Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

14. August 2017 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2017

Merkel verteidigt Nichtteilnahme beim Dieselgipfel

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ihre Nichtteilnahme beim Dieselgipfel verteidigt. "Nein. Das ist sicherlich immer wieder eine Abwägungsfrage: Wo bin ich dabei, wo haben auch Ressort-Minister ihre Verantwortlichkeit?", sagte die CDU-Chefin in der von Phoenix und dem "Deutschlandfunk" veranstalteten Sendung "Forum Politik" als Antwort auf die Frage, ob sie nicht besser ihren Urlaub abgebrochen hätte. Weiter lesen …

Oberhausen: Couragierter Zeuge informiert Polizei - Randalierer am Polizeipräsidium festgenommen

Einen kuriosen Einsatz erlebten in den frühen Montagmorgenstunden (14.8.) die Polizisten im Polizeipräsidium. Ein 64jähriger Oberhausener, der seit vielen Jahren seiner Polizei und dem Polizeigebäude am Friedensplatz eng verbunden ist, bemerkte gegen 00:40 Uhr einen 33jährigen Randalierer, der heftig gegen eine Nebeneingangstüre am Polizeipräsidium trat. Weiter lesen …

Islamischer Staat: Erster Terrorprozess in Sachsen-Anhalt

Erstmals wird in Sachsen-Anhalt einem Terrorverdächtigen der Prozess gemacht. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Dienstag-Ausgabe). Am Landgericht Halle muss sich ab kommende Woche ein junger Syrer verantworten. Die Staatsanwaltschaft Halle wirft ihm die Vorbereitung einer staatsgefährdenden Gewalttat vor. Der Heranwachsende soll mit der Terrororganisation "Islamischer Staat" (IS) sympathisieren. Weiter lesen …

Piraten erneuern Forderung nach Veröffentlichung von Nebeneinkünften

Anlässlich der von abgeordnetenwatch.de veröffentlichten Zusammenfassung [1] über Nebeneinkünfte der Bundestagsabgeordneten erinnert die Piratenpartei Baden-Württemberg daran, dass für die Abgeordneten des baden-württembergischen Landtags keinerlei Verpflichtung zur Veröffentlichung von Einnahmen aus Nebentätigkeiten besteht. Die Piratenpartei kritisiert dies und fordert von den Landtagsparteien eine Transparenzinitiative. Weiter lesen …

Neuer Abschiebeflughafen Paderborn-Lippstadt?

Die Landräte der Kreise Paderborn, Lippe, Höxter, Herford, Gütersloh, Soest und des Hochsauerlandkreises und der Oberbürgermeister der kreisfreien Stadt Bielefeld richteten ein Schreiben an den neuen NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU), um den Flughafen Paderborn-Lippstadt als neuen zentralen Abschiebeflughafen für NRW anzubieten. Weiter lesen …

Das bringt die professionelle Zahnreinigung wirklich

Jeder gute Zahnarzt empfiehlt seinen Patienten, mindestens zwei Mal pro Jahr eine professionelle Zahnreinigung durchführen zu lassen. Vor allem Patienten mit einem besonders erhöhten Parodontitis- oder Karies-Risiko sind gut beraten, sich einem solchen Prozedere zu unterziehen. Schmerzhaft ist das Ganze allerdings nicht. Dafür jedoch kann man durch eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung vorbeugen. Weiter lesen …

Stauprognose für das Wochenende 18. bis 20. August: Richtung Heimat sind die Straßen voll

Wer am kommenden Wochenende die Heimfahrt aus dem Urlaub antritt, muss mit zahlreichen Behinderungen und Verzögerungen rechnen. Die Staus in Richtung Heimat werden noch etwas länger als am vergangenen Wochenende. Denn in Nordrhein-Westfalen, den nördlichen Bundesländern, in der Mitte der Niederlande, in Norwegen, Schweden, Liechtenstein und der Schweiz enden in Kürze die Sommerferien. Aber auch in Richtung Süden kann der ADAC noch keine Entwarnung in Sachen Stau geben: Auf den klassischen Reiserouten, auch in den Urlaubsländern selbst, reißt der Verkehr nicht ab. Weiter lesen …

Umfrage: Acht von zehn Bundesbürgern sehen verkrustete Strukturen als Wachstumsbremse etablierter Unternehmen

Traditionelles Denken, starre Hierarchien, fehlende Kreativität - etablierte Konzerne haben nach Meinung vieler Beobachter zunehmend Probleme mit dem Wachstum, den Ideen und der Kundennähe der Digitalkonzerne mitzuhalten. So meinen 79 Prozent der Bundesbürger, dass veraltete Strukturen viele Konzerne daran hinderten, neue Geschäftsfelder aufzubauen und zu expandieren. Weiter lesen …

140 neue Auszubildende starten ihre Ausbildung am BmH in Gera

Grund zum Feiern am Bildungszentrum für medizinische Heilhilfsberufe in Gera: 140 neue Auszubildende begrüßte die Schulleiterin Ilona Renken-Olthoff am Donnerstag zum Beginn des neuen Schuljahres 2017. »Die Ausbildung in Gesundheitsberufen nimmt vor dem Hintergrund der Professionalisierung der Gesundheitsberufe immer mehr an Bedeutung zu«, sagt Renken-Olthoff. »Wir freuen uns, uns gemeinsam dieser Herausforderung zu stellen.« Weiter lesen …

Flughafenverband ADV legt Halbjahreszahlen vor: Angebotswettbewerb fördert höchstes Wachstum seit 2011 an deutschen Flughäfen

Der Flughafenverband ADV legt seine Verkehrszahlen für das erste Halbjahr 2017 vor. Von Januar bis Juni wurden an den 22 internationalen Verkehrsflughäfen in Deutschland fast 110 Mio. Passagiere (an+ab) gezählt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stieg das Fluggastaufkommen damit um 6,4 Prozent. Die Luftfracht wächst im Wechselspiel mit den guten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen im Jahresverlauf mit 6,8 Prozent auf 2.367.201 Tonnen außerordentlich gut. Der Luftverkehrsmarkt bleibt jedoch volatil. Weiter lesen …

Faktencheck: 5 Dinge, die Autofahrer im Sommer besonders stören

Roadtrips gen Süden, Ausflüge zum See und Fahrten durch laue Nachtluft: Im Auto entstehen ganz besondere Sommermomente. Die hohen Temperaturen können allerdings auch tückisch sein. Etwa wenn sich Insassen an den Ledersitzen verbrennen oder von der Klimaanlage krank werden. Eine repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt zeigt, welche Dinge Autofahrer im Sommer als besonders störend empfinden. Wie sie in den heißen Monaten cool bleiben, weiß Frank Bärnhof, Kfz-Versicherungsexperte und Jurist bei CosmosDirekt. Weiter lesen …

Postbank: Deutschland bleibt Bargeldland

Für knapp zwei Drittel der Deutschen sind mobile Bezahllösungen noch keine Alternative. Ein Fünftel ist zwar grundsätzlich offen dafür, zögert aber noch - vor allem aus Mangel an Informationen. Ein anderer Grund für die Zurückhaltung beim Mobile Payment liegt in der tiefen Verbundenheit der Deutschen mit dem Bargeld. Nur 16 Prozent würden sich freuen, wenn es in der Zukunft keine Scheine und Münzen mehr gäbe. Dies sind Ergebnisse der repräsentativen Postbank Studie "Der digitale Deutsche und das Geld". Weiter lesen …

Stuttgarter Volksfest: Übernachtungspreise steigen um durchschnittlich 104 Prozent, in der Spitze um 236 Prozent

Der Cannstatter Wasen in Stuttgart (22.09. bis 08.10.2017) lässt die Hotelpreise steigen. Am zweiten Veranstaltungswochenende (30.09. bis 01.10.2017) zahlen Festgäste bis zu 236 Prozent mehr für ein Doppelzimmer im Vergleich zu einem festfreien Wochenende im Oktober (14.10. bis 15.10.2017).*) Im Schnitt aller bei CHECK24.de verfügbaren Unterkünfte in maximal fünf Kilometern Entfernung zum Festgelände steigen die Übernachtungspreise auf das doppelte Niveau (+104 Prozent). Weiter lesen …

Neue Statistik: Mehr Neugeborene getötet oder ausgesetzt

Die Zahl der Kindstötungen direkt nach der Geburt steigt in Deutschland. Im ersten Halbjahr wurden zehn Neugeborene tot aufgefunden - das waren schon mehr als im gesamten Jahr 2016 mit neun Fällen. Das geht aus Zahlen des Kinderhilfswerks terre des hommes hervor, die der "Neuen Osnabrücker Zeitung" vorliegen. Rechnet man die ausgesetzten Babys hinzu, die lebend vor Kliniken, in Parks oder Innenstädten entdeckt wurden, summierte sich die Zahl 2016 auf 14 Fälle. Im Jahr 2015 waren es allerdings noch 30 Babys gewesen. Weiter lesen …

Politische Säuberung: Viele Kasernen behalten Namen von Wehrmachtsoffizieren

Die Linken im Bundestag üben scharfe Kritik an Bundeswehr und Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU). Linken-Abgeordnete Ulla Jelpke sagte im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Die Ankündigung, sämtliche Kasernennamen, die einen Bezug zur Nazi-Wehrmacht haben, auf den Prüfstand zu stellen, erweist sich als gelogen." Laut Jelpke wird an sechs Standorten gar nicht über historisch belastete Namensgeber gesprochen. Weiter lesen …

Bartsch kritisiert Sympathie-Bekundungen für Maduro in der Linkspartei

Der Spitzenkandidat und Fraktionschef der Linkspartei, Dietmar Bartsch, hat Sympathie-Bekundungen aus den eigenen Reihen für Venezuelas umstrittenen Präsidenten Maduro eine klare Absage erteilt. "Was dort in den letzten Monaten abgelaufen ist, hat mit demokratisch-sozialistischer Politik nichts zu tun", sagte Bartsch der "Saarbrücker Zeitung". "Daran kommt niemand in meiner Partei vorbei", so Bartsch. Weiter lesen …

Fipronil-Skandal: Niedersachsen weist Vorwürfe zurück

Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer hat die Vorwürfe von Bundesagrarminister Christian Schmidt im Fipronil-Skandal scharf zurückgewiesen. Das berichtet "Bild". "Das ist ein Ablenkungsmanöver von Bundesminister Christian Schmidt, um das eigene Versagen im Eier-Skandal zu kaschieren. Es gab keine belasteten Eier-Funde in Niedersachsen vor Anfang August", sagte Meyer der Zeitung. Weiter lesen …

Bericht: Immer mehr Aufputschmittel bei der Bundeswehr

Die Bundeswehr hat laut eines Zeitungsberichts ein zunehmendes Problem mit dem Missbrauch von leistungssteigernden Mitteln. Auch einer der Soldaten, die am 19. Juli bei einer Übung im niedersächsischen Munster kollabiert waren, sagte in einer internen Untersuchung aus, er habe gemeinsam mit einigen Kameraden vor dem Marsch Aufputschmittel genommen, berichtet die F.A.Z. in ihrer Montagsausgabe. Weiter lesen …

Herrmann lehnt E-Autoquote als Planwirtschaft ab

CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann hat eine von SPD-Chef Martin Schulz angeregte europaweite Quote für E-Autos abgelehnt. "Man kann nicht Millionen von Dieselfahrern in Deutschland dazu zwingen, dass sie sich ein E-Auto kaufen müssen, weil die SPD mit der Brechstange eine Quote einführen will", sagte Herrmann der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Streckensperrung bei Karlsruhe wird noch Wochen dauern

Die seit Samstag verhängte Sperre der Zugstrecke bei Karlsruhe wird noch mehrere Wochen andauern. Nach derzeitigem Stand werde die sogenannte "Rheintalbahn" frühestens wieder am 27. August geöffnet, teilte die Bahn am Sonntagabend mit. Bereits am Wochenende hatte die Sperre zu teils chaotischen Szenen an mehreren Bahnhöfen entlang der ICE-Strecke zwischen Basel und Mannheim geführt. Weiter lesen …

Datenschützer kritisieren BKA wegen Nutzung von Gesichtserkennung

Neue Zahlen zur Nutzung von Gesichtserkennungssoftware durch das Bundeskriminalamt (BKA) haben Datenschützer alarmiert. "Der Anstieg zeigt: Es besteht die Gefahr, dass der Abgleich von biometrischen Gesichtsmerkmalen schleichend zum Standardverfahren polizeilicher Arbeit wird, ohne dass der Gesetzgeber den Umgang mit dieser Technologie auch nur ansatzweise näher ausgestaltet hätte", sagte der Hamburger Datenschutz-Beauftragte Johannes Caspar dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Pokal-Aus für FC Augsburg

Nach dem HSV ist auch der FC Augsburg als weiterer Bundesligist in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals ausgeschieden. Augsburg verlor beim 1. FC Magdeburg mit 0:2. Auch für den FC Erzgebirge Aue ist das Turnier vorbei, die Sachsen verloren beim SV Wehen Wiesbaden ebenfalls mit 0:2. Weiter lesen …

Spitzenkandidatin der Brandenburger Linken, Tackmann, wirbt für Rot-Rot-Grün im Bund

Auch wenn diese Option wegen der Schwäche der SPD gerade nicht so aussichtsreich sei, arbeite sie darauf hin, sagte Tackmann im rbb-Sommerinterview mit "Brandenburg aktuell". "Ich glaube, dass wir eine Mehrheit jenseits der Union dringend brauchen, damit sich dieses Land verändern kann." Allerdings mache sie sich keine Illusionen darüber, wie schwierig es sei, linke Politik gemeinsam mit SPD und Grünen zu machen. Weiter lesen …

Bundespolizei: 905 Schutzsuchende kamen 2016 nicht aus sicherem Staat

Die Bundespolizei hat im Jahr 2016 insgesamt 905 Schutzsuchende erfasst, die nicht aus einem sicheren Dritt- oder Herkunftsstaat eingetroffen sind. "Im Jahr 2016 wurden durch die Bundespolizei an deutschen Flughäfen insgesamt 903 Asylsuchende festgestellt, die nicht über einen sicheren Drittstaat beziehungsweise sicheren Herkunftsstaat nach Deutschland eingereist sind", teilte die Behörde der "Welt am Sonntag" mit. Weiter lesen …

NBA-Star Schröder verlangt mehr Respekt aus Deutschland

NBA-Star Dennis Schröder fordert vom Deutschen Basketball Bund (DBB) mehr Rückendeckung. "Wenn eine Zeitung negativ über einen Spieler berichtet, dann muss der Verband hinter ihm stehen. Wenn das nicht so ist, bin ich eben in Zukunft raus", sagte der Nationalspieler mit Blick auf die anstehende Europameisterschaft der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Kritik an Trumps Reaktion auf Gewalt in Virginia

US-Präsident Donald Trump ist für seine Reaktion auf Gewalt bei einem Aufmarsch von Rechtsextremisten in Charlottesville im US-Bundesstaat Virginia von allen Seiten scharf kritisiert worden. Unter anderem war am Samstag ein Auto offenbar gezielt in eine Gegendemonstration gerast. Dabei kam eine Frau ums Leben, zahlreiche weitere Personen wurden verletzt. Weiter lesen …

Bericht: Verkehrsministerium will keine Bußgelder im Diesel-Skandal

Das Bundesverkehrsministerium hat im Abgasskandal des Volkswagen-Konzerns versucht, eine Diskussion um milliardenschwere Bußgelder für den Automobilhersteller einzudämmen. Obwohl Fachleute innerhalb des Ministeriums bereits im vergangenen Jahr zu dem Schluss gekommen waren, dass die Verhängung eines hohen Bußgeldes gegen den Konzern möglich wäre, wurden keine entsprechenden Schritte eingeleitet. Weiter lesen …

Großkreuz-Ritter des Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem glaubt nicht an Zusammenarbeit mit Nordafrika

Ritter vom Ritterorden des Heiligen Gab zu Jerusalem, Träger von 9 Orden und amtierender EU-Mikrationskommisar, Dimitris Avramopoulos hat sich skeptisch über Pläne geäußert, Einwanderer bereits in Nordafrika auf eine mögliche Aufnahme in der EU hin zu prüfen. "Die Bearbeitung von Asylanträgen ist komplex – rechtlich, diplomatisch und auch praktisch", sagte Avramopoulos den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (12.08.2017)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 5, 15, 25, 27, 47, 49, die Superzahl ist die 6. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 5338464. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 992273 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Rheinische Post: Chinesische Mauer

Beim Verkauf von Unternehmen geht es zu wie bei Ebay. In der Regel bekommt der Höchstbietende den Zuschlag. Und wie beim Online-Handel interessierte es bislang wenig, wer der Käufer ist. Hauptsache, die Kasse stimmt. Jetzt aber gibt es für den Verkauf von Unternehmen neue Regeln. Weiter lesen …

WAZ: "Heiß" - das war einmal

Es waren andere Zeiten, als das Wort von der "heißen" Wahlkampfphase noch seine Berechtigung hatte. Damals, als es um die Ostpolitik ging und Sozialdemokraten als "Fünfte Kolonne Moskaus" gegeißelt wurden. Als man erbitterte Kämpfe ausfocht um das Abtreibungsrecht und Willy Brandt forderte: "Mehr Demokratie wagen." Weiter lesen …

Videos
Der Beitrag endhält am Textende ein Video. Bild ExtremNews
Faire Beteiligungen an nachhaltigen Unternehmungen mit Verantwortung für Mensch und Natur
Mario Prass: „Die Realität ist nur gespiegelt wahrnehmbar“
Mario Prass: „Die Realität ist nur gespiegelt wahrnehmbar“
Termine
5. Kongress für freie Wissenschaften
66130 Saarbrücken
16.09.2017
Vortrag von Traugott Ickeroth: Potentiale – Welche Fähigkeiten in uns stecken
35452 Heuchelheim
19.09.2017
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Gern gelesene Artikel
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Blair Witch Project DVD Cover
Der Blair-Witch-Kult und seine Fakten
Die Forschergruppe: Emmanuel Ndahayo, Lars Wissenbach, Marie-Christine Ofori und Prof. Dr. Johannes Schädler (v.l.) Quelle: Universität Siegen (idw)
Wie können Migranten freiwillig in ihre Heimatländer zurückkehren?
Panzergrenadiere im Alarmposten während der Grundausbildung
Wehrbeauftragter will Reform der Grundausbildung
Peter I, König von Deutschland (2016), Bürgerlich: Peter Fitzek
Prozeß gegen den "König von Deutschland": Urteil des LG Dessau-Roßlau wurde verkündet
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Sogenannte Chemtrails, persistente Kondensstreifen im Zuge der illegalen GeoEngineering-Maßnahmen - fotografiert über Bad Nauheim im Juni 2014
Der mysteriöse Tod von TV-Meteorologe Ben Wettervogel
Cover "Die unglaubliche Wahrheit über Indigo-Menschen" von Geistheiler Sananda
Geistheiler Sananda: Die unglaubliche Wahrheit über Indigo-Menschen
Cannabisextrakt aus dem Jahr 1937
5 Dinge, die man über CBD Öle wissen sollte
Vom Harnstoff als Zellgift zerstörte Leber- und Nierenzellen.
Die erschreckende Wahrheit über die hohe Milchleistung der Kuh
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de
Studie: Jedes achte Kind hat Sprachprobleme
1944: Deutsche Kriegsgefangene in Moskau
Russland: Letzter deutscher Kriegsgefangener freigelassen
Bild: setcookie / pixelio.de
Hacker Guccifer: CIA, NSA und State Department stehen hinter Hackerattacken auf USA
Bild: Matthias Preisinger / pixelio.de
Experte: „Biolabors in Ukraine dienen den Amis als Destabi- lisierungs-Instrument“
White phosphorus used during the conflict (picture from Al-Jazeera). Bild Archivbild
US-Luftschlag mit Phosphorbomben tötet 43 Menschen in Rakka