Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

30. April 2020 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2020

Demokratischer Widerstand mit Anselm Lenz

Wer das Grundgesetz mit Füßen tritt, indem er es zu großen Teilen in den unbegrenzten, aber dauerhaften! Lockdown schickt, muss mit Widerstand rechnen. Nicht alle Bürger lassen sich die in Hinterzimmern der Politik beschlossenen Corona-Einschränkungen gefallen, denn immer mehr Bürger erkennen darin faschistische Züge. Weiter lesen …

Punkt.PRERADOVIC mit Prof. Dr. Sucharit Bhakdi: Impfung gegen Covid-19 sinnlos

Wir hören jeden Tag die neuen Zahlen der Corona-Infizierten. Und die machen vielen Menschen Angst - und sind Grund für den andauernden Lockdown. Aber die Zahlen sagen nichts über die Gefährlichkeit des Virus. Und darauf kommt es ja eigentlich an. Milena Preradovic spricht mit Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie, über die tatsächliche Gefahr, die von SARS-CoVid-2 ausgeht. Weiter lesen …

MasKENpflicht! Die neue Normalität!

Einkaufen im Regierungsviertel, April 2020. Sicherheit geht vor! Oder treffender: Maskenpflicht oder Bußgeld! 99% der Bürger lassen sich von der Regierung die Fresse polieren, schließlich ist das Grundgesetz überbewertet und die Nachbarn längst wieder dabei zu denunzieren. So lief das damals, so läuft das heute. WHO befielt - wir folgen! Aber geht da noch mehr? Weiter lesen …

Neuer Solarstrom-Rekord im April

Der April geht laut Berechnungen des Energieanbieters E.ON mit einem neuen Ökostrom-Rekord zu Ende. "Insgesamt wurden im April über 6.300 Gigawattstunden Solarenergie erzeugt. Das ist neuer Rekord und entspricht einer Steigerung um 23 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum", erklärt Victoria Ossadnik, Vorsitzende Geschäftsführerin der E.ON Energie Deutschland. Weiter lesen …

Union: Hilfe für Startups startklar

Heute haben das Bundeswirtschaftsministerium und das Bundesfinanzministerium das Sonderprogramm für Startups für startbereit erklärt. Zusätzlich zu den bestehenden Programmen sollen junge Unternehmen mit Maßnahmen in Höhe von zwei Milliarden Euro unterstützt werden, um Liquiditätsengpasse zu verhindern. Weiter lesen …

Mord an Walter Lübcke: Geldstrafe für Waffenkäufer von Stephan E.

Der jetzt angeklagte mutmaßliche Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke, Stephan E., hat wohl illegal mit Pistolen und Gewehren gehandelt. Wegen illegalen Waffenbesitzes muss ein Arbeitskollege von Stephan E. nach NDR Informationen nun eine Geldstrafe zahlen. Die Staatsanwaltschaft in Kassel geht davon aus, dass der Beschuldigte die Waffe von Stephan E. gekauft hatte. Weiter lesen …

"Es wird gelöscht": YouTube entfernt Inhalte, wenn sie nicht WHO-Empfehlungen entsprechen

" Das Google-Unternehmen YouTube hat bestätigt, dass es damit beschäftigt ist, Videos in Zusammenhang mit der Corona-Krise zu entfernen. Darunter sollen nach Angaben medizinische Inhalte und falsche Gesundheitstipps fallen. Auch deutsche Blogger sind von der Zensur betroffen." Dies berichtet das Online-Magazin: RT-Deutsch unter Berufung auf Aussagen der Youtube Chefin bei "CNN". Weiter lesen …

Corona-Krise: Zahl der Cyberattacken steigt um 30 Prozent

Cyberkriminelle nutzen die allgemeine Verunsicherung in der Corona-Krise aus und versuchen, daraus Profit zu schlagen. So ist die Zahl der verhinderten Angriffe im März 2020 deutlich gestiegen, wie eine aktuelle Bedrohungsanalyse von G DATA CyberDefense zeigt. "Cyberkriminelle wittern gerade ihre Chance, aus der Verunsicherung der Menschen Kapital zu schlagen", sagt Tim Berghoff, Security Evangelist bei G DATA CyberDefense. Weiter lesen …

Ufo361 neu auf erstem Platz der Album-Charts

Rapper Ufo361 steht mit seinem Album "Rich Rich" neu an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Donnerstag mit. Er stieg direkt auf dem ersten Platz der Hitliste ein, gefolgt von "Herzenssache" des DSDS-Gewinners Ramon Roselly, dessen Album von Platz drei auf zwei vorrückte. Dahinter befindet sich "Jibrail & Iblis" von Samra, das vom ersten auf den dritten Rang abrutschte. Weiter lesen …

Witt: Baden-Württembergs Kommunikation über Corona in der Kritik

Die Frage, warum Rumänien das Hauptursprungsland der Arbeitskräfte in der deutschen Fleischindustrie ist, sei einmal dahingestellt. Nachzufragen ist allerdings, dass es erst einer Nachricht aus dem rumänischen Außenministerium bedurfte, um in Deutschland zu erfahren, dass auf einem Schlachthof im baden-württembergischen Birkenfeld 200 rumänische und 100 deutsche Arbeiter Corona-positiv getestet sind, während das baden-württembergische Gesundheitsministerium sich dazu in Schweigen hüllt. Weiter lesen …

Hoffenheim-Keeper Baumann von Stammplatz überzeugt

Torhüter Oliver Baumann macht sich trotz der voraussichtlichen Rückkehr von Gregor Kobel keine Sorgen um seinen Stammplatz im Tor der TSG Hoffenheim. "Ich bin selbstbewusst und weiß, was ich beigetragen habe zur Entwicklung in Hoffenheim. Nicht nur in dieser Saison als Stütze der Mannschaft bei dem schwierigen Umbruch", sagte Baumann dem "Kicker". Weiter lesen …

EZB lässt Zinssätze unverändert

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat die Leitzinsen bei ihrer jüngsten Ratssitzung unverändert belassen. Das teilte die Notenbank am Donnerstagnachmittag mit. Damit bleibt der Zinssatz der Hauptrefinanzierungsgeschäfte bei 0,00 Prozent, der Spitzenrefinanzierungssatz bei 0,25 Prozent, für Einlagen bei der EZB müssen Banken weiterhin Strafzinsen in Höhe von 0,50 Prozent zahlen. Weiter lesen …

Corona-halbwissende Regierung in Sachsen verkauft die Bürger für dumm - Nur 5% der C-Intensivbetten belegt

Wenn nur 5 Prozent der 1.650 Corona-Intensivbetten in Sachsen belegt sind, gibt es keinen Grund, die Grundrechte massiv einzuschränken. Mit dem Antrag „Wissenschaftliche Fakten statt lückenhaftes Halbwissen – unverzüglich eine objektive und transparente Analyse der ‚Corona-Krise‘ in Sachsen durchführen und ein nachvollziehbares Risiko-Nutzen-Verhältnis der Schutzmaßnahmen ableiten!“ fordert die AfD-Fraktion Sachsen die Landesregierung dazu auf, für Transparenz zu sorgen. Weiter lesen …

Kroatien plant schrittweise Öffnung für Sommertourismus

Kroatien plant eine schrittweise Öffnung des Landes für den Sommertourismus 2020. "Die Anzahl der Touristen, die sich in den verschiedenen Destinationen befinden werden, wird geringer sein als sonst. Für Gäste und Einheimische wird es eine außergewöhnliche Erfahrung sein", sagte Romeo Draghicchio, Direktor der Kroatischen Zentrale für Tourismus, dem Nachrichtenportal T-Online. Weiter lesen …

Einmalhandschuhe sind Keimschleudern

Ob im Supermarkt oder beim Spaziergang: Immer mehr Menschen ziehen Einmalhandschuhe an, um sich vor einer Corona-Infektion zu schützen. Doch tatsächlich sind "nackte" Hände hygienischer - sofern sie regelmäßig gründlich gewaschen werden. Darauf weist das R+V-Infocenter zum Welttag der Handhygiene (5. Mai) hin. Weiter lesen …

A1/Regesbostel: PKW überschlägt sich - Fahrer hatte Schutzengel

Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 06:15 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der A1. Ein 22-jähriger Mann aus Speyer befuhr mit seinem Mercedes die Hansalinie in Richtung Bremen. Zwischen den Anschlussstellen Hollenstedt und Heidenau verlor der junge Mann auf regennasser Fahrbahn, vermutlich aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen PKW und geriet ins Schleudern. Weiter lesen …

Apple bringt Patent für smarte Autoscheiben

Apple arbeitet an einer neuen Form des smarten Fensters, das Autofahrern dank Künstlicher Intelligenz (KI) praktische Zusatz-Features bringen soll. Wie aus einer Patentschrift hervorgeht, handelt es sich um ein intelligentes System, das bestimmte charakteristische Eigenschaften der Autoscheiben auf Knopfdruck oder auch automatisch ändert. So lassen sich etwa Tönung, Lichtdurchlässigkeit, Trübung oder Wärmeleitfähigkeit auf Wunsch anpassen. Weiter lesen …

ADAC: Startprobleme beginnen nach fünf Jahren

Eine Panne ist für Autofahrer eine stets unangenehme Erfahrung: Sie kostet wertvolle Zeit. Die ADAC Pannenstatistik, die für 2019 insgesamt 113 Baureihen von 25 Marken untersucht hat, liefert fundierte Daten darüber, welches Fabrikat wie anfällig ist. Gebrauchtwageninteressenten können sich daran ebenso orientieren wie Autofahrer, die ihren Wagen verkaufen wollen, bevor teure Reparaturen fällig werden. Weiter lesen …

Corona-Testkapazität steigt weiter

In der Coronakrise ist die maximale wöchentliche Testkapazität in Deutschland auf rund 860.000 gestiegen. "Das ist so viel, wie wir das noch nie hatten in Deutschland", sagte der Präsident des Robert-Koch-Instituts, Lothar Wieler, am Donnerstagvormittag in Berlin. Weiter lesen …

DGB-Chef befürwortet Ausgabe von Konsumgutscheinen

Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB), Reiner Hoffmann, hält ein Konjunkturprogramm für erforderlich, um einen Absturz am Arbeitsmarkt zu verhindern. "Ich begrüße sehr, dass die Bundesregierung ein Konjunkturprogramm vorbereiten will. Es muss dann aber auch eine Lenkungsfunktion erfüllen", sagte Hoffmann dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Tritt Italien aus der Europäische Union aus?

"In Italien kam die russische Hilfe in der Corona-Krise laut Meinungsumfragen gut an. In deutschen Medien wird diese Hilfe hingegen kritisiert. Von EU und Nato werden gleichzeitig Desinformationsvorwürfe gegenüber Moskau laut. MdB Andrej Hunko (Die Linke) sieht dahinter einen Propagandakrieg und warnt vor einem EU-Austritt Italiens." Dies berichtet das Online-Magazin "Sputnik". Weiter lesen …

Corona-Krise: Hält Merkel mit wechselnden „unglaubwürdigen“ Koordinaten Kurs?

"Die von den Regierenden in Bund und Ländern durchgesetzten Beschränkungen für die Bürger werden mit immer neuen Zahlen und wechselnden Kriterien begründet. Für Experten ist das „unglaubwürdig“, so der Statistiker Gerd Bosbach und der Fachpublizist Jens Jürgen Korff. Sie erneuern eigene Kritik und bestätigen, was auch andere Fachleuten gesagt haben." Dies meldet das online Magazin "Sputnik". Weiter lesen …

Gesunde Füße, schmerzfreies Laufen – wie wichtig sind gesunde Schuhe?

Unsere Füße sind ein komplexes Gebilde. Bänder, Sehnen und Muskeln halten insgesamt 26 Knochen und etwa 30 Gelenke zusammen. Meistens funktionieren unsere Füße einwandfrei und tragen uns, wohin wir wollen. Doch schon kleinere Verletzungen oder Beeinträchtigungen lassen die Bewegung zur Qual werden. Jeder von uns hatte schon mal Blasen nach einer Wanderung oder Städtetour. Auch umgeknickte Füße oder schmerzende Ballen und Fersen gehören zum Erfahrungsschatz von Sportlern und lauffreudigen Menschen. Teilweise sind falsche Bewegungen oder Haltungsfehler dafür verantwortlich, mitunter auch das falsche Schuhwerk. Wir geben Tipps für gesunde Füße, schmerzfreies Laufen und was bei gesunden Schuhen zu beachten ist. Weiter lesen …

Seehofer: Hisbollah-Verbot ist "deutsche Staatsräson"

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat die Entscheidung zum Verbot aller Aktivitäten der Terror-Organisation Hisbollah in Deutschland als "deutsche Staatsräson" bezeichnet. "Die Hisbollah ist eine terroristische Vereinigung, der weltweit zahlreiche Anschläge und Entführungen zugerechnet werden", sagte der CSU-Politiker der "Bild". Weiter lesen …

Das perfekte Home Office für angenehmes Arbeiten

Wer innerhalb der eigenen vier Wände arbeitet, der sollte das Home Office so bequem und komfortabel wie möglich gestalten. Hierbei handelt es sich nicht etwa um einen Luxus, sondern das Arbeiten klappt in einer hellen, angenehmen und aufgeräumten Umgebung schlichtweg besser. Wie Sie es schaffen können, innerhalb der eigenen Wohnung einen Raum für die ungestörte Arbeit am PC zu schaffen, erfahren Sie hier. Weiter lesen …

Corona-Krise: Linke fordern "Supermarkt- und Logistikprämie"

Die Linken im Bundestag fordern analog zum geplanten Bonus für Pflegekräfte auch eine "Supermarkt- und Logistikprämie". Fraktionschef Dietmar Bartsch sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Edeka, Rewe, die Schwarz-Gruppe und Aldi versagen bei einer anständigen Prämie für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Corona-Zeiten. Das ist eine große Enttäuschung." Weiter lesen …

Gewerkschaft: In der Schlachtbranche werden Corona-Regeln nicht beachtet

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten hat die Arbeitsbedingungen in der Schlachtindustrie in Zeiten der Corona-Pandemie kritisiert. Vorsitzender Guido Zeitler sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Da werden acht oder neun Leute im Kleinbus zum Schlachthof gefahren, so als gebe es keine Pandemie. Und auch das Thema der Massenunterkünfte ist weiter ein Thema." Weiter lesen …

Covestro-Chef: "Wir können Kurzarbeit nicht ausschließen"

Covestro-Chef Markus Steilemann prüft für den Chemiekonzern wegen der Corona-Krise auch Kurzarbeit: "Bislang mussten wir noch keinen Beschäftigten in Kurzarbeit schicken und planen dies auch aktuell nicht. Aber wir spielen natürlich regelmäßig alle Szenarien durch und können Kurzarbeit für die Zukunft auch nicht kategorisch ausschließen", sagte der Manager der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Sozialverband VdK fordert Hilfen für pflegende Angehörige wie für Eltern kleiner Kinder

Pflegende Angehörige sollen nach einer Forderung der Präsidentin des Sozialverbandes VdK, Verena Bentele, in der Corona-Krise die gleichen Hilfen erhalten wie Eltern einschließlich des Anspruchs auf Notbetreuung für pflegende Angehörige in systemrelevanten Berufen. Dies schrieb Bentele  in einem offenen Brief an Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und Familienministerin Franziska Giffey (SPD), der der Düsseldorfer "Rheinischen Post" vorliegt. Weiter lesen …

DIW-Chef Fratzscher unterstützt Staatshilfen für Autoindustrie

Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, plädiert für Staatshilfen für die Automobilindustrie im Rahmen eines allgemeinen Konjunkturprogramms. "Die Automobilbranche ist für die deutsche Wirtschaft enorm wichtig, auch daher benötigt sie, wie andere auch, staatliche Unterstützung, um durch diese Krise kommen zu können", sagte Fratzscher der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

CDU-Wirtschaftsrat verlangt Digitalisierung von Bürger-Anhörungen

Der CDU-Wirtschaftsrat fordert eine rasche Umsetzung der Regierungspläne für Bürger-Anhörungen im Internet. "Dringend notwendig ist jetzt, Planungs- und Genehmigungsprozesse durch Digitalisierung und virtuell organisierte Anhörungsverfahren und Abstimmungen sowie Beschlussfassungen von Gemeinderäten, Kreistagen oder Landesparlamenten zu vereinfachen und zu beschleunigen", sagte der Generalsekretär des CDU-Wirtschaftsrats, Wolfgang Steiger, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Widerstand 2020 - Dr. Bodo Schiffmann im NuoViso Talk

Dr. Bodo Schiffmann leitet die Schwindelambulanz-Sinsheim und hat es in den letzten Wochen zu gewissen Bekanntheit geschafft. In seinen YouTube-Videos klärt er über die aktuelle Situation im Gesundheitswesen auf und kommt zu einer ganz anderen Einschätzung als sie über die Öffentlich-Rechtlichen Medien propagiert werden. Weiter lesen …

Auswirkungen von COVID-19 auf Auslandseinsatz: 200 Soldaten in Hotels im Köln-Bonner Raum untergebracht

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium, Dr. Peter Tauber, besuchte am Mittwochvormittag 123 von insgesamt 400 Soldatinnen und Soldaten, die derzeit in mehreren Hotels im Köln-Bonner sowie Hannoveraner Raum untergebracht sind. Die Gesamtverantwortung für die Unterbringung trägt die Streitkräftebasis. Weiter lesen …

Die Macht um Acht: „Maskenball für die Gesundheit!“ - Corona geht aufs Gehirn

Maskenpflicht für alle! Hinter der Maske lauert die Macht, hinter dem hygienischen Eindruck ist auch, und gerade bei der Tagesschau, der schlechte Journalismus im Dienst der Mächtigen zu erkennen: Nie nach dem Warum fragen, nie nach dem Sinn, das ist die Dienstanweisung in der Tagesschau-Redaktion. Da gibt man doch lieber die vorgefertigten Worthülsen der Regierung an die Zuschauer weiter. Weiter lesen …

Merkel-Regime plant Sondersteuer für Milliarden schweres Corona-Konjunkturprogramm

"Um ein gigantisches Corona-Konjunkturprogramm finanzieren zu können, soll der deutsche Steuerzahler mit einer Sondersteuer belastet werden. Obwohl die meisten Bürger bereits unter der enormen Steuer- und Abgabenlast leiden, will uns die Merkel-Regierung noch weiter bluten lassen", berichtet Torsten Groß auf "AnonymousNews" unter Verweis auf die "Neue Osnabrücker Zeitung". Weiter lesen …

Ex-Kanzler Schröder serviert seiner Frau gebratene Champignons

Altbundeskanzler Gerhard Schröder, 76, und seine Frau Soyeon Schröder-Kim, 52, haben das Kochen als neue Leidenschaft entdeckt. "Ich habe uns zur Inspiration ein Kochbuch gekauft, das gucken wir uns zusammen an und suchen jeden Tag ein neues Rezept aus", verrät Soyeon Schröder-Kim im GALA-Interview (Heft 19/2020). "Wir kaufen alles frisch ein und kochen auch viel mehr Gemüse als früher." Weiter lesen …

Bestseller-Autor Yuval Noah Harari: "Ich habe mehr Angst vor den politischen Konsequenzen als vor der Epidemie an sich"

Erfolgsautor Yuval Noah Harari befürchtet, dass Populisten von den Folgen der Corona-Krise profitieren könnten. " Wenn wir eine große ökonomische Krise haben und die Regierungen hierauf keine effiziente Antwort finden, kann das Populisten und auch Faschisten in die Hände spielen", sagte Harari in einem Interview mit dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Lenz: Gewaltfreier Widerstand

Rüdiger Lenz schrieb den nachfolgenden Kommentar: "Ich habe lange überlegt, ob ich überhaupt noch etwas über Corona und den ganzen Pandemie-Betrug schreibe. Nun schreibe ich doch noch, aber, es wird ein Artikel werden, der Möglichkeiten der Demonstrationen aufzeigen will. Und sie werden anders sein als die, die derzeit in ganz Deutschland laufen und immer mehr werden." Weiter lesen …

Im Sommer wird´s eng

In der Coronakrise hat Guillaume Faury seinem Amtskollegen Carsten Spohr einiges voraus. Während sich der Lufthansa-Chef derzeit mit Verhandlungen über Stützungshilfen Berlins, die bis zu einem Einstieg der öffentlichen Hand reichen könnten, herumquält, sitzt Vater Staat als Großaktionär beim CEO von Airbusschon längst mit am Tisch. Frankreich, Deutschland und Spanien halten zusammen 26% am Luftfahrtkonzern. Weiter lesen …