Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Karliczek "fassungslos" über Morddrohungen gegen Virologen Drosten

Karliczek "fassungslos" über Morddrohungen gegen Virologen Drosten

Archivmeldung vom 30.04.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.04.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Anja Karliczek (2020)
Anja Karliczek (2020)

Foto: Steffen Prößdorf
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) hat die Politik aufgefordert, Wissenschaftler in der Coronakrise vor Anfeindungen zu schützen. Die Morddrohungen gegen den Virologen Christian Drosten seien "ein neuer Höhepunkt in einer schrecklichen Entwicklung", sagte Karliczek den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

"Diese Polarisierung des Diskurses macht mich fassungslos. Wir müssen die Wissenschaft - und nicht nur die - vor Hass schützen", so die CDU-Politikerin weiter. Die Gesellschaft wisse um die Bedeutung der Wissenschaft. "Aber die Politik sollte gerade jetzt noch mehr um Verständnis für die Wissenschaft werben", so die Forschungsministerin.

Sie verteidigte Wissenschaftler gegen Kritik aus der Politik, sie würden ihre Positionen wechseln. "Forschung ist immer ein Prozess, der stets von einer gewissen Vorläufigkeit und damit auch Unsicherheit geprägt ist", sagte Karliczek. Wer sich mit wissenschaftlichen Erkenntnissen auseinandersetze, "sollte das immer berücksichtigen".

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Livestream aus Berlin vom 1.8.2020
Demo von Corona-Skeptikern in Berlin beendet
America's Frontline Doctors
America's Frontline Doctors - Das zensierteste Video auf deutsch
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hocken in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige