Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Erotik Solo-Sex: Ohne Hand zum Höhepunkt. Nur durch ein Schnippen

Solo-Sex: Ohne Hand zum Höhepunkt. Nur durch ein Schnippen

Archivmeldung vom 14.08.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.08.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Erotische-Hypnose.com
Bild: Erotische-Hypnose.com

Sex wird auch als „Schönste Nebensache der Welt“ bezeichnet. Ist die Lust da, jedoch kein Partner in der Nähe, sorgt meist die eigene Hand für Befriedigung. Doch was wäre, wenn allein eine sexy Stimme und ein Fingerschnippen einen Orgasmus herbeiführen könnten?

Handfreie Orgasmen durch Hypnose sind gerade der neue Trend im Internet. Genau solche verspricht auch „Hypnose Lady Tara“ in ihren erotischen Hypnose-Hörbüchern, für die sie den Venus Award für das innovativste Produkt der Erotikbranche erhielt. „Durch meine Hypnosen erleben Hörer einen Höhepunkt, ohne selbst ‚Hand anlegen‘ zu müssen. Ein Schnippen meiner Finger reicht vollkommen aus“, so Lady Tara.

Dazu führt sie in ihren Hypnosen den Hörer mittels einer Induktion in einen Zustand der Trance. Durch entsprechende Hypnose- und NLP- (Neuro-Linguistisches Programmieren) Techniken erlebt der Hörer dann einen Orgasmus. Ganz ohne sich selbst berühren zu müssen.

Neben Hypnosen, die einen handfreien Orgasmus herbeiführen, erfüllt Lady Tara auch alle Fantasien der Liebhaber von Fetisch und BDSM-Spielen. So führt sie auch Hypnosen durch, die einen Orgasmus für einen vordefinierten Zeitraum vollkommen unmöglich machen. Lady Tara bestimmt dann den Zeitpunkt, wann und wie oft die Hörer kommen dürfen (oder müssen).

Zuhörer müssen jedoch keine Angst vor ungewollten, bleibenden Suggestionen haben. Denn bei jeder Hypnose erklärt Lady Tara vorab genau, welche Suggestionen auftreten werden. Schließlich ist die Hypnose eine Form der Selbsthypnose und funktioniert nur dann, wenn sich die Hörer wirklich darauf einlässt. Eine Suggestion, mit der Hörer nicht einverstanden sind, würde nicht funktionieren.

Jedoch sollten Hörer sich gut überlegen, von wem sie sich hypnotisieren lassen, denn auch bei erotischer Hypnose sollte der Hypnotiseur sein Fach beherrschen, so wie Lady Tara. Eine große Auswahl an professionellen erotischen Hypnosen findet man auf Lady Taras Webseite www.erotische-hypnose.com. Hier gibt es für (fast) jede sexuelle Vorliebe und Spielart die passende Hypnose.

Quelle: Erotische-Hypnose.com