Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

2. August 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Italien: Migranten-Hotspot Lampedusa kollabiert

Der Flüchtlingsstrom in Sizilien geht unvermindert weiter. Der Hotspot Lampedusa bricht unter der Masse förmlich zusammen. Allein am Samstag kamen über tausend Menschen auf der kleinen sizilianischen Insel. Trotz ständiger Verbringung der Menschen auf das sizilianische Festland schafft es das Migranten-Camp nicht, mit der Überbelegung fertig zu werden. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Siebzehnte Waffenlieferung: USA genehmigt Ukraine weiteres Sicherheitspaket in Höhe von 550 Millionen Dollar

Der Sprecher des Nationalen US-Sicherheitsrates John Kirby teilte gestern mit, dass der nationale Sicherheitsberater Jake Sullivan, Außenminister Antony Blinken und der Vorsitzende der Generalstabschefs, General Mark Milley, mit ihren ukrainischen Amtskollegen gesprochen haben, um sie über ein weiteres Sicherheitspaket im Wert von 550 Millionen Dollar zu informieren, das Präsident Joe Biden zuvor offiziell genehmigt hatte. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Nicaragua vertreibt immer mehr Journalisten

In Nicaragua wird die Luft für Journalisten immer dünner. Die Menschenrechtsorganisation "Reporter ohne Grenzen" wirft Präsident Daniel Ortega vor, in den vergangenen Wochen bei der Einschränkung der Pressefreiheit einen neuen Höhepunkt markiert zu haben. Die letzten Mitarbeiter der Zeitung "La Prensa" hätten das Land heimlich verlassen müssen, nachdem ihre Wohnräume in Abwesenheit von der Polizei durchsucht wurden. Weiter lesen …

Ithras Hijrah: Auf den Spuren des Propheten - Die Ausstellung zeigt die Entstehung des Islam - aus einer modernen Perspektive.

Das König-Abdulaziz-Zentrum für Weltkultur freut sich, die Hijrah vorzustellen: Auf den Spuren des Propheten, eine auf Forschung basierende künstlerische Nacherzählung der Reise des Propheten Mohammed von Mekka nach Medina. Die Ausstellung füllt Wissenslücken auf der Reise, die den Beginn des muslimischen Kalenders markierte. Weiter lesen …

Finanziert durch deutsche Steuergelder: Aufklärungsdrohnen von Quantum-Systems in der Ukraine im Einsatz

Der Münchener Drohnen-Hersteller Quantum-Systems hat einen Auftrag von der Ukraine über die Lieferung von Aufklärungsdrohnen erhalten. Ein Teil der bestellten Drohnen befindet sich bereits in der Ukraine im Einsatz. Die Auslieferung des größeren Teils der bestellten Menge befindet sich noch in der Vorbereitung und Durchführung und erfolgt nach der Ausbildung der ukrainischen Einsatzkräfte und der Drohnenpiloten. Weiter lesen …

Der niederländische Lieferant Fossa Eugenia BV informiert über einen Warenrückruf des Produktes "Petersilie Glatt, 40g".

Der niederländische Lieferant Fossa Eugenia BV ruft aktuell das Produkt "Petersilie Glatt, 40g" mit der Charge L3006 EH 10 und dem Ursprung Italien öffentlich zurück. Das Produkt kann Sellerie enthalten. Aufgrund der möglichen allergischen Reaktion durch den Verzehr sollten Personen mit einer Sellerie-Allergie den Rückruf unbedingt beachten und das betroffene Produkt keinesfalls konsumieren. Für Personen ohne Sellerie-Allergie ist das Produkt weiterhin uneingeschränkt zum Verzehr geeignet. Weiter lesen …

Stellvertreterkrieg in Europa: Die Rückkehr der Jugoslawien-Kriege?

Seit Vorgestern droht der Kosovo-Serbien-Konflikt erneut aufzuflammen, Wochenblick berichtete. Ausschlaggebender Grund dürften Einführung neuer Gesetzte wie Identitätskontrollen und diskriminierende Einreiseregeln gewesen sein. Politiker in Serbien hatten zuvor erklärt, dass sie mit einer Neuregelung von Dokumentenvorgaben durch die kosovarischen Behörden nicht einverstanden seien. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Migranten – Schlepperschiffe dürfen in Häfen kontrolliert werden

Vordergründig hat sich der Europäische Gerichtshof (EuGH) in einem Urteil am Montag zwar wieder einmal auf die Seite der „Seenotretter“ von Sea Watch geschlagen, indem er von Behörden konkrete Anhaltspunkte für Kontrollen der Schiffe forderte. Im Ergebnis aber bescherte das Gericht den NGO-Menschenschleppern eine Schlappe: Grundsätzlich dürfen Staaten die angelandeten Schiffe kontrollieren. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Berufung auf einen Bericht der "Tagesschau". Weiter lesen …

RTL/ntv Trendbarometer Forsa Aktuell: SPD fällt auf 18 Prozent

Die SPD verliert im aktuellen RTL/ntv Trendbarometer nochmals einen Prozentpunkt und kommt nur noch auf 18 Prozent. Zuletzt war der Wert der SPD vor einem Jahr Ende Juli im Vorfeld der Bundestagswahl so niedrig wie aktuell. Um jeweils einen Prozentpunkt zulegen können Union mit 27 und FDP mit 7 Prozent. Die Werte für Grüne (24%), AfD (10%) und Linke (5%) bleiben im Vergleich zur Vorwoche unverändert. Die sonstigen Parteien liegen bei 9 Prozent (- 1 Prozentpunkt). Weiter lesen …

Ricarda Lang und ihr Kampf gegen die Realität: Grünen-Chefin gegen AKWs, aber für Kohlekraftwerke

Wie eine 28-jährige Studienabbrecherin ohne jegliche Berührungspunkte mit dem Berufsleben zur Co-Vorsitzenden einer Regierungspartei werden konnte, wirft außerhalb der grünen Blase immer mehr Fragen auf. Je öfter sich Ricarda Lang zu tagesaktuellen politischen Themen äußert, umso klarer wird, dass jede Partei genau die Chefin bekommt, die sie verdient. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Lungenfacharzt Voshaar: „Covid-19 als Krankheit gibt es nicht mehr“

So sieht eine volle Breitseite gegen Karl Lauterbach aus: „Für einen schweren Herbst mag es viele Gründe geben. Aber Corona wird sicher nicht dazugehören.“ Thomas Voshaar, Chefarzt am Moerser Bethanien-Krankenhaus, fordert gemeinsam mit anderen Wissenschaftlern ein Ende des „Panik- und Sorgen-Modus“. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Andreas Winhart (AfD) fordert: Keinen Blackout riskieren, Elektroautos vom Netz nehmen!

Der parlamentarische Geschäftsführe der AfD Fraktion im Bayerischen Landtag, Andreas Winhart, sorgt sich um die von Experten als wahrscheinlich eingeschätzte Gefahr eines sog. Blackouts, d.h. einem großflächigen Stromausfall in Deutschland, welcher über längere Zeit anhalten wird und welcher nicht nur die Wirtschaft massiv schädigen, sondern auch die öffentliche Sicherheit und Ordnung gefährden würde. Weiter lesen …

Neuregelung seit 2021: In Berlin dürfen auch biologische Männer in den Frauenknast

„Transfrau schwängert im Frauengefängnis zwei Mithäftlinge: Die USA machen vor, was uns blüht, wenn künftig dank ‘Ampel‘ jeder sein Geschlecht frei bestimmen kann. In New Jersey dürfen das auch Gefängnisinsassen – mit weit reichenden Folgen.“ Ein Artikel mit dieser Schlagzeile ist am 19. Juli auf meiner Seite erschienen. Als Journalist lernt man nie aus. Und man kann auch nicht alles lesen. Und leider auch nicht alles (er-)googeln. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Weidel: Baerbocks Selbstüberhöhung gegenüber China ist brandgefährlich

Außenministerin Annalena Baerbock hat China gedroht und vor einer Eskalation der Spannungen mit Taiwan gewarnt. Dazu Dr. Alice Weidel, Bundessprecherin: „Die Selbstüberhöhung Baerbocks kennt keine Grenzen mehr. Statt die Eskalationsspirale wie auch im Ukraine-Krieg immer weiter zu treiben, wäre es die Aufgabe der Bundesregierung, eine vermittelnde Rolle einzunehmen." Weiter lesen …

Grüne fordern mehr Geld für die Bahn

Der Grünen-Bahnpolitiker Matthias Gastel befürchtet angesichts steigender Kosten im Öffentlichen Personennahverkehr eine Ausdünnung des Angebots. "Die Energie- und Personalkosten sind derart gestiegen, dass Abbestellungen ganzer Verkehrsleistungen durch die zuständigen Bundesländer drohen", sagte Gastel der "Welt". Weiter lesen …

"sportstudio reportage" im ZDF über Olympia 1972 in München

Olympia 1972 in München ging vor allem durch den fürchterlichen Terroranschlag auf die israelische Mannschaft in die Geschichte ein. Bis dahin hatten diese Spiele als völkerverbindendes, weltoffenes und visionäres Fest des Sports überzeugt. Die "sportstudio reportage: Die Olympischen Spiele 1972 – Zwischen Terroranschlag und Modernität" blickt am Sonntag, 7. August 2022, 17.10 Uhr im ZDF, auf die Ereignisse vor 50 Jahren. Weiter lesen …

Konsum: Einfluss der Influencer steigt

Der Einfluss von Influencern auf Kaufentscheidungen steigt auf ein neues Rekordhoch: Innerhalb von zwölf Monaten haben 24 Prozent der deutschen Onliner Produkte gekauft oder Dienstleistungen in Anspruch genommen, die von einem YouTuber beworben wurden. Das zeigt der Social-Media-Atlas 2022 der Hamburger Kommunikationsberatung Faktenkontor, für den der Marktforscher Toluna 3.500 Internet-Nutzer ab 16 Jahren repräsentativ befragt hat. Weiter lesen …

Politisches Engagement erwünscht!

Klimaaktivisten haben Konsequenzen gezogen und das Klimacamp in der Oldenburger Innenstadt abgebaut. [1] Die Piratenpartei Oldenburg bedauert diesen Entschluss und verurteilt die Angriffe gegen das Camp und die Aktivisten. "Es ist ein Armutszeugnis für unsere Gesellschaft, wenn sie keine guten Rahmenbedingungen für politisches Engagement gewährleisten kann", sagt Jana Klemp, Mitglied in der Piratenpartei Oldenburg und Koordinatorin in der AG Energiepolitik. Weiter lesen …

Nichtstun im Urlaub? Von wegen!

Was macht den perfekten Sommerurlaub aus? Faulenzen oder doch sportlich aktiv sein? Eine aktuelle forsa-Umfrage[1] im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland, hat die Menschen in Deutschland dazu befragt. Demnach nutzt die große Mehrheit (91 Prozent) die freie Zeit für Aktivurlaub und Bewegung. Nur neun Prozent sind im Urlaub nicht gerne sportlich aktiv. Weiter lesen …

Dachser bringt erste Wasserstoff-Lkw in den Praxiseinsatz

Im kommenden Jahr wird der Logistikdienstleister in Magdeburg einen 27-Tonner vom Typ Hyundai Xcient auf die Straße bringen. Einsatzbereich des emissionsfreien Lkws wird der regionale Verteilerverkehr ebenso wie der nächtliche Linienverkehr nach Berlin sein. Ein weiterer Lkw mit Wasserstoff-Brennstoffzelle, der Enginius Bluepower mit 19 Tonnen Gesamtgewicht, wird ab Mitte 2023 Lieferungen für Dachser in die Hamburger Innenstadt übernehmen. Weiter lesen …

Offener Brief an Bund und Länder: DLRG fordert Schwimmbäder für Ausbildung so lange wie möglich geöffnet zu halten

In einem offenen Brief an Bundeskanzler Olaf Scholz und die Ministerpräsidenten der Länder fordert die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), die Schwimmbäder auch während möglicher Energieengpässe im Herbst und Winter so lange wie möglich weiterzubetreiben. Schwimmbäder leisten einen bedeutenden gesellschaftlichen Beitrag. Weiter lesen …

So wählen Sie ein gutes Frottee Shirt für Herren aus

Sind sind auf der Suche nach einem guten Outfit? Dann gibt es in diesem Bereich immer viele Möglichkeiten. Es gibt viele verschiedene Kleidungsstücke für Männer, die deinem Selbstbewusstsein einen großen Schub geben können. Sie können sich zum Beispiel ein Frottee Shirt Herren anschauen. Es ist wichtig, dass Sie die richtigen Entscheidungen basierend auf Ihren Wünschen treffen. Es gibt mehrere Spezifikationen, auf die Sie achten können, wenn Sie Ihre Hemden kaufen möchten. Aber was genau sind das? Und wie sorgen diese Vorgaben dafür, dass Sie gut aussehen? Ist alles in Ordnung, können Sie mit einer umfangreichen Garderobe sofort mit der Zusammenstellung Ihrer Outfits beginnen. Weiter lesen …

Ja oder Nein: Freie Tage während der Periode?

Stimmungsschwankungen, Antriebslosigkeit und Traurigkeit - darunter leiden viele Mädchen und Frauen während ihrer Periode. Aber nur wenige hören auf ihren Körper, bleiben zu Hause und gönnen sich eine Pause. So meldet sich jede vierte Betroffene nicht krank, aus Angst vor Verurteilung und Abwertung. Schlimmer noch: 39 Prozent greifen zu Schmerzmitteln, um ihren Alltag bewältigen zu können. Weiter lesen …

Krings: Neuregelungen des Nachweisgesetzes sind eine Blamage für Deutschland

Die neuen Regelungen des Nachweisgesetzes sind am gestrigen Montag in Kraft getreten. Dazu erklärt der rechtspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Günter Krings: "Mit den neuen Regelungen des Nachweisgesetzes zur Umsetzung der europäischen Arbeitsbedingungsrichtlinie zeigt die Ampelkoalition, wie weit sie hinter den eigenen Ansprüchen zurückbleibt." Weiter lesen …

So wird das Bad schöner und wohnlicher

Zu Uromas Zeiten war es noch nicht selbstverständlich, ein eigenes Bad in der Wohnung zu haben. Für die Toilette musste man manchmal auf den Hinterhof oder ins Zwischengeschoss, gebadet wurde im See oder auch mal in einem öffentlichen Schwimmbad. Aus dieser Sicht hat sich also schon eine ganze Menge an Komfort im Bezug auf die Körperhygiene getan, denn heute ist das Bad längst ein gängiger Wohnstandard. Damit ergibt sich die Gelegenheit, aus dem Bad das Beste herauszuholen. Sogar dann, wenn es sich um ein wenig wohnliches Bad in einer Mietwohnung handelt. Weiter lesen …

Energiekrise absurd: Jetzt auch Sauna-Schließungen in München

In Bayern nehmen die Bemühungen zum Energiesparen immer mehr Fahrt auf. Dabei liefern die Berichte aus dem Freistaat ein ebenso erschütterndes wie unfreiwillig komisches Sittenbild des grünen Krisen-Deutschlands im Jahr 2022: Ab diesem Montag, den 1. August werden alle zehn Saunen der öffentlichen Bäder in der bayerischen Landeshauptstadt geschlossen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Berufung auf einen Bericht im "Merkur". Weiter lesen …

13,7 Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer nutzten 2018 die Pendlerpauschale

In der Debatte über Entlastung wegen steigender Benzinpreise wird auch über eine Erhöhung der Pendlerpauschale nachgedacht. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) auf Basis der Daten aus den Steuererklärungen mitteilt, nutzten im Jahr 2018 rund 13,7 Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer die Entfernungspauschale, auch Pendlerpauschale genannt. Weiter lesen …

Wachstum in Krisenzeiten? Für viele ein Widerspruch

Die Gaspreise explodieren. Sprit so teuer wie nie. Lebensmittelpreise steigen weiter. Die Schreckensmeldungen reihen sich aneinander. Die deutsche Wirtschaft steht vor ihrer größten Herausforderung der letzten sieben Jahrzehnte. Viele Unternehmen sehen sich am Abgrund. Doch auch in diesen Zeiten scheint konstantes Wachstum möglich. Weiter lesen …

Neue Streiks bei Lufthansa offen

In der aktuellen Tarifauseinandersetzung für das Bodenpersonal der Lufthansa hofft Verdi-Verhandlungsführerin Christine Behle auf eine Lösung in der kommenden Verhandlungsrunde, schließt aber auch neue Streiks nicht aus. "Wir haben die große Hoffnung, dass der Durchbruch gelingt", sagte die stellvertretende Verdi-Vorsitzende vor den am Mittwoch beginnenden Gesprächen dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Üble Systemjustiz: Quarantäne-Brecherin als Sündenbock für Tod ihres Nachbarn

Seit fast einem halben Jahr ermittelt die Staatsanwaltschaft Klagenfurt wegen des Verdachts der grob fahrlässigen Tötung und vorsätzlicher Gemeingefährdung durch übertragbare Krankheiten gegen eine Kärntnerin, der vorgeworfen wird, ihren betagten Nachbarn mit Corona infiziert zu haben. Nun, kurz vor dem Ende der Quarantänepflicht in Österreich, hält die Justiz immer noch verbissen an dem Fall fest. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

NRW will kein Hinweisportal gegen Steuersünder

Nordrhein-Westfalens neuer Finanzminister Marcus Optendrenk (CDU) lehnt eine Online-Plattform gegen Steuerbetrug wie in Baden-Württemberg ab. "Sie können bei jedem Finanzamt in Nordrhein-Westfalen alle Hinweise geben, die Sie geben wollen - egal, ob anonym oder persönlich, ob schriftlich oder telefonisch", sagte Optendrenk der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung. Weiter lesen …

Grüne planen Ergänzungsabgabe für Energieunternehmen

Die Grünen bringen in der Diskussion um eine sogenannte "Übergewinnsteuer" für Energieunternehmen eine Abgabe ähnlich dem Solidaritätszuschlag ins Spiel. "Am geeignetsten wäre technisch gesehen wahrscheinlich eine Ergänzungsabgabe in der Körperschaftssteuer. Das schauen wir uns gerade konzeptionell an", sagte Katharina Beck, finanzpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion, der "Welt". Weiter lesen …

NRW-Justizminister will bessere Betreuung von Häftlingen

NRW-Justizminister Benjamin Limbach (Grüne) will mehr zielgerichtete Therapie-Angebote für Gefangene in Gefängnissen schaffen. "Sie müssen mit Drogenabhängigen anders umgehen als mit Sexualstraftätern, mit Kleinkriminellen anders als mit Sicherungsverwahrten. Wir wollen die Leute ja befähigen, in Zukunft ohne Straftaten zu leben", sagte er der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Gotteshäuser nun mit Liegestühlen: Kirche will Menschen mit skurrilen Ideen locken

Noch ist es ein Experiment nur für Wien, um wieder mehr Menschen in die Kirchen zu locken. Bei diesen Temperaturen könnte es funktionieren. Denn ein kurzes Verweilen nach einem schweißtreibenden Stadtspaziergang im Liegestuhl eines kühlen Gotteshauses hat schon viel Charme, im Gegensatz zur digitalen Werbetafel am Kirchturm in Neuzeug bei Steyr. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

"Schienenbeauftragter" dringt auf Schenker-Verkauf

Der sogenannte "Schienenverkehrsbeauftragte" der Bundesregierung, Michael Theurer (FDP), hält einen Verkauf von DB Schenker für realistisch. "Schenker stützt den Konzern mit 1,2 Milliarden Euro Ergebnisbeitrag enorm. Aber aus meiner Sicht braucht Schenker eine Entwicklungsperspektive", sagte er der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Verteidigungsministerium von Arzach: Aserbaidschanische Offensive in Berg-Karabach zurückgeschlagen

Am Montagabend beschuldigten die Behörden der abtrünnigen Republik Arzach (Berg-Karabach) die aserbaidschanische Armee, die Waffenruhe gebrochen zu haben. Zuvor hatte das aserbaidschanische Verteidigungsministerium den Beschuss der eigenen Stellungen von dem Gebiet aus, in dem russische Friedensstifter stationiert sind, gemeldet. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Lukaschenko: Souveränität Weißrusslands und Union mit Russland schließen sich nicht aus

"Russland und Belarus können eine Union bilden, um die uns Föderationen und Konföderationen und sogar unitäre Staaten beneiden, ohne dabei ihre jeweilige Souveränität zu verlieren" – mit diesen Worten hat der weißrussische Präsident Lukaschenko den bisherigen stellvertretenden Leiter seiner Präsidialverwaltung zum neuen Botschafter in Moskau ernannt. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Gaskrise: Mehrere EU-Staaten drängen Deutschland zur Verschiebung des Atomausstiegs

Deutschland bittet die anderen EU-Länder um Solidarität beim Gassparen, will aber gleichzeitig an seinen Plänen zum Atomausstieg festhalten. Nun sorgt dies in einigen EU-Ländern für Unmut. Die EU-Staaten, darunter Ungarn, Rumänien, die Slowakei und Frankreich, drängen die Bundesrepublik, die verbliebenen drei Kernkraftwerke nicht, wie bisher geplant, zum Jahresende abzuschalten. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Ohrfeigen, Schläge, Kniefall: Migranten drangsalieren Bub (9) brutal

Nach dem Weinheimer Kniefall indigener Deutscher vor einem bulligen, aggressiven, „schutzsuchenden Sinti-Bub“, geht nun wieder ein Video um, in dem erneut ein “Europäer mit Rotationshintergrund” oder sagen wir es doch, wie es ist: Sinti-Bub, einem indigenen, circa 9-jährigen deutschen Jungen mehrere Ohrfeigen versetzt und verhöhnt. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Großbritannien lockert antirussische Sanktionen

Die britische Regierung hat ihre Sanktionen gegen Russland teilweise gelockert. Wie aus einer Publikation des britischen Ministeriums für Außenhandel hervorgeht, wurden Dienstleistungen zur Versicherung von mit Russland in Verbindung stehenden Schiffen, Flugzeugen und deren Bauteilen zugelassen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Venezuela und die Türkei – Zeichnet sich eine strategische Partnerschaft ab?

Der Besuch von Venezuelas Präsident Maduro in Ankara und der bevorstehende Besuch des türkischen Präsidenten Erdoğan in Caracas verdeutlichen: Die Beziehungen zwischen Venezuela und der Türkei werden enger. Wie Ankara könnte auch Venezuela, mit seinen reichen Ölreserven, zu einem geopolitisch entscheidenden Faktor werden. Dies analysiert Ociel Alí López im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Bericht: Ukrainisches Militär beschießt Kloster mit 600 Zivilisten und Mönchen in Swjatogorsk

Etwa 400 Zivilisten sowie 200 Mönche verstecken sich vor ukrainischen Artillerieangriffen in den Höhlen und Kellern des Klosters Swjatogorsk in der Donezker Volksrepublik. Dies berichtete die Nachrichtenagentur RIA Nowosti unter Verweis auf einen Angehörigen der Gruppe „O“ der russischen Streitkräfte. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Berlin: 10.000 gegen das Regime! - COMPACT.DerTag vom 1. August 2022

Über 10.000 Freiheitsfreunde demonstrierten am Samstag in Berlin gegen Corona-Diktatur und Kriegstreiberei. Wieder einmal typisch: Die Pinocchio-Journalisten im Mainstream schwindelten die Teilnehmerzahl auf 1.000 bis 1.200 herunter. Doch heute bekommen die Lügenmedien selbst Zunder: Zur Stunde läuft in der Hauptstadt der sogenannte “Medienmarsch”, vorbei auch an den Zentralen von ARD und ZDF. COMPACT war dabei. Weiter lesen …

Wie im alten Rom: Die EU schafft sich selbst ab

Kurt Guggenbichler schrieb den folgenden Kommentar: "Jeder Mensch im Römischen Reich, egal welchem Volk er auch angehörte, konnte dort leben und ein Auskommen haben, vorausgesetzt, dass er den Kaiser und das Römische Recht akzeptierte. Für sein Einkommen musste man allerdings selbst sorgen. Wer gegen das Gesetz verstieß, dem wurde konsequent der Prozess gemacht und er hatte die Konsequenzen zu tragen. Das Imperium wurde in seiner Hochblüte mit eiserner Hand regiert und hat sich als damalige Weltmacht auch lang gehalten." Weiter lesen …

Doppelte Fata Morgana

Es ist heiß in China, schon seit vielen Wochen. In flirrender Hitze können manchmal verzerrte Wahrnehmungen entstehen. Angenehme Wunschvorstellungen scheinen greifbar nahe, um sich doch wieder in Luft aufzulösen. Chinas gut geölte Propagandamaschine samt einem Heer von Wirtschaftsforschern in Staatsdiensten hat seit Anfang Juni keine Gelegenheit ausgelassen, den mit Aufhebung des Lockdown in Schanghai greifbaren Konjunkturaufschwung in der weltweit zweitgrößten Volkswirtschaft zu feiern. Weiter lesen …

Pharmakonzerne, Gewinnmaximierung und Gesundheit

Der folgende Standpunkt wurde von Christian Kreiß geschrieben: "Fragestellung: Börsennotierte Konzerne können nur dann überleben, wenn sie ständig hohe und langfristig steigende Gewinne erwirtschaften. Wenn die Gewinne sinken, sinkt der Aktienkurs. Dann droht eine Unternehmensübernahme oder eine Sanierung über Personalabbau, Kostenreduzierung, Betriebsschließungen usw. Sinkende oder gar ausbleibende Gewinne bedrohen die Existenz börsennotierter Unternehmen. Die Existenzberechtigung börsennotierter Konzerne besteht im Erwirtschaften ständiger hoher und langfristig steigender Gewinne." Weiter lesen …

Wie in der Ukraine: Im Kosovo schürt dieselbe westliche "unsichtbare Hand" den Konflikt

Ein Kommentar von Aleksandar Pavić: "Auch im Fall des Kosovo übt der Westen keinerlei Druck auf die von ihm unterstützte Seite aus, sich an ein internationales Abkommen zu halten. Und es sieht auch nicht danach aus, dass die USA und die EU etwas unternehmen werden, um grundlegend zu einer friedlichen Lösung dieser Krise beizutragen. Der Vergleich zur Ukraine drängt sich auf." Weiter lesen …

Zinserhöhungen: Frontalangriff auf den Mittelstand

Ernst Wolff schrieb den folgenden Kommentar: "Die EZB hat den Leitzins am vergangenen Mittwoch zum ersten Mal seit elf Jahren angehoben, und zwar von null auf 0,5 Prozent. Nur einen Tag später hat die Federal Reserve ihren Leitzins um weitere 0,75 Prozent auf 2,25 Prozent hochgesetzt. Begründet werden die Maßnahmen von den Zentralbankern damit, dass man die Inflation bekämpfen wolle. Nur zur Erinnerung: Noch vor einigen Wochen behaupteten sowohl Fed-Chef Jerome Powell als auch EZB-Präsidentin Christine Lagarde, es handle sich bei der Inflation um ein „vorübergehendes Phänomen“." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dusche in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
ClO2 im Blut
Der Chlordioxid Durchbruch in Südamerika
Tumorzelle mit Versorgungs-Blutgefäßen.
„Verschwörungstheorie“? – Nein, Fakt: mRNA-Impfung fördert Krebs
BRICS (Symbolbild) Bild:  Legion-media.ru / Evgeny Gromov
BRICS als neues globales Machtzentrum? – Teil 1: Kooperation im Wandel des Weltfinanzsystems
Einwanderer (Symbolbild)
„Bevölkerungsumzugsgesetz“: Holländische Regierung zwingt künftig Bürger zu Migrantenaufnahme in den eigenen vier Wänden!
Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk
Chef der Hausärzte im Saarland rät: Weniger Maske tragen: „Wir müssen wieder zurück zu einem normalen Leben“
Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk
„Reduziert die Interaktionen mit diesen Neandertalern“ - Rassismus-„Aktivistin“ mit unfassbarer Selbstentlarvung
Bild: SS Video: "Karl Lauterbach wird während des Interviews ohnmächtig - Was ist da los ?" (https://youtu.be/bg-aGxNNT4g) / Eigenes Werk
Impfschaden Narkolepsie bei Lauterbach?
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Bild: Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Wurde der Fahrplan in die Corona-Diktatur geleakt? Bis Ende 2021 ist der „Great Reset“, dank mutiertem Coronavirus, vollbracht…
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: Pixabay; Montage: Wochenblick / Eigenes Werk
Arzt: Covid-Gespritzte durch Nanotechnologie und Graphen über Bluetooth erkennbar? Anleitung
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
BlackRock-Zentrale in Midtown Manhattan, New York City
Sklaverei ist "Freiheit"? – Monsanto und BlackRock kaufen die Ukraine auf
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Knapp 440.000 Fälle von Impfnebenwirkungen bei der TK
(Symbolbild)
Verteidigungsministerium schafft neue Strukturen für Inlandseinsätze der Bundeswehr