Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik CISPA-Chef erwartet Corona-App-Start in wenigen Wochen

CISPA-Chef erwartet Corona-App-Start in wenigen Wochen

Archivmeldung vom 30.04.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.04.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Totalüberwachung: In Deutschland läuft der Wettlauf um die beste Überwachung aller Menschen und Aktivitäten (Symbolbild)
Totalüberwachung: In Deutschland läuft der Wettlauf um die beste Überwachung aller Menschen und Aktivitäten (Symbolbild)

Bild: Unbekannt / Eigenes Werk

Nach der Entscheidung der Bundesregierung für ein Konzept zu einer Corona-App könnte das Programm nach Ansicht von Michael Backes, Direktor des Helmholtz-Zentrums für Informationssicherheit CISPA, in wenigen Wochen in Deutschland starten.

In der Schweiz soll die App bereits am 11. Mai ausgerollt werden: "Ich gehe davon aus, dass es in Deutschland einige, wenige Wochen mehr dauern wird", sagte Backes dem "Handelsblatt". Sein Team hatte den dezentralen Ansatz einer Corona-App unter dem Namen DP-3T während der vergangenen Wochen federführend für Deutschland vorangetrieben. Am 17. April war ein Prototyp der Anwendung veröffentlicht worden.

Die Bundesregierung beauftragte die Deutsche Telekom und SAP, die App zu Marktreife zu bringen. Mit den Konzernen befinde sich das Zentrum im engen Austausch, sagte Backes. "Wir sehen es als unsere Aufgabe an, dafür zu sorgen, dass die Sicherheit des Ansatzes konsequent umgesetzt wird", so der CISPA-Chef weiter. Das Team am Helmholtz-Zentrum habe zusammen mit anderen Forschungseinrichtungen die Grundlage für eine transparente und gleichzeitig datenschutzfreundliche App gelegt. Nun sei es die Aufgabe von Telekom und SAP das Projekt umzusetzen. Dazu zähle unter anderem eine Infrastruktur mit den Gesundheitsämtern aufzubauen, um Tests auf das Coronavirus mit der App abgleichen zu können, sagte Backes dem "Handelsblatt".

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte umwelt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige