Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Seidenstraße: Milliardenprojekte im chinesischen Kunshan unterzeichnet

Seidenstraße: Milliardenprojekte im chinesischen Kunshan unterzeichnet

Archivmeldung vom 12.09.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.09.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: PRNewsire
Bild: PRNewsire

Am Mittwoch fand in Kunshan eine Konferenz über die Entwicklung der aufstrebenden Industrien statt, auf der das 30-jährige Bestehen der Wirtschafts- und Technologieentwicklungszone (ETDZ) gefeiert und eine Reihe von Projekten besiegelt, eingeleitet und abgeschlossen wurde.

In der Stadt Kunshan in der ostchinesischen Provinz Jiangsu wurden dreiunddreißig Projekte mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 50 Milliarden Yuan (etwa 7,18 Milliarden USD) aus den Bereichen digitale Wirtschaft, intelligente Fertigung und neue Energie unterzeichnet. Inzwischen wurden laut Veranstalter insgesamt 45 Projekte offiziell eingeleitet und 46 Projekte abgeschlossen.

Darüber hinaus wurden auf der Veranstaltung zwei neue Plattformen vorgestellt, darunter der Stützpunkt der Pekinger Börse in Kunshan und das Gründerzentrum für kleine und mittlere Unternehmen in Kunshan.

Kunshan gilt als Vorreiter im Öffnungsprozess Chinas. Kunshan wurde 1992 vom Staatsrat als wirtschaftliche und technologische Entwicklungszone auf staatlicher Ebene anerkannt und hat ausländische Investitionen in Höhe von über 43 Milliarden USD aus 51 Ländern und Regionen angelockt, die in mehr als 2.700 Projekte geflossen sind. 52 Global Fortune 500-Unternehmen haben in Kunshan Fabriken aufgebaut.

2021 erwirtschaftete Kunshan ein regionales Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Höhe von 474,81 Mrd. Yuan, verzeichnete eine Gesamtproduktion von über einer Billion Yuan durch Industrieunternehmen ab einer bestimmten Größe und verzeichnete Gesamtexporte und -importe im Wert von 106,6 Mrd. USD, wobei der Außenhandelswert den ersten Platz unter den kreisfreien Städten Chinas einnahm.

Diese Erfolge wurden dank der Bemühungen von Kunshan um die Optimierung des wirtschaftlichen Umfelds erzielt. Die Stadt hat in vier aufeinander folgenden Jahren neue Maßnahmen zur Verbesserung des Geschäftsklimas ergriffen.

Quelle: Xinhua Silk Road Information Service (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte neckt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige