Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Schienenverkehrsbeauftragter hält 69-Euro-Ticket nicht für sinnvoll

Schienenverkehrsbeauftragter hält 69-Euro-Ticket nicht für sinnvoll

Archivmeldung vom 02.08.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.08.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Michael Alexander Theurer (2019)
Michael Alexander Theurer (2019)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Der sogenannte "Schienenverkehrsbeauftragte" der Bundesregierung, Michael Theurer (FDP), kritisiert die debattierten Nachfolgeangebote für das Neun-Euro-Ticket. "Vom 0-Euro-Ticket halte ich nichts. Es ist weder finanzierbar noch sinnvoll. Preise haben ja auch eine Lenkungswirkung und das Bahnnetz ist teilweise stark überlastet", sagte er der "Rheinischen Post".

Aber auch das 69-Euro-Ticket sieht er kritisch: "Das 69-Euro-Ticket wiederum könnte dazu führen, dass Netzkarten in bestimmten Verkehrsverbünden wie Berlin teurer werden. Auch das wäre wenig sinnvoll." Sein Fazit zum Neun-Euro-Ticket ist aber positiv: Es sei ein "ermutigendes Signal, das durch attraktive Preise auf die Schiene gelockt hat. Wenn das auch funktioniert, ohne Milliarden in den Ausbau der Schieneninfrastruktur zu investieren, lässt sich das wichtige Ziel des Koalitionsvertrags, nämlich Verdopplung der Fahrgäste bis 2030, leichter erreichen", so Theurer.

Zugleich warnt er vor neuen Baustellen im Bahnnetz von Nordrhein-Westfalen: "Leider müssen sich die Menschen auf ständige Baustellen in den kommenden zehn Jahren einstellen. Große Sorgenkinder bleiben der Knoten Köln und die sanierungsbedürftigen Rheinbrücken. Dort stehen nicht genügend Umleitungen mit entsprechenden Kapazitäten zur Verfügung. Voraussichtlich wird zeitweise ein Teil der Bahnfahrer aufs Auto umsteigen müsse n." Theurer ist Dezember 2021 Parlamentarischer Staatssekretär für Digitales und Verkehr sowie Schienenbeauftragter der Bundesregierung.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte doch in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige