Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

4. August 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

DFL warnt vor Symbolpolitik am Profifußball in Energiekrise

In der sich abzeichnenden Energiekrise hat die Geschäftsführerin der Deutschen Fußball Liga (DFL), Donata Hopfen, an die Politik appelliert, "den Profifußball nicht wieder - wie teilweise bei Corona - für Symbolpolitik zu missbrauchen". Die 36 Klubs der ersten und zweiten Bundesliga sowie die DFL als Dachorganisation hätten "das Thema Energieknappheit früh auf die Agenda genommen", sagte sie der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

Blackout droht wegen Energiewende: Vom Wirtschaftswunder zu Dunkeldeutschland

Im der Fernsehsendung „WISO” wurde am 1. August 2022 erstmalig ausführlich die hohe Wahrscheinlichkeit von Blackouts diskutiert. Der Begriff „Blackout“ (Dunkelflaute) charakterisiert eine Situation, in der eine Windflaute (Windstille oder Schwachwind) zusammen mit wetter- oder jahreszeitlich bedingter Dunkelheit auftritt und somit das Angebot von Wind- und Solarenergie nur gering ausfällt oder zum Erliegen kommt. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

HIStory: Die Geburt der Bundesrepublik aus dem Geist des ungebrochenen Militarismus

Herzlich willkommen zu einer neuen Folge von apolut HIStory! Wir beobachten ja gerade mit ungläubigem Staunen und Entsetzen, wie auf den Köpfen aller im Bundestag vertretenen Abgeordneten Militärhelme wachsen. Wie sich alle Abgeordneten am liebsten gleich Khaki-Uniformen anziehen möchten. Um gegen den bösen Iwan wieder einmal in einen brutalen Eroberungskrieg zu ziehen. Wieder wird gejubelt, wenn der Kanzler eine Kriegsanleihe in Höhe von einhundert Milliarden Euro auf den Weg bringt. Wenn wieder einmal jeder Mitbürger, der einen Krieg durch Friedensverhandlungen abwenden will, komplett zusammengefaltet wird. Dies ist ein Bruch mit allen Grundsätzen, die wir in den letzten dreißig Jahren als identitätsstiftend für unser Gemeinwesen angesehen haben. Weiter lesen …

Skyland Wealth: Das weltweite Netzwerk Hochvermögender

Mit Skyland Wealth wächst eine einzigartige Plattform hochvermögender Privatpersonen (UHNWIs), Familien, Family-Offices und Stiftungen. Die Ende 2019 gegründete, geschlossene Community hat derzeit mehr als 300 Mitglieder aus 12 Ländern, die lokal und global die Welt bewegen. Mit mehr als aktuell 75 % Vermögensinhabern liegt das potenzielle Investitionskapital bei ca. 6 Milliarden Euro, das Gesamtvermögen der Mitglieder wird bereits auf über EUR 100 Mrd. Euro geschätzt. Weiter lesen …

Top-Ökonomin fordert personenbezogene CO2-Budgets: Wird Holland jetzt zu Klein-China?

Das Sozialkreditsystem nach chinesischem Vorbild findet auch in Europa immer mehr Anhänger. Im Reich der Mitte belohnt die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) regierungstreue Bürger mit sogenannten Social Credits, während kritische Geister mit entsprechenden Punktabzügen bestraft werden. Folgen eines schlechten Ratings können unter anderem Reisebeschränkungen, Sperrung des Internets oder eine höhere Steuerlast sein. Dies berichtet Kai Rebmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Türkei: Drei weitere Frachter sollen ukrainische Häfen verlassen

Zwei Wochen nach Abschluss des Abkommens für Agrarexporte aus der Ukraine sollen dort am Freitag drei weitere mit Getreide und Lebensmitteln beladene Schiffe ablegen. Die teilte das türkische Verteidigungsministerium am Donnerstagabend mit. Zudem solle sich ein unbeladenes Schiff nach einer Kontrolle in Istanbul auf den Weg in die Ukraine machen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Alte Frau nach Polizei-Gewalt auf Berliner Corona-Demo gestorben: Staatsanwalt: Tod "nicht mit erforderlicher Sicherheit" auf Beamten zurückzuführen

Wie heute erinnere ich mich noch an die gruseligen Szenen, die ich am 22. April 2021 bei einer Kundgebung gegen die Corona-Maßnahmen in Berlin erlebte. Das Ausmaß der Brutalität durch die Berliner Polizei, das ich auch am eigenen Leib erleben musste, war einfach schrecklich – und für mich bis dahin in einem demokratischen Staat unvorstellbar. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Experte: Lauterbachs 7-Punkte-Plan oder wie die Realität die Satire einholt

Ich hatte nicht erwartet, zum Propheten zu werden. Vor Kurzem habe ich eine Umtextung des bekannten Songs „Über sieben Brücken wirst du gehn“ mit dem neuen Titel „Sieben Stiche gibt es, du wirst sehn“ veröffentlicht. Eine musikalische Satire auf die Impfwut des Gesundheitsministers der Herzen, was sollte es wohl sonst sein? Dies schreibt Prof. Dr. Thomas Rießinger auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

China startet großangelegtes Militärmanöver vor Küste Taiwans

Auf die chinesischen Ankündigungen, den Besuch der Vorsitzenden des US-Repräsentantenhauses Nancy Pelosi in Taiwan als Einmischung in die inneren Angelegenheiten nicht einfach so hinnehmen zu wollen, folgen prompt auch Taten. Neben Wirtschaftssanktionen und bisherigen Manövern von 21 Kampfflugzeugen beginnt nun auch ein großes Militärmanöver vor den Küsten des Inselstaates. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Weidel: Ampel-Regierung setzt ihre gesundheitspolitische Geisterfahrt fort

Zum ab dem 1. Oktober geplanten neuen Infektionsschutzgesetz von Gesundheitsminister Lauterbach (SPD) und Justizminister Buschmann (FDP) erklärt die Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Alice Weidel: „Wie zu erwarten ist die FDP umgefallen, Justizminister Buschmann hat sein Freiheitsversprechen gebrochen und Panikminister Lauterbach hat sich auf ganzer Linie durchgesetzt." Weiter lesen …

Ukrainische Streitkräfte geben ihre Stellungen bei Awdejewka und Artjomowsk auf

Der Generalstab der ukrainischen Streitkräfte hat mitgeteilt, dass das ukrainische Militär seine Stellungen in Awdejewka und Artjomowsk aufgegeben hat. Der stellvertretende Leiter der Operativen Hauptdirektion des ukrainischen Generalstabs, Alexei Gromow, sagte: "Die ukrainischen Streitkräfte haben sich aus ihren Stellungen in der Nähe von Awdejewka und in Richtung Bachmut (Artjomowsk) zurückgezogen." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Planung für die Krise: Wir bereiten uns vor

Der Kühlschrank leer, also einfach Essen bestellen? Lebensmittel aller Art im Supermarkt immer zu bekommen? Licht, Heizung und warmes Wasser als Selbstverständlichkeit? Etwas anderes kennen wir gar nicht. Und wenn, dann höchstens aus Berichten oder Erzählungen von früher. Doch was wir heutzutage als „normal“ erachten, muss nicht zwangsläufig so bleiben. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Den Gewässern Gutes tun: Friseurin sammelt Haare für Ölfilter

Die Traunkirchner Friseurin Claudia Kraft unterstützt ein Umweltschutzprojekt. In ihrem Studio „Goldener Schnitt“ im Salzkammergut sammelt die Unternehmerin Haare für „Hair help the Oceans“. Normalerweise landen abgeschnittene Haare im Müll. Mit diesem Projekt werden sie zu Ölfiltern, um verschmutzte Gewässer zu reinigen. Wochenblick traf die Friseurin in ihrem Studio am Traunsee. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Kennzeichnung für „Nicht-frisch-Geimpfte“ und Ungetestete

Viel und breit wird jetzt über die Pläne für das neue Infektionsschutzgesetz berichtet, auf das sich Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) und Justizminister Marko Buschmann (FDP) geeinigt haben. Einer der wichtigsten und wohl problematischen Punkte wird aber meist nur am Rande aufgegriffen – obwohl er in meinen Augen in die Schlagzeile gehören würde, wie hier in diesem Artikel. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Auch „Canceln“ will gelernt sein: Bauchklatscher der CSU-Stiftung

„Wie mich die CSU-Stiftung zum Aussätzigen erklärte – Massiver Druck auf Journalistenverband, mich zu ‘canceln‘“ – mein Artikel unter dieser Schlagzeile hier am Sonntag sorgte für heftige Reaktionen. Im Vorspann schrieb ich damals: „Weil ich auf einem Podium des Europäischen Journalistenverbands mit diskutieren sollte, liefen die Hanns-Seidel-Stiftung und ihr Chef Amok. Eine unglaubliche Geschichte.“ Doch sie wurde nun noch unglaublicher. Und der Amok-Lauf setzt sich fort. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Sparerpauschbetrag: Die Bundesregierung schwächt die Sparer erneut

Die Bundesregierung plant, den 2009 eingeführten Sparerpauschbetrag ab dem kommenden Jahr auf 1000 Euro zu erhöhen. Diese Anhebung dient lediglich dem Inflationsausgleich und stellt keine Besserstellung der Sparer dar. Die Bundesregierung gibt auf Anfrage des Bundestagsabgeordneten Jan Wenzel Schmidt bekannt, dass der ursprüngliche Betrag in Höhe von 801 Euro inflationsbereinigt nur noch eine Kaufkraft von 681 Euro besitzt, was einem Wertverlust von rund 15 Prozent entspricht. Weiter lesen …

Das feudale Leben der RBB-Intendantin Patricia S.: Vetternwirtschaft und Selbstbedienung auf Kosten der Gebührenzahler

Über den Sender abgerechnete „dienstliche“ Abendessen, die Beschäftigung von Beratern für ein RBB-Immobilienprojekt, die aus dem Umfeld von Verwaltungsratschef Wolf-Dieter Wolf stammen sollen und fragwürdige Dienstwagenprivilegien. Die Liste der Vorwürfe gegen die RBB-Intendantin Patricia Schlesinger, die derzeit auch ARD-Vorsitzende ist, wird immer größer. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

So erlebte Wochenblick-Reporter Kurt Guggenbichler den EU-Beitrittskandidaten Albanien: "Skipetaren noch nicht reif für eine EU-Aufnahme"

Seit der EU-Gipfel der Ukraine den Status eines Aufnahmekandidaten verlieh, drängen nun auch die im Vorhof der EU verharrenden Balkanstaaten in die „europäische Familie“ (Außenminister Alexander Schallenberg). Große Hoffnungen macht sich das mehrheitlich muslimische Albanien, das aber bei näherer Betrachtung durch den Wochenblick wie auch nach der Analyse von Experten keinesfalls reif für einen Beitritt ist. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

AMS-Chef fordert Alters-Arbeit und mehr Ausländer für Arbeitsmarkt

“Bisher verwöhnt” – der AMS-Chef Johannes Kopf erschüttert das Land einmal mehr mit unsozialen Aussagen. Er will Karenz-Eltern zurück zur Arbeit drängen durch längere Arbeitszeiten und fordert eine noch weniger attraktive Pension. Neben der Arbeit im Alter sollen auch noch mehr Ausländer die Mangel-Branchen füllen, fordert der AMS-Chef. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Influencer-Marketing für Kosmetik-Studios? Expertin verrät, welches Potenzial dahintersteckt und worauf Kosmetikerinnen bei der Auswahl achten sollten

Banu Suntharalingam sorgt für volle Terminkalender in der Beauty-Branche. Die Marketing-Expertin hat sich mit ihrer Agentur Beautyholic darauf spezialisiert, aus Kosmetikerinnen echte Unternehmerinnen zu machen. Im Mittelpunkt stehen für sie hierbei moderne Marketing-Methoden und automatisierte Abläufe. Weiter lesen …

Sozialverband fordert höhere Steuern für Reiche und Energiekonzerne

Zur Bekämpfung der Armut in Deutschland fordert der Sozialverband Deutschland (SoVD) die Bundesregierung auf, für Reiche und Energiekonzerne die Steuern zu erhöhen. "Die Zahlen des Statistischen Bundesamtes zur Armutsgefährdung sind dramatisch und zeigen, dass Armut in Deutschland in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist", sagte SoVD-Vizepräsidentin Ursula Engelen-Kefer den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Diether Krebs: Themenabend zu seinem 75. Geburtstag mit Iris Berben

Diether Krebs war einer der größten Komiker Deutschlands - "weil er so uneitel war. Er war einer, der es geliebt hat, Versager zu spielen". Das sagt Uli Stark, Regisseur von Krebs' großen Erfolgen "SOKO 5113", "Sketchup" und "Voll daneben", in der NDR/SWR Dokumentation "Diether Krebs - Der Größte". Mit ihr eröffnet das NDR Fernsehen am Sonnabend, 6. August, seinen Themenabend über den Schauspieler. Er starb im Jahr 2000 im Alter von nur 52 Jahren - und wäre am 11. August 75 Jahre alt geworden. Das SWR Fernsehen zeigt "Diether Krebs - Der Größte" zeitgleich. Weiter lesen …

Auf- und Absteiger im ADAC Autotest: 580 Fahrzeuge auf Verarbeitungs- und Materialqualität geprüft

Qualität kostet - das ist das Ergebnis einer Auswertung von 580 Fahrzeugen im ADAC Autotest, wenn es um die Verarbeitungsqualität geht. Zu den Aufsteigern gehören die aktuelle Dreierreihe von BMW und der neue rein elektrische Fiat 500e. Auch die Neuauflagen von Skoda Fabia, Toyota Yaris und Nissan Leaf können den jeweiligen Vorgänger hinter sich lassen, schneiden absolut gesehen jedoch nur durchschnittlich ab. Weiter lesen …

Zwei ZDF-Dokus über die royalen Frauen von Schweden und Monaco

"ZDFzeit" widmet sich mit zwei Dokumentationen den Frauen im schwedischen Königshaus und den Frauen in Monacos Fürstenfamilie. Den Auftakt macht am Dienstag, 9. August 2022, 20.15 Uhr, "Die Kraft der Königin: Schwedens starke Frauen" von Julia Melchior. Es folgt am Dienstag, 16. August 2022, 20.15 Uhr, "Monacos unglückliche Fürstin: Der Fluch der Grimaldi-Frauen" von Anne Kauth. Weiter lesen …

"auslandsjournal"-Doku im ZDF: Afghanistan ein Jahr unter den Taliban

Ein Jahr nach der Machtübernahme durch die Taliban ist Afghanistan isoliert – es herrschen Hunger, Not und Unterdrückung. Die "auslandsjournal"-Doku: "Afghanistan hinter dem Schleier – Ein Jahr unter den Taliban" schildert am Mittwoch, 10. August 2022, 22.15 Uhr im ZDF, wie sich das Leben in Afghanistan ein Jahr nach dem Fall Kabuls und der Machtübernahme durch die Taliban verändert hat. Weiter lesen …

Lindner verteidigt Kontakt zu Porsche-Chef

Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) verteidigt seinen Kontakt mit Porsche-Chef Oliver Blume während der Koalitionsverhandlungen. "Ich halte es für Teil meines Amtseids, dass ich enge Kontakte zu Wirtschaft, Arbeitgebern und Gewerkschaften pflege", sagte Lindner dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Kleinunternehmer sehr pessimistisch

Das Geschäftsklima für Kleinstunternehmen und Soloselbständige hat sich merklich verschlechtert und ist auf ein Rekordtief gefallen. Das teilte das Münchner Ifo-Institut am Donnerstag mit. Der entsprechende Index fiel im Juli auf minus 12,1 Punkte, nach minus 1,1 im Juni. Weiter lesen …

Künstler für Assange - Piraten unterstützen Ausstellung und Aktion in Leipzig

Am Samstag dem 6. August 2022 eröffnet in Leipzig eine internationale Kunstausstellung, die dem inhaftierten Journalisten und Whistleblower Julian Assange gewidmet ist. 24 Künstler aus zehn Ländern Europas, Latein- und Nordamerikas sowie aus Japan zeigen in der Galerie salonrogue Werke, mit denen sie ihre Solidarität und Betroffenheit bekunden und die Besucher zur aktiven Auseinandersetzung einladen. Weiter lesen …

Relatives Armutsrisiko in Deutschland 2021 bei 15,8%

Rund 13,0 Millionen Menschen waren 2021 in Deutschland armutsgefährdet. Das entspricht 15,8 % der Bevölkerung Deutschlands. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand von Erstergebnissen der Erhebung zu Einkommen und Lebensbedingungen (EU-SILC) 2021 mitteilt, lag damit der Anteil der armutsgefährdeten Personen in der Bevölkerung im Vergleich zum Vorjahr auf einem vergleichbaren Niveau. Weiter lesen …

Grünen-Abgeordneter gegen Maskenpflicht in Gastronomie

Der wirtschaftspolitische Sprecher der Grünen im Bundestag, Dieter Janecek, kritisiert die geplante Möglichkeit zur Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in der Gastronomie. "Warum es dem Infektionsschutz helfen soll, wenn eine Maske beim Betreten einer Bar oder eines Restaurants vorgeschrieben ist, während sie dann im Innenraum nicht getragen wird, ist mindestens erklärungsbedürftig", sagte er der "Welt". Weiter lesen …

DIHK verlangt Auktionsverfahren zum Gaseinsparen in der Industrie

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat die Bundesregierung aufgefordert, rasch ein Auktionsverfahren zum Gas-Einsparen in der deutschen Industrie zu starten. "Es sollte rasch ein Auktionsverfahren zum Gaseinsparen in der Industrie ins Leben gerufen werden. Das dadurch nicht verbrauchte Gas kann dann in die deutschen Gasspeicher eingelagert werden", sagte das Mitglied der DIHK-Hauptgeschäftsführung, Ilja Nothnagel, der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Ärzte bemängeln Pläne für Infektionsschutzgesetz

Die Hausärzte und die Kinder- und Jugendärzte haben Kritik an den Plänen der Bundesregierung für eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes geübt. "Eine Lehre der Vergangenheit ist, dass zu kleinteilige Maßnahmen, die sich darüber hinaus noch im Wochenrhythmus ändern, häufig zu Verwirrung und Unklarheiten führen", sagte der Vorsitzende des Hausärzteverbandes, Ulrich Weigeldt, der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Russisches Verteidigungsministerium: Ukrainische Streitkräfte richten Waffen- und Munitionsdepots in Entbindungskrankenhaus ein

Einheiten der ukrainischen Streitkräfte haben Waffen- und Munitionsdepots im Entbindungskrankenhaus von Dobropoljein der Donezker Volksrepublik eingerichtet. Dies sagte Generaloberst Michail Misinzew, Leiter der ressortübergreifenden Koordinierungsstelle für humanitäre Hilfe und Leiter des Nationalen Verteidigungsmanagementzentrums Russlands. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Denkmal für Befreier von Riga wird nach Abriss zerstört

Das Denkmal für die Befreier von Riga wird nach dem Abriss vollständig zerstört werden. Dies gab der Bürgermeister der lettischen Hauptstadt, Mārtiņš Staķis, bekannt. Zu LTV sagte er: "Der Denkmalkomplex wird in Teilen abgerissen werden. Da das Besatzungsmuseum keine von ihnen als künstlerisch wertvoll anerkannt hat, wird das gesamte Denkmal vollständig entsorgt werden." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Verbotswelle: Krieg gegen COMPACT - COMPACT.DerTag vom 3. August 2022

Ein heißer Herbst kündigt sich an – und das Regime reagiert mit immer stärkerer Repression. Nach der Inhaftierung von Querdenken-Gründer Michael Ballweg richtet sich der totalitäre Vorstoß gegen COMPACT, der stärksten Stimme der Opposition. Innenministerin Nancy Faeser ist die lauteste Trötete der Verbotsfanatiker und hat für Leute wie uns extra eine neue Kategorie im Verfassungsschutzbericht einrichten lassen, die “diffuse Staatsfeindlichkeit”. Weiter lesen …

Cathy Hummels: "Ich bin ja schon so ein Girly-Girl und liebe Rosa. Das wollte ich im Interior ausprobieren und mehr wagen."

Influencerin und Moderatorin Cathy Hummels zeigt in der aktuellen GUIDOS DEKO QUEEN (Ausgabe 09/2022, ab 4. August im Handel) ihr neugestaltetes Wohnzimmer. Für das Make-over durch Interior-Experte Nico Tijsen von Rivièra Maison wünschte sich die Münchnerin "mehr Farbe, mehr Pep, mehr Leben, quasi mehr ich selbst" in dem 40 qm großen Wohnbereich. "Ich bin ja schon so ein Girly-Girl und liebe Rosa. Das wollte ich im Interior ausprobieren und mehr wagen." Weiter lesen …

Im Rückwärtsgang

Die Hatz nach schierer Größe auf dem Markt für Wohnimmobilien hat mit der Zinswende ein jähes Ende gefunden. Deutschlands Branchenprimus Vonovia, der das Portfolio im vergangenen Jahr mit der Übernahme von Deutsche Wohnen noch um schlappe 155.000 Einheiten auf heute 550.000 Wohnungen ausbaute, legt daher den Rückwärtsgang ein. Wurde im Mai zunächst ein grundsätzlicher Akquisitions- und Investitionsstopp für Neubauten für den eigenen Bestand verhängt, präsentieren die Bochumer drei Monate später ein Verkaufsportfolio mit einem Verkehrswert von 13 Mrd. Euro. Weiter lesen …

Das Volk beschloss das Ende des Corona-Regimes

Der folgende Standpunkt wurde von Anselm Lenz geschrieben: "Der Preis ist heiß und die Demokratiebewegung ist voll da! Die Woche der Demokratie von 30. Juni 2022 bis 6. August 2022 in Berlin verläuft beeindruckend gut. Zehntausende machten sich auf den Weg in ihre Hauptstadt Berlin, um das Corona-Putschisten-Regime zu beenden und die Verfassungserneuerung aus dem selbst Volk einzuleiten. Der Zustrom hält noch immer an." Weiter lesen …

Gigantische Datenbank in Europa

Norbert Häring schrieb den folgenden Kommentar: "Die USA und Europa könnten schon bald eine gigantische Datenbank mit unseren biometrischen Daten schaffen. Washington setzt derzeit einzelne europäische Regierungen und die EU unter Druck, einem Abkommen über den automatisierten Austausch biometrischer Informationen zuzustimmen. Dadurch würde eine riesige, per Computer durchsuchbare Datenbank mit biometrischen und biografischen Daten aller Bürger Europas, der USA und einer Reihe anderer Länder entstehen." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte neptun in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
ClO2 im Blut
Der Chlordioxid Durchbruch in Südamerika
Tumorzelle mit Versorgungs-Blutgefäßen.
„Verschwörungstheorie“? – Nein, Fakt: mRNA-Impfung fördert Krebs
BRICS (Symbolbild) Bild:  Legion-media.ru / Evgeny Gromov
BRICS als neues globales Machtzentrum? – Teil 1: Kooperation im Wandel des Weltfinanzsystems
Einwanderer (Symbolbild)
„Bevölkerungsumzugsgesetz“: Holländische Regierung zwingt künftig Bürger zu Migrantenaufnahme in den eigenen vier Wänden!
Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk
Chef der Hausärzte im Saarland rät: Weniger Maske tragen: „Wir müssen wieder zurück zu einem normalen Leben“
Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk
„Reduziert die Interaktionen mit diesen Neandertalern“ - Rassismus-„Aktivistin“ mit unfassbarer Selbstentlarvung
Bild: SS Video: "Karl Lauterbach wird während des Interviews ohnmächtig - Was ist da los ?" (https://youtu.be/bg-aGxNNT4g) / Eigenes Werk
Impfschaden Narkolepsie bei Lauterbach?
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Bild: Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Wurde der Fahrplan in die Corona-Diktatur geleakt? Bis Ende 2021 ist der „Great Reset“, dank mutiertem Coronavirus, vollbracht…
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: Pixabay; Montage: Wochenblick / Eigenes Werk
Arzt: Covid-Gespritzte durch Nanotechnologie und Graphen über Bluetooth erkennbar? Anleitung
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
BlackRock-Zentrale in Midtown Manhattan, New York City
Sklaverei ist "Freiheit"? – Monsanto und BlackRock kaufen die Ukraine auf
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Knapp 440.000 Fälle von Impfnebenwirkungen bei der TK
(Symbolbild)
Verteidigungsministerium schafft neue Strukturen für Inlandseinsätze der Bundeswehr