Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Puschilin: Beschuss von Donezk mit Minen ist Terror gegen Zivilbevölkerung

Puschilin: Beschuss von Donezk mit Minen ist Terror gegen Zivilbevölkerung

Archivmeldung vom 02.08.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.08.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Denis Puschilin (2022) Bild: Ilja Pitalew / Sputnik
Denis Puschilin (2022) Bild: Ilja Pitalew / Sputnik

In seinem hier im Liveticker heute bereits erwähnten Interview im Programm Studio 5 des Senders Rossija-24 hat der Chef der Donezker Volksrepublik, Denis Puschilin, sich auch zum wiederholten Beschuss von Donezk mit Antipersonenminen durch die ukrainischen Streitkräfte geäußert. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE:  "Den entsprechenden Teil des Interviews zeigte unter anderem der Telegram-Kanal DNR Online Z.

Puschilin bezeichnete in der Live-Sendung das Vorgehen des ukrainischen Militärs als "barbarische Methoden" und "im Grunde genommen Terror gegen die Zivilbevölkerung". Anders könne man das "ukrainische Regime" nicht bewerten."

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte riecht in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige