Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

18. Juli 2014 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2014

Russlands Außenamt: Äußerungen des Premiers Australiens zur Boeing-Katastrophe inakzeptabel

Die online Redaktion von Radio "Stimme Russlands" meldet, dass Moskau die Erklärungen des Premier Australiens, Tony Abbott, der grundlos behauptet, dass an der Katastrophe der Boeing „die von Russland unterstützten Aufständischen“ und die „russische Seite“ mitgewirkt hätten, für inakzeptabel hält. Dies hat der offizielle Vertreter des Außenministeriums der Russischen Föderation, Alexander Lukaschewitsch erklärt. Er unterstrich, dass der Premier, ohne sich um Beweise zu bemühen und allein mit Mutmaßungen operierend, noch vor der Aufnahme der Untersuchung Schuldige am Vorgefallenen benannt hätte. Weiter lesen …

Boeing-Absturz: Russisches Militär nennt mögliche Abschussorte der Rakete

Die malaysische Boeing 777, die am Donnertag über der Ukraine abgestürzt ist, ist nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums im Wirkungsbereich von fünf ukrainischen Fla-Batterien geflogen. Wie Radio "Stimme Russlands" unter Berufung auf die Nachrichtenagentur RIA Novosti berichtet, war nach Angaben aus Moskau ein ukrainischer Flugabwehr-Radar am Donnerstag unweit vom Absturzort in Betrieb. Weiter lesen …

Kipping setzt sich juristisch gegen "Spiegel" durch

Die Vorsitzende der Linkspartei Katja Kipping hat im Streit mit dem Magazin "Spiegel" um das so genannte No-go-Papier einen weiteren juristischen Erfolg erzielt. Wie die Tageszeitung "neues deutschland" berichtet, verpflichtete das Hamburger Landgericht den "Spiegel" in einer einstweiligen Verfügung zum Abdruck einer Gegendarstellung Kippings. Darin erklärt die LINKE-Chefin, ein offenbar in der Parteizentrale entstandenes und von dem Magazin zitiertes Personalpapier habe sie nicht in Auftrag gegeben und vor der "Spiegel"-Veröffentlichung auch nicht gekannt. "Die aus dem Konzept mitgeteilten Passagen entsprechen auch nicht meiner Auffassung", heißt es in der Gegendarstellung. Zuvor hatte das Hamburger Landgericht dem "Spiegel" bereits die Wiederholung derartiger Behauptungen untersagt. Weiter lesen …

YOU Studie 2014: YouTube und Facebook dominieren die Social Media Nutzung bei Jugendlichen

Internet-Communitys und -Plattformen sind auch in Deutschland ein fester Bestandteil im Leben von Jugendlichen geworden. Dabei ist Facebook das bei den jungen Menschen am meisten favorisierte Netzwerk und YouTube das meist genutzte Online-Videoportal wie die von einem unabhängigen Meinungsforschungsinstitut durchgeführte Umfrage unter mehr als 1000 Besuchern auf der YOU Berlin 2014 zeigt. Weiter lesen …

FC-Trainer Peter Stöger glaubt nicht an Gebete beim Fußball

Peter Stöger, Trainer des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln, glaubt nicht daran, dass höhere Mächte Fußballspiele entscheiden können: "Wenn es Unterstützung von ganz oben gibt, die wiederum beim Elfmeterschießen alle einfordern - dann wird's schwierig. Mit dem Glauben an sich selbst steht man am Elfmeterpunkt am besten da", sagte Stöger dem Magazin des Kölner Stadt-Anzeiger (Samstag-Ausgabe). Weiter lesen …

Bafin rüffelte Commerzbank: Bankenaufsicht monierte hohe operationelle Risiken

Die Bankenaufsicht Bafin hat bei der Commerzbank im Jahr 2013 hohe operationelle Risiken und Probleme bei der internen Rechnungslegung und der Kontrolle von internen Konten moniert. Dies berichtet das Wirtschaftsmagazin Capital auf seiner Internetseite www.capital.de unter Berufung auf einen als "geheim" eingestuften Bericht der Bafin. Das Bundesfinanzministerium hatte die Unterrichtung über den Vorgang aus dem vergangenen Jahr bei der Bafin angefordert, nachdem Capital im Mai dieses Jahres über den Fall berichtet hatte. Der Bafin-Bericht stellt gleichzeitig klar, dass es keine Fehler in den Bilanzen und Geschäftsberichten gegeben habe. Die Bank änderte im ersten Halbjahr 2013 ihre internen Strukturen. Diese galten danach als aufsichtsrechtlich unbedenklich. Eine Zusammenfassung des Berichts liegt auch dem Finanzmarktgremium des Bundestags vor. Weiter lesen …

DRK-Präsident fordert Einhaltung des Völkerrechts in der Ukraine

Nach dem mutmaßlichen Abschuss einer Zivilmaschine im Osten der Ukraine hat das Deutsche Rote Kreuz (DRK) die Konfliktparteien aufgefordert, sich an das humanitäre Völkerrecht zu halten. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag) appellierte DRK-Präsident Rudolf Seiters an alle Beteiligten, ihrer rechtlichen und moralischen Verpflichtung nachzukommen und den humanitären Helfern vollständigen, sicheren und ungehinderten Zugang zur notleidenden Bevölkerung zu ermöglichen. Auch für Rot-Kreuz-Helfer sei es in vielen Fällen nur schwer möglich, zu hilfebedürftigen Menschen in den umkämpften Gebieten im Osten des Landes vorzudringen. Weiter lesen …

Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen

Auf ExtremNews.com wurde in der Vergangenheit schon mehrfach über die Aktivitäten des Naturforschers Harald Kautz-Vella im Zusammenhang mit Geo-Engineering berichtet. Was er allerdings dem Redaktionsteam von ExtremNews Anfang März dieses Jahres beim Grenwissenschaftskongress in Saarbrücken vorstellte, war so mysteriös, dass es eine mehrmonatige Recherche benötigte, bis jetzt schließlich das Interview veröffentlicht werden konnte. Harald Kautz-Vella berichtet über ein schwarzes Öl, das eine künstliche Intelligenz und Bewusstsein besitzen soll, was sogar gefilmt werden konnte. Das Video mit Informationen zu der seltsamen Substanz, die als "Black Goo" bezeichnet wird, ist am Ende des Beitrages zu sehen. Weiter lesen …

Netanjahu droht mit Ausweitung der Bodenoffensive im Gazastreifen

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat mit einer Ausweitung der Bodenoffensive im Gazastreifen gedroht. Das Sicherheitskabinett habe das Militär angewiesen, sich entsprechend vorzubereiten, erklärte der Ministerpräsident am Freitag. Ziel der Offensive ist es Netanjahu zufolge, Tunnel von Hamas-Kämpfern, die vom Gazastreifen aus nach Israel führten, zerstört werden. Weiter lesen …

Pädophilen-Razzia Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen ein

Das Verfahren gegen elf Verdächtige, die bei einer Pädophilen-Razzia Anfang Mai in Aschersleben festgesetzt worden waren, ist eingestellt worden. Das hat der Magdeburger Oberstaatsanwalt Frank Baumgarten der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Sonnabend-Ausgabe) bestätigt. Die Ermittlungen hätten keine ausreichenden Hinweise auf Straftaten in Aschersleben ergeben. Zu eventuellen Straftaten außerhalb von Aschersleben wollte er sich nicht äußern. "Sollten sich Hinweise darauf ergeben, werden die jeweils zuständigen Staatsanwaltschaften aktiv", so Baumgarten. Weiter lesen …

Schockenhoff: Russland muss seiner Verantwortung gerecht werden

In der Ostukraine ist ein malaysisches Passagierflugzeug unter bislang ungeklärten Umständen abgestürzt. Einiges deutet darauf hin, dass es abgeschossen worden sein könnte. Dazu erklärt der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Andreas Schockenhoff: "Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion trauert um die Opfer des Flugzeugabsturzes in der Ukraine und spricht den Hinterbliebenen ihr tiefes Mitgefühl aus. Passagiere und Besatzung wurden auf tragische Weise Opfer der Eskalation des Konflikts in der Ostukraine". Weiter lesen …

Jogi Löw: Das ist ein gutes Gefühl

Weltmeister-Trainer Joachim "Jogi" Löw kann den Triumph der Fußball-Nationalmannschaft bei der WM in Brasilien nur langsam begreifen. Wenn er nachts aufwache, seien die Glücksgefühle sofort da: "Man denkt dann nach, wie intensiv und letztlich unglaublich schön das alles war, man genießt es in aller Stille", sagte Löw in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung. Weiter lesen …

ZDF-Politbarometer Juli 2014

Der Weltmeister-Titel hat das ganze Land in Hochstimmung versetzt. Selten so viele Menschen beurteilen ihre persönliche wirtschaftliche Lage als gut (62 Prozent; schlecht: 8 Prozent; teil/teils: 30 Prozent), und auch die wirtschaftliche Situation des Landes insgesamt wird sehr positiv gesehen. Bundeskanzlerin Angela Merkel wird jetzt auf der +5/-5-Skala mit einem Durchschnittswert von 2,8 beurteilt. Das ist ihr bester Wert bisher überhaupt, ein Zehntel mehr als sie unmittelbar nach der gewonnenen Bundestagswahl 2013 erhalten hatte. Weiter lesen …

Salesforce-Chef Benioff: "Wir werden SAP kurzfristig überholen"

Marc Benioff, Chef des weltweit größten Cloud-Computing-Konzerns Salesforce, hat sich vorgenommen, den deutschen Rivalen SAP beim Umsatz zu überholen. "Das ist das Ziel. Heute ist SAP der drittgrößte Softwarekonzern der Welt nach Microsoft und Oracle. Ich kann Ihnen zwar nicht verraten, wann genau, aber wir werden SAP kurzfristig überholen", sagte Benioff in einem Interview mit dem manager magazin (aktuelle Ausgabe). Weiter lesen …

Oder-Neiße-Radweg - immer erholsam, niemals überfüllt

Für viele Radfahrer ist er immer noch ein Abenteuer, der Oder-Neiße-Radweg mit seinen knapp 600 Kilometern von Tschechien bis an die Ostsee, denn er ist der östlichste aller Fernradwege in Deutschland. Doch der Weg zählt zu den ADFC Qualitätsrouten und ist mit vier Sternen ausgezeichnet, also alles andere als abenteuerlich. Stattdessen findet man hier vor allem Ruhe. Keine Motorengeräusche, nur die Stimmen der Natur und der Fahrtwind. Weiter lesen …

Umfrage: Immer mehr Frauen und Männer in Deutschland fühlen sich durch das medial verbreitete Schönheitsideal unter Druck gesetzt

Superschlanke Models auf Zeitschriftencovern, makellose Schauspieler im Fernsehen oder auf der Kinoleinwand: Immer mehr Bundesbürger fühlen sich durch das in den Medien verbreitete Schönheitsbild unter Druck gesetzt. Laut einer repräsentativen Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" geht es heute 17,7 Prozent der Bundesbürger so. Weiter lesen …

Spanischer Fluglotse: Vor dem Absturz waren zwei ukrainische Militärflugzeuge neben der Boeing

Laut einer Meldung der online Redaktion von Radio "Stimme Russlands" sollen sich zwei ukrainische Militärflugzeuge neben der vermutlich abgeschossenen Boeing 777 befunden haben. Auf der Webseite heißt es dazu: "Zwei ukrainische Militärflugzeuge wurden neben der Malaysia-Boeing wenige Minuten vor deren Sturz entdeckt. Das schrieb ein spanischer Fluglotse, der die Maschine gesteuert hatte, in seinen Twitter." Weiter lesen …

Sportbrillen schützen nicht nur vor UV-Licht, sondern auch vor Wind, Insekten und Staub

Eine Sportbrille ist bei den meisten Freizeitaktivitäten kein Luxus. Beim Radfahren und Inlineskaten etwa schirmt sie das Auge vor Wind, Insekten, Staub und vor Sonnenstrahlung sowie Streulicht ab. Die meisten Sportbrillen haben gewölbte Fassungen und gekrümmte Scheiben, die das Auge auch seitlich optimal vor schädlichen Einflüssen bewahren. "Fassung und Gläser sollten sich durch hohe Bruchsicherheit auszeichnen, damit sie bei Stürzen nicht splittern", erklärt Dr. Matthias Kapp, Augenarzt aus München, in der "Apotheken Umschau". Weiter lesen …

Haftpflicht für Demente?

Wird ein Haftpflichtversicherter dement, bleibt sein Versicherungsschutz bestehen. Im Schadensfall ist entscheidend, ob er noch für sein Handeln verantwortlich war. Wird dies bejaht, haftet er und die Versicherung reguliert den Schaden. Ist er nicht mehr schuldfähig, haftet er nicht mehr, und die Versicherung muss nicht zahlen, berichtet das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Weiter lesen …

2,7 % mehr Zigaretten im 2. Quartal 2014 versteuert

Im zweiten Quartal 2014 wurden in Deutschland 2,7 % mehr Zigaretten versteuert als im zweiten Quartal 2013. Ebenfalls angestiegen sind nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) die Absatzmengen aller anderen Tabakwaren. Im Vergleich zum Vorjahresquartal stiegen die Menge des versteuerten Feinschnitts um 2,4 % sowie der Absatz von Zigarren und Zigarillos um 15,2 %. Der Absatz von Pfeifentabak erhöhte sich im gleichen Zeitraum deutlich um 24,9 %. Weiter lesen …

Experten erwarten hohe Lohnabschlüsse

Arbeitnehmer können in den kommenden Jahren weiter mit hohen Lohnsteigerungen rechnen. Wie "Bild" berichtet, gehen Experten von Erhöhungen um drei Prozent aus. "Der Trend der starken Lohnerhöhungen wird sich wohl fortsetzen", sagte Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, der "Bild". Gründe seien unter anderem die guten Konjunkturaussichten und der anhaltend hohe Fachkräftemangel in einzelnen Branchen. Weiter lesen …

Elmar Brok: USA gehen auf europäische Forderungen beim Datenschutz ein

Elmar Brok (CDU), Chef des Auswärtigen Ausschusses im Europaparlament, ist gemeinsam mit der US-amerikanischenTop-Diplomatin Victoria Nuland der Ansicht, dass so schnell wie möglich ein Datenschutzabkommen zwischen den USA und Europa auf den Weg gebracht werden muss. Das sagte der CDU-Politiker Brok in einem Gespräch mit der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen. Weiter lesen …

Patientenschutz-Stiftung wirft EKD-Chef Schneider vor, Sterbehelfern in die Hände zu spielen

Der Vorsitzende der Deutschen Stiftung Patientenschutz, Eugen Brysch, hält die Äußerungen von EKD-Chef Nikolaus Schneider zur Sterbehilfe für problematisch. "Die Eheleute Schneider denken über nichts Verbotenes nach. Der Suizid und dessen Begleitung stehen weder unter Strafe noch unter kirchlichem Bann - aber im Spannungsfeld von Ethik und Liebe". Weiter lesen …

Gröhe: "Termingarantie beim Arzt tritt 2015 in Kraft"

Ab 2015 sollen Kassenpatienten nicht länger als vier Wochen auf einen Arzttermin warten müssen. "Wir werden noch in diesem Jahr den Entwurf eines Gesetzes vorlegen, in dem auch die Termingarantie geregelt wird. Die Regelungen sollen 2015 in Kraft treten und dann umgesetzt werden", sagte Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". Weiter lesen …

"Wurstkartell"-Strafe soll zurück an Verbraucher fließen

Die vom Bundeskartellamt gegen ein "Wurstkartell" verhängte Geldbuße von insgesamt 338 Millionen Euro soll nach dem Willen der SPD teilweise an den Verbraucher zurückfließen. Wie die "Saarbrücker Zeitung" berichtet, wollen die Sozialdemokraten künftig 20 Prozent einer Strafzahlung in die Verbesserung des Verbraucherschutzes in Deutschland investieren und so den Kunden zukommen lassen. Das wären im Fall des "Wurstkartells" über 67 Millionen Euro. Weiter lesen …

Höhn fordert Rechtsanspruch auf schnelles Internet

Grünen-Bundestagsfraktionsvize Bärbel Höhn hat einen Rechtsanspruch auf einen schnellen Internetzugang gefordert. "Die Bundesregierung muss das schleunigst im Telekommunikationsgesetz verankern", sagte Höhn der in Essen erscheinenden Westdeutschen Allgemeinen Zeitung. "Jeder der einen schnellen Internetanschluss beantragt, sollte auch das Recht darauf haben." In der Schweiz oder Finnland gebe es bereits ähnliche Regelungen. Weiter lesen …

VZBV-Chef Klaus Müller: Es wird Zeit, dass auch Verbraucher vom EEG profitieren

Die deutschen Verbraucherzentralen drängen auf mehr Selbstversorgung von Haushalten mit Strom. Der Vorstand des Verbraucherzentrale-Bundesverbands (VZBV), Klaus Müller, forderte im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" größere Anstrengungen und neue Rahmenbedingungen, die es ermöglichen, Haushalte dezentral zu versorgen und unabhängig von großen Stromlieferanten zu machen. Weiter lesen …

Mindestens vier Deutsche sterben in MH-17

Unter den 295 Menschen an Bord des vermutlich abgeschossenen Fluges MH-17 sind auch mindestens vier Deutsche gewesen. Das sagte ein Sprecher des Amsterdamer Flughafens am Abend. Des Weiteren waren 154 Niederländer und 27 Australier an Bord. Die Maschine war am Donnerstagmittag in Amsterdam gestartet und auf dem Weg nach Kuala Lumpur. Weiter lesen …

DIHK: Russland-Sanktionen verschärfen Sorgen deutscher Unternehmen

Nach Einschätzung des Deutschen Industrie-und Handelskammertags (DIHK) erhöhen die verschärften Strafmaßnahmen gegen Russland die Sorgen vieler deutscher Unternehmen: "Die EU-Sanktionen verhindern künftig Finanzierungen der Osteuropabank und der europäischen Investitionsbank. Das unterbindet vorerst insbesondere die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Russland bei größeren Infrastrukturprojekten", sagte DIHK-Außenwirtschaftschef Volker Treier "Handelsblatt-Online". Weiter lesen …

Flugzeugunglück: CDU-Politiker fordert scharfe Reaktion gegen Russland

Der Vorsitzende der deutsch-ukrainischen Parlamentariergruppe im Bundestag, Karl-Georg Wellmann, fordert eine noch härtere Gangart gegenüber Russland für den Fall, dass das russische Militär das über der Ostukraine abgestürzte malaysische Passagierflugzeug abgeschossen haben sollte. "Darauf muss die westliche Staatengemeinschaft erst Recht mit aller Konsequenz reagieren, wenn sich die russische Verantwortung für den Abschuss bestätigen sollte", sagte der CDU-Politiker "Handelsblatt-Online". Weiter lesen …

Libyen bittet Vereinte Nationen um Militärhilfe

Libyen hat die Vereinten Nationen um Militärhilfe gebeten. "Wir bitten nicht um eine militärische Intervention, sondern um eine Mission mit dem Ziel der Stabilisierung", sagte der libysche Außenminister Mohammed Abdelasis am Donnerstag vor dem UN-Sicherheitsrat in New York. Diese Mission sollte auch die Ausbildung der Sicherheitskräfte vor Ort beinhalten. Weiter lesen …

Syrien: Isis-Kämpfer erobern Gasfeld

Kämpfer der Gruppierung "Islamischer Staat im Irak und Syrien" (Isis) haben offenbar ein Gasfeld in der zentralsyrischen Provinz Homs erobert. Die Kämpfer hätten das Gasfeld Schaar östlich der Stadt Homs am Donnerstagmorgen angegriffen und nach schweren Kämpfen unter ihre Kontrolle gebracht, berichtet die oppositionelle Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Weiter lesen …

Nach aktueller PETA Recherche: Prominente erheben ihre Stimme für misshandelte Hunde

Geschlagen, getreten und unter Strom gesetzt: Sky du Mont, Dieter Thomas Heck, Teresa Enke, Erol Sander und Simone Sombecki appellieren gemeinsam mit PETA Deutschland e.V. an den Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. Die eindringliche Botschaft: Misshandlungen von Hunden auf den zugehörigen Hundeplätzen müssen unterbunden werden! Die prominenten Tierfreunde wenden sich in persönlichen Briefen an den Vorstand des Vereins, um ihrer Fassungslosigkeit über die ihnen vorgelegte aktuelle PETA-Undercoverrecherche Ausdruck zu verleihen. Weiter lesen …

"Bild": "Verbotene Liebe" wird abgesetzt

Die ARD-Vorabendserie "Verbotene Liebe" soll laut eines Berichts, den "Bild-Online" am Donnerstagabend veröffentlichte, angeblich mittelfristig abgesetzt werden. Die Redaktion der Serie habe das Aus diese Woche beschlossen, wie lange "Verbotene Liebe" noch ausgestrahlt werde, sei noch unklar. Weiter lesen …

Seer-Chef Fred Jaklitsch: "Wir sind Freunde geworden"

"Echt seerisch" heißt das neue Album der österreichischen Band Seer, die auch in Deutschland immer mehr Fans gewinnt. "Seerisch ist ein spezielles Lebens- und Heimatgefühl, ein Miteinander, das sich in der Musik widerspiegelt", erklärt Band-Chef Fred Jaklitsch im Interview mit MEINE MELODIE. Der 54-Jährige hat die Band nicht nur 1996 gegründet, sondern schreibt auch alle Titel: "Ich hab's ja erfunden. Und ich würde gern noch eine Zeitlang diesen Weg weitergeh'n." Weiter lesen …

Robert Pattinson: "Ich mag meine Höhen und Tiefen"

Vom Teenie-Schwarm zum Charakterdarsteller: In dem Endzeitdrama "The Rover" (Kinostart noch offen) spielt Robert Pattinson einen labilen Gangster, der sich durch eine verrohte Welt kämpft. Angst vor einem Weltuntergang hat der Star jedoch nicht. "Jede Generation glaubt, die Welt geht bald vor die Hunde", sagt Pattinson im Gespräch mit TV Movie (Heft 16/2014). "Doch am Ende wird alles gut. Ich glaube an das Positive im Menschen." Weiter lesen …

Emilia Schüle: "Ich bin schon ein Fashion-Opfer"

Schauspielerin Emilia Schüle (21) erzählt am Rande des großen GRAZIA-Modeshootings (Ausgabe 30/14, ab heute im Handel), wie wichtig ihr Mode geworden ist: "Irgendwie bin ich schon ein kleines Fashion-Opfer. Ich shoppe gerne, wenn ich unterwegs bin, wegen der Erinnerungen", erzählt sie in Cannes, wo sie für GRAZIA in der Dior-Lounge abgelichtet wurde. Weiter lesen …

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schar in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
In Berlin stürzen sich 6-8 Polizisten auf einen harmlosen Mann (Symbolbild)
Weltweite Demonstrationen wegen menschenverachtender Corona-Maßnahmen durch Weltregierung(en)
Wie in alten Zeiten: Eine Regierung, eine Meinung, ein Befehl (Symbolbild)
Dr. Bodo Schiffmann: Totes Kind durch Maske, Faschisten in der Regierung, Bayern und Notstand in Deutschland!
Bild: Screenshot Video: "Exklusiv-Interview: Gigantische Klage gegen Prof. Christian Drosten & Umfeld." (https://youtu.be/gvB0vuM5bek) / Eigenes Werk
Gigantische Milliarden Klage gegen Prof. Christian Drosten, WHO und Umfeld
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Dr. Bodo Schiffmann (2020)
Dr. Bodo Schiffmann: Ein weiteres Kind ist möglicherweise am dem Maskengebrauch gestorben - Bitte werdet wach
Angela Merkel und ihr Ideengeber Richard Graf Coudenhove-Kalergi
Die geplante Zerstörung Europas: Angela Merkel und der Coudenhove-Kalergi-Plan
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Irland führt den Digitalen Gesundheitspass ein. Bild: AN / Eigenes WErk
Irland wird zum Corona-Überwachungsstaat: Digitaler Gesundheitspass eingeführt
Arizona Wilder (hier auf deutsch)
David Icke & Arizona Wilder auf deutsch: Enthüllungen einer Muttergottheit!
ClO2 im Blut
Der Chlordioxid Durchbruch in Südamerika
Karl Lauterbach (2017)
Lauterbach: Corona-Krise wird eine ganze Generation ein Leben lang beschäftigen
Dr. Bodo Schiffmann (2020)
Zensiert: Dr. Bodo Schiffmann zu den aktuellen Corona-Zahlen in Griechenland
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Coronavirus (Symbolbild)
American Centers for Disease Control: 94% der Covid-"Todesfälle" waren falsche Diagnosen!
Symbolbild
Gesundheitsamt stürmt Schule in Schutzanzügen und macht Zwangstest an 9 und 10 jährigen