Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes A1/Regesbostel: PKW überschlägt sich - Fahrer hatte Schutzengel

A1/Regesbostel: PKW überschlägt sich - Fahrer hatte Schutzengel

Archivmeldung vom 30.04.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.04.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Verunfallter Mercedes Bild: Polizei
Verunfallter Mercedes Bild: Polizei

Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 06:15 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der A1. Ein 22-jähriger Mann aus Speyer befuhr mit seinem Mercedes die Hansalinie in Richtung Bremen. Zwischen den Anschlussstellen Hollenstedt und Heidenau verlor der junge Mann auf regennasser Fahrbahn, vermutlich aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen PKW und geriet ins Schleudern.

Der PKW kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und rutschte anschließend auf dem Dach quer über die Fahrbahn. Glücklicherweise wurden keine weiteren Verkehrsteilnehmer bei dem Unfall geschädigt. Der Fahrzeugführer konnte sich leicht verletzt selbstständig aus seinem PKW befreien. Aufgrund ausgetretener Betriebsstoffe musste die A1 bis zur erfolgten Fahrbahnreinigung und Bergung des Fahrzeugs zeitweise voll gesperrt werden. Es bildete sich ein Rückstau von zeitweise mehr als 5 km. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 20.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Rotenburg (ots)

Videos
Symbolbild
Die "Plandemie" und weitere Gaunereien
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kansas in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige