Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

31. August 2017 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2017

Schulz verteidigt Interview-Äußerung von Gabriel

In der Debatte um eine Interview-Äußerung von Sigmar Gabriel hat SPD-Chef Martin Schulz den Außenminister in Schutz genommen. "Sigmar Gabriel hat doch eigentlich eine Banalität ausgesprochen: Martin Schulz kann nicht unter Angela Merkel Kanzler werden. Deshalb wollen wir sie ja ablösen", sagte Schulz dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Linken-Chef Riexinger sieht die SPD "in der Sackgasse"

Linken-Chef Bernd Riexinger sieht die SPD drei Wochen vor der Bundestagswahl "in der Sackgasse". Im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte Riexinger: "Wie sollen eigentlich die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten vor Ort die Wähler mobilisieren, wenn ihre Parteispitze die Wahl schon drei Wochen vor dem Wahltag verloren gibt." Weiter lesen …

Mainz: Gegen Hauswand gefahren

Heute Morgen kam es zu einem kuriosen Unfall in der Großen Langgasse, Ecke Emmeransstraße. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte ein 82-jähriger Autofahrer in Schrägstellung ausgeparkt, als hinter ihm bereits eine Autofahrerin auf die freigewordene Parklücke wartete. Weiter lesen …

Eintracht Frankfurt erneuert Leihvertrag von Ante Rebic

Kurz vor Ende der Transferperiode hat Eintracht Frankfurt den Ausleihvertrag mit dem AC Florenz erneuert, so dass Ante Rebic ab heute wieder das Trikot der Adler trägt. Der 23-jährige Kroate wird zunächst bis zum 30. Juni 2018 ausgeliehen, und die Hessen sicherten sich eine anschließende Kaufoption. Rebic erhält das Trikot mit der Rückennummer 4. Weiter lesen …

CSU-Europapolitiker Weber: Vereinigtes Königreich von Großbritannien drückt sich bei Brexit-Verhandlungen um die wichtigen Themen

Der Fraktionsvorsitzende der christdemokratischen EVP-Fraktion im Europäischen Parlament, Manfred Weber (CSU), drängt Großbritannien zu Zugeständnissen bei den Gesprächen über den EU-Austritt Großbritanniens. "Es geht bei den Brexit-Verhandlungen kaum vorwärts, weil sich die britische Regierung weiterhin um die wirklich wichtigen Themen drückt und ihr Versteckspiel fortsetzt", sagte Weber der Neuen Osnabrücker Zeitung. Weiter lesen …

Fund menschlicher Knochen in Südmexiko: Tropfstein verrät das Alter von 13.000 Jahren

Ein auf der Halbinsel Yukatan entdecktes prähistorisches menschliches Skelett ist mindestens 13.000 Jahre alt und stammt aller Voraussicht nach aus einer Kaltperiode am Ende der letzten Eiszeit, dem späten Pleistozän. Ein deutsch-mexikanisches Forscherteam unter der Leitung von Prof. Dr. Wolfgang Stinnesbeck und Arturo González González hat das fossile Skelett datiert, basierend auf einem Tropfstein, der auf dem Hüftknochen gewachsen war. Weiter lesen …

Afrika-Experte: „Warum Flüchtlinge nicht auf Schiffen im Mittelmeer unterbringen?“

Die EU schlägt vor: Über den Asylstatus afrikanischer Flüchtlinge soll noch in Afrika entschieden werden. Dadurch werde den Menschen die lebensgefährliche Fahrt über das Mittelmeer erspart. Frankreichs Staatspräsident Macron will dafür in Afrika Hotspots errichten. Es gibt aber einen ganz anderen Vorschlag. „Ich halte den Zeitpunkt des Gipfels nicht für sehr vorteilhaft. Schließlich sind wir kurz vor den deutschen Bundestagswahlen“, erklärt Raouf Khammassi gegenüber Sputnik. Weiter lesen …

Vorsicht Pilze! Deutsche Leberstiftung weist auf Vergiftungsgefahren bei Pilzverzehr hin

Über den Dauerregen in den letzten Wochen haben sich Sonnenfans, Biergartenbetreiber und Eisverkäufer geärgert. Gefreut haben sich Pilzfreunde: Bereits im Juli hat es einen Wachstumsschub bei Pilzen gegeben. Doch nicht nur Speisepilze gedeihen aktuell gut, auch Giftpilze wie der Knollenblätterpilz profitieren von durchfeuchteten Böden. Das hat bereits im Juli und August zu einem dramatischen Anstieg von Vergiftungsfällen geführt. Das Giftinformationszentrum-Nord (GIZ-Nord) dokumentiert für den Juli 2017 doppelt so viele Pilzvergiftungsfälle wie im Juli 2016. Diese alarmierenden Zahlen nimmt die Deutsche Leberstiftung zum Anlass, vor akutem Leberversagen durch Knollenblätterpilze zu warnen. Weiter lesen …

Unstatistik des Monats: 80 Prozent der Insekten sind verschwunden

Die Unstatistik August ist die Meldung zur stark abnehmenden Zahl von Insekten in Deutschland. So warnte faz.net am 15. Juli „Schleichende Katastrophe: Bis zu 80 Prozent weniger Insekten in Deutschland“. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) warnte vor einem verheerenden Insektensterben: „Wer heute mit dem Auto übers Land fährt, findet danach kaum noch Insekten auf der Windschutzscheibe“ wurde sie in einem Artikel auf welt.de zitiert. Die Online-Ausgabe der Schweriner Volkszeitung, svz.de, begibt sich in ihrem Artikel „Merkwürdig still geworden – oder?“ vom 6. August auf Spurensuche und diagnostiziert eine recht dünne Faktenlage. Weiter lesen …

Abgelenkte Kometen und ein genauer Blick auf die Auslöser kosmischer Katastrophen

Wenn Sterne in der Nähe der Sonne vorbeifliegen, können sie Kometen aus der sogenannten Oort-Wolke in die inneren Regionen des Sonnensystems lenken. Sternbegegnungen sind so ein wichtiger Faktor um die Häufigkeit von Kometeneinschlägen auf der Erde abschätzen zu können. Coryn Bailer-Jones vom Max-Planck-Institut für Astronomie hat jetzt mithilfe von Daten des ESA-Satelliten Gaia die erste systematische Abschätzung der Häufigkeit solcher Begegnungen vorgenommen: Pro Million Jahre kommen bis zu zwei Dutzend Sterne der Sonne auf einige Lichtjahre nahe – unser Sonnensystem kommt gar nicht erst zur Ruhe. Die Ergebnisse wurden jetzt in der Fachzeitschrift Astronomy & Astrophysics veröffentlicht. Weiter lesen …

Pfeilgiftfrösche in "Unterhosen"

Pfeilgiftfrösche sind bekannt für ihre elterliche Fürsorge. Sie legen ihre Eier an Land, und transportieren ihre Kaulquappen nach dem Schlüpfen auf dem Rücken ins Wasser, damit sie sich dort weiterentwickeln können. Dies ist keine leichte Aufgabe, da passende Gewässer oft weit im Regenwald verstreut sind. Ein Forschungsteam der Universität Wien um Kristina Beck hat Pfeilgiftfrösche beim Transport der Kaulquappen begleitet, indem sie die Tiere mit einem Sender in einer "Unterhose" ausstatteten. Dabei fanden die WissenschafterInnen heraus, dass die Frösche ein gutes räumliches Gedächtnis haben: Sie bewegen sich auf erstaunlich direktem Weg auch zu weit entfernten Wasserstellen. Weiter lesen …

Bericht: Ex-Soldat lieferte Hinweise auf bewaffnete Rechtsextreme

Die am Montag erfolgten Durchsuchungen gegen mutmaßliche Rechtsextremisten in Mecklenburg-Vorpommern haben offenbar auf Hinweisen aus dem Ermittlungsverfahren gegen den terrorverdächtigen Bundeswehrsoldaten Franco A. beruht. Ein Bundeswehroffizier der Reserve soll bei einer Befragung durch das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) Hinweise auf eine Gruppe von Rechtsextremisten in Norddeutschland geliefert haben, die sich angeblich für einen "Bürgerkrieg" mit Waffen ausrüsten, berichtet die "Welt" (Freitagsausgabe). Weiter lesen …

Magische Enzyme

Kleine Pilze mit großer Wirkung: „Magic Mushrooms“ aus der Gattung Psilocybe produzieren psychoaktive Naturstoffe, die die Wahrnehmung nach Verzehr stark verändern. Inzwischen interessieren sich auch Pharmakologen für den Inhaltsstoff Psilocybin und dessen Wirkung auf das menschliche Nervensystem. Deutsche Wissenschaftler haben jetzt vier für die Psilocybin-Biosynthese verantwortliche Enzyme identifiziert. In der Zeitschrift Angewandte Chemie beschreiben sie den Biosyntheseweg und stellen eine einfache enzymatische Syntheseroute vor, die Basis für ein biotechnologisches Herstellverfahren sein könnte. Weiter lesen …

Nachhaltiger Baustoff: Pilze als Dämmmaterial nutzen

Die Zeiten, in denen Pilze ausschließlich auf unseren Tellern landen, sind vorbei. Je nach Verarbeitung eignen sich Myzelien nämlich auch als Dämmmaterial oder Baustoff und bieten somit eine nachhaltige Alternative zu Styropor oder Sperrholz. Fraunhofer UMSICHT Mitarbeiterin Julia Krayer will pilzbasierte Materialien auf dem Markt etablieren. Weiter lesen …

Studie: Jeder vierte Klinikpatient leidet auch an Diabetes

Fast jeder vierte Patient einer Klinik der Maximalversorgung leidet an Diabetes Typ 2. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung der Universitätsklinik Tübingen, die in der Fachzeitschrift „Experimental and Clinical Endocrinology & Diabetes“ erschienen ist. Demnach beläuft sich die Rate der Diabetespatienten auf 22%, die Quote der Patienten mit einer Diabetes-Vorstufe auf 24%. Bei 3,7% der Patienten stellten die Forscher einen unentdeckten Diabetes fest. Diabetes verlängert den Klinikaufenthalt im Schnitt um 1,1 Tage. Die Autoren kommen zu dem Schluss, dass alle Patienten über 50 Jahre routinemäßig bei stationärer Aufnahme auf Diabetes getestet werden sollten. Weiter lesen …

Juli 2017: 1,6 % mehr Erwerbstätige im Vorjahresvergleich

Im Juli 2017 waren nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) rund 44,2 Millionen Personen mit Wohnort in Deutschland erwerbstätig. Gegenüber Juli 2016 nahm die Zahl der Erwerbstätigen um 688 000 Personen oder 1,6 % zu. In den Monaten des ersten Halbjahres 2017 hatte der Anstieg gegenüber dem Vorjahr jeweils bei 1,5 % gelegen. Erwerbslos waren im Juli 2017 rund 1,5 Millionen Personen, 263 000 weniger als ein Jahr zuvor. Weiter lesen …

Bericht: Bundeswehr setzt bei Rekrutierung verstärkt auf Feriencamps für Minderjährige

Die Bundeswehr setzt bei der Rekrutierung von Nachwuchskräften zunehmend auf Ferien- Kennenlern-, IT- und Abenteuercamps für Schüler und Jugendliche. Mehr als 1.000 Jugendliche hätten seit 2012 Jahr für Jahr teilgenommen, berichtet die "Welt" unter Berufung auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag. Weiter lesen …

Schwesig kritisiert rassistische Beleidigungen im Wahlkampf

Die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern und Vize-Bundeschefin der SPD, Manuela Schwesig, hat ein neues Ausmaß rassistischer Beleidigungen im aktuellen Wahlkampf beklagt. In der "Mitteldeutschen Zeitung" macht sie dafür Parteien wie NPD und AfD verantwortlich, fordert aber auch entschiedeneres Handeln von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die ganze Gesellschaft müsse "immer wieder klar sagen, dass solche rassistischen und menschenfeindlichen Haltungen keinen Platz bei uns haben", sagte Schwesig der Zeitung. Weiter lesen …

Wölfe töteten vermutlich jährlich 205 Nutztiere

Wölfe haben seit ihrer Rückkehr nach Deutschland im Jahr 2000 vermutlich insgesamt 3500 oder weniger Nutztiere getötet, also etwa 205 pro Jahr. Das ergab eine Umfrage der "Neuen Osnabrücker Zeitung" in den Bundesländern. Die größten Verluste verzeichnete vermutlich demnach Brandenburg mit mehr als 1100 toten Tieren in 17 Jahren, die definitiv oder sehr wahrscheinlich vom Wolf gerissen worden sind. Es folgen Sachsen (895), Niedersachsen (669) und Sachsen-Anhalt (373). Weiter lesen …

Ramsauer will von drohender Pleite bei A1 Mobil nichts gewusst haben

Der frühere Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) will in seiner Amtszeit keine Kenntnis von finanziellen Schwierigkeiten des Autobahn-Betreibers A1 Mobil gehabt haben. Auf die Frage der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post", ob bereits zu seiner Amtszeit von Schwierigkeiten des Unternehmens oder von einer drohenden Insolvenz die Rede gewesen sei, antwortete Ramsauer: "Soweit erinnerlich, nein." Weiter lesen …

US-Börsen legen zu

Die US-Börsen haben am Mittwoch zugelegt. Zum Handelsende in New York wurde der Dow-Jones-Index mit 21.892,43 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,12 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.455 Punkten im Plus gewesen (+0,43 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund 5.930 Punkten (+1,17 Prozent). Weiter lesen …

Josuha Guilavogui bleibt bis 2020 beim VfL Wolfsburg

Mittelfeldspieler Josuha Guilavogui hat seinen Vertrag beim VfL Wolfsburg vorzeitig bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Die Grün-Weißen hatten den siebenmaligen französischen Nationalspieler vor drei Jahren von Atletico Madrid verpflichtet. Bislang absolvierte der 26-Jährige für den VfL 108 Pflichtspiele (vier Tore, drei Assists), darunter neun Partien in der Champions League und zehn Einsätze in der Europa League. Zudem konnte Guilavogui 2015 den Gewinn des DFB-Pokals und die Vize-Meisterschaft feiern. Weiter lesen …

Frankfurter Rundschau: Rechtswidrige Daten

Unabhängig vom Anlass und der Entschuldigung durchs Innenministerium zeigte sich so, welche Daten das BKA noch über vermeintlich Verdächtige hortet: Schon 2012 prüfte der Datenschutzbeauftragte die Datei für linke "politisch motivierte Kriminelle" - und fand unrechtmäßige Einträge. 90 Prozent musste das BKA löschen. Weiter lesen …

neues deutschland: Ausufernder Datenschmutz

»Wenn du nichts verbrochen hast, musst du auch nichts fürchten«, sagt eine vermeintliche Weisheit. Meist, um Überwachung und Datensammelwut zu rechtfertigen. Erneut wurde nun bewiesen, dass diese Aussage einer gefährlichen Naivität entspringt. Das Bundespresseamt hatte 32 Journalisten ihre Akkreditierungen beim G20-Gipfel wegen »Sicherheitsbedenken« entzogen. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte myrrhe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Bild: Screenshot: MWGFD-Homepage / WB / Eigenes Werk
LIVE: Top-Experten um Bhakdi arbeiten den ganzen Masken-Terror auf
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Millionen EU-Bürger leiden unter Energiekrise – von der Leyen: Schicken Sie Ihre Rechnung an Putin!
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Neuer EU-Irsinn: Heizen mit Holz soll verboten werden
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Alexander Lukaschenko (2022) Bild: Ramil Sitdikow / Sputnik
Lukaschenko: "Ohne gebührenden Respekt kein Dialog mit dem Westen"
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)