Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

16. August 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

AKW Saporoschje: Atommülllager von ukrainischen Truppen beschossen

Die ukrainischen Streitkräfte haben das Atommülllager beschossen, eines der Geschosse sei in zehn Metern Entfernung vom Container explodiert. Dies erklärte Wladimir Rogow, Mitglied des Obersten Rates der militärisch-zivilen Verwaltung der Region. Weitere Geschosse sollen ihm zufolge in 20 und 500 Metern Entfernung eingeschlagen haben. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

SSW: Kiels Mehrheit will die Südspange nicht

In der kommenden Sitzung der Kieler Ratsversammlung wird erneut über die Südspange beraten. Nach der Kurskorrektur der Kieler SPD gibt es für die Rot-Grüne Mehrheitskooperation keinen Grund mehr, dem gemeinsamen Antrag der Ratsfraktionen von Linken und SSW für ein Ende der Südspange abzulehnen. Dazu erklären Ratsherr Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion und Ratsherr Burkhardt Gernhuber, Vorsitzender der Ratsfraktion Die LINKE folgendes. Weiter lesen …

Fremdsprachen lernen leicht gemacht

Unsere Welt wird immer internationaler. Ganz egal ob wir reisen, geschäftlich tätig sind oder einfach nur zu Hause vor dem Internet sitzen. Heutzutage kommuniziert niemand mehr zu 100 % in der eigenen Landessprache. Was ist aber, wenn beispielsweise mit den vielen englischen Fachbegriffen Verständnisschwierigkeiten aufkommen? Oder wenn der nächste Urlaub ansteht und man das Gefühl hat, dass man die Sprache im fremden Land zumindest ein bisschen beherrschen möchte? Weiter lesen …

AfD: Gas-Umlage der Regierung kostet durchschnittliche Familie ca. 500 Euro im Jahr!

Es ist ein dramatisches Ausmaß an sozialem Sprengstoff, der sich hinter einer harmlos klingenden Zahl verbirgt: 2,419 Cent pro Kilowattstunde wird die sogenannte Gas-Umlage ab dem Oktober dieses Jahres betragen. Zur Einordnung: Private Haushalte haben im zweiten Halbjahr 2021 durchschnittlich 6,83 Cent pro Kilowattstunde Erdgas bezahlt. Allein die Gas-Umlage verschlingt demnach mehr als ein Drittel der Kosten, die Ende 2021 für Erdgas angefallen sind! Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Irre: Selenski-Ukraine setzt auf Atom-Katastrophe

Die Lage rund um das ukrainische AKW Saporischschja bleibt weiterhin angespannt. Seit Tagen herrscht große Aufregung um die Anlage. Immer wieder kommt es zu schweren Kämpfen im Umkreis. Die Streitkräfte beider Kriegsparteien beschuldigen sich gegenseitig, für den Beschuss des AKW verantwortlich zu sein. Trotz internationaler Forderung nach einer demilitarisierten Zone gehen die Kämpfe weiter. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Sachsen Classic 2022: sieben historische ŠKODA bei der populären Sollzeit-Oldtimer-Rallye am Start

Das Team ŠKODA Classic nimmt auch in diesem Jahr wieder an der Oldtimer-Rallye Sachsen Classic teil: Bei der 19. Auflage gehen gleich sieben historische ŠKODA an den Start, davon fünf Exponate des ŠKODA Museums in Mladá Boleslav. Die Sollzeit-Rallye startet am Donnerstag (18. August) in Zwickau und führt die rund 200 historischen Fahrzeuge der Teilnehmer auch durch die Tschechische Republik. Nach 582 Kilometern erreichen sie am Samstag (20. August) das Ziel in Chemnitz. Weiter lesen …

Dr. Michael Treina: Fremdenergien als Krankheitsursache

Wie bereits in früheren Filmen erwähnt, kann die Ursache von bestimmten gesundheitlichen Störungen bei fremden Energien liegen, die das menschliche System von aussen beeinträchtigen. Im Film wird aufgezeigt, dass diese Fremdenergien von Menschen oder aber auch von nicht-menschlichen Wesen stammen können. Weiter wird unterschieden, ob die Fremdenergien beseelter oder nur struktureller Natur sind. Im Falle von strukturellen Fremdenergien beobachtet Dr. Michael Treina sowohl rein geistige als auch technische Strukturen bis hin zu komplexen Robotersystemen bei seinen Klienten. Weiter lesen …

Wie Habecks Ministerium die Realität rosa lackiert

Haben wir wieder Sozialismus in der Bundesrepublik? Keinen, wie wir ihn aus der DDR und der Sowjetunion kennen. Aber die alten Ideen, die zum „real existierenden Sozialismus“ führten, sind wieder erschreckend lebendig. Und prägen immer mehr unseren Alltag. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Erneuter Corona-Regelirrsinn ab Herbst: Verzweifelte deutsche Gastronomen überlegen Maßnahmenboykott

Deutschland Gastronomen sind in ungläubiger Schockstarre darüber, dass der Corona-Wahnsinn nun zum dritten Winter in Folge erneut losrollen soll und ihre Existenz abermals gefährdet – obwohl es faktisch und praktisch keine Gesundheitsüberlastung, keine lebensbedrohliche Krankheit und erstrecht keine „Pandemie“ Corona mehr gibt. Viele Wirte denken sogar darüber nach, die willkürlichen Regeln – wie etwa eine Maskenpflicht in Innenräumen, sollte sie tatsächlich kommen – einfach zu ignorieren. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Grüne in der Zwickmühle: Ukraine fordert von Deutschland den Weiterbetrieb der Atomkraftwerke

Gerade kommt die Kriegstreiber- und Waffenlieferungspartei der deutschen Grünen in arge Bedrängnis: Im eigenen Land sträuben sie sich mit Händen und Füßen gegen die Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke, obwohl diese technisch problemlos möglich wäre – während sie im Ausland auf bedingungslose Solidarität mit der Ukraine setzen, selbst um den Preis möglicher Gas- und Stromblackouts. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Merz wirft Bundesregierung chaotisches Vorgehen bei Gasumlage vor

Nach dem Nein der EU-Kommission zum Verzicht auf die Mehrwertsteuer bei der geplanten Gasumlage hat CDU-Chef Friedrich Merz die Ampel-Regierung scharf kritisiert. "Gibt es in dieser Bundesregierung eigentlich irgendjemanden, der angesichts der immer weiter steigenden Belastungen und der immer neuen Ankündigungen von Entlastungen noch den Überblick hat", sagte er der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Landessportbund will für mehr Schwimmbäder in NRW sorgen

Weil zu viele Schwimmbäder in Nordrhein-Westfalen in der Vergangenheit geschlossen worden sind, fordert der Vorstandsvorsitzende und Geschäftsführer des Landessportbundes, Christoph Niessen, mehr neue Bäder zu bauen. "Wir sollten pro Jahr eine bestimmte Zahl Einfachschwimmbäder errichten, die ausschließlich dem Schwimmenlernen und -trainieren dienen. Das sehe ich im Koalitionsvertrag eigentlich so angelegt", sagte er der "Neuen Ruhr/Rhein Zeitung". Weiter lesen …

Dr. Bollinger: Waldbrände müssen mit starker Feuerwehr effektiv bekämpft werden

Anlässlich der vermehrten Waldbrände in Rheinland-Pfalz erklärt Dr. Jan Bollinger, 1. stellvertretender Vorsitzender und innenpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz: „Angesichts steigender Waldbrandgefahren fordern wir die Ausstattung der Wehren mit Löschfahrzeugen und speziellen Drohnen zur schnellen Ortung und Bekämpfung von Waldbränden." Weiter lesen …

Extreme Preisunterschiede beim Tanken in Deutschland

Die Preisunterschiede beim Tanken zwischen den deutschen Bundesländern werden immer größer. Die Leidtragenden sind derzeit vor allem die Autofahrer in Bayern, wo deutschlandweit die mit Abstand höchsten Kraftstoffpreise zu bezahlen sind. Als Gewinner dürfen sich momentan trotz allgemein hoher Preise die Verbraucher in Berlin und Hamburg fühlen - hier tankt man zurzeit deutlich preiswerter als im Süden. Dies zeigt die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise in den 16 Bundesländern. Weiter lesen …

Olympia-Attentat 1972: Wird die Gedenkfeier zur Farce?

Der 5. September 1972 ging als eine der schwärzesten Stunden in die Geschichte der Olympischen Spiele ein. Es war der Tag, an dem acht Kämpfer der palästinensischen Terroreinheit „Schwarzer September“ in das Olympische Dorf in München eingedrungen sind und mehrere Mitglieder der israelischen Delegation in ihre Gewalt gebracht haben. Dies berichtet Kai Rebmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Kritik an Polens Umgang mit Fischsterben wird lauter

Die Kritik aus Deutschland am Umgang der polnischen Behörden mit dem Fischsterben in der Oder wird immer lauter. "Wir sind natürlich sehr unzufrieden mit der Informationspolitik auf der polnischen Seite", sagte Mecklenburg-Vorpommerns Umweltminister Till Backhaus (SPD) am Dienstag im Deutschlandfunk. Bereits am 26. Juli habe es dort Auffälligkeiten gegeben, offiziell sei man aber erst am 11. August informiert worden. Er sei deswegen "stocksauer". Weiter lesen …

Bayernpartei: Gasumlage ist unsozial und darf nicht in Kraft treten!

Gestern gab die Bundesregierung die Höhe der Gasumlage bekannt. 2,419 Euro-Cent sollen Verbraucher und Industrie ab Oktober pro Kilowattstunde zusätzlich bezahlen. Bei einer Familie mit zwei Kindern rechnet man mit einer zusätzlichen jährlichen Belastung von 600 Euro. Ohne Mehrwertsteuer, die aber angeblich mit Brüssel weg-verhandelt werden soll. Und ohne die Gasspeicherumlage, deren Höhe erst bekannt gegeben werden soll. Weiter lesen …

Anschlag auf Niederösterreichs FPÖ-Zentrale – 2. Verdächtiger ausgeforscht

Nach einem Brandanschlag auf die Landesgeschäftsstelle der FPÖ NÖ in St. Pölten vor drei Jahren konnte nun ein zweiter Verdächtiger ausgeforscht werden. Ein DNA-Treffer im Zuge von Ermittlungen wegen terroristischer Organisation führte laut Staatsanwaltschaft zu dem Mann. Die Tat hatte für großes Aufsehen gesorgt, insgesamt sollen vier Täter beteiligt gewesen sein. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Karin Hanczewski: halb Kuh, halb Mensch! Schauspielerin stellt neues PETA-Motiv zum Thema Speziesismus vor

So hat man Karin Hanczewski noch nicht gesehen: Mit einer Haut aus halb Kuh und halb Mensch präsentiert die Schauspielerin ein neues PETA-Motiv zum Thema Speziesismus. Mit dem ungewöhnlichen Foto möchte sie aufmerksam machen und zum Nachdenken anregen: Denn egal, ob sogenanntes Nutz- oder Haustier, und egal, welcher Spezies ein Lebewesen angehört, alle haben ein Recht auf Leben und Unversehrtheit. Weiter lesen …

„Ich definiere mich nicht über meine Sexualität“: "Gerne homosexuell – aber ohne ständige Propaganda"

Einer meiner besten Freunde, der sich selbst als „stockschwul“ bezeichnet – und selbst darf er das – klagt seit langem darüber, wie sehr es ihn nervt, dass heutzutage das Thema Homosexualität und Transgeschlechtlichkeit allgegenwärtig ist. „Das ist fast so schlimm wie früher die Diskriminierung“, sagt er sarkastisch. „Sexualität ist Privatsache, und warum wird sie ständig ins Öffentliche gezerrt?“ Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Ramelow fordert Abstand zu Rechtsaußen bei Montagsdemos

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat seine Partei davor gewarnt, bei den geplanten Protesten gegen steigende Energiepreise gemeinsame Sache mit Rechtsradikalen zu machen. "Meine Positionen sind da ganz klar", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Die Linke kämpfe für einen "wirksamen Schutzschirm" über alle Optionen, in Bundestag und Bundesrat. Weiter lesen …

Leben in Dubai - das gibt es zu wissen!

Der beeindruckende Wandel vom verschlafenen Fischerdorf hin zu einer der reichsten Städte des Nahen Ostens sowie der Welt, vollzogen in wenigen Jahrzehnten, ist die unvergleichliche Geschichte Dubais. Sengende Hitze und ein luxuriöser Lebensstil, der seines Gleichen sucht, erleben Sie nur in der Luxusstadt. Leben und arbeiten in Dubai, die hohen Lebenserhaltungskosten sowie die interkulturelle Gesellschaft werden in diesem Artikel beschrieben und geben einen Eindruck des Lebens in der arabischen Metropole. Weiter lesen …

Bernd Gögel: Strobl muss sich von Reuls Wortwahl distanzieren!

Baden-Württembergs AfD-Fraktionschef Bernd Gögel MdL hat Innenminister Thomas Strobl (CDU) aufgefordert, sich umgehend von der Wortwahl "Staatsfeinde" seines NRW-Amts- und Parteikollegen Herbert Reul zu distanzieren. "Angesichts erwarteter Proteste - wenn Mieter ihren Strom oder ihre Miete nicht mehr bezahlen können, wenn Arbeitsplätze zerstört und ganze Schlüssel-Industrien in den Ruin getrieben werden - ginge es jetzt dennoch nicht mehr um 'Protestler', sondern um 'neue Staatsfeinde, die sich da etablieren', sagte Reul bei ntv. Weiter lesen …

Häufig unterschätzt: Unwetterschäden in Kleingärten

Beschädigte Gartenhäuser, umgestürzte Bäume: Die Unwetter der vergangenen Wochen und Monate haben auch in vielen Schrebergärten gewütet - und weitere könnten folgen. Für die Kleingärtnerinnen und -gärtner kann das teuer werden. Denn viele Schäden sind nicht über die Wohngebäude- oder die Hausratversicherung abgedeckt, warnt das R+V-Infocenter. Weiter lesen …

CGTN-Umfrage: 78,34% der Menschen glauben, dass China die Weltwirtschaft belebt hat

Mehr als 78 Prozent der Menschen aus aller Welt sind der Meinung, dass die chinesische Wirtschaft der Weltwirtschaft in den letzten zehn Jahren neuen Schwung verliehen hat und zum Motor der Weltwirtschaft geworden ist, so eine gemeinsame Umfrage des CGTN Think Tank und des Chinesischen Instituts für öffentliche Meinung an der Renmin University of China. Weiter lesen …

Illegale Facebook-AGB? - Klage gegen Meta vor Kartellgericht

Wer gegen den Facebook-Betreiber Meta gerichtlich vorgehen will, kann das als gewerblicher Kunde bislang nur in den USA tun. Doch nun droht dem Social-Media-Giganten ein Urteil mit weitreichenden Folgen. Ein Kölner Unternehmer zwingt Meta vor den Kartellsenat des OLG Düsseldorf. Sollte er Recht bekommen, könnte Meta eine Klagewelle drohen. - Verhandlungstermin ist am 23.08.2022. Weiter lesen …

FDP weiter gegen Inbetriebnahme von Nord Stream 2

FDP-Fraktionschef Christian Dürr spricht sich weiterhin dagegen aus, die Gaspipeline Nord Stream 2 in Betrieb zu nehmen. "Nord Stream 1 wird gar nicht voll genutzt", sagte Dürr den Sendern RTL und ntv. "Wir hätten ausreichend Gas, wenn Putin an der Stelle ausreichend Gas liefern würde und vertragstreu wäre." Weiter lesen …

QS24 Gesundheitsfernsehen: Hausputz für Leber und Galle

Ein unge­sunder Lebensstil bleibt selten ohne Folgen: Über 30 % der Erwach­senen leiden an ver­schie­denen Leber­er­kran­kungen wie Gal­len­steinen, einer Fett­leber oder einer chro­ni­schen Hepa­titis. Hier im Artikel bei "Die Unbestechlichen" erklärt Ihnen Dr. Schmiedel die Bedeutung von Leber und Galle für die Gesamt­ge­sundheit, infor­miert über ihre wich­tigsten Erkran­kungen, ihre schul­me­di­zi­ni­schen The­rapien und setzt den Schwer­punkt auf natur­heil­kund­liche Alternativen. Weiter lesen …

Umfrage: Was sind die 10 häufigsten Sexpannen in deutschen Schlafzimmern?

Keiner redet darüber, aber jeder hat es schon erlebt. Die Rede ist von Sexpannen. Aber was sind die häufigsten Sexpannen der Deutschen? Das Erotik-Vergleichsportal sexportale-vergleich.de wollte es genau wissen und hat über das Marktforschungstool Appinio eine Umfrage gestartet und 1.002 Deutsche (499 Männer und 503 Frauen) zu ihren Sexpannen befragt. Die Befragten waren zwischen 18 und 65 Jahren alt. Das Durchschnittsalter lag bei 41,5 Jahren. Weiter lesen …

Dürre gefährdet Europas Stromversorgung

Die Dürre gefährdet zunehmend Europas Stromversorgung, weil gleichzeitig Atomkraftwerke und Wasserkraftwerke ausfallen und das Risiko besteht, dass Kohlekraftwerke nicht mehr versorgt werden können. "Es ist möglich, dass wir in Deutschland vor einer Gasknappheit noch eine Stromknappheit bekommen", sagte Alexander Weiss, Leiter der globalen Energieberatung von McKinsey, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Robert Franz: Unglaubliche Freundschaften zwischen Mensch und Tier

Der Filmemacher und Autor Oliver Kyr reiste mit seiner kleinen Familie - der Pegasus Family - über 12.000 Kilometer durch Europa (und einmal in die USA), um herauszufinden, warum wir immer sagen: "Es ist ja nur ein Tier". Sie treffen 30 Menschen, die sich mit den Tieren und ihren Rechten beschäftigen, u.a. Dr. Antoine F. Goetschel (Global Animal Law), Paul Watson (Sea Shepherd), Dr. Jane Goodall, Dr. Edmund Haferbeck (PETA), ul Watson (Sea Shepherd), Dr. Jane Goodall, Dr. Christa Blanke (Animals' Angels), Katharina Kuhlmann (PETA Ambassador & vegane Konditorin) und heraus kam ein aufrüttelnder und berührender 95-minütiger Dokumentarfilm. Weiter lesen …

Rufe nach Energiegipfel im Kanzleramt werden lauter

Angesichts der geplanten Gasumlage fordert nun auch der Mittelstandsverband BMVW einen Krisengipfel im Kanzleramt. Es müssten "unverzüglich Details zum geplanten Anreizmechanismus zur Freigabe nicht benötigter Gasmengen in Unternehmen ausgearbeitet und mit der Wirtschaft abgestimmt werden", sagte BMVW-Chef Markus Jerger den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Warum Selenskij eine nukleare Katastrophe in Saporoschje braucht

Seit Freitag beschießen die ukrainischen Streitkräfte (AFU) das größte Atomkraftwerk Europas. Gleichzeitig behauptet Kiew, das AKW Saporoschje würde vom russischen Militär beschossen, das es bewacht. Selbst der UN-Generalsekretär bemerkte Ungereimtheiten und beschloss, trotz des Widerstands Kiews, internationale Inspektoren zum Kernkraftwerk zu schicken. Welches Geheimnis versucht die Ukraine zu verbergen? Dies analysiert Rafael Fachrutdinow, Aljona Zadoroschnaja und Darja Wolkowa im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Erdgas-Verband erwartet keinen Engpass im Winter

Der Bundesverband Erdgas, Erdöl und Geoenergie e.V. (BVEG) rechnet damit, dass die Gasvorräte für den kommenden Winter ausreichen. Hauptgeschäftsführer Ludwig Möhring sagte der "Bild": "Wenn die Versorgungslage einschließlich der russischen Lieferungen so bleibt wie sie ist, werden wir bei normalen Witterungsbedingungen und der Umsetzung der Einsparbemühungen die Gasspeicher so wie geplant gefüllt bekommen können und im November mit den beabsichtigten Füllständen der Speicher in den Winter gehen können." Weiter lesen …

Putin: Unsere Waffentechnologie ist der des Westens deutlich überlegen

Russland habe weltweit viele Verbündete, die es auch mit hochmodernsten Waffen zu beliefern, bereit ist, erklärte der russische Präsident Wladimir Putin bei der Eröffnungszeremonie des Forums Armee-2022 am Montag. Eine militärisch-technische Kooperation sei heute, im Kontext der sich zuversichtlich entwickelnden multipolaren Welt, besonders wichtig. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Ältere Waggons sollen Kohle- und Öl-Transport ermöglichen

Die Bundesregierung will mit älteren Waggons und Ausnahmen beim Schienenlärmschutzgesetz die Transportengpässe bei Kohle und Öl abfedern. Der Logistikkoordinator der Bundesregierung, Oliver Luksic (FDP), sagte der "Rheinischen Post" (Dienstag): "Entlang der gesamten Transportkette von den Häfen bis hin zur Bahn wurden wegen des Kohleausstiegs Transportkapazitäten abgebaut, gerade Güterwaggons sind knapp." Weiter lesen …

Spanien: Dürre legt Ruinen eines römischen Militärlagers wieder vollständig frei

Die archäologischen Überreste eines römischen Lagers im Nordwesten Spaniens wurden vollständig freigelegt, als der Wasserspiegel des Stausees in Galicien während der lang anhaltenden Dürre sank. Aquis Querquennis ist ein römischer archäologischer Komplex, der sich in der Gemeinde Baños de Bande in Galicien am Ufer des Stausees Las Conchas befindet, welcher vom Fluss Lima gespeist wird. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Polizisten ließen während der tödlichen Schüsse auf 16-Jährigen in Dortmund die Bodycams ausgeschaltet

Dortmund/Köln. Bei der Aufklärung der tödlichen Schüsse durch einen Polizisten auf einen 16-jährigen senegalischen Asylbewerber vor gut einer Woche in Dortmund müssen die Ermittler auf Videomaterial von Bodycams verzichten. Nach Informationen des "Kölner Stadt-Anzeiger" blieben die Bodycams der zwölf Beamten während des Einsatzes auf dem Innenhof einer Jugendhilfeeinrichtung in der Dortmunder Nordstadt ausgeschaltet. Weiter lesen …

Google bringt jetzt das Wahrheitsministerium à la Orwell auf Ihr Handy

„Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt“, verspricht Artikel 5 des Grundgesetzes. Für Google, das im Juli rund 84 Prozent sämtlicher Seitenaufrufe auf sich vereinte, setzt sich seit Jahren nonchalant darüber hinweg. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Gasumlage: Habeck raubt uns heute 22 Milliarden! COMPACT.DerTag vom 15. August 2022

Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Heute beschloss die Bundesregierung, dass die sogenannte Gasumlage 2,419 Cent pro Kilowattstunde betragen wird. Das hört sich wie ein Mini-Betrag an, doch für Familien bringt es Mehrbelastungen von bis zu 500 Euro – zusätzlich zu den ohnedies galoppierenden Gaspreisen. Und dem Staat winken Einnahmen von 22 Milliarden Euro, wenn er die Umlage bei allen Verbrauchern erhebt. Doch seltsam: Mit dem Geld sollen eigentlich die Energielieferanten vor dem Bankrott bewahrt werden – doch Deutschlands größter Energielieferant, die RWE, will das Geld vom Staat gar nicht. Weiter lesen …

Energodar: Strahlungswerte im Normbereich

Die Werte für radioaktive Strahlung im Umland des Saporoschje-Kernkraftwerks in der Stadt Energodar befinden sich im Normbereich. Dies meldete das Mitglied des Hauptrats der militärisch-zivilen Verwaltung des Gebiets Saporoschje, Wladimir Rogow, der Nachrichtenagentur TASS. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Deutschland: Russland muss AKW Saporoschje an Ukraine zurückgeben – "Angriffe stellen große Gefahr dar"

Seit Monaten schon beschießen ukrainische Streitkräfte das von der russischen Armee gehaltene AKW Saporoschje. Und seit ein paar Tagen hat der Beschuss enorm zugenommen. Doch statt auf die Kiewer Behörden einzuwirken, damit sie den Beschuss des Kraftwerks einstellen, appelliert man im Westen an Russland. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Liquiditätsfalle

Chinas Zentralbank sieht sich gerne in der Rolle des Felsens in der Brandung und ist auch in angespannten wirtschaftlichen Phasen stets um unaufgeregte Handlungen bemüht. Am Montag hat die People's Bank of China (PBOC) für die Marktteilnehmer überraschend eine Senkung der Zinsen bei der mittelfristigen Refinanzierungslinie für Geschäftsbanken und einwöchigen Repo-Geschäften am Geldmarkt verkündet. Es handelt sich um eine winzige Anpassung von 10 Basispunkten, also eine unaufgeregte Maßnahme. Sie kommt aber mit einem ziemlich aufgeregten Timing unmittelbar vor der Verbreitung neuer Wirtschaftsdaten daher, die es einigermaßen in sich haben. Weiter lesen …

Fest für Gaben der Natur - Der Feiertag am 15. August: Was gibt’s denn da zu feiern?

Dr. Renate Reuther schrieb den folgenden Kommentar: "Zwischen Gas-Krise, Kriegspropaganda und neuerlich geschürter Corona-Panik plötzlich ein staatlich verordneter Feiertag (in Österreich und vielen bayerischen Gemeinden): Mariä Himmelfahrt. Was gibt es jetzt zu feiern? Das Leben natürlich. Nicht so sehr das eigene wie das Große Ganze. Im Kern geht es um die Natur. Die Rituale aus Brauchtum und Volksfrömmigkeit beweisen, dass eine uralte Überlieferung des Dankes und der Freude über die unerschöpflichen Gaben der Natur bis in unsere digital bestimmte Welt überlebt hat." Weiter lesen …

Amnesty-Bericht entreißt der Ukraine die Maske des unschuldigen Opfers

Nikolai Storoschenko schrieb den folgenden Kommentar: "In Kiew hält die politische Hysterie über die Ergebnisse des Berichts der Menschenrechtsorganisation Amnesty International an. Selbst der geglättete Bericht, der viele Details auslässt, machte die in Russland längst bekannten Tatsachen publik: Die ukrainischen Streitkräfte verstecken sich hinter Zivilisten und begehen Kriegsverbrechen. Doch das ist nicht die einzige Furcht in Kiew." Weiter lesen …

Mitteldeutsche Zeitung zur Gasumlage

Der größte Stresstest des Wohlfahrtsstaats seit Gründung der Bundesrepublik steht bevor. Was den Bürgern über steigende Energiepreise inklusive der Umlage genommen wird, muss ihnen über andere Kanäle in einer spürbaren Größenordnung zurückerstattet werden. Ansonsten droht ein gigantischer Verlust von Kaufkraft, der die Ärmsten am stärksten trifft, das Land aber auch in eine bittere Rezession drücken kann, was insbesondere den Mittelstand und mittelständische Unternehmen hart treffen würde. Weiter lesen …

Militärregime für alle Fälle

Susan Bonath schrieb den folgenden Kommentar: "Die Bundesregierung befürchtet Aufstände — und rüstet die Bundeswehr für Inneneinsätze auf. Steigende Preise, wachsende Not: Der Frust in Deutschland nimmt zu. Für immer mehr Menschen dürfte die autoritäre Coronagängelei, darunter Maskenfetisch und Impferpressung, zum irrationalen Luxusproblem und Wutfaktor werden. Das weiß die Bundesregierung. Sie antwortet mit militärischer Aufrüstung: Eine bewaffnete Truppe für den Inlandseinsatz soll her. Die Begründung ist fadenscheinig." Weiter lesen …

Das Zeitalter des Krokodils oder die Erosion des demokratischen Rechtsstaats – Teil 3

Der folgende Standpunkt wurde von Uwe Kranz geschrieben: "Während sich meine beiden ersten Kolumnen zur Zuckerbrot-und-Peitschen-Politik rund um die Themen Notstandsgesetze, Tourismus-, Reise- und Freizügigkeitsbeschränkungen und gesundheitspolitische Isolierungs- und Identifizierungsmaßnahmen drehten, insbesondere um den geradezu teuflischen WHO-Pandemievertrag, sollen in dieser Kolumne die Überwachungs-, Kontroll-, Zensur- und Sanktionsmaßnahmen mit Blick auf die Meinungsfreiheit betrachtet werden – wie immer unter dem Vorbehalt der Unvollständigkeit, sei es aus Gründen der redaktionellen Beschränkungen, der fehlenden Ressourcen und Kapazitäten des Verfassers (eine Ein-Mann-Redaktion) oder vielleicht auch schlicht seines Unvermögens." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bronze in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Bild: Screenshot: MWGFD-Homepage / WB / Eigenes Werk
LIVE: Top-Experten um Bhakdi arbeiten den ganzen Masken-Terror auf
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Millionen EU-Bürger leiden unter Energiekrise – von der Leyen: Schicken Sie Ihre Rechnung an Putin!
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Neuer EU-Irsinn: Heizen mit Holz soll verboten werden
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Bild: anti-matrix.com
13-Jähriger erfindet ein Tesla-ähnliches Gerät für freie Energie, das weniger als 15 US-Dollar kostet
Bild: Bildmontage WB: Canva; Freepik / WB / Eigenes Werk
Heimaturlaub im Kriegsgebiet: Reger Flixbus-Pendelverkehr in die Ukraine
Bodo Ramelow (2019)
Ukrainer bei der Tafel in Weimar: "Man muss doch nicht mit dem SUV zur Tafel fahren"
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk
FFP2-Masken: RKI warnt vor gesundheitsschädlichen Nebenwirkungen
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!