Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

12. März 2019 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2019

Europaparlament und EU-Staaten einig: Whistleblower erhalten besseren Schutz

NSA-Affäre oder Facebook-Datenskandal: Hinweisgeber oder Informanten solcher Enthüllungen sollen in der EU künftig besser geschützt werden. In der Nacht zu Dienstag haben sich Unterhändler des Europaparlaments und der EU-Staaten in Straßburg auf Mindeststandards zum Schutz sogenannter Whistleblower geeinigt. Dies teilt das russische online Magazin "Sputnik" mit. Weiter lesen …

Cotar: Bildung darf nicht auf dem Altar von Uploadfiltern geopfert werden

In einem offenen Brief an die Abgeordneten des EU-Parlaments warnt die Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet (ZUM) vor der Einführung sogenannter Uploadfilter, wie dies im Zusammenhang mit der geplanten EU-Urheberrechtsreform erfolgen soll. Der Vereins befürchtet, dass die Reform in ihrer aktuellen Form „unsere Arbeit für eine offenere zeitgemäße Bildung“ und „den Betrieb und Bestand unseres Angebots“ gefährde. Weiter lesen …

Abschied im Sommer: Bruno Labbadia verlässt den VfL Wolfsburg zum Saisonende

Die Zusammenarbeit zwischen dem VfL Wolfsburg und Cheftrainer Bruno Labbadia endet im Sommer. Der 53-Jährige teilte die Entscheidung, seinen bis 30. Juni dieses Jahres laufenden Kontrakt bei den Wölfen nicht verlängern zu wollen, am Dienstagnachmittag der Geschäftsführung und der Mannschaft mit. Auch seine beiden Assistenztrainer Eddy Sözer und Olaf Janßen sowie Rehatrainer Günter Kern werden den VfL verlassen. Weiter lesen …

Welche Briefumschläge benötigt man in einer Firma, einem Geschäft?

Das ist gar nicht so einfach, da es viele unterschiedliche Formate an Briefumschlägen gibt. Privatpersonen kommen allgemein mit zwei Größen gut zurecht. Einem DL Längsformat oder dem traditionellen C6-Umschlag, je nach persönlicher Vorliebe. Bevor eine Firma Briefumschläge drucken lässt, muss erst einmal genau geklärt werden, was wird denn sonst noch, außer Standardbriefen, verschickt. Das können Kataloge. Prospekte, Broschüren, Produktbeschreibungen, Rechnungen, Speisekarten oder Flyer sein, aber auch kleine Warenproben. Da wäre es unsinnig, sich x-Umschläge auf Lager zu legen, sondern man sollte versuchen, mit möglichst wenigen Formaten auszukommen. Erstens sind die Umschläge bei größerer Stückzahl günstiger, zweitens braucht man sich nicht merken, welcher Briefumschlag für was gedacht ist. Weiter lesen …

Gauland: Linke wird ärmer und thematisch schmaler

Zum angekündigten Rückzug von Sahra Wagenknecht aus der Führung Bundestagsfraktion "Die Linke" erklärt der AfD-Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland: "Mit dem Rückzug von Frau Wagenknecht wird die Linke ärmer und thematisch schmaler. Sie ist eine der wenigen in ihrer Partei, die noch nicht komplett die Bodenhaftung und das Gespür für die Anliegen der Bürger verloren hat." Weiter lesen …

Intel hadert mit CPU-Versorgungsengpass

Der US-Mikroelektronikgigant Intel kann nicht so viele Computerprozessoren ausliefern, wie auf dem Markt derzeit gebraucht werden. Einem Bericht des taiwanischen Branchenportals "DigiTimes" zufolge soll sich dieser Lieferengpass im zweiten Quartal 2019 sogar noch weiter verschärfen. Grund dafür ist die hohe Nachfrage an Chromebooks, in denen hauptsächlich CPUs von Intel arbeiten. Der Rückgang am CPU-Output begann schon im August 2018. Größere Hersteller wie Hewlett-Packard, Dell und Lenovo hatten auf dem Höhepunkt Lieferengpässe von bis zu fünf Prozent zu beklagen. Weiter lesen …

FDP fordert Personalausweis auf dem Handy

Die FDP fordert statt der angestrebten Reform bei der Onlinefunktion des elektronischen Personalausweises eine komplette Übertragung des Dokuments auf das Handy. Das geht aus einem Antrag der Fraktion hervor, der am Donnerstag in den Bundestag eingebracht wird und dem Berliner "Tagesspiegel" vorliegt. Weiter lesen …

Wettbewerbsexperten warnen vor Lockerung des Wettbewerbsrechts

Deutsche Wettbewerbsexperten warnen vor einer Aufweichung des europäischen Wettbewerbsrechts, wie sie die Wirtschaftsminister Deutschlands, Peter Altmaier, und Frankreichs, Bruno Le Maire, planen. "Man nimmt in Kauf, dass europäische Verbraucher überhöhte Preise zahlen, um die globale Kriegskasse zu füllen. Das ist mehr als fragwürdig", sagte der frühere Chef der Monopolkommission, Daniel Zimmer, dem Tagesspiegel. Weiter lesen …

IKEA ruft SÖTSAK SKUMTOPP Schaumgebäck, 180g, zurück - Die Angaben des Allergens Milch in der Zutatenliste sind ungenau

Lebensmittelsicherheit hat höchste Priorität bei IKEA, und unsere Kunden sollten immer darauf vertrauen können, dass die Lebensmittel, die bei IKEA verkauft und serviert werden, sicher und gesund im Verzehr sind. Aus diesem Grund möchten wir unsere Kunden darüber informieren, dass SÖTSAK SKUMTOPP Schaumgebäck mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum im Zeitraum vom 12.03.2019 bis zum 18.04.2019 vorsorglich zurückgerufen wird. Weiter lesen …

Silvesternacht-Bilanz: Migrationspolitik der Regierung beschädigt den Rechtsstaat

AfD-Bundesvorstandsmitglied Dr. Alice Weidel, Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, kommentiert die veröffentlichte Bilanz zum Ermittlungserfolg nach den sexuellen Übergriffen in der Kölner Silvesternacht 2015/2016: „Über sechshundert Opfer und gerade einmal drei überführte Täter: Das ist ein Offenbarungseid für die Migrationspolitik der Bundesregierung." Weiter lesen …

Nach Sieg über IS: Die drohende Katastrophe verhindern Prominente gegen türkischen Einmarsch in Syrien

Nach dem zu erwartenden militärischen Sieg gegen den IS in Syrien droht ein Einmarsch der türkischen Armee in die mehrheitlich kurdisch besiedelten Gebiete Syriens (Rojava). Mit einem Protestaufruf warnen europäische Intellektuelle vor einer neuerlichen Katastrophe in Syrien, darunter Elfriede Jelinek, Vivienne Westwood, Axel Honneth, Leyla Imret, Gesine Schwan, Milo Rau, Nancy Fraser, Sandro Mezzadra und Étienne Balibar. Weiter lesen …

Erdbeben zehn Sekunden früher erkennbar

Forscher der University of Tokyo haben ihre Prognosesysteme verbessert, um Erdbeben zehn Sekunden früher vorherzusagen. Sie haben entdeckt, dass die Schwerebeschleunigung an einem bestimmten Ort, also das Gewicht eines genormten Gegenstandes, Hinweise auf ein Beben gibt. Shingo Watada, Assistenzprofessor am Erdbebenforschungsinstitut der Hochschule, fand einen Konnex zwischen winzigen Veränderungen der Schwerebeschleunigung im Vorfeld eines Bebens. Weiter lesen …

Sächsischer Fußballverband verurteilt Hooligan-Gedenken

Der Präsident des sächsischen Fußballverbandes, Herman Winkler, hat die umstrittene Trauerfeier des Chemnitzer FC für einen rechtsextremen Fan scharf verurteilt. Im Inforadio vom rbb sagte er am Dienstag: "Das ist mehr als unschön (...) Wir wollen, dass Fußball gespielt wird, und dass das alles friedlich abgeht und ohne rassistische Äußerungen und menschenfeindliche Attacken." Weiter lesen …

Genossenschaftsbanken sagen 680 Millionen Euro an LfA-Förderkrediten zu- Zuwachs von 18 Prozent

Jahresbilanz mit den Genossenschaftsbanken: Die bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken haben 2018 über 680 Millionen Euro an Förderkrediten der LfA Förderbank Bayern zugesagt. Das ist ein Zuwachs von rund 18 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Mit über 2.500 Zusagen an den bayerischen Mittelstand haben sie fast 50 Prozent der zugesagten LfA-Programmkredite vergeben. Weiter lesen …

Geburtenrückgang: Knapp 5 Millionen Geburten im Jahr 2017 in der EU

Im Jahr 2017 wurden in der Europäischen Union (EU) 5,075 Millionen Kinder geboren. 2016 lag diese Zahl bei 5,148 Millionen. In Deutschland wurden 784 901 Kinder geboren, gegenüber 792 141 im Jahr 2016. Das Durchschnittalter von Frauen bei der Geburt ihres ersten Kindes lag in der EU im Jahr 2017 bei 29,1 Jahren. Betrachtet man die einzelnen Mitgliedstaaten, waren Erstgebärende im Durchschnitt in Bulgarien (26,1) am jüngsten und in Italien (31,1) am ältesten. Weiter lesen …

Songtexte: Pop so gewalttätig wie Rap

Die bei vielen Teens so beliebte Popmusik klingt vielleicht freundlich, doch die Songtexte sind es oft nicht. Vielmehr gibt es in den Texten genauso viel Gewaltinhalte wie bei Rap oder Hip-Hop, so Forscher der University of Missouri. Das hat eine Untersuchung von über 400 Songs aus den "Billboard"-Charts der Jahre 2006 bis 2016 ergeben. Auch frauenfeindliche Inhalte sind demnach im Pop durchaus verbreitet - aber vielleicht nicht so leicht auszumachen wie etwa in harten Gangsta-Raps. Weiter lesen …

EPA-Jahresbericht 2018: Deutschland mit großen Zuwächsen bei Patentanmeldungen - Siemens Patent-Europameister

Deutschland ist bei Patentanmeldungen aus Europa Spitzenreiter und zugleich Wachstumstreiber. Das zeigt der Jahresbericht 2018 des Europäischen Patentamts (EPA), der heute veröffentlicht worden ist. Insgesamt stiegen die Patentanmeldungen um 4,6% auf einen neuen Höchstwert von 174 317 (Abb.: Zunahme der europäischen Patentanmeldungen /http://ots.de/QGaBK9). Weiter lesen …

NoFap, ein lohnenswertes Ziel?

Aus Amerika kommend verbreitet sich auch in Deutschland die "NoFap-Bewegung" immer mehr. Hierbei handelt es sich nicht wie man aktuell annehmen könnte, um eine politische Gruppierung, vielmehr geht es bei der härtesten Variante von "NoFap" darum einen Orgasmus in jeglicher Form zu verhindern, um nach der Theorie der Anhänger die so gewonnene Energie zu nutzen. Doch führt die Methode wirklich, wie propagiert, zu einer besseren Gesundheit, mehr Kraft und einem glücklicherem Leben - oder, wie es in der spirituellen Szene sogar heißt, zur "Erleuchtung"? Weiter lesen …

Georg Pazderski: Bundeswehr raus aus Afghanistan

Der stellvertretende Bundessprecher, Georg Pazderski, hat sich klar gegen die Entsendung von mehr deutschen Soldaten nach Afghanistan ausgesprochen. Diese sollen dort nach Medienberichten US-Truppen ersetzen: „Der desolate Zustand der Bundeswehr macht einen solchen Einsatz derzeit unmöglich. Ohne die USA wäre Deutschland nicht einmal in der in der Lage, den laufenden Afghanistan-Einsatz fortzuführen." Weiter lesen …

Koordinator für Luft- und Raumfahrt, Jarzombek, mahnt nach Boeing-Absturz zu Besonnenheit

Der Koordinator der Bundesregierung für die Luft- und Raumfahrt, Thomas Jarzombek (CDU), hat nach dem zweiten Absturz einer Boeing 737 Max 8 vor übereiltem Handeln gewarnt. Im Inforadio vom rbb sagte der CDU-Bundestagsabgeordnete am Dienstag: "Man muss jetzt keine Schnellschüsse machen, wenn man noch gar nicht weiß, was die Ursachen für den Absturz gewesen sind." Weiter lesen …

Ein Jahr Klöckner: Greenpeace-Kletterer demonstrieren am Landwirtschaftsministerium für mehr Schutz von Umwelt und Tieren

Gegen die Untätigkeit von Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) beim Schutz von Umwelt und Tieren demonstrieren heute 29 Greenpeace-Aktivisten in Berlin. Anlässlich der Bilanz ihres ersten Amtsjahres, die Klöckner heute präsentiert, enthüllen Kletterer an der Fassade des Ministeriums ein 100 Quadratmeter großes Banner mit einem bearbeiteten Motiv des britischen Streetart-Künstlers Banksy. Weiter lesen …

Thermomix: Vorwerk verteidigt Vorgehen nach Kundenkritik

Nach massiver Kritik an der überraschenden Präsentation eines neuen Thermomix verteidigt der Wuppertaler Hersteller Vorwerk sein Vorgehen. "Generell ist bei einem Modellwechsel eine Übergangsphase nicht zu vermeiden. Auch bei einer früheren Ankündigung wären einige jener Kunden enttäuscht gewesen, die kurz vor dieser Ankündigung gekauft haben", sagte eine Vorwerk-Sprecherin der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Bütikofer rät Grünen von eigenem Kanzlerkandidaten ab

Der frühere Grünen-Vorsitzende Reinhard Bütikofer hat seiner Partei trotz der hohen Umfragewerte von einem eigenen Kanzlerkandidaten bei der nächsten Bundestagswahl abgeraten. "In Bayern haben wir im Landtagswahlkampf bewiesen, dass es nicht darauf ankommt, ob man einen Ministerpräsidenten-Kandidaten hat, um die Alternative zur CSU zu sein", sagte Bütikofer der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Brexit belastet Innogy-Deal

Ein No-Deal-Brexit könnte neue Probleme für Eon bei der Innogy-Übernahme bringen. So könnte eine Freigabe der EU-Kommission nach einem ungeregelten Austritt der Briten nicht mehr für Großbritannien gelten. Dann müsste Eon zusätzlich um eine Freigabe in London kämpfen. Daher hat Eon bereits Gespräche mit der britischen Kartellbehörde CMA aufgenommen. Weiter lesen …

Familienministerin Giffey für kostenfreie Kitas

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat sich im Gespräch mit dem WESER-KURIER für kostenlose Kitas ausgesprochen. "Die SPD hat eine Grundüberzeugung: Bildung sollte für alle Kinder gebührenfrei sein und wer mehr verdient, wird an anderer Stelle über Steuern mehr belastet", sagte sie. "Kitas sind die ersten Bildungseinrichtungen. Deshalb sollte auch hier der Eintritt frei sein." Weiter lesen …

Konzerne warnen vor Populisten in Europa

Die Chefs der Unternehmen Eon, Evonik, RWE und Thyssenkrupp warnen vor einem Erstarken der Populisten in Europa und wenden sich mit einem Wahlaufruf an die Beschäftigten. "Jahrzehntelang gab es einen europäischen und überwiegend auch globalen Konsens, dass mehr Zusammenarbeit zu mehr Wohlstand für alle führt. Dieser Konsens ist durch eine Reihe von Entwicklungen bedroht", sagte Eon-Chef Johannes Teyssen der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung. Weiter lesen …

Deutschland lehnt viele Asylsuchende aus Iran ab

Nur ein kleiner Teil von Flüchtlingen aus dem Iran erhält Schutz in Deutschland. Wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf Anfrage der Linksfraktion hervorgeht, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben) berichten, entschied das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) 2018 über 11.430 Asylanträgen von Menschen aus dem Staat unter schiitischer Führung. Doch nur 2.619 Iraner erhielten Schutz in Deutschland. Weiter lesen …

Schlechte Arbeitsbedingungen in der Gastronomie

Neue Daten der Bundesregierung werfen ein ungünstiges Licht auf die Arbeitsbedingungen in der Hotel- und Gaststättenbranche, die über Arbeitskräftemangel klagt. Während der Bruttolohn bei Dienstleistungen im Schnitt 2018 bei 22 Euro die Stunde lag, waren es bei Restaurants und Hotels nur 14 Euro, berichtet die "Süddeutsche Zeitung". Die Verdienstlücke vergrößerte sich binnen eines Jahrzehnts. Weiter lesen …

AfD-Chef Meuthen: Wahlkampfhilfen im Wert von fast 90.000 Euro

AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen hat nach eigener Aussage im Jahr 2016 als baden-württembergischer Landtagskandidat Wahlkampfhilfen im Wert von fast 90.000 Euro aus der Schweiz erhalten. "Es hat Anfang 2016 während meiner Kandidatur Unterstützungsleistungen seitens der Schweizer Werbeagentur Goal AG gegeben. Der Gegenwert beläuft sich auf insgesamt 89.800 Euro", sagte Meuthen der "Welt". Weiter lesen …

Kobayashi-Brüder in Lillehammer vorn

Die beiden Kobayashi-Brüder in der Qualifikation von Lillehammer vor dem Norweger Johann Andre Forfang (143,5 m/138,0 Pkt) auf den Plätzen eins und zwei - allerdings gratulierte diesmal der bereits vorzeitig als Weltcup-Gesamtsieger feststehende Ryoyu (137,0/140,8) seinem älteren Bruder Junshiro (139,5/143,1) zum Sieg. Weiter lesen …

Schauspielerin Clémence Poésy: "Ich bin extrem ängstlich"

In "Harry Potter" verzauberte Clémence Poésy das internationale Publikum mit ihrem Talent. Auch am Theater, als Seriendarstellerin oder als Model überzeugt sie mit ihrer Vielseitigkeit und französischen Eleganz. Im Gespräch mit MADAME spricht die 36-Jährige über persönliche Eigenschaften, die ihr das Leben schwer machen und ihr größtes Glück. Weiter lesen …

Schauspieler Duo Tim Oliver Schultz und Luise Befort: "Ein bisschen flirten wir schon ab und zu"

Zwei, die sich blind verstehen und vertrauen: die beiden Schauspieler Tim Oliver Schultz und Luise Befort verstanden sich in dem neuen Kinofilm "Club der roten Bänder - wie alles begann" (Kinostart: 14.02.) nicht nur vor der Kamera bestens, sondern auch hinter den Kulissen. In der aktuellen JOY sprachen die beiden über ihre Freundschaft, Liebe und ihre ganz persönlichen Ängste. Weiter lesen …

neues deutschland: Kein guter Tag

Für Linke kann dies kein guter Tag sein. Dass Sahra Wagenknecht nicht wieder für den Fraktionsvorsitz im Bundestag antritt, ist eine Kapitulationserklärung, selbst wenn sie der Einsicht in gesundheitliche Grenzen folgt. Auch für ihre Partei ist dies ein Tag der Niederlage, die Besiegelung einer Trennung ohne Versöhnung. Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Höchste Eisenbahn

Das ging fix: Noch im September hatte Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing zu Spekulationen um eine Fusion mit der Commerzbank erklärt, man müsse in den kommenden 18 Monaten zunächst Hausaufgaben erledigen, bevor man auch über andere Dinge reden könne. Nun hat er schon sechs Monate später vom Vorstand das Mandat für informelle Gespräche eingeholt. Weiter lesen …

Videos
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO²) verschwiegen wird
AdSuG.18 - Völkische Kultur: Gefährliche Ideologie?
Anastasiabewegung & die Erlösung der Welt?
Termine
Agnihotra Seminar
36318 Schwalmtal
29.09.2019
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
The FORCE Seminar - Die Macht in dir
36318 Schwalmtal
15.11.2019 - 17.11.2019
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Gern gelesene Artikel
Anthoine Hubert beim Formel-2-Rennen in Spielberg 2019
Formel-2-Fahrer Anthoine Hubert stirbt bei Unfall in Spa
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Bild: sparkie / pixelio.de
Vor- und Nachteile vom Autofahren
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
So kann jeder Geld von Ihrem Konto abbuchen
Bild: Screenshot Youtube Video "Bargeldverbot und RFID Chip für jeden! Was plant die Bundesregierung"
Publizist Schrang: Warum die AfD „das Letzte“ ist!
Bild 1: ©istock.com/vadimguzhva
Ungewöhnliche Hobbys – Womit vertreiben wir unsere Zeit am liebsten?
Bild: Sara Hegewald / pixelio.de
Gestörte Antennen, gestörte Beziehungen – oder: Wenn man einander plötzlich nicht mehr riechen kann
Poppers-Fläschchen
Legale Mischungen - Das darf in Deutschland konsumiert werden und das nicht!
Immer mehr Kinder werden ohne Hand gebohren (Symbolbild)
Auch im Kreis Euskirchen mehrere Kinder ohne Hand geboren
1944: Deutsche Kriegsgefangene in Moskau
Russland: Letzter deutscher Kriegsgefangener freigelassen
Bild: Matthias Preisinger / pixelio.de
Mehrwertsteuer-Rückerstattung – Für wen gilt es und wie geht es?
Eingang zum Expoland
Die zehn extremsten Unfälle in Freizeitparks