiter lesen …

Nehammers könnten durch Klagewelle gegen Bürger Dreifach-Millionäre sein

Während viele Menschen in diesem Land nicht wissen, woher sie das Geld nehmen um über die Runden zu kommen, scheint ein wahrer Geldsegen über der Familie Nehammer herabzuregnen. Von bis zu 3,5 Millionen Euro ist hier die Rede. Grund hierfür ist die Tatsache, dass die Kanzlergattin eine Klagwelle losgetreten hat, die zahlreiche Österreicher mitreißt, die ein simples Facebook-Posting geteilt haben. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Montenegro plant Visumspflicht für russische Staatsbürger

Montenegro sollte, wie die EU-Länder, die Einreise für Russen beschränken, zitiert die Zeitung Dan die Position des Außenministeriums des kleinen Balkanstaates. Der Bericht führt aus, dass das Ministerium damit die Einführung einer bislang fehlenden Visumspflicht für russische Staatsbürger in der ehemaligen jugoslawischen Republik ankündigt. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

DAZN verteidigt Preisanstieg

Die neue Deutschland-Chefin des Streaminganbieters DAZN, Alice Mascia, verteidigt die jüngste drastische Preiserhöhung. "Wir haben vor sechs Jahren mit zehn Euro im Monat angefangen, inzwischen haben wir aber ein sehr viel größeres Programm", sagte sie der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

Länder wollen strengere Corona-Maßnahmen nur im Ausnahmefall

Die Flächenländer Niedersachsen, Bayern und Nordrhein-Westfalen haben angekündigt, von den neuen Möglichkeiten im Infektionsschutzgesetz nur im Ernstfall Gebrauch machen zu wollen. "Sollte das Virus keine neue, deutlich gefährlichere als die derzeit vorherrschende Omikron-Variante BA.5 hervorbringen, sehen wir dem Herbst und Winter vorsichtig optimistisch entgegen", teilte das Land Niedersachsen der "Bild am Sonntag" mit. Weiter lesen …

Wissenschaftler: Sechs Monate Spezialoperation: Was hofft Russland in der Ukraine zu erreichen?

Putins jüngste Äußerungen zeigen, dass sich die Denkweise in Moskau geändert hat und Kompromisse nicht mehr auf der Tagesordnung stehen. Das bedeutet, dass das, was Russland anstrebt, erst gewonnen und dann gesichert werden muss. Dies analysiert der Forscher am Institut für globale Ökonomie und Int. Beziehungen, Prof. Dimitri Trenin im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Bundestagspräsidentin für kleineren Bundestag auch gegen Union

Bundestagspräsidentin Bärbel Bas (SPD) will eine Reform des Wahlrechts auch gegen den Widerstand der Unionsparteien zügig durchsetzen. "Eine Reduzierung der Abgeordnetenzahl muss jetzt kommen. Bei der nächsten Wahl müssen wir zu einer akzeptablen Größe, den maximal 598 Abgeordneten, zurückkommen. Wir brauchen den Deckel nach oben", sagte Bas der "Bild am Sonntag". Weiter lesen …

Politik als Real-Satire: Müssen Kabarettisten um ihre Jobs fürchten?

Zeiten wie diese sind eigentlich eher zum Heulen. Dass trotzdem noch viel gelacht wird, liegt an der Tatsache, dass der real existierende Alltag mittlerweile zur Real-Satire verkommen ist, wofür die derzeitige Politik und ihre handelnden Personen verantwortlich sind. Dies scheint von vielen Österreichern aber noch immer nicht bemerkt worden zu sein, wie mein Erlebnisbericht aus dem Alltag zeigt. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Julis rügen CDU-Votum für Pflichtjahr

Die Chefin der Jungen Liberalen, Franziska Brandmann, hat die Entscheidung der CDU für ein Pflichtjahr als Skandal bezeichnet. "Der Zwang zu einem sozialen Pflichtjahr schränkt die Freiheit junger Menschen massiv ein", sagte die Bundesvorsitzende der Jugendorganisation der FDP dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Selbstmord-Sanktionen: Gewessler will uns alle am Sozialamt frieren lassen

Die soziale Kälte der schwarz-grünen Regierung nimmt immer brutalere Ausmaße an. Monatelang schaut sie zu, wie die Menschen sich infolge der Rekord-Teuerung das Leben nicht mehr leisten kann. Zwischendurch verhöhnt man das Volk mit lächerlichen Spar-Tipps (von “Deckel auf den Kochtopf” über “Zähne zusammenbeißen” bis hin zu “langsam fahren”). Nun folgt die Order, im Winter die Temperatur in öffentlichen Gebäuden herunter zu drehen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

9/11: Als die USA einen Vorwand für Total-Überwachung fabrizierten

Heute vor 21 Jahren flogen zwei Flugzeuge ins World Trade Center (WTC) in New York und ein weiterer Flugkörper in das US-Verteidigungsministerium Pentagon in Washington. Es war eine Zeitenwende: Sofort machte man Islamisten dafür verantwortlich, rief den “Krieg gegen den Terror” aus und rechtfertigte mehrere völkerrechtlich umstrittene Kriege im Nahen Osten. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Langfristige Konsequenzen für öffentlich-rechtlichen Rundfunk gefordert

Nach der Wahl einer Interimsintendantin für den rbb haben Politiker unterschiedlicher Parteien langfristige Konsequenzen gefordert. Im rbb24 Inforadio sagte am Sonntag der CDU-Fraktionsvorsitzende im Brandenburger Landtag, Jan Redmann, der vorliegende Rundfunkstaatsvertragsentwurf für den rbb solle zurückgezogen und in den Staatskanzleien Berlins und Brandenburgs überarbeitet werden. Weiter lesen …

INSA: Union mit leichten Verlusten

Die Union verliert in ihrer Parteitagswoche leicht an Zustimmung, ist aber noch immer deutlich stärkste Kraft in der Wählergunst. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut INSA wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhebt, kommen CDU und CSU in dieser Woche auf 27 Prozent, das ist ein Prozentpunkt weniger als in der Vorwoche. Weiter lesen …

Umfrage-Hammer: FPÖ überholt ÖVP in Oberösterreich, liegt auf Platz 1

Es ist ein wahres Politbeben, das sich österreichweit immer mehr ankündigt. Nach dem ÖVP-Einbruch in den Kernbundesländern Tirol und Niederösterreich fällt die Kanzlerpartei auch in Oberösterreich in der Wählergunst zurück. Nutznießer sind die Freiheitlichen, welche gegenüber der Wahl im Herbst um fast 10 Prozent zulegen würden. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

3. Liga: Dresden siegt in Duisburg mit Ergebnisfußball

Fan-Wut, Bengalos, Böller - der Derby-Frust und ein miserabler Saisonauftakt im Erzgebirge sitzt tief. Aue verliert gegen den FSV Zwickau mit 0:1, ist als Aufstiegskandidat Letzter. Schon vor Abpfiff flogen aus dem Auer Fanblock Rauchtöpfe, bengalische Fackeln und Böller auf den Platz. "Das sind heute keine schönen Bilder. Ich wünsche Aue trotzdem, auch wenn es momentan nicht gut aussieht, alles Gute", so Zwickaus Davy Frick. Zwickau-Trainer Joe Enochs freute sich nach dem ersten Sieg in Aue seit 24 Jahren "Das war sehr wichtig für uns." Von Aue gab´s nur vor dem Derby vollmundige Aussagen, danach wurden die MagentaSport-Interviews in der aufgehitzten Atmosphäre abgelehnt. Dynamo Dresden feiert beim 1:0 in Duisburg den 3. Sieg in Folge. Weiter lesen …

Tausende gegen Globalisten, Sanktionen & Regierung auf der Straße in Wien

Gleich mehrere kritische Proteste gegen die Selbstmord-Sanktionen, die politisch beförderte Verarmung und die schleichende Enteignung im Zuge der Globalisten-Agenda finden heute in Wien statt. “Fairdenken” veranstaltet eine Kundgebung am Heldenplatz, Martin Rutter zieht von der Wiedner Hauptstraße mit einem “Marsch der Patrioten” ins Stadtzentrum. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Lauterbach über Crystal Meth gestolpert…

...aber ganz anders, als Sie jetzt vielleicht denken. Eine schlechte englische Aussprache hat in Deutschland ebenso Tradition wie die Häme darüber, wenn ein Prominenter dabei erwischt wird. Ex-EU-Kommissar Günther Öttinger (CDU) konnte davon ebenso ein Lied singen wie Guido Westerwelle (FDP). Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Russische Sicherheitskräfte verhindern terroristische Anschläge im Gebiet Cherson

Russische Strafverfolgungsbehörden haben eine Reihe von Terroranschlägen in der Region Cherson verhindert, die von Mitgliedern der ukrainischen nationalistischen Organisationen Rechter Sektor (in Russland verboten) und Nationaler Korps (der zivile Flügel des in Russland als terroristische Organisation verbotenen Asow-Regiments) unter der Führung von Kadern der ukrainischen Spezialeinheiten und des SBU verübt werden sollten, wie eine Quelle der russischen Sicherheitsdienste gegenüber RIA Nowosti am Sonntag erklärte. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Akropolis-Rallye Griechenland: Doppelter WRC2-Sieg für SKODA Fahrer Emil Lindholm

Mit dem WRC2-Sieg bei der Akropolis-Rallye Griechenland holt sich der finnische SKODA FABIA Rally2 evo-Fahrer Emil Lindholm die Tabellenführung in der WRC2-Junior-Wertung zurück. Er gehört außerdem ab sofort auch zu den Anwärtern auf den Titel in der WRC2-Gesamtwertung. Lindholm verkürzte den Rückstand auf den aktuellen Gesamtführenden, den Norweger Andreas Mikkelsen (SKODA FABIA Rally2 evo), auf 20 Punkte. Weiter lesen …

Nürnberg: Einschulung mit Hindernissen - Gymnastikreifen als Abstandshalter auf dem Schulhof

Treue Leser dieser Seite kennen Onoda Hirō. Der Nachrichtenoffizier der japanischen Armee setzte den Zweiten Weltkrieg im philippinischen Dschungel bis ins Jahr 1974 fort, weil er von der Kapitulation seines Landes schlicht nichts mitbekommen hatte. Vergleiche mit diesen sogenannten „Holdouts“ drängen sich unwillkürlich auf, wenn man sieht, wie verbissen sich mancherorts an völlig sinnbefreite Corona-Maßnahmen geklammert wird. Dies berichtet Kai Rebmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Wissenschaftsministerin Brandes beklagt enormen Sanierungsstau an Universitäten in Nordrhein-Westfalen

Die neue Ministerin für Kultur und Wissenschaft in NRW, Ina Brandes, sieht einen enormen Sanierungsstau der Hochschulen und Universitätskliniken des Landes. "Hier geht es um höhere Milliardenbeträge und um den Zeitraum der Umsetzung: Wie schaffen wir es, dass ein neues Gebäude in drei bis fünf Jahren dasteht und nicht erst nach zehn bis 20?", sagte die CDU-Politikerin im Gespräch mit dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

EuroBasket: Deutschland siegt gegen Montenegro

Zittersieg für das DBB-Team um den Einzug ins Viertelfinale bei der EuroBasket! Die deutsche Nationalmannschaft gewinnt mit 85:79 gegen Montenegro, verspielt dabei aber fast eine 24-Punkte-Führung. "In der 2. Halbzeit waren wir schlampig in der Zone und haben das komplette Momentum verloren", ärgerte sich Bundestrainer Gordie Herbert. "Wir haben in der 2. Halbzeit keinen guten Job gemacht", auch Kapitän Dennis Schröder war nicht zufrieden mit der 2. Hälfte, fand trotzdem: "Im Endeffekt sind wir als Sieger vom Platz gegangen. Es war ein guter Test." Daniel Theis erklärte: "Es war definitiv ein komisches Spiel." Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (10.09.2022)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 1, 2, 12, 13, 26, 42, die Superzahl ist die 9. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 9286078. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 817753 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Illegale Einreisen nach Deutschland steigen stark an

In der ersten Jahreshälfte sind deutlich mehr Menschen illegal nach Deutschland eingereist als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Das geht aus einem vertraulichen Lagepapier deutscher Sicherheitsbehörden hervor, über das die "Welt am Sonntag" berichtet. Insgesamt hat die Bundespolizei dieses Jahr bereits 36.100 unerlaubte Einreisen festgestellt. Weiter lesen …

Steinmeier fordert mehr Einsatz gegen Wohnungslosigkeit

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier fordert mehr Einsatz gegen Wohnungslosigkeit. Es dürfe niemandem gleichgültig sein, dass Menschen in Deutschland keine eigene Wohnung haben oder obdachlos sind, sagte er am Sonntag bei einem Gesprächsforum in Schloss Bellevue. "Wir dürfen nicht hinnehmen, dass Menschen im Abseits unserer Gesellschaft in Not und Elend leben, ohne Chance auf ein selbstbestimmtes Leben in Würde." Weiter lesen …

Ex-"Tagesschau"-Sprecher Jo Brauner: "Versprechen ist menschlich"

Wenn Jo Brauner die "Tagesschau" guckt, wird er sauer, wenn das Telefon klingelt. Und obwohl er sich schon 2004, also vor 18 Jahren, als Nachrichtensprecher der renommierten 20-Uhr-Sendung in den Ruhestand verabschiedet hat, fiebert er mit seinen Nachfolgerinnen und Nachfolgern mit. "Wenn sich eine Kollegin oder ein Kollege verheddert und nicht weiterkann oder bei einem peinlichen Versprecher, leide ich mit", erzählt er im Interview mit dem Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Weiter lesen …

Macht und Wahrheit

Der folgende Standpunkt wurde von Ansgar Schneider geschrieben: "In die kurze Reihe von hochrangigen politischen Repräsentanten, die die von der US-Regierung verbreiten Behauptungen über den Hergang der Terroranschläge des 11. September 2001 zurückwiesen, reihte sich am 16. August 2022 Lijian Zhao, Sprecher des chinesischen Außenministerium und Stellvertreter des Ministers, ein. Er verbreitete eine Photocollage mit Bildunterschriften über die Kurznachrichtenplattform Twitter, welche die US-amerikanischen Kriege thematisiert und die Urheberschaft der Anschläge des 11. Septembers dem US-amerikanischen Sicherheitsapparat zuweist." Weiter lesen …

Russland ist ein europäisches Land, doch der Westen hat es gezwungen, sich Asien zuzuwenden

Timofei Bordatschew schrieb den folgenden Kommentar: "Russland ist ein grundlegender Teil des alten europäischen Kontinents, aber die Politik und die Wirtschaft sehen die Zukunft des Landes in Asien. Im aktuellen Kontext ist dieser Schritt jedoch eher zu einer Notwendigkeit als zu einer Wahl geworden. Für Russland, mit seiner einzigartigen geopolitischen Lage, ist es grundsätzlich schwierig, die geografischen Prioritäten seiner Außenbeziehungen zu bestimmen." Weiter lesen …

Droht ein Stopp des China-Geschäfts?

Hermann Ploppa schrieb den folgenden Kommentar: "In unerschütterlicher Treue zu den USA will Wirtschaftsminister Habeck die Geschäfte mit China komplett beenden. Nach der Selbstverstümmelung im Sanktionskrieg gegen Russland nun also der finale Suizid der deutschen Wirtschaft. Dieser Beitrag erschien zuerst in der Wochenzeitung Demokratischer Widerstand, Ausgabe 103. Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck zeigte sich erschüttert durch die Xinjiang-Papers. Verschiedene westliche Medienhäuser hatten gemeinsam ein Dossier zu Menschenrechtsverletzungen in der muslimischen Provinz Xinjiang (früher: Sinkiang) in Chinas äußerstem Westen veröffentlicht <1>. Masseninternierungen und Umerziehungslager wurden in den Xinjiang-Papers in den grellsten Farben gemalt." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte salzt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Heiko Schrang (2022)
NEO: Endlich!!! Jetzt ist es raus!
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Dokumente: Was Konzern und Behörden über Risiken der mRNA-Präparate wussten
Bild: WB /Logo zVg
Lebensrettendes Projekt: Gesundes Blut – Blutspender ohne Genspritze
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Bild: ARD Mediathek/Screenshot (https://www.ardmediathek.de/video/umschau/hirnschaedigung-nach-impfung-wie-hinterbliebene-um-aufklaerung-kaempfen/mdr-fernsehen/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy9hYTIxMzA4Yy0wOTY0LTRmNWMtYmU0ZC1kMzhlYjE4YzdlYjI) / Reitschuster / Eigenes Werk
Unfassbar: MDR berichtet über Hirnschädigung nach Impfung
Oskar Lafontaine, Archivbild
Oskar Lafontaine: Baerbock "vermutlich wirklich so einfältig" – Habeck "komplett überfordert"
Bild: Screenshot/Twitter/Reitschuster/Eigenes Werk
Unglaublich: "Zu dumm zum Festkleben": Peinlicher Bauchklatscher der Klima-Kleber in Elbphilharmonie
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Dmitri Medwedew (2022) Bild: Ekaterina Shtukina / Sputnik
Medwedew: Sobald NATO Patriot-Systeme an Ukraine liefern würde, würden sie sofort zum Ziel unserer Armee
Deutsche Soldaten starben für einen Krieg, der nie zu gewinnen war. (Symbolbild)
Infanterieschule in Hammelburg: Bundeswehr-Offizier kollabiert und stirbt
Tumorzelle mit Versorgungs-Blutgefäßen.
„Verschwörungstheorie“? – Nein, Fakt: mRNA-Impfung fördert Krebs
Russische Armee (2015), Archivbild
Oberst Reisner bekennt im ZDF: "Wir haben Russland unterschätzt"
Sam Brinton, erster nichtbinärer Beamter im Amt für Kernenergie des US-amerikanischen Energieministeriums der Regierung Biden
Schnelles Karriereende: Nichtbinärer Biden-Atombeamter wegen Kofferdiebstahls angeklagt
Bild: SS Video: "Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage - Interview mit Prof. Bhakdi" (https://rumble.com/v1xb2fi-mit-lichtgeschwindigkeit-zur-selbstanklage-interview-mit-prof.-bhakdi.html) / Eigenes Werk
Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage – Interview mit Prof. Bhakdi
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu