Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Kardinal Marx sorgt sich um gesellschaftlichen Zusammenhalt

Kardinal Marx sorgt sich um gesellschaftlichen Zusammenhalt

Archivmeldung vom 30.04.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.04.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Kardinal Reinhard Marx (2018)
Kardinal Reinhard Marx (2018)

Bild: Screenshot Youtube Video: "10 Jahre Kardinal Reinhard Marx in München" / Eigenes Werk

Der Erzbischof von München, Kardinal Reinhard Marx, befürchtet, dass durch die Coronakrise die Ungleichheiten in der Gesellschaft größer werden. Das gelte "innerhalb der Länder, aber auch zwischen den Ländern", sagte er dem "Handelsblatt".

Der 66-Jährige, der bis vor einigen Wochen auch als Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz amtierte, interessiert sich besonders für soziale und arbeitspolitische Fragen. "Die Lasten, die die Menschen schultern müssen – nicht nur finanziell, sondern auch persönlich –, sind nicht gleich verteilt. Das muss die Politik im Auge behalten, wenn sie verantwortlich handeln will", so Marx.

Er erkenne aber auch, dass die Politik bereits reagiere, etwa mit Kurzarbeitergeld. Marx hofft durch die Krise auf ein Umdenken in der Gesellschaft, in der Politik und in Unternehmen. "Wir prüfen jede technische Entwicklung darauf, wie viel Geld sie einbringt, wie viel Profit man damit machen kann." Wenn das aber das Einzige sei, was zähle, dann steuere man in den Abgrund. Die sozialen, politischen und ökologischen Folgen eines ungebremsten Kapitalismus kämen jetzt verstärkt auf die Tagesordnung. Er sei kein Gegner des Kapitalismus, aber er plädiere für eine Ordnung und für mehr Mitbestimmung. "Die Fragen nach einer neuen Weltordnung mit Blick auf Handels- und wirtschaftliche Beziehungen, Anreizsysteme und ein Gemeinwohl für alle werden nun lauter denn je."

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Dr. Lanka: Fehldeutung Virus II - Anfang und Ende der Corona-Krise
Dr. Lanka: Fehldeutung Virus II - Anfang und Ende der Corona-Krise
Arizona Wilder (hier auf deutsch)
David Icke & Arizona Wilder auf deutsch: Enthüllungen einer Muttergottheit!
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte knall in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige