Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

2. März 2019 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2019

Orbán wehrt sich gegen Forderung nach Fidesz-Ausschluss aus EVP

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán wehrt sich gegen die Forderung, seine Partei Fidesz aus der Europäischen Volkspartei (EVP) auszuschließen. "In Wirklichkeit kommt der Angriff von links, nicht um uns, sondern um die EVP zu schwächen. Wenn es uns nicht mehr gibt, werden sie die Italiener angreifen und danach kommen die Österreicher an die Reihe. Das nennt man Salamitaktik", sagte Orbán der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

DSV-Adler mit 4x Gold und 2x Silber beste Skisprungnation

Zum Abschluss der Skisprung-Titelkämpfe bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld und Innsbruck hat sich das deutsche Mixed Team mit Katharina Althaus, Markus Eisenbichler, Juliane Seyfarth und Karl Geiger mit 1.012,2 Punkten die Goldmedaille vor Österreich (989,9 Punkten) und Norwegen (938,4) geholt und die Titelkämpfe als mit Abstand erfolgreichste Skisprung-Nation auf den WM-Schanzen mit vier goldenen und zwei silbernen Medaillen gekrönt. Nach den Goldmedaillen 2015 und 2017 hat das gemischte DSV-Quartett damit eindrucksvoll den Titel-Hattrick geschafft. Weiter lesen …

DSV-Kombinierer holen Silber Medaille

Spannender hätte der Abschlussbewerb der Kombinierer nicht sein können: In einem Finale voller Taktieren und österreichischer Gold-Hoffnungen krönten sich schließlich wieder die Norweger um Schlussläufer Jarl Magnus Riiber zum Weltmeister, diesmal im 4 mal 5-km-Langlauf Teamwettkampf der Nordischen Kombination. Mit einer Sekunde Abstand dahinter platzierte sich die deutsche Mannschaft auf Rang zwei. Bronze holten die ÖSV-Kombinierer Bernhard Gruber, Mario Seidl Franz-Josef Rehrl und Lukas Klapfer. Weiter lesen …

Gold-Marathon für Theresa Johaug

Theresa Johaug krönte eine fantastische WM-Vorstellung vor über 15.000 begeisterten Fans mit dem überlegenen Sieg im Marathon über 30 Kilometer im freien Stil und holte damit ihre dritte Goldmedaille in Seefeld. Platz zwei und Silber ging an Landsfrau Ingvild Flugstad Östberg (36,8 Sekunden Rückstand) vor der Schwedin Frida Karlsson (44r,0). Weiter lesen …

Digitalverbände fordern Abkehr von Vorratsdatenspeicherung

Führende Vertreter der Digitalwirtschaft in Deutschland haben die Politik zu einer endgültigen Abkehr von der Vorratsdatenspeicherung aufgefordert. "Wir brauchen endlich eine politische Grundsatzentscheidung, mit der einer anlasslosen Speicherung von Nutzerdaten ein für alle Mal eine Absage erteilt wird", sagte der Vorstandsvorsitzende des Verbands der Internetwirtschaft Eco, Oliver Süme, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Merkel unterstützt Schüler-Proteste

Bundeskanzlerin Angela Merkel unterstützt nach eigenen Worten die freitags stattfindenden Schüler-Proteste. "Ich unterstütze sehr, dass Schülerinnen und Schüler für den Klimaschutz auf die Straße gehen und dafür kämpfen", sagte Merkel in ihrer am Samstag veröffentlichten wöchentlichen Videobotschaft. Weiter lesen …

Hautdrucker verschließt große Wunden

Brandwunden sollen durch einen neuen mobilen Biodrucker schneller heilen. Das Gerät von Forschern des Wake Forest Institute for Regenerative Medicine (WFIRM) wird mit Hautzellen des Patienten gefüllt, an das Bett des Patienten gerollt und beginnt seine Arbeit. Millimeter für Millimeter verschließt es die Wunde mit neuer Haut. Weil die Zellen vom Brandopfer selbst stammen, gibt es keine Abstoßungsreaktion, so die Forscher. Weiter lesen …

Union pocht auf Vorratsdatenspeicherung

Der innenpolitische Sprecher der Unions-Bundestagsfraktion, Mathias Middelberg (CDU), lehnt eine Abkehr von der Vorratsdatenspeicherung strikt ab. Einer entsprechenden Forderung des Bundesdatenschutzbeauftragten Ulrich Kelber erteilte Middelberg eine klare Absage. Ein endgültiger Abschied von Mindestspeicherungsfristen für Verkehrsdaten komme nicht in Frage. Weiter lesen …

Schutz in der Brutzeit reicht nicht: Kornweihen im Wattenmeer vor dem Aus?

Trotz optimaler Brut- und Nahrungsbedingungen droht der Brutbestand der Kornweihe, einer seltenen Greifvogelart, auf den niedersächsischen Wattenmeerinseln zu erlöschen. Dies könnte zur Folge haben, dass in naher Zukunft deutschlandweit keine Kornweihen mehr brüten, da die Art in Deutschland auf den Wattenmeerinseln - noch - ihren Verbreitungsschwerpunkt hat. Weiter lesen …

Konto-Piraterie kostet Netflix Millionen

Das Verwenden fremder Nutzerkonten ist für Streaming-Portale ein Problem mit großem wirtschaftlichen Schaden. Laut der US-Analysefirma CordCutting gehen allein Netflix durch derartige Piraterie monatlich 192 Mio. Dollar (rund 169 Mio. Euro) durch die Lappen - mehr als bei Amazon Prime Video (45 Mio. Dollar) und Hulu (40 Mio. Dollar) zusammengenommen. Über alle Anbieter verteilt, nutzt dabei durchschnittlich jeder Fünfte fremde Accounts, meistens von Verwandten. Weiter lesen …

Algorithmus schützt Hardware vor Hackern

Forscher der University of Cincinnati und der University of Wyoming haben einen Algorithmus entwickelt, der Hardware vor Hacker-Angriffen schützt. Software ist durch verschiedene Sicherheitskontrollen zwar meistens gut gesichert, Hardware dagegen stellt eine große Schwachstelle dar. Laut Forschungsleiter Mike Borowczak können Hacker die gesamte Software-Sicherheit umgehen, wenn Informationen aus der Hardware geleakt werden. Weiter lesen …

Forscher verschicken Botschaften an Aliens

Zuhören ist wichtig, doch ab und zu muss man selbst was sagen. Diesen Ansatz verfolgt das Forschernetzwerk „METI International“ auf der Suche nach außerirdischen Zivilisationen. Von nahen Sternen erhoffen sie sich Antworten auf ihre Radio- und bald Lasersignale. Sputnik hat mit dem METI-Präsidenten gesprochen. Weiter lesen …

Sieben Täler in zwölf Tagen - Der Qualitätsweg Jurasteig

Mitten im Herzen Bayerns verbindet der Jurasteig auf 13 Etappen sieben meist einsame und romantische Täler zu einer 237 km langen Traumroute im Bayerischen Jura. Nur wo Du zu Fuß warst, da warst Du wirklich! - Und wer das einzigartige Landschaftsgebiet des Bayerischen Jura und seine Schönheiten genau erkunden will, der sollte die Region zu Fuß erwandern. Weiter lesen …

Experten beklagen wachsende Pensionslasten

Vor dem Hintergrund der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Länder mahnen Experten vor den Folgekosten. Der Freiburger Finanzwissenschaftler Bernd Raffelhüschen beklagte in der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ), die Ausgaben für die aktiven Beamten, Pensionen und Versorgungsleistungen beanspruchten einen immer größeren Anteil der Etats. Weiter lesen …

Bundespolizei speichert Bodycam-Aufnahmen auf Amazon-Servern

Die Bundespolizei speichert Einsatz-Aufnahmen von Körperkameras (Bodycams) auf Servern des Internet-Giganten Amazon - und löst damit heftige Kritik aus. Wie die "Neue Osnabrücker Zeitung" berichtet, wird für die Speicherung von Daten, die die Bundespolizei mit den Körperkameras erhebt, eine Cloud-Lösung von Amazon Web Services genutzt. Das schreibt das Bundesinnenministerium in einer Antwort auf eine schriftliche Frage des FDP-Abgeordneten Benjamin Strasser, die der "NOZ" vorliegt. Weiter lesen …

Umfrage: Telemedizin für 71 Prozent der ab 60-Jährigen keine Option

Ältere Bundesbürger sehen eine Online-Sprechstunde von Ärzten besonders skeptisch. In einer repräsentativen GfK-Umfrage für das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" sagten 71,0 Prozent der ab 60-Jährigen, dass sie sich niemals per Telemedizin behandeln lassen würden, weil sie immer persönlich mit dem Arzt sprechen möchten. Von allen Bundesbürgern lehnen mit 55,0 Prozent deutlich weniger eine Fernbehandlung strikt ab. Weiter lesen …

Ex-Verfassungsgerichtspräsident für Erweiterung des Gemeinnützigkeits-Katalogs

Köln. Nach der Entscheidung des Bundesfinanzhofs, der Organisation Attac keine Gemeinnützigkeit zuzuerkennen, fordert der frühere Präsident des NRW-Verfassungsgerichtshofs, Michael Bertrams, eine Gesetzesänderung. "Wenn eine so breit aufgestellte Organisation wie Attac, die mit spektakulären Aktionen die Öffentlichkeit sensibilisiert, den Status der Gemeinnützigkeit verliert, entzieht man ihrem Wirken die finanzielle Basis", sagte Bertrams dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

ARD-Chef will Inflationsausgleich bei Rundfunkbeitrag

Der Intendant des Bayerischen Rundfunks, Ulrich Wilhelm, hat sich für eine Anhebung der Rundfunkgebühren ausgesprochen. "Wenn wir den heutigen Leistungsstand mit qualitätsvollen Programmen in den Jahren 2021 bis 2024 halten wollen, brauchen wir dann einen Ausgleich der Teuerung - orientiert am Verbraucherpreisindex", sagte der amtierende ARD-Vorsitzende den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Martin Sonneborn: Wir schaffen ein Gegenangebot zu den Rechten

Der Satiriker Martin Sonneborn will mit seiner Partei Jugendlichen ein Gegenagabot zu rechten Strukturen bieten. "Wir erhalten viele Reaktionen, junge Leute politisieren sich über lustige Plakate und Videos. Das halte ich für enorm wichtig, dass man als Pubertierender in Cottbus, Wittenberg oder Dortmund von der PARTEI ein Gegenangebot zu den rechten Strukturen serviert bekommt, die dort Überhand nehmen", sagte Sonneborn der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Jeder zweite Katholik erwägt Kirchenaustritt

52 Prozent der Katholiken in Deutschland haben schon einmal überlegt, aus der Kirche auszutreten. Das ist eines der Ergebnisse einer INSA-Umfrage im Auftrag der "Bild". 38 Prozent der Katholiken denken sogar derzeit ganz aktuell über einen Kirchenaustritt nach und 22 Prozent haben sich den Austritt bereits fest vorgenommen. Weiter lesen …

NRW-Innenminister fürchtet neue kriminelle Clans

Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) hat vor einer Bildung neuer krimineller Clans gewarnt. "So wie sich das bei Libanesen entwickelt hat, kann sich das auch bei anderen Nationalitäten wiederholen. Bei uns gibt es erste Hinweise, dass der eine oder andere Flüchtling sich als Komplize betätigt", sagte Reul der "Welt". Weiter lesen …

Innenministerium: Mops hätte nicht gepfändet werden dürfen

Im Fall der gepfändeten Mops-Dame gerät die Stadt Ahlen zunehmend in Erklärungsnot. Nach Einschätzung des NRW-Innenministeriums hätte der Hund wohl gar nicht gepfändet werden dürfen. "Um Geldforderungen einzutreiben, können zwar auch Tiere gepfändet werden, Haustiere jedoch grundsätzlich nicht", sagte eine Sprecherin des NRW-Innenministeriums der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Grünen-Chef fordert gesetzliches Tierwohl-Label und Verbot von Tiertransporten ins EU-Ausland

Grünen-Chef Habeck hat die sofortige Einführung eines gesetzlichen Tierwohl-Labels gefordert, um für eine bessere Tierhaltung in Deutschland rasch einheitliche, verbindliche Standards zu schaffen. "Wir brauchen sofort eine verbindliche staatliche Haltungskennzeichnung für alle tierischen Produkte mit einem klar definierten Rahmen für die Standards", sagte Habeck der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Grünen-Chef Habeck: "Über die Wahl Kramp-Karrenbauers zur Kanzlerin denken wir überhaupt nicht nach"

Grünen-Chef Robert Habeck sieht keinerlei Veranlassung für seine Partei, im Falle eines vorzeitigen Amtsverzichts von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer zur Nachfolgerin zu wählen. "Ich sehe nicht, warum wir darüber überhaupt nachdenken sollten", sagte Habeck der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Lufttaxis im Anflug auf Hamburg

15 Millionen Euro Fördermittel stellt der deutsche Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer in den nächsten vier Jahren für die Entwicklung und Erprobung von Drohnen und Lufttaxis zur Verfügung. Hamburg wird eine der fünf Testregionen für die kleinen leisen Senkrechtstarter mit Elektroantrieb, denen ein Parkplatz zum Starten und Landen reichen kann. Weiter lesen …

Organspende: Gegner der Widerspruchslösung überarbeiten Antrag

Nach Zweifeln an der Umsetzbarkeit haben die Gegner einer Widerspruchslösung bei der Organspende ihre Eckpunkte für einen Gruppenantrag überarbeitet. "Wir haben uns jetzt auf ein gemeinsames Vorgehen verständigt und das Bundesgesundheitsministerium gebeten, den Gesetzentwurf nach diesen Eckpunkten konkret auszuarbeiten", sagte der CSU-Politiker Stephan Pilsinger dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Die große Airbnb-Reisestudie räumt mit Klischees auf: So macht Deutschland wirklich Urlaub

Airbnb veröffentlicht heute eine repräsentative Reisestudie, die den durchschnittlichen Urlaub der deutschen Reisenden analysiert und umfangreiche Ergebnisse darüber liefert, wo sie ihren Urlaub am liebsten verbringen, wie sie sich vor Ort verhalten und kleiden und wie sie über andere deutsche Touristen denken. Die bevölkerungsrepräsentative Umfrage* wurde im Februar 2019 deutschlandweit durch das Marktforschungsinstitut YouGov durchgeführt. Weiter lesen …

Drei Milliarden sind abhängig vom Meer - Statement des Zooverbandes VdZ zum World Wildlife Day

Der Verband der Zoologischen Gärten ruft anlässlich des World Wildlife Day am 3. März dazu auf, dem Schutz unserer Flüsse, Seen und Meere mehr Aufmerksamkeit zu widmen. "Wir dürfen nicht vergessen, dass mehr als drei Milliarden Menschen weltweit an Ozeanen leben und direkt davon abhängig sind", sagt Volker Homes, Geschäftsführer des Verbandes. Weiter lesen …

Bund verkauft Zubehör für Kriegswaffen

Der Bund hat vermutlich bis ins vergangene Jahr hinein Vorrichtungen für Pistolen und Gewehre verkauft, mit denen bis zu 30 Schüsse hintereinander abgegeben werden können. Auf dem Waffenmarkt erfreuten sich große Magazine aus Beständen der Polizei einiger Beliebtheit, schreibt der "Spiegel". Weiter lesen …

Diesel teurer, Benzin billiger

Für Autofahrer gab es beim Tanken im Februar gegenüber dem Vormonat weitere Preisverschiebungen. Wie die monatliche Marktauswertung des ADAC zeigt, kostete ein Liter Super E10 im bundesweiten Durchschnitt 1,325 Euro, das sind 0,4 Cent weniger als im Januar. Diesel verteuerte sich gegenüber Januar im Schnitt um 1,5 Cent auf 1,253 Euro je Liter. Die Preisspanne zwischen beiden Kraftstoffsorten verringerte sich auf 7,2 Cent pro Liter, im Monatsmittel der niedrigste Wert seit November 2012. Weiter lesen …

Rolando Villazón verteidigt Daniel Barenboim

Der mexikanische Tenor Rolando Villazón verteidigt den Dirigenten und Pianisten Daniel Barenboim gegen Vorwürfe eines schlechten Führungsstils und der Verletzung der Menschenwürde in der musikalischen Probenarbeit. In einem Gastbeitrag für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" schildert er zwar harte Zurechtweisungen, die er durch Barenboim selbst erfahren habe. Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Der Trend ist dein Freund

Die technische Analyse von Kapitalmärkten ist bei vielen verpönt und gilt manch einem als reine Kaffeesatzleserei. Dieses Urteil treffen aber oft gerade diejenigen, die sich nicht dazu herablassen wollen, sich eingehend mit den Märkten zu befassen. Manche Volkswirte arbeiten eben gerne wie Historiker und stellen allein dar, wie sich Sozialprodukt oder Branchen im vergangenen Jahr entwickelt haben. Weiter lesen …

Videos
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO²) verschwiegen wird
AdSuG.18 - Völkische Kultur: Gefährliche Ideologie?
Anastasiabewegung & die Erlösung der Welt?
Termine
Agnihotra Seminar
36318 Schwalmtal
29.09.2019
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
The FORCE Seminar - Die Macht in dir
36318 Schwalmtal
15.11.2019 - 17.11.2019
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Gern gelesene Artikel
Anthoine Hubert beim Formel-2-Rennen in Spielberg 2019
Formel-2-Fahrer Anthoine Hubert stirbt bei Unfall in Spa
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Bild: sparkie / pixelio.de
Vor- und Nachteile vom Autofahren
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
So kann jeder Geld von Ihrem Konto abbuchen
Bild: Screenshot Youtube Video "Bargeldverbot und RFID Chip für jeden! Was plant die Bundesregierung"
Publizist Schrang: Warum die AfD „das Letzte“ ist!
Bild 1: ©istock.com/vadimguzhva
Ungewöhnliche Hobbys – Womit vertreiben wir unsere Zeit am liebsten?
Bild: Sara Hegewald / pixelio.de
Gestörte Antennen, gestörte Beziehungen – oder: Wenn man einander plötzlich nicht mehr riechen kann
Poppers-Fläschchen
Legale Mischungen - Das darf in Deutschland konsumiert werden und das nicht!
Immer mehr Kinder werden ohne Hand gebohren (Symbolbild)
Auch im Kreis Euskirchen mehrere Kinder ohne Hand geboren
1944: Deutsche Kriegsgefangene in Moskau
Russland: Letzter deutscher Kriegsgefangener freigelassen
Bild: Matthias Preisinger / pixelio.de
Mehrwertsteuer-Rückerstattung – Für wen gilt es und wie geht es?
Eingang zum Expoland
Die zehn extremsten Unfälle in Freizeitparks