Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

8. März 2019 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2019

Festnahme in Schleswig-Holstein: Grausame Details zu Anschlagsplan

Die Anschlagspläne der beiden Männer, die Ende Januar in Schleswig-Holstein festgenommen wurden, waren offenbar grausamer als bekannt. Laut Generalbundesanwalt wollten der Iraker Shahin F. und sein Cousin Hersh F. eine Bombe zünden und dann mit einer Pistole auf Überlebende schießen. Die Ermittler hörten mit, wie einer der Verdächtigen sagte, nur "mindestens 100 Tote" würden ihn zufriedenstellen, berichtet an diesem Wochenende der "Spiegel". Weiter lesen …

Woelki will Zahl der Gottesdienste reduzieren

Im Erzbistum Köln soll es an Sonntagen künftig nur noch jeweils eine Messe pro Gemeinde geben. Mit diesem Vorschlag will Kardinal Rainer Woelki den Stellenwert der Sonntagsmesse hervorheben. Dies berichtet der "Kölner Stadt-Anzeiger" unter Berufung auf Woelkis Fastenhirtenbrief, der an diesem Wochenende in den Gottesdiensten verlesen werden soll. Weiter lesen …

Merz will doch im Wahlkampf helfen

Der im Rennen um den CDU-Vorsitz knapp gescheiterte Friedrich Merz wird seine wahlkämpfenden Parteifreunde in den kommenden Monaten doch unterstützen. "Ich werde nicht in die Wahlkämpfe gehen", hatte Merz noch im Januar zur Enttäuschung vieler Fans angekündigt – nun bestätigte er aber einen Auftritt bei einer CDU-Veranstaltung in Thüringen, wo im Herbst ein neuer Landtag gewählt wird. Das berichtet der "Spiegel". Weiter lesen …

Werbung für illegales Glücksspiel: Aufsichtsbehörden drohen dem DFB

In einem ungewöhnlich scharfen Brief haben sich die deutschen Glücksspielaufsichten der Länder an den Deutschen Fußballbund (DFB) gewandt. Hintergrund sind die Millionen-Verträge von Glücksspiel-Anbietern als Werbepartner im deutschen Fußball. Zuletzt hatte der DFB eine umfangreiche Partnerschaft mit Bwin öffentlich gemacht. Künftig wird sogar die deutsche Nationalmannschaft für den Glücksspiel-Anbieter werben. Weiter lesen …

GroKo droht Haushaltsstreit

CDU/CSU und SPD stehen wegen des Bundeshaushalts für 2020 vor einem Koalitionskrach. Die Ressortchefs der Union fühlen sich von Finanzminister Olaf Scholz (SPD) schlecht behandelt, weil er mit Verweis auf die angespannte Haushaltslage nur einen Bruchteil ihrer Forderungen erfüllen will, schreibt der "Spiegel". Weiter lesen …

Formel-1-Pilot Vettel "optimistischer als im Vorjahr"

Eine Woche vor dem Saisonstart der Formel 1 in Melbourne sieht sich der deutsche Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel in einer besseren Ausgangsposition als ein Jahr zuvor, das er mit der Vizeweltmeisterschaft abschloss. "Ich bin optimistischer als im Vorjahr, denn das Auto machte einen starken Eindruck" bei den Tests, sagte Vettel dem "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Weiter lesen …

Oberbürgermeister von Worms erhält Morddrohung

Nach dem gewaltsamen Tod einer 21 Jahre alten Frau in Worms hat Oberbürgermeister Michael Kissel (SPD) eine Morddrohung erhalten. Diese sei eine Reaktion auf seine Stellungnahme zu dem blutigen Beziehungsstreit, bei dem in der Nacht zum Mittwoch ein 22-jähriger Tunesier seine Freundin erstochen haben soll, sagte Kissel dem "Mannheimer Morgen". Weiter lesen …

Laschet wirbt beim IOC in Lausanne für Olympia 2032 in NRW

Köln/Lausanne. Nach einem Gespräch mit dem Internationalen Olympischen Komitee in Lausanne über eine mögliche Olympiabewerbung des Landes NRW 2032 hat sich Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) zufrieden gezeigt. "Es war ein guter, offener und wichtiger Gedankenaustausch mit dem Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees, Thomas Bach, in der Olympischen Hauptstadt Lausanne", sagte Laschet am Freitag dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

SDP neu an der Spitze der Album-Charts

SDP steht an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Das Album "Die Unendlichste Geschichte" des Berliner Musiker-Duos stieg direkt auf den ersten Platz der Hitliste ein, gefolgt vom Neueinsteiger "I, The Mask" der schwedischen Metal-Band In Flames. Weiter lesen …

Stegner: Frage einer Kanzlerwahl von Kramp-Karrenbauer stellt sich nicht

SPD-Vize Ralf Stegner hat sich von der Behauptung seines Parteifreundes Johannes Kahrs distanziert, die Sozialdemokraten würden im Falle eines vorzeitigen Rücktritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer nicht wählen und stattdessen Neuwahlen anstreben. Union und SPD hätten im Koalitionsvertrag eine Revisionsklausel vereinbart, sagte Stegner dem Berliner "Tagesspiegel". Weiter lesen …

Urheberrechtsreform - Wikipedia Deutschland wird abgeschalten

Die Wikipedia Deutschland hat für den europaweiten Protesttag am 23.3.2019 entschieden, die Wikipedia komplett mit einer Hinweisseite abzuschalten. Statt Millionen Wissensartikeln soll für einen Tag lediglich eine schwarze Protestnote des Internetlexikons zu lesen sein. Für den 23. März hatte die Piratenpartei gemeinsam mit savetheinternet.info zum europaweiten Protesttag gegen Uploadfilter und Leistungsschutzrecht aufgerufen. Die Piratenpartei begrüßt daher die Entscheidung der deutschen Wikipedia und fordert andere Plattformen auf, sich dem Protest anzuschließen. Weiter lesen …

PIRAT gegen Störerhaftung - McFadden-WLAN-Prozess erfolgreich abgeschlossen

Im Rechtsstreit um die Haftung in offenen WLANs hat der Bundesgerichtshof in Karlsruhe am 07.03.2019 die Revision von Sony Music zurückgewiesen und bestätigt damit die vorher ergangenen Urteile. Seit 2010 kämpfte der Netzaktivist Tobias McFadden mit Unterstützung der Piratenpartei vor Gericht für Freies WLAN in Deutschland. Der Rechtsstreit zwischen ihm und dem Musikkonzern ist nun endgültig entschieden. Weiter lesen …

freiheitsfoo und Piratenpartei klagen gegen "Section Control"

Die niedersächsische Landesregierung betreibt seit Anfang 2019 einen bundesweit einmaligen Pilotversuch zur abschnittsweisen Geschwindigkeitskontrolle von Kraftfahrzeugen durch automatisierte Kfz-Kennzeichenerfassung. Durch das Prinzip dieser neuartigen Verkehrsüberwachung unumgänglich ist die zumindest zeitweise fotografische Erfassung bzw. Identifizierung sämtlicher Kraftfahrzeuge, die den betreffenden Straßenabschnitt passieren, selbst wenn sie die Höchstgeschwindigkeit einhalten. Weiter lesen …

Die österreichische Regierung einigt sich auf Sicherungshaft für gefährliche Asylwerber

Die Regierungsparteien FPÖ und ÖVP haben sich am Morgen des 6. März auf die Sicherungshaft für mutmaßlich gefährliche Asylwerber geeinigt. Beamte des Asylwesens (Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl/BFA) sollen künftig eine Haft über Asylwerber verhängen dürfen, die sie als gefährlich einschätzen. Binnen 48 Stunden muss die Haft durch einen Richter geprüft werden. Weiter lesen …

Barley kritisiert öffentlichen Umgang mit Nahles

Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) hat die ungleiche Behandlung von Frauen in der Politik, auch in Bezug auf die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles, kritisiert. "Ich finde, dass mit Andrea Nahles in der Öffentlichkeit anders umgegangen wird, als man das mit einem Mann tun würde", sagte Barley dem Nachrichtenportal T-Online. Weiter lesen …

Birgit Bessin: "Ich wünsche mir für die Frauen in Brandenburg Sicherheit, Freiheit und eine Gesellschaft, die die Frau auch in ihrer Rolle als Ehefrau und Mutter vorurteilsfrei akzeptiert"

Anlässlich des heutigen Frauentages erklärt die Frauenpolitische Sprecherin der AfD-Fraktion, Birgit Bessin: "Ich wünsche mir an erster Stelle für alle Frauen im Land Sicherheit und Freiheit. Ich wünsche mir, dass Frauen egal ob in Templin, Potsdam oder Cottbus - in jedem Ort - wieder ohne Sorge auf die Straße gehen können." Weiter lesen …

Hybridchips geben Robotern Schwarmdenken

Ein Chip, der extrem wenig Strom verbraucht und der Funktionsweise des menschlichen Gehirns ähnelt, verleiht kleinen Robotern die Fähigkeit, im Team zu arbeiten und von den Erfahrungen anderer zu lernen. Laut Arijit Raychowdhury vom Georgia Institute of Technology und seinem Team können Roboter, die mit diesem Chip sowie stromsparenden Sensoren, Motoren und anderen Geräten ausgestattet sind, stundenlang zusammenarbeiten statt wie bisher nur einige Minuten lang. Weiter lesen …

Glukagon ist kein Gegenspieler von Insulin

Glukagon wurde bisher nur als Hormon angesehen, das Insulin entgegenwirkt. Eine Studie unter der Leitung des Montreal Clinical Research Institute stellt dieses Dogma nun infrage. Es gelang, einen anpassungsfähigen Mechanismus nachzuweisen, der an der Kontrolle der Insulinwirkung beteiligt ist. Glukagon spielt dabei eine entscheidende Rolle und könnte daher einen schützenden Wert haben. Details wurden in den "Proceedings of the National Academy of Sciences" veröffentlicht. Weiter lesen …

Wikipedia: Differenzen fördern Qualität

Eine Zusammenarbeit von Menschen mit unterschiedlichen politischen Ansichten liefert ein qualitativ besseres Ergebnis als eine Kooperation zwischen Gleichgesinnten. Zu diesem Schluss kommen Forscher der University of Chicago nach einer Analyse von über 200.000 Einträgen der Online-Enzyklopädie Wikipedia, die als Vorzeigeprojekt für kollaboratives Arbeiten gilt. So fördert die Auseinandersetzung mit anderen Meinungen nicht nur die Diversität, sondern auch das Niveau und den Wert des Endprodukts - das soll übrigens auch in der Offline-Welt gelten. Weiter lesen …

Neuer Kunststoff heilt Schäden von alleine

Bauteile aus Kunststoff lassen sich nur selten reparieren, wenn sie beschädigt sind. Das wird sich ändern, denn Forscher der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne (EPFL) haben ein Material mit selbstheilenden Fähigkeiten entwickelt. "Wir bauen einen Reparaturmechanismus in den Kunststoffverbund ein", sagt Amaël Cohade vom EPFL-Labor für die Entwicklung von fortgeschrittenen Verbundmaterialien. Weiter lesen …

Seilbahn und Flugtaxi: "planet e." im ZDF über neue Verkehrskonzepte

Können hochmoderne Seilbahntechnik und bemannte Drohnen dazu beitragen, das Verkehrschaos auf der Straße zu bändigen? Am Sonntag, 10. März 2019, 16.30 Uhr, nimmt "planet e." im ZDF neue "Wege aus dem Verkehrskollaps" in den Blick. Die Autoren Patrick Zeilhofer und Volker Wasmuth beleuchten in der Dokumentation "Seilbahn und Flugtaxi" Pläne und Projekte von Verkehrsexperten, Seilbahnbauern und Spezialfirmen gegen den drohenden Verkehrsinfarkt in den Mega-Citys. Weiter lesen …

Energie- und Wasserversorgung: 3,0 % mehr Beschäftigte im Dezember 2018 als im Vorjahr

Die Zahl der Beschäftigten in der Energie- und Wasserversorgung stieg Ende Dezember 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 3,0 %. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren zu diesem Zeitpunkt knapp 250 000 Personen in Betrieben der Energie- und Wasserversorgung tätig. Davon waren gut 75 % in der Elektrizitätsversorgung und weitere 11 % in der Wasserversorgung beschäftigt. Diese Ergebnisse basieren auf Angaben von Betrieben der Energie- und Wasserversorgung mit 20 oder mehr tätigen Personen. Weiter lesen …

Muslimischer Bundeskanzler: Zentralrat der Muslime: Brinkhaus spricht eigentlich eine Selbstverständlichkeit an.

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, sagte der "Heilbronner Stimme" zu den Äußerungen von Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus über die Möglichkeit eines muslimischen Kanzlers: "Herr Brinkhaus spricht eigentlich eine Selbstverständlichkeit an. Jede Person, egal welcher Religion oder auch ohne Religionszugehörigkeit, sollte bei entsprechender Qualifikation jedes Amt in unserem Land bekleiden können." Weiter lesen …

EU-Wahlumfrage 2019: Bürger immer unzufriedener

Die Stimmung der EU-Bürger vor den anstehenden Europawahlen vom 23. bis 26. Mai 2019 war schon mal besser. Insbesondere gefordert werden Antworten zur künftigen Ausrichtung der Union, zur wirtschaftlichen und sozialen Zukunft sowie zur Lösung von Zuwanderungsfragen. Das zeigt eine Sammelumfrage der Meinungsforschungsinstitute SWG, SigmaDos, INSA-CONSULERE, IBRiS und Ifop, deren Ergebnisse pressetext vorab exklusiv vorliegen. Repräsentativ befragt wurden wahlberechtigte EU-Bürger aus Italien (1.580), Spanien (1.500), Deutschland (4.000), Österreich (1.000), Polen (1.100) und Frankreich (1.000). Weiter lesen …

Ex-Top-Managerin für Feierabend der Arbeitnehmer um 16 Uhr - auch der Vorstandschefs

Zur besseren Gleichberechtigung von Frauen und Männern hat sich die frühere Lufthansa-Finanzvorständin Simone Menne für einen Feierabend der Arbeitnehmer um 16 Uhr ausgesprochen - auch aller Top-Manager. "In Schweden gibt es ein Betreuungsmodell für Kinder bis 16 Uhr. Und um 16 Uhr gehen die Eltern nach Hause. Auch der Top-Manager. Das Interessante ist: So wird effizienter gearbeitet", sagte Menne der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Hürden-Sprinterin Dutkiewicz: "Männer dürfen gerne mehr Gentleman sein"

Hürden-Sprinterin Pamela Dutkiewicz vermisst bei den heutigen Männern oftmals die Rolle des Kavaliers. "Viele Männer dürfen gerne mehr Gentleman sein. Ich kann eine emanzipierte Frau sein und mich trotzdem daran erfreuen, wenn mich mein Mann zum Essen einlädt und mir auf dem Weg ins Restaurant die Tür aufhält", sagte die Vizeeuropameisterin des Vorjahres über die 100 Meter Hürden der Düsseldorfer "Rheinischen Post" anlässlich des Weltfrauentags. Weiter lesen …

Gutachten: Firmen ohne Meisterzwang geben häufiger auf und bilden seltener aus

Die Lockerung des Meisterzwangs vor 15 Jahren hat offenbar nicht die von der damaligen rot-grünen Bundesregierung gewünschte Wirkung erzielt. Trotz eines massiven Booms und zahlreicher Neugründungen in den zulassungsfreien Berufen gaben viele Betriebe aufgrund des hohen Konkurrenzdrucks und fehlender Qualität schon bald wieder auf. Das belegt ein Gutachten der Düsseldorfer Wettbewerbsökonomen Justus Haucap und Alexander Rasch im Auftrag des Zentralverbands des Deutschen Handwerks, aus dem die Düsseldorfer "Rheinische Post" zitiert. Weiter lesen …

Union startet neuen Anlauf für Tabak-Außenwerbeverbot

Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion will kurzfristig mit der SPD in Verhandlungen über ein nahezu vollumfassendes Verbot für Tabak-Außenwerbung eintreten. Das berichtet die "Bild" unter Berufung auf ein Papier aus der Fraktionsführung, demzufolge nur noch die "Dauer der Übergangsfrist" offen sei sowie die Frage, ob auch gegen die als weniger gesundheitsschädlich geltenden Tabakerhitzer ein Außenwerbeverbot verhängt werden soll. Weiter lesen …

RTL-Juror Joachim Llambi über das Verbot von Indianerkostümen in Hamburger Kita: "Wenn ich die Leiterin wäre, würde ich ein halbes Jahr ins Ausland gehen!"

Der Tanzprofi und Juror der RTL-Show "Let's dance" hat kein Verständnis für zu viel "political correctness". In einem Interview mit Deutschlands Experten-Podcast "FRAGEN WIR DOCH!" für RTL Radio Deutschland und 105'5 Spreeradio sagt Llambi: "Wir Deutschen haben immer so eine tolle Leidenschaft, Dinge zu problematisieren. Und die ist in letzter Zeit größer geworden." Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Gefangen in der Guidance

Jetzt ist es quasi amtlich: Mario Draghi wird in die Notenbank-Annalen als erster EZB-Präsident eingehen, in dessen Amtszeit die Leitzinsen im Euroraum nicht erhöht wurden. Mit seinem neuen Zinsausblick (Forward Guidance) schließt der EZB-Rat de facto für 2019 eine Anhebung der rekordniedrigen Sätze aus. Weiter lesen …

neues deutschland: Die Ernte fahren andere ein

Ein bisschen Normalität nach den schier nicht enden wollenden Krisenjahren ist inzwischen eingekehrt in Griechenland. Die Wirtschaft wächst, die Arbeitslosigkeit sinkt, und der Staat kann sich auch wieder an den Finanzmärkten mit Geld eindecken. Darüber werden sich vor allem die Gläubiger von EU und IWF freuen, die darauf hoffen, dass Privatanleger ihre Kredite übernehmen werden. Weiter lesen …

Videos
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO²) verschwiegen wird
AdSuG.18 - Völkische Kultur: Gefährliche Ideologie?
Anastasiabewegung & die Erlösung der Welt?
Termine
Agnihotra Seminar
36318 Schwalmtal
29.09.2019
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
The FORCE Seminar - Die Macht in dir
36318 Schwalmtal
15.11.2019 - 17.11.2019
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Gern gelesene Artikel
Anthoine Hubert beim Formel-2-Rennen in Spielberg 2019
Formel-2-Fahrer Anthoine Hubert stirbt bei Unfall in Spa
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Bild: sparkie / pixelio.de
Vor- und Nachteile vom Autofahren
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
So kann jeder Geld von Ihrem Konto abbuchen
Bild: Screenshot Youtube Video "Bargeldverbot und RFID Chip für jeden! Was plant die Bundesregierung"
Publizist Schrang: Warum die AfD „das Letzte“ ist!
Bild 1: ©istock.com/vadimguzhva
Ungewöhnliche Hobbys – Womit vertreiben wir unsere Zeit am liebsten?
Bild: Sara Hegewald / pixelio.de
Gestörte Antennen, gestörte Beziehungen – oder: Wenn man einander plötzlich nicht mehr riechen kann
Poppers-Fläschchen
Legale Mischungen - Das darf in Deutschland konsumiert werden und das nicht!
Immer mehr Kinder werden ohne Hand gebohren (Symbolbild)
Auch im Kreis Euskirchen mehrere Kinder ohne Hand geboren
1944: Deutsche Kriegsgefangene in Moskau
Russland: Letzter deutscher Kriegsgefangener freigelassen
Bild: Matthias Preisinger / pixelio.de
Mehrwertsteuer-Rückerstattung – Für wen gilt es und wie geht es?
Eingang zum Expoland
Die zehn extremsten Unfälle in Freizeitparks