Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

10. September 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Beerdigung der ehemaligen Königin des Vereinigten Königreichs findet am 19. September statt

Die verstorbene Königin Elizabeth II. des Vereinigten Königreichs wird am 19. September beigesetzt. "The State Funeral of Her Majesty The Queen will take place at Westminster Abbey on Monday 19th September", teilte der Buckingham Palace am Samstagabend mit. "Prior to the State Funeral, The Queen will Lie-in-State in Westminster Hall for four days, to allow the public to pay their respects", hieß es weiter. Weiter lesen …

3. Liga: Sechzig 1:4 in Elversberg, der Aufsteiger ist Spitze

Die Münchner Löwen kassieren ihre 1. Saison-Niederlage - und wie: 1:4 bei Aufsteiger Elversberg, der als offensivstärkste Mannschaft mit 21 Treffern nun die Tabellenführung übernimmt. "Wir haben über 90 Minuten ein Klasse-Spiel gemacht und stehen verdient ganz oben", so Elversbergs Torschütze Jannik Rochelt, der bereits 4 Tore nach 8 Spielen schoss. Abwehrchef Jesper Verlaat war sehr ernüchtert nach den Euphorie-Wochen in München: "So eine Serie kann ja mal reißen, aber dann so - das ist extremst bitter!" Das Saarland dominiert die Liga, nach dem 6:0 bei Aufsteiger Bayreuth steht auch der 1. FC Saarbrücken als Dritter im Soll. Weiter lesen …

18 Euro für 1 Liter Benzin?

Uwe Kranz schreibt hier bei "Ansage!": "Vor Tagen erhielt ich von meinem Gasanbieter ein Kündigungsschreiben meines bisherigen Vertrages, nach dem ich monatlich 150 Euro Abschlagszahlungen leistete. Gleichzeitig wurde angekündigt, dass nach dem neuen Vertrag monatliche Abschlagszahlungen in Höhe von fast 700 Euro zu leisten seien. Mich traf fast der Schlag, denn schon kurz zuvor hatte ich in den neuen Medien gelesen, dass die Börsengaspreise in der EU erstmals 3.300 Euro pro 1.000 Kubikmeter überstiegen. Das bedeutet, dass die mir angekündigte Gaspreiserhöhung noch längst nicht das Ende der Fahnenstange markiert, sondern dass weitere Steigerungen in den kommenden Monaten (und Jahren?) durchaus noch zu erwarten sind." Weiter lesen …

US-Gericht: US-Regierung und Fauci müssen E-Mails an Medienplattformen veröffentlichen

Ein US-Bundesrichter hat entschieden, dass die Biden-Administration eine brisante Kommunikation von der Pressesprecherin des Weißen Hauses sowie Dr. Anthony Fauci veröffentlichen muss, die mit großen Social-Media-Plattformbetreibern per E-Mail geführt wurde. Das Ziel war die Zensur angeblicher Fehlinformationen zu COVID-19 in Social-Media-Inhalten. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

„Intelligente Stadt": Nichts besitzen und glücklich sein?

Wie stellen sich Globalisten die künftigen „intelligenten Städte“ vor? In der Wüste Saudi-Arabiens entsteht das 500 Milliarden Dollar teure Bauprojekt „The Line“. Es lässt erahnen, wo die Reise hingehen soll. Laut der Globalisten und des WEF-Gründers Klaus Schwab sollen wir in Zukunft nichts besitzen und glücklich sein. Wie dies genau aussehen soll, zeigt das vom WEF beworbene Projekt „The Line“. In der Wüste Saudi-Arabiens soll das gigantische Gebäude „The Line“ entstehen. Weiter lesen …

Fratzscher: Hilfspakete verdoppeln oder sogar verdreifachen

Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hat die Bundesregierung aufgefordert, bei ihren Hilfspaketen zur Abfederung der Energiekrise massiv nachzulegen, wenn sie keine Welle an Privatinsolvenzen riskieren will. "Wir reden viel über Unternehmensinsolvenzen, meine größte Sorge aber sind Privatinsolvenzen", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Unsere Wildkräuter: Heilpflanzen und Nahrungsmittel

Wer aufmerksam durch die Welt geht, wird bemerken, dass wir von Kräutern umgeben sind. Ob auf Wiesen, in Wäldern, als Beikräuter in den Gärten oder sogar zwischen den Pflastersteinen und in den Rissen des Asphalts. Überall sprießen Löwenzahn, Spitzwegerich und Beifuß. Als Zeigerpflanzen oder Heilkräuter verraten sie uns nicht nur viel über den Boden, sondern helfen uns auch noch kostenlos, gesund zu werden. Oder es zu bleiben. Weiter lesen …

Kiew kündigt "Abrechnung" mit "pro-russischen" Zivilisten im Raum Balakleja an

Das ukrainische Staatsbüro für Ermittlungen gab am Freitag bekannt, dass es mit einer "Filterung" von Zivilisten in Balakleja, Gebiet Charkow, begonnen habe. Die Stadt sei angeblich von den Truppen der Kiewer Regierung eingenommen worden. Agenten der Behörde würden Balakleja nun nach Personen absuchen, die "eine Bedrohung für die nationale Sicherheit darstellen könnten". Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Experte: Wie sicher sitzt der vom Westen unterstützte Präsident der Ukraine im Sattel?

In der Ukraine braut sich ein Komplott zusammen. Während die Medien über Verschwörungen zum Sturz von Wladimir Selenskij spekulieren, wird dieser nicht bereit sein, seine Macht einfach so abzugeben. Hinter diesen potenziellen Machenschaften sollen Neid und Missgunst stecken. Dies analysiert der Russlandexperte und Journalist Alexander Nepogodin im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Iran geht nicht auf neuen Atomdeal ein

Deutschland, Frankreich und das Vereinigte Königreich haben den Iran erneut aufgerufen, auf den neuesten Atomdeal einzugehen. "Wir, die Regierungen Deutschlands, Frankreichs und des Vereinigten Königreichs, haben gemeinsam mit anderen Teilnehmern des Gemeinsamen Umfassenden Aktionsplans (JCPoA) und den Vereinigten Staaten seit April 2021 in guter Absicht mit Iran verhandelt, um den JCPoA wiederherzustellen und uneingeschränkt umzusetzen", hieß es in einer gemeinsamen Mitteilung der drei Staaten am Samstag. Weiter lesen …

Künstlerin Isolde Schmitt-Menzel gestorben – WDR gedenkt Maus-Erfinderin

Die Bildhauerin und Grafikerin Isolde Schmitt-Menzel ist tot. Die in Eisenach geborene Künstlerin ist die Schöpferin der Maus. Sie starb am 4. September 2022 im Alter von 92 Jahren im Kreis ihrer Familie in Frankfurt/Main. Isolde Schmitt-Menzel entwickelte aus ihrer Buchillustration „Die Maus im Laden“ im Auftrag des WDR die Maus, die 1971 erstmals in „Die Sendung mit der Maus“ im Fernsehen zu sehen war. Weiter lesen …

██ wird’ ███: ██-████ ████ ████ ████

██████ █████ sich die ███████-███████ der ██████████ ███-█████████ durch eine █████████ █████ aus █████████ und █████ aus. █████████ ███ ███ der ██████ des ███-███████████ █████████████ █████ ███████, ███████ ███ die ████ zu █████. Dies ██████ ████ █████ auf dem ████ "████████.█". Weiter lesen …

███████: Wie – und warum – ██ ██████ ████ ████ ██████ ████

███████ ███████████ ███ ██ ███ oder ████ und █████ ████ vor, die sie nicht ███, █ das zu █████, was sie ████. ██████ ████ █████ ███ ███ aus, dass ████ █████ ████ sind wie sie ████: ███████, ███████ und ████. Sie können ████ ██████, wenn sie einem ████ ███ „███████“ ████████, ██ das ██ ██ nicht. Dies ██████ die ██. ███████ und ████ ██ █████ auf dem ████ "████████.█". Weiter lesen …

Dr. med. Michael Nehls: Die Alzheimer-Lüge

Ist Alzheimer tatsächlich eine unvermeidliche Alterserscheinung, wie uns allenthalben erzählt wird? Nein, vielmehr handelt es sich um eine verhaltensbedingte Mangelerkrankung – und die lässt sich nicht medikamentös therapieren, aber vermeiden! Anhand neuester Studien kann ich belegen: Ursachen sind unter anderem zu wenig Schlaf, zu wenig Bewegung, ungesunde Ernährung und fehlende menschliche Wärme – kurz: unser heutiger Lebensstil. Weiter lesen …

██-████: ██ ███ vor ███████████████ █████████

Am ██ ist der ███ ████ zu ██ █████. Nach dem ████-██ im ███████████ ████ █████████████████ ██ ███████ (██) und ██████████████ ███ ██████ (██) ███████ ██████ und sich von der ██-█████████ in ███████ █████████. Dies ██████ ██ ████ auf dem ████ "████████.█". Weiter lesen …

Interview mit Konstantin Wolff aus dem Dokumentarfilm “EMPTY”

Es ist faszinierend, wie Konstantin Wolff mit seiner kräftigen und geschulten Stimme, ohne Verstärker, den ganzen Raum flutet. Er ist Künstler und Opernsänger. Für alle Künstler sind die Zeiten von Corona besonders hart. Er spürt den Umbruch und er erkennt, dass sich die alte Zeit immer mehr entfernt und etwas Neues entsteht, das noch keine Form hat. Er ist in dieser besonderen Zeit lieber FÜR etwas, als GEGEN etwas. Er versucht Lösungen zu finden und sich neu aufzustellen. Weiter lesen …

2023 eingeführtes Bürgergeld soll 502 Euro betragen

Der Regelsatz für das künftige Bürgergeld wird 502 Euro betragen. Damit werden die bisherigen Hartz-IV-Sätze ab dem 1. Januar 2023 um mehr als 50 Euro erhöht. Das geht aus einem Gesetzentwurf des Bundesarbeitsministeriums hervor, über den die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Sonntagausgaben berichten werden. Weiter lesen …

Scholz sieht AKW-Reservebetrieb schon als ausgemacht

Ungeachtet der Kritik der grünen Basis und Bedenken der Betreiber sieht Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) den "Reservebetrieb" von zwei Atomkraftwerken über den Jahreswechsel hinaus schon als ausgemachte Sache an. "Wir werden Anfang des nächsten Jahres die Möglichkeit haben, die verbliebenen süddeutschen Atomkraftwerke zu nutzen, wenn das notwendig ist", sagte Scholz in seiner am Samstag veröffentlichten wöchentlichen Videobotschaft. Weiter lesen …

Baerbock wieder in Kiew

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) ist zum zweiten Mal seit Beginn des Krieges zu Besuch in der Ukraine. "Ich bin heute nach Kiew gereist, um zu zeigen, dass sie sich weiter auf uns verlassen können. Dass wir der Ukraine weiter beistehen, so lange es nötig ist - mit der Lieferung von Waffen, mit humanitärer und finanzieller Unterstützung", sagte Baerbock am Samstag nach ihrer Ankunft. Weiter lesen …

"Praktisch wartungsfrei": Urteil zur Kontrolle von Verschleißteilen

Ein Wasserschaden kann schnell sehr teuer werden. Das müssen Immobilienbesitzer zu ihrem Leidwesen immer wieder erfahren. In einem Fall, der in Nordrhein-Westfalen spielte, war aus einem 17 Jahre alten Wasseraufbereitungsgerät eine größere Menge an Wasser entwichen. Wegen des Alters dieses Geräts und der Materialermüdung machte die Versicherung eine Verletzung der Verkehrssicherungspflicht geltend und wollte nicht bezahlen. Weiter lesen …

Die Rolle ist tot – es lebe die Rolle

Die britische Königin Elizabeth II ist tot. Wer Elizabeth Windsor wirklich war, ist weitgehend unbekannt. Ohne diese Rolle hätte sie vermutlich ein glücklicheres Leben geführt. Und auch wenn sie die Rolle mit höchstem Einsatz gespielt hat – war sie nützlich? Dies berichtet Dagmar Henn im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Richtig Trinken und so die Gesundheit fördern

Klar ist: Mindestens 1,5 Liter sollte man täglich trinken, bei Hitze oder bei intensivem Sport sogar deutlich mehr. Wasser ist der ideale Durstlöscher, da es keine Kalorien hat. Wer das richtige Wasser wählt, kann sogar ganz nebenbei viel für seine Gesundheit tun. Viele Mineral- und Heilwässer enthalten reichlich wertvolle Mineralstoffe - deutlich mehr als Leitungswässer, wie eine Studie der Uni Hannover zeigt. Natürliche Heilwässer haben sogar wissenschaftlich belegte Wirkungen für die Gesundheit. Weiter lesen …

Sommerkondensation und Schimmel vermeiden

In den kühleren Jahreszeiten lüften viele Menschen ihre Kellerräume selten oder nie, um Wärmeverluste zu vermeiden. Im Sommer dagegen wollen sie muffige Gerüche durch Dauerlüften aus den Kellern vertreiben. Doch das hat seine Tücken: Sommerkondensation und Schimmelbildung sind häufig die Folge. Weiter lesen …

Immer weniger junge Menschen - 3 Maßnahmen, um der Rentenkrise zu entkommen

Seit vielen Jahren steuert das deutsche Rentensystem, welches auf dem sogenannten Umlageverfahren aufgebaut ist, auf eine große Krise zu. Schließlich setzt es voraus, dass die derzeit erwerbstätigen Menschen die Senioren und Seniorinnen im Land direkt unterstützen. Sinkende Geburtenraten führten dazu, dass die Altersgruppe der 15 bis 24-jährigen derzeit so klein ist wie nie zuvor. Zugleich steuern die geburtenstarken Babyboomer auf das Rentenalter zu und haben ihrerseits Anspruch auf hohe Bezüge. Weiter lesen …

Steigender Blutzucker trotz Insulin? Was jetzt zu tun ist Gelangt nicht genug Insulin ins Blut, droht eine lebensbedrohliche Übersäuerung

Das Insulin ist gespritzt - doch der Blutzucker sinkt trotzdem nicht? Dahinter können viele Ursachen stecken wie etwa Fehler beim Spritzen, eine defekte Insulinpumpe oder Krankheiten. In den Sommermonaten kann es zum Beispiel passieren, dass das Insulin zu heiß geworden ist, sodass es nicht mehr wirkt. "Lassen Sie den Pen etwa in der prallen Sonne im Auto liegen, kann es einen Teil seiner Wirkung verlieren", erklärt Dr. Andreas Liebl, Chefarzt am Zentrum für Diabetes- und Stoffwechselerkrankungen der m&i-Fachklinik Bad Heilbrunn, im Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber". Weiter lesen …

Sicher Heizen im Winter - keine Wärme-Experimente im Haus

Steigende Energiepreise und eine drohende Gasmangellage verunsichern zurzeit viele Menschen: Was soll ich tun, wenn das Gas ausbleibt? Wie kann ich mich vorbereiten? Kann ich meinen alten Kaminofen wieder anschließen? Fast täglich beantworten Schornsteinfeger*innen Fragen wie diese, wenn sie bei ihren Kunden Heizungen messen oder Schornsteine kehren. Weiter lesen …

Im Urlaub nicht zunehmen - Top 5 Tipps

Simon Mathis ist Geschäftsführer der Mathis Fit Life GmbH. Der diplomierte Fitness- und Ernährungstrainer weiß, weshalb vielen Menschen das Abnehmen so schwerfällt. Mit einer eigens entwickelten Strategie unterstützt er insbesondere vielbeschäftigte Menschen dabei, ihr Wunschgewicht zeiteffektiv zu erreichen und dauerhaft zu halten. Im Folgenden gibt er hilfreiche Tipps für einen Urlaub ohne ärgerliche Gewichtszunahme. Weiter lesen …

Fehler, die Geld kosten: Steuerberater Mika Becker verrät 5 Steuerfehler, die Wachstumsunternehmen bei der Skalierung vermeiden sollen

Immer mehr Unternehmen greifen zu vermeintlich kreativen Optionen, um ihre Steuerlast zu mindern. Ein riskantes, zuweilen sogar illegales Vorgehen. Mika Becker ist Steuerberater und Inhaber der Kanzlei Mika Becker Steuerberatung. Er verfügt bereits in jungen Jahren über eine umfangreiche Expertise und weiß, wie Unternehmen auf juristisch einwandfreiem Weg Steuern sparen können. Im Folgenden verrät er fünf typische Steuerfehler, die bei der Skalierung vermieden werden sollten. Weiter lesen …

An der Ostsee erholen, entdecken und genießen

Urlaub ist die schönste Zeit im Jahr. Das i-Tüfelchen eines jeden Urlaubs sind besondere Begegnungen mit Menschen, die in der Urlaubsregion leben, mit der landestypischen Küche und mit der Natur. Während im Sommer die Strände in der Lübecker Bucht quirlig belebt sind, zeigt sich die Region im Herbst von einer ganz anderen Seite. Dann kann man bei warmem Herbstlicht an leeren Stränden durchatmen, sich erholen und in der Natur Kraft tanken. Weiter lesen …

Neue Energieeinsparverordnung: Techem zeigt, wie Vermietende ihrer Informationspflicht nachkommen können

Mit den seit 1. September geltenden kurzfristigen Maßnahmen zur Sicherung der Energieversorgung ergeben sich neue Pflichten für Vermietende. Sie müssen Mietende bis zum 31. Januar 2023 individuell über die Höhe ihrer voraussichtlichen Energiekosten informieren. Das Problem: Die Daten des Energieversorgers sind als Grundlage für die Berechnung nicht ausreichend. Weiter lesen …

Söder fordert mehr Geld vom Bund für Entlastungspaket

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hält eine Anrufung des Vermittlungsausschusses für das dritte Entlastungspaket der Bundesregierung nicht für ausgeschlossen. "Das halte ich für möglich. Das Entlastungspaket kann von den Ländern jedenfalls nicht eins zu eins durchgewinkt werden. Einige Bundesländer könnten dadurch pleitegehen. Es ist eine Rechnung zulasten der Länder und in der Wirkung umstritten", sagte Söder der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Spritpreise in Deutschland die zweithöchsten in Europa

Die Spritpreise in Deutschland sind nach Auslaufen des Tankrabatts inzwischen die zweithöchsten in Europa. Sowohl beim Diesel-Preis (2,16 Euro je Liter) als auch beim Benzin (2,07 Euro je Liter) liegt Deutschland im EU-Vergleich auf Platz 2. Das geht aus Daten der EU-Kommission hervor, die das Statistische Bundesamt auf eine Anfrage der Linken im Bundestag übermittelt hat und die der "Neuen Osnabrücker Zeitung" NOZ vorliegen. Weiter lesen …

Bund der Vertriebenen kritisiert polnische Reparationsforderungen

Als Belastung für das deutsch-polnische Verhältnis hat der Bund der Vertriebenen (BdV) die jüngsten Forderungen Polens gegenüber der Bundesrepublik nach Reparationszahlungen für im Zweiten Weltkrieg erlittene Zerstörungen durch die deutsche Besatzung kritisiert. "Wir halten von diesen Forderungen gar nichts und betrachten sie als eine neuerliche innenpolitische Kampagne im Vorfeld der Wahlen 2023 in Polen", sagte BdV-Präsident Bernd Fabritius dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Linke für Enteignung von Energiekonzernen

Mit einem Konzept zur Verstaatlichung von Energiekonzernen bis hin zur Enteignung geht die Spitze der Linken in eine Vorstandsklausur am Wochenende in Rathenow. Das Papier mit der Überschrift "Energiekonzerne vergesellschaften", über das die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Samstagausgaben berichten, haben die Parteivorsitzenden Janine Wissler und Martin Schirdewan mit Hilfe von Juristen erarbeitet. Weiter lesen …

Arbeiterwohlfahrt lehnt Pflichtjahr ab

Mit Blick auf die Entscheidung des CDU-Parteitags über die Aufnahme eines sozialen Pflichtjahres ins Grundsatzprogramm der Union an diesem Samstag hat die Arbeiterwohlfahrt (AWO) vor einem solchen Modell gewarnt. "Wir stehen für ein selbstbestimmtes freiwilliges Engagement. Dafür bieten die Freiwilligendienste FSJ und BFD einen ausgezeichneten Rahmen", sagte die AWO-Bundesvorsitzende Brigitte Döcker dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Ex.Präsident des Bundesverbands Erneuerbare Energie befürwortet Abschöpfung hoher Stromgewinne: 10 Cent je Megawattstunde als Preisgrenze

Der frühere Präsident des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE), Johannes Lackmann aus Paderborn, spricht sich für eine drastische Abschöpfung der hohen Gewinne im Strommarkt durch den Staat aus. Auch wenn das zulasten der eigenen Aktivitäten als Geschäftsführer des Windpark-Betreibers Westfalenwind geht, der gerade prächtig verdient. Weiter lesen …

Delegierte stimmen knapp für CDU-Frauenquote

Die Delegierten des CDU-Bundesparteitags haben am Freitagabend knapp für eine parteiinterne Frauenquote gestimmt. Der Antrag erhielt 559 Ja-Stimmen, 409 Delegierte stimmten dagegen. Zudem gab es elf Enthaltungen. 501 Stimmen waren erforderlich. Mit 34 Redebeiträgen war das Thema zuvor hitzig diskutiert worden. Weiter lesen …

Kritik an Plänen für Distanzunterricht an NRW-Schulen

Der Lehrerverband NRW übt harsche Kritik am vorliegenden Entwurf einer Verordnung zum Distanzunterricht an nordrhein-westfälischen Schulen. "Ein Schulleiter entscheidet vielleicht aus Überzeugung und Vernunft, steht dann aber alleine in der Verantwortung mit allem, was da dran hängt. Busverkehr, der ausfällt, die Problematik der Eltern mit Betreuung und Homeschooling: Er bekommt den kompletten Unmut ab", sagte Verbandspräsident Andreas Bartsch der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Politikwissenschaftler: Wie werden die BRICS Russland helfen, den Westen zu besiegen?

Im Westen ist man empört, dass eine Reihe wichtiger Länder Moskau dabei hilft, die Sanktionen zu umgehen. Die Rede ist zunächst von den BRICS-Ländern, wobei Indien zum Beispiel tatsächlich entsprechende Erklärungen abgab. Die Unterstützung ist vorhanden – aber welcher Art? Und warum sind einige andere Länder für Russland noch wichtiger? Dies berichtet der Politik- und Finanzwissenschaftler Prof. Geworg Mirsajan im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Schwarze Liste: Neue Feinde der Ukraine

Was vereint einen ehemaligen US-Marinesoldaten, einen Kandidaten für einen Senatoren-Posten und einen britischen Musiker? Sie alle wurden von der ukrainischen Webseite "Mirotworets" zu Feinden der Ukraine erklärt. Der Grund: Sie kritisierten ihre Regierungen für die Unterstützung der Ukraine. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Ungarischer Außenminister: EU-Mitgliedstaaten befürworten Obergrenze der Gaspreise nicht

Die EU-Energieminister haben sich nicht auf die Einführung einer Gaspreisobergrenze einigen können. Dies teilte der ungarische Außenminister Péter Szijjártó mit, wie die Nachrichtenagentur RIA Nowosti berichtete. Er stellte fest, dass es bei der Besprechung nur um eine "politische Auseinandersetzung" ging. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

3. Liga: VfL Osnabrück siegt gegen Rot-Weiss Essen 1:0

Tobias Schweinsteiger feiert mit dem VfL Osnabrück seinen ersten Sieg als Profitrainer. Nach dem 1:0 gegen einen erneut tapferen Aufsteiger RW Essen umarmte Schweinsteiger alle Spieler, Trainer und Betreuer des VfL so innig als sei gerade der Aufstieg perfekt gemacht worden. Er sein etwas nervös gewesen, räumte er schon vor dem Spiel ein. "Es war immens wichtig, dass wir dieses Spiel gewinnen", sagte Schweinsteiger nach einer VfL-Serie von 6 sieglosen Partien. Seine herzlichen Umarmungen für den kompletten VfL-Tross erklärt er so: "Ich kann mich nur bei jedem Spieler bedanken, weil´s mein 1. Sieg als Trainer in Deutschland war. Alle haben einen richtig guten Job gemacht. Wir haben alle zusammen gespürt, heute ist ein Moment, in dem wir den Schalter umlegen können." Weiter lesen …

Dax im September-Blues

Es ist wieder September geworden. Und der September ist in den vergangenen Jahren oft ein fürchterlicher Monat für die westlichen Aktienmärkte insgesamt und besonders für den Dax gewesen. Denn gerade in diesem Monat kam es öfters zu heftigen Korrekturen. 2001 brachen die Kurse nach dem Terrorangriff am 11. September ein, 2008 nach der Lehman-Insolvenz am 15. September. Weiter lesen …

"Wer sich für Verhandlungen mit Russland einsetzt, wird als Kreml-Propagandist diffamiert"

Die in Berlin erscheinende Tageszeitung junge Welt veröffentlicht in ihrer Wochenendausgabe (10./11. September) einen Gastkommentar von Sahra Wagenknecht: "Die Ampel steuert unser Land in eine soziale und wirtschaftliche Katastrophe", schreibt die Abgeordnete der Linksfraktion im Bundestag. "Jeder dritte Betrieb ist existenzgefährdet, selbst ein Blackout beim Strom ist nicht mehr ausgeschlossen, und während Öl- und Rüstungskonzerne Rekordgewinne vermelden, sollen Verbraucher in Deutschland über eine Gasumlage, die sich Wirtschaftsminister Habeck von der Energielobby diktieren ließ, noch zusätzlich blechen." Weiter lesen …

Bald wird es auch in Deutschland den Valneva-Totimpfstoff geben

Norbert Häring schrieb den folgenden Kommentar: "Wie berichtet, gibt es seit Juni einen regulär zugelassenen Totimpfstoff gegen Covid-19. Die Bundesregierung hat eine Million Dosen gekauft. Aber obwohl es im Gesundheitswesen und im Militär eine Impfpflicht gibt, wird dieser Impfstoff den von dieser (sinnlos gewordenen) Pflicht Betroffenen bisher noch vorenthalten. Ich habe beim Gesundheitsministerium nachgefragt, warum der Impfstoff in Österreich verfügbar ist, aber bei uns nicht." Weiter lesen …

Gericht bestätigt außerordentliche Kündigung einer maßnahmenkritischen Wissenschaftlerin

Der folgende Standpunkt wurde von Bastian Barucker geschrieben: "Diplom-Biomathematikerin Jeanette Bahr ist seit 2002 an der Universitätsmedizin Greifswald beschäftigt. Sie befasst sich in ihrer Arbeit mit der Auswertung klinischer Studien. Im Februar 2022 wurde sie aufgrund zweier Reden auf maßnahmenkritischen Demos von ihrem Arbeitgeber außerordentlich gekündigt. Nun bestätigt ein Arbeitsgericht die Kündigung und unterstellt Frau Bahr die Aufstellung falscher Tatsachen, darunter ihre Behauptung, die Covid-19 Impfungen seien “neuartig und nicht ausreichend getestet.” Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte saugt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Holger Reißner (2022) Bild: AUF1 / Eigenes Werk
Ex-Berater des RKI: „Wir erleben das Sterben der Geimpften“
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Bild: Gesellschaft der Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie e.V., MWGFD
Prof. Sucharit Bakdhi, Dr. Ronny Weikl - Schockierende News aus dem Thai Königshaus
Bild: Bill Gates: Mueller /MSC, CC BY 3.0 DE via Wikimedia Commons/ Spritze: Arne Müseler / www.arne-mueseler.com, CC BY-SA 3.0 DE via Wikimedia Commons/ Collage AUF1.Info   / Eigenes Werk
Impf-Guru Bill Gates gibt zu: Covid-Spritzen sind „Pharma-Schrott“
Pfizer-Mitarbeiter Jordon Walker (l.) wird von Project Veritas-Chef James O'Keefe mit brisanten Fragen konfrontiert.  Bild: Screenshot: Twitter Kanal TexasLindsay
Medien-GAU zur "Virus-Forschung" von Pfizer: Hollywood-Drehbuch oder investigativer Journalismus?
Margarita Simonjan (2023) Bild: RTR Rossija 1
RT-Chefin Simonjan: "In Ostdeutschland leben Deutsche, im Westen deutschsprachige Amerikaner"
Multikulti (Symbolbild) Bild: Radosław Drożdżewski (User:Zwiadowca21) / Wikimedia Commons / CC BY-SA 4.0   / AUF1.info / Eigenes Werk
Schock in Multi-Kulti-Städten: Ukrainerinnen wollen wieder weg
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: Bildmontage WB: Canva; Heinrich-Böll-Stiftung from Berlin, Deutschland, CC BY-SA 2.0 , via Wikimedia Commons / Eigenes Werk
Hunderttausend Kilometer um die Welt: Es schmerzt, wenn man Baerbock zuhören muss
(Symbolbild)
Gründer der Wagner-Gruppe: Tote ausländische Söldner ohne Köpfe und Hände in Artjomowsk gefunden
Nord-Stream-Sabotage (Symbolbild) Bild: Legion-media.ru / Benny Marty
Nord-Stream-Geschäftsführer deutet an: "NATO-Land" für Sabotage an Gaspipelines verantwortlich
Symbolbild
Achtung! Wir sind schon mit einem Bein im 3. Weltkrieg! – Leopard-Panzer bereits in der Ukraine?
(Symbolbild)
Ihm drohen fünf Jahre Gefängnis: Arzt aus Recklinghausen wegen falscher Impfzertifikate vor Gericht
"Titelbild Apotheken Umschau 2A/2023"
Warum Kaffee so gesund ist - aber nicht nach 16 Uhr
Tumorzelle mit Versorgungs-Blutgefäßen.
„Verschwörungstheorie“? – Nein, Fakt: mRNA-Impfung fördert Krebs