Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen NRW-Vize-Ministerpräsidentin Mona Neubaur für weitere Waffenlieferungen: "Bemühungen ausbauen"

NRW-Vize-Ministerpräsidentin Mona Neubaur für weitere Waffenlieferungen: "Bemühungen ausbauen"

Archivmeldung vom 12.09.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.09.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Massaker (Symbolbild)
Massaker (Symbolbild)

Bild: Unbekant / Eigenes Werk

Die nordrhein-westfälische Vize-Ministerpräsidentin Mona Neubaur (Grüne) spricht sich für weitere Waffenlieferungen an die Ukraine aus. "Bei aller Vorsicht, mit der die Meldungen vom Wochenende betrachtet werden müssen, so lässt sich dennoch festhalten, dass die finanzielle und militärische Unterstützung des Westens relevante Effekte nach sich zieht", sagte Neubaur dem "Kölner Stadt-Anzeiger".

"Zumindest sollte klar sein, dass EU und Nato ihre Bemühungen jetzt nicht zurückfahren, sondern vielmehr ausbauen sollten", so Neubaur weiter.

Auch Tim Achtermeyer, Landeschef der Grünen in NRW, sprach sich für weitere militärische Hilfen aus. "Mehr Unterstützung würde den Krieg nicht in Richtung eines Stellungskrieges verlängern, sondern die Ukraine potenziell in die Lage versetzen, sich noch stärker zu behaupten", sagte Achtermeyer dem "Kölner Stadt-Anzeiger".

Quelle: Kölner Stadt-Anzeiger (ots)


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lokal in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige