Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Behörden von Saporoschje wollen IAEO Beweise für Beschuss des Atomkraftwerks Saporoschje vorlegen

Behörden von Saporoschje wollen IAEO Beweise für Beschuss des Atomkraftwerks Saporoschje vorlegen

Archivmeldung vom 02.08.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.08.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Ohne Waffen kein Krieg (Symbolbild)
Ohne Waffen kein Krieg (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /SB

Die Behörden des befreiten Gebiets des Gebietes Saporoschje seien bereit, der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO), deren Mission das Gebiet besuchen soll, Belege über den Beschuss des Kernkraftwerks Saporoschje in Energodar durch ukrainischen Streitkräfte vorzulegen. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Das verkündete Wladimir Rogow, Mitglied des Hauptrates der militärisch-zivilen Verwaltung des Gebietes, gegenüber TASS.

Die Behörden des befreiten Gebietes würden auf eine Ankündigung der IAEO über den bevorstehenden Termin des Besuchs warten und seien bereit, die Ankunft der Mission zu gewährleisten.

Zuvor hatte der Generaldirektor der IAEO, Rafael Grossi, am Montag auf einer Konferenz der Mitgliedsstaaten des Atomwaffensperrvertrags erklärt, dass eine IAEO-Delegation bereit sei, das Kernkraftwerk Saporoschje zu besuchen."

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte holzig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige