Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Tipps & Tricks Gesundheit Sportbrillen schützen nicht nur vor UV-Licht, sondern auch vor Wind, Insekten und Staub

Sportbrillen schützen nicht nur vor UV-Licht, sondern auch vor Wind, Insekten und Staub

Archivmeldung vom 18.07.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.07.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Modische Radsportbrille aus Kunststoff
Modische Radsportbrille aus Kunststoff

Foto: Urheber
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Eine Sportbrille ist bei den meisten Freizeitaktivitäten kein Luxus. Beim Radfahren und Inlineskaten etwa schirmt sie das Auge vor Wind, Insekten, Staub und vor Sonnenstrahlung sowie Streulicht ab. Die meisten Sportbrillen haben gewölbte Fassungen und gekrümmte Scheiben, die das Auge auch seitlich optimal vor schädlichen Einflüssen bewahren. "Fassung und Gläser sollten sich durch hohe Bruchsicherheit auszeichnen, damit sie bei Stürzen nicht splittern", erklärt Dr. Matthias Kapp, Augenarzt aus München, in der "Apotheken Umschau".

Gute Sportbrillen bestehen daher aus extrem schlagfesten Kunststoffen wie Polycarbonat. Sie können heute auch für Kurz- und Weitsichtige mit Korrekturgläsern bis etwa drei Dioptrien hergestellt werden. Bei stärkerer Fehlsichtigkeit kommen Clipeinsätze mit Korrekturgläsern oder die Kombination mit Kontaktlinsen infrage. Wer beim Sport einen Schutzhelm trägt, sollte diesen zum Optiker mitnehmen, um die perfekte Passform für die Brille zu finden.

Quelle: Wort und Bild - Apotheken Umschau (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte amateur in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige