Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik SPD-Landeschef fordert landesweites Hygienekonzept für Öffnung von Gaststätten und Hotels

SPD-Landeschef fordert landesweites Hygienekonzept für Öffnung von Gaststätten und Hotels

Archivmeldung vom 30.04.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.04.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Sebastian Hartmann (2017)
Sebastian Hartmann (2017)

Bild: Screenshot Internetseite: "https://www.sebastian-hartmann.de/20170323_sebastian_hartmann_plenum/" / Eigenes Werk

Der nordrhein-westfälische SPD-Vorsitzende Sebastian Hartmann fordert ein einheitliches Hygienekonzept als Voraussetzung für die teilweise Öffnung von Gaststätten und Hotels.

"Die Landesregierung muss dringend dafür sorgen, dass wir ein ganzheitliches Hygienekonzept bekommen, das die teilweise Öffnung von Gaststätten, Hotellerie oder auch Zoos oder besonderer Sehenswürdigkeiten ermöglicht", sagte Hartmann der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Wichtig dabei sei, den Betrieben verlässliche Regelungen mit Vorlauf zu geben und einheitlich vorzugehen: "Also nicht die private Ferienwohnung öffnen und die kleine Familienpension weiterhin schließen", so Hartmann.

Quelle: Rheinische Post (ots)


Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wachs in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige