Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

29. August 2017 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2017

Gutachten: NRW-Naturschutzgesetz verfassungswidrig

Das von der abgewählten rot-grünen NRW-Landesregierung Ende 2016 auf den Weg gebrachte Landesnaturschutzgesetz ist in Teilen nicht verfassungskonform. Zu diesem Schluss kommt ein Gutachten des ehemaligen Bundesverfassungsrichters Paul Kirchhof und der Rechtsprofessorin Charlotte Kreuter-Kirchhof (Universität Düsseldorf). Weiter lesen …

Experte: Kims Rakete ist ein pfiffiger Werbetrick

Die ganze Welt ist darüber besorgt, dass Nordkorea eine Rakete über Japan abfeuerte. Laut dem russische Militärexperten und Politologen Wladimir Korowin hat Pjöngjang mit seinen Raketenstarts aber eher etwas ganz anderes im Sinn – es sei schlicht eine Werbung gewesen, die Japan aber nicht umzuschalten vermochte. Dies schreibt das russische online Magazin "Sputnik". Weiter lesen …

Österreich wertet Pariser Einwanderungsgipfel als Wende in EU-Politik

Die Ergebnisse des Einwanderungsgipfel von Paris am Montag bedeuten nach Ansicht von Österreichs Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) eine längst überfällige Wende in der EU-Einwanderungspolitik. In der "Bild" nannte Doskozil die Einigung, Asylanträge von Einwanderern künftig schon in Afrika in Verfahrenszentren prüfen zu lassen, "einen wesentlichen Fortschritt". Weiter lesen …

Studie: Was wirklich hinter Mona Lisas Lächeln steckt

Das enigmatische Lächeln der berühmten Mona Lisa gibt seit Jahrhunderten Rätsel auf. Die jüngste Studie aus Großbritannien und Italien will das Geheimnis des weltweit teuersten Gemäldes gelüftet haben: Die Antwort liegt in der grausamen Familiengeschichte von Leonardo da Vincis Muse. Dies meldet die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik". Weiter lesen …

Gekrönte Bordelle: Sexbranchen-Verband führt Gütesiegel für „Freudenhäuser“ ein

Mit einem neuen Bewertungssystem will der „Bundesverband Sexuelle Dienstleistungen“ (BSD) die Qualität von Bordellen verbessern. „Damit können die Frauen im Prostitutions-Gewerbe seriöse von weniger seriösen Arbeitgebern unterscheiden“, sagt Stephanie Klee vom Verband. Ein anderer Sex-Verband und die Kirche üben Kritik, schreibt das russische online Magazin "Sputnik". Weiter lesen …

Germania will Staatshilfe für Air Berlin gerichtlich stoppen

Die Fluggesellschaft Germania will die Bürgschaft der Bundesregierung zugunsten von Air Berlin gerichtlich stoppen. Die Airline habe ein Eilverfahren beim Landgericht Berlin eingeleitet, durch das der Bundesrepublik Deutschland untersagt werden soll, den Kredit in Höhe von 150 Millionen Euro zu gewähren, bevor die Europäische Kommission diese Form der Beihilfe genehmigt habe, teilte das Gericht am Dienstag mit. Weiter lesen …

Gabriel verurteilt erneuten Raketentest Nordkoreas

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat den erneuten nordkoreanischem Raketentest verurteilt. Er sei bestürzt, in welch "brachialer Weise" Nordkorea UN-Resolution und damit geltendes Völkerrecht verletze und "Sicherheit und Frieden der Menschen in seiner unmittelbaren Nachbarschaft schonungslos aufs Spiel setzt", sagte Gabriel am Dienstag am Rande seiner Reise nach Washington. Weiter lesen …

Bartsch kritisiert Merkels Kurs gegenüber der AfD

Linken-Spitzenkandidat Dietmar Bartsch hat den Kurs von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gegenüber der AfD kritisiert. "Es ist richtig, Gauland scharf zu kritisieren, aber dann muss es auch Konsequenzen bis hin zum Funktionsentzug geben für die Abgeordneten in Sachsen-Anhalt, die mit der AfD zusammenarbeiten", sagte Bartsch der "Welt". Weiter lesen …

Grünen-Fraktionschef Hofreiter wirft Merkel in der Flüchtlingsfrage Verrat der eigenen Werte vor

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter wirft Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nach dem "Flüchtlingsgipfel" am Montag in Paris Abschottung um jeden Preis und Verrat humanitärer Werte vor. "Schöne Worte über legale Fluchtwege können nicht darüber hinwegtäuschen: Das Ziel der Bemühungen ist die Flüchtlingsabwehr", sagte Hofreiter dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Merkels Sommerpressekonferenz stößt auf Kritik aus der SPD

Aus den Reihen der Sozialdemokraten hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für ihren Auftritt vor der Bundespressekonferenz am Dienstag massive Kritik geerntet. "Frau Merkel äußert sich zu Nebenkriegsschauplätzen, aber nicht zu den wirklich dringenden Themen, für die sich die Menschen an den Infoständen im Wahlkampf interessieren", sagte Johannes Kahrs, Sprecher des konservativen Seeheimer Kreises in der SPD, der "Welt". Weiter lesen …

Laien hacken Android-Geräte mit kostenloser App

Der Sicherheitsexperte Dinesh Venkatesan vom US-amerikanischen Software-Haus Symantec hat im chinesischen Web eine neue kostenlose App gefunden, die selbst absoluten Informatik-Laien die Möglichkeit gibt, Malware für sämtliche Android-Geräte erfolgreich zu kreieren. Sie können damit etwa User von ihren Geräten ausschließen und selbst ein Passwort bestimmen. Weiter lesen …

Die Alternative zum Kauf - Geld sparen mit Erbbaugrundstücken

Wenn das Eigenkapital für eine Baufinanzierung nicht ausreicht, kann ein Erbbaugrundstück die alternative Lösung sein. Der Käufer pachtet dabei das Grundstück und hat die Möglichkeit hier auch ein Haus zu errichten, das Land besitzt er jedoch nicht. "So benötigt der Bauherr weniger Fremdkapital für die Finanzierung seiner Immobilie und senkt den Bedarf an Eigenkapital", erklärt Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer des Baufinanzierungsportals Baufi24.de. Weiter lesen …

Armut verharrt auf Höchststand: Paritätischer kritisiert fehlendes Engagement der Bundesregierung

Als Armutszeugnis für die Bundesregierung wertet der Paritätische Wohlfahrtsverband die heute vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Armutsquoten. Der Verband weist darauf hin, dass eine notwendige Trendwende noch immer nicht in Sicht sei und die Armutsquote auch in 2016 mit 15,7 Prozent auf dem höchsten Niveau seit der Wiedervereinigung verharrt. Der Verband fordert von der künftigen Regierung, einen Masterplan zur Bekämpfung der Armut in den Koalitionsvertrag aufzunehmen. Weiter lesen …

Die Geheimnisse der grünen Insel entdecken - Guinness verlost aufregende Rundreisen durch Irland

Die beeindruckende Küstenroute mit ihren schroffen Klippen und einsamen Buchten, die endlos grünen Hügel und das pulsierende Leben in den Städten - Irland fasziniert mit einer Vielfalt aus Natur, Kultur, Tradition und Lifestyle. Ob Wandertour, Städtetrip oder eine historische Reise durch mittelalterliche Burgen, prachtvolle Schlösser und elegante Herrenhäuser - die grüne Insel zieht garantiert jeden Urlauber in ihren Bann. Weiter lesen …

Berliner sind aufgerufen, eine neue Partei zu gründen: Am 8. September entsteht in Berlin-Mitte eine neue politische Bewegung

Zwei Wochen vor der Bundestagswahl sind Berlinerinnen und Berliner aufgerufen, eine neue Partei zu gründen. Alle Interessierten können am Freitag, 8. September 2017 bestimmen, wofür diese neue politische Bewegung stehen soll. Auf der Veranstaltung »Partei Thinking« ist jeder eingeladen und kann mitmachen - unabhängig von Alter oder Herkunft. In einem Rundgang mit zehn Stationen entscheiden allein die Besucher über Ausrichtung, Wahlkampfthemen, Parteifarbe und sogar den Spitzenkandidaten: Weiter lesen …

Ärzte wollen mehr Zeit für das Patientengespräch

Die Freie Ärzteschaft (FÄ) fordert mehr Zeit für das Arzt-Patienten-Gespräch sowie für ärztliche Untersuchungen. "Jeder einzelne Patient in den Arztpraxen soll die Zeit bekommen, die er braucht", sagte FÄ-Vorsitzender Wieland Dietrich am Dienstag in Essen. Das sei aber inzwischen sowohl in den Praxen als auch in den Kliniken kaum noch möglich. Weiter lesen …

Milliarden gespart: RFID-Drohnen machen Inventur

Inhaber von Warenhäusern und großen Lagerhäusern, wie sie beispielsweise im Versandhandel üblich sind, können mit dem neuen Inventursystem "RFly" jährlich viel Geld sparen. Dazu ist es allerdings nötig, dass Waren oder Boxen mit RFID ausgestattet sind. Statt Menschen, die mit RFID-Lesern durch die Gänge laufen, setzen die Ingenieure des Massachusetts Institute of Technology (MIT) autonom fliegende Drohnen ein. Weiter lesen …

AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel: Merkel provoziert die nächste Migrationswelle

Zum explodierenden Familiennachzug erklärt die AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel: "2018 wird allen Berechnungen nach das schwärzeste Jahr in der deutschen Asylkrise. Soeben hat die Bundesregierung genehmigt, dass mindestens 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland nachholen dürfen. Weitere Länder werden folgen. Damit erwarten Experten im kommenden Jahr eine Migrationswelle von mindestens zwei Millionen Menschen - und das allein aus Syrien." Weiter lesen …

Betriebsprüfungen bringen 14,1 Milliarden Euro Mehreinnahmen

Deutschland hat im vergangenen Jahr durch Betriebsprüfungen zusätzliche Steuereinnahmen von rund 14,1 Milliarden Euro verbucht. Gegenüber dem Vorjahr sanken die Mehreinnahmen allerdings um 2,6 Milliarden Euro, berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf eine Aufschlüsselung des Bundesfinanzministeriums. Ein Großteil der Mehreinnahmen ergab sich aus Prüfungen von Großbetrieben. Weiter lesen …

Armutsgefährdung in den Bundesländern weiter unterschiedlich

Das Armutsrisiko war - gemessen an der Armutsgefährdungsquote - im Jahr 2016 in den südlichen Bundesländern Baden-Württemberg mit 11,9 % und Bayern mit 12,1 % am geringsten. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wies das bundesweit höchste Armutsrisiko Bremen mit 22,6 % auf, gefolgt von Sachsen-Anhalt mit 21,4 % und Mecklenburg-Vorpommern mit 20,4 %. Die Armutsgefährdungsquote ist ein Indikator zur Messung der relativen Einkommensverteilung. Weiter lesen …

Dem Papst unterstehender EU-Innenkommissar und Grabesritter: So viele Einwanderer aus Afrika nach Europa umsiedeln wie möglich

Der Großkreuz-Ritter des Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem und EU-Innenkommissar Dimitris Avramopoulos drängt die europäischen Staaten dazu, deutlich mehr Flüchtlinge aus Afrika nach Europa umzusiedeln. "Wir haben eine rechtliche und eine moralische Pflicht, jenen Schutz zu bieten die ihn wirklich brauchen", heißt es in einem Brief an die Innenminister der Mitgliedstaaten, über den das "Handelsblatt" berichtet. Weiter lesen …

Saudi-Arabien stellt Digitalplattformen vor für weltweiten Einblick in den Haddsch

Das saudi-arabische Ministerium für Kultur und Informationen (kurz: MOCI oder Ministry of Culture and Information) hat in Vorbereitung auf den Haddsch zwei Digitalplattformen bereitgestellt, auf denen Pilgerreisende nach Mekka sowie das Publikum vor Ort wie auch weltweit und die landeseigenen und internationalen Medien Informationen und Einblicke finden können. Weiter lesen …

Gauland: Die Spitzenkandidaten setzen sich durch

Im Machtkampf in der Alternative für Deutschland (AfD) hat Alexander Gauland deutlich gemacht, dass er die Führungsrolle bei sich sieht. In einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte der Spitzenkandidat, "wer sich durchsetzt, sind die beiden Spitzenkandidaten. Die hat die Partei auf einem Parteitag mit Mehrheit bestimmt." Weiter lesen …

Kommunen gegen SPD-Forderung nach kostenfreie Kitas

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund hat im sich zuspitzenden Wahlkampf vor unerfüllbaren Forderungen beim Ausbau von Kitas gewarnt. Speziell die SPD-Forderung nach kostenloser Betreuung in Kindertagesstätten sei in absehbarer Zeit nicht umsetzbar, sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Weiter lesen …

Studie: Doping wird meistens nicht erkannt

Im Spitzensport wird laut Wissenschaftlern wesentlich mehr gedopt als durch Blut- und Urintests nachgewiesen werden kann. Bei einer Studie der Universität Tübingen und der Harvard Medical School gaben mindestens 30 Prozent der Teilnehmenden der Leichtathletikweltmeisterschaft 2011 und 45 Prozent der Sportler der Pan-Arabischen Spielen 2011 an, Dopingmittel genommen zu haben, wie am Montagabend mitgeteilt wurde. Weiter lesen …

Bericht: Tarifbindung schwindet weiter

Immer weniger Beschäftigte in Deutschland arbeiten in Betrieben, die an Branchentarifverträge gebunden sind. Ihr Anteil lag im vergangenen Jahr in den westdeutschen Ländern bei nur noch 51 Prozent, in den ostdeutschen sogar bei lediglich 36 Prozent, berichtet die "Berliner Zeitung" unter Berufung auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Linken im Bundestag hervor Ein Langzeitvergleich macht demnach deutlich, wie stark die Tarifbindung in den vergangenen zwei Jahrzehnten abgenommen hat: Weiter lesen …

Grüne: Gauland ist ein Hetzer

Auch wenn er es nicht wiederholen will: Dass der Spitzenkandidat der Alternative für Deutschland (AfD), Alexander Gauland, die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung Aydan Özoguz (SPD) am liebsten in Anatolien sähe, erhitzt weiter die Gemüter der Grünen. Weiter lesen …

INSA-Umfrage: Union, Grüne und FDP verlieren

CDU/CSU, Grüne und FDP verlieren dem Meinungsforschungsinstitut INSA zufolge leicht. Im aktuellen Meinungstrend für die "Bild" kommt die Union auf 37 Prozent, die FDP auf acht Prozent, je ein Punkt weniger als in der Vorwoche. Die Grünen verlieren einen halben Punkt und liegen nun bei 6,5 Prozent. Weiter lesen …

Schulz nimmt Maas gegen Merkel in Schutz

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat den Vorwurf von Bundeskanzlerin Angela Merkel, SPD-Justizminister Heiko Maas (SPD) habe in der Diesel-Abgasaffäre Sammelklagen gegen Automobilhersteller bisher blockiert, zurückgewiesen: "Das ist eine Frechheit. Heiko Maas hat einen sehr seriösen Gesetzentwurf vorgelegt, einer der seriösesten Minister unseres Landes, der sonst von Frau Merkel sehr gelobt wird für seine gute Arbeit", sagte Schulz im "Sat.1 Sommerinterview". Weiter lesen …

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte erdgas in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Elsa Mittmannsgruber und Dr. Wolfgang Wodarg (2021)
Dr. Wodarg warnt Geimpfte: „Nehmen Sie auf keinen Fall noch eine Spritze!“ „Hier werden wir gentechnisch verändert!“
Bild: Screenshots /WB/Eigenes Werk
Schock: Mikroskop-Analyse zeigt völlig verklumptes Blut bei Geimpften
Bild: SS Video: "INSIDE CORONA - Die wahren Ziele hinter Covid-19 (Thomas Röper)" (https://odysee.com/@steinzeit:1/inside-corona-die-wahren-ziele-hinter:1) / Eigenes Werk
INSIDE CORONA: Die wahren Ziele hinter Covid-19 mit Thomas Röper
Stiko-Chef lehnt Impfpflicht ab: „Das spaltet die Gesellschaft!“
Bild: Fotomontage Wochenblick; Elemente: Freepik / Eigenes Werk
Nach Impftod: Versicherung zahlt nicht – wegen Teilnahme an Experiment
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk
Ausufernde Gesundheitskosten: Enteignung mit Ansage: Lastenausgleichsgesetz wie nach dem Zweiten Weltkrieg
Bild: Screenshot, Bildzitat /WB/Eigenes Werk
Anwälte gehen mit Bürgern gegen Impf-Zwang-Wahnsinn vor: Druck auf Abgeordnete soll NEIN zum Impfzwang im Nationalrat bringen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Bild: Freepik / WB / Eigenes Werk
Impfung mit "Johnson & Johnson" gilt nicht mehr als "vollständig"
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Mike Yeadon (2021) Bild: Wochenblick / Eigenes Werk
Ex-Pfizer Forscher Mike Yeadon: „Es ist der Sinn des Spike-Proteins, das Blut zu verklumpen“
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu