Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

7. Juli 2014 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2014

Drogenbericht: Jugendliche rauchen und trinken weniger

Jugendliche in Deutschland rauchen und trinken weniger. Dem Drogenbericht der Bundesregierung zufolge ist der Tabakkonsum bei den 12- bis 17-Jährigen seit 2001 von 27,5 Prozent auf zwölf Prozent im Jahr 2012 zurückgegangen. In dieser Zeit ist demnach auch der regelmäßige Alkoholkonsum unter Jugendlichen von 17,9 Prozent auf 13,6 Prozent zurückgegangen. Dagegen sei der Cannabiskonsum im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2012 um ein Prozent auf 5,6 Prozent gestiegen. Weiter lesen …

Althusmann will in Namibia bleiben

Der frühere niedersächsische Kultusminister Bernd Althusmann will vorerst in Namibia bleiben. Der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte der Politiker, obwohl er auf der CDU-Nachrückerliste für den niedersächsischen Landtag ganz oben stehe, mache er seine Arbeit für die Konrad-Adenauer-Stiftung in Afrika "sehr gerne und mit sehr viel Freude". Seinen für zwei Jahre geltenden Vertrag wolle er erfüllen. Weiter lesen …

Ex-Welttorhüter Pfaff kritisiert niederländischen Torwart Krul

Der frühere belgische Nationaltorhüter und Schlussmann von Bayern München, Jean-Marie Pfaff, hat den Niederländer Tim Krul scharf für sein Verhalten im Elfmeterschießen gegen Costa Rica kritisiert: "Es war klasse, ohne Frage, dass er zwei Bälle gehalten hat", so Pfaff im Interview mit der "Welt". "Doch sein Verhalten hat mich wütend gemacht. Es war skandalös", rügte der ehemalige Welttorhüter. Weiter lesen …

"Königreich Deutschland": Flügel in BRD Geiselhaft

Mit einer Prise Humor und Ironie reagierte man heute seitens des "Königreichs Deutschland" auf die Durchführung einer Pfändung durch das Hauptzollamt Magdeburg/Halle am letzten Freitag, dem 04. Juli 2014. So heißt es in einer Meldung auf der Webseite des "Königreichs Deutschland" dazu: "Vergangenen Freitag war es mal wieder soweit, unsere „Freunde“ des Hauptzollamtes Magdeburg/Halle waren zu Gast in der Staatskanzlei des Königreiches Deutschland. Diese hatten natürlich wieder einmal ein gelinde gesagt „übertriebenes“ Polizeiaufgebot im Schlepptau. Der Anlaß für den Besuch in der schönen Wittenberger Innenstadt war die Abholung des beim letzten Besuch gepfändeten Flügels der Königlichen Universität und die Entfernung der Werbung für die Königliche Reichsbank." Weiter lesen …

Dobrindt stellt Maut-Pläne vor

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat am Montag sein Konzept für eine Straßenbau-Abgabe vorgestellt. Er reagiere mit seinem Konzept auf die "wachsenden Belastungen" durch den zunehmenden Verkehr auf deutschen Straßen, sagte der Minister am Montag bei der offiziellen Vorstellung seiner Pläne in Berlin. Eine Mehrbelastung für deutsche Autofahrer gebe es nicht. Die Ausgestaltung sei zudem mit dem EU-Recht konform, betonte der CSU-Politiker. Weiter lesen …

Getreideernte liegt geringfügig über dem Durchschnitt der Vorjahre

"Die deutschen Bauern erwarten eine leicht überdurchschnittliche Ernte 2014. Das Getreide präsentiert sich vielfach in einem guten Zustand", sagte der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, auf einem Pressegespräch zum Verlauf der Getreideernte. Gemeinsam mit Udo Folgart, Vizepräsident des DBV und Präsident des Landesbauernverbandes Brandenburg, stellte Rukwied im brandenburgischen Nauen die ersten Druschergebnisse und aktuelle Marktentwicklungen vor. Weiter lesen …

Lucke: Etablierte Parteien scheuen den Dialog mit der AfD auch in Brüssel

Bernd Lucke, Sprecher der Alternative für Deutschland und MdEP, ist mit 21 zu 30 Stimmen nicht zum stellvertretenden Ausschussvorsitzenden des Wirtschaftsausschuss gewählt worden. "Die Euromehrheit im Ausschuss sorgt für eine stromlinienförmige Entscheidung", so Hans-Olaf Henkel, stellvertretender Sprecher der AfD und MdEP, "es hat überhaupt keine inhaltlichen Einwände gegen Bernd Lucke gegeben. Weiter lesen …

Zeitung: Weiterer Austritt schwächt SPD-Linke

Nach der heftigen Kritik seiner Vorsitzenden Hilde Mattheis am Koalitionskompromiss zum Mindestlohn verliert das Forum Demokratische Linke DL21, in dem führende SPD-Linke zusammengeschlossen waren, ein weiteres prominentes Mitglied: Am Montag erklärte nach Informationen der "Frankfurter Rundschau" (Dienstagausgabe) die Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion, Christine Lambrecht, ihren Austritt. Weiter lesen …

Fußballhits: Zwei alte Bekannte kehren zurück

Das Feld der Favoriten ist auf vier Mannschaften geschrumpft. Nur noch ein paar Spiele, und dann steht fest, wer Fußballweltmeister 2014 wird. Bei den Top Ten Fußballhits der KW 27, ermittelt von GfK Entertainment, ist der Sieger eindeutig: Andreas Bourani führt erneut das Feld mit "Auf uns" an. Dahinter bleiben OneRepublic ("Love Runs Out") und Pitbull ft. Jennifer Lopez & Claudia Leitte ("We Are One (Ole Ola)") in Lauerstellung. Weiter lesen …

Nikci wechselt zu YB Bern

Adrian Nikci spielt ab sofort für Young Boys Bern. Hannover 96 und der schweizerische Erstligist verständigten sich auf ein Leihgeschäft für den Mittelfeldspieler, der in der Rückrunde der abgelaufenen Saison an den FC Thun ausgeliehen war. Weiter lesen …

Berlin: Brutaler Polizeiübergriff in Kreuzberg

In Berlin scheint es, wie ein Video im Internet zeigt, am Samstag dem 5. Juli 2014 zu einem unverhältnismäßigen Einsatz der Polizei gekommen zu sein. Die Polizei spricht hingegen in einer Pressemeldung davon, dass durch eine Gruppe von etwa 60 Personen sechs Polizisten angegriffen und verletzt wurden. Der von Passanten vor Ort gefilmte Einsatz lässt den Zuschauer diese Aussage jedoch nicht nachvollziehen. Das Video wurde mittlerweile bei Youtube aufgrund der Brutalität mit einem Jugendschutzvermerk versehen. Weiter lesen …

Karstadt-Chefin legt Posten nieder

Die bisherige Karstadt-Chefin Eva-Lotta Sjöstedt hat ihren Posten bei dem angeschlagenen Warenhaus-Konzern nach nur wenigen Monaten niedergelegt. Das teilte das Unternehmen am Montag in Essen mit. "Als ich mich im vergangenen Herbst dazu entschied, nach Essen zu gehen, tat ich dies in fester Annahme, ein angeschlagenes, in einer sehr schwierigen Situation befindliches Unternehmen übernehmen und entwickeln zu dürfen", wird Sjöstedt zitiert. Weiter lesen …

"Tammy – Voll abgefahren" in den Kino-Charts

Was macht man, wenn das Auto den Geist aufgibt, man seinen Job verliert und dann auch noch den Mann mit der Nachbarin im Bett in flagranti erwischt? Man packt seine sieben Sachen und unternimmt samt Großmutter eine haarsträubende Reise. Das jedenfalls steht bei Tammy (Melissa McCarthy) und Pearl (Susan Sarandon) auf dem Plan. Die turbulente Komödie "Tammy – Voll abgefahren" stand bei nach vorläufigen Angaben rund 120.000 Zuschauern zwischen Donnerstag und Sonntag auf dem Programmplan. In den offiziellen deutschen Kino-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, bedeutet das Platz eins. Weiter lesen …

IG Metall erhöht Druck in der Stahl-Tarifrunde

Vor der möglicherweise entscheidenden Verhandlungsrunde im Tarifkonflikt der nordwestdeutschen Stahlindustrie erhöht die Gewerkschaft IG Metall den Druck auf die Arbeitgeber. "16.000 Warnstreikende sind nicht das Ende von dem, was wir aufbieten können", sagte IG-Metall-Verhandlungsführer Knut Giesler der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

Liebesfilme sind genauso effektiv wie Paartherapien

Gemeinsames Liebesfilme-Schauen ist ebenso effektiv wie eine intensive Paartherapie, berichtet die Zeitschrift P.M. Fragen & Antworten in ihrer Juli-Ausgabe. Mittlerweile wird in Deutschland fast jede zweite Ehe geschieden. Eine Paartherapie kann helfen die Beziehung zu retten, die hohen Kosten und der große Aufwand schrecken jedoch viele ab. Professor Ronald Rogge von der University of Rochester empfiehlt Paaren stattdessen sich gemeinsam Liebesfilme anzusehen und darüber zu sprechen. Weiter lesen …

Umarmen wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden aus

Die durchschnittliche Dauer einer Umarmung zwischen zwei Menschen in unserer Gesellschaft beträgt 3 Sekunden. Man hat etwas erstaunliches herausgefunden: Wenn die Dauer der Umarmung mindestens 20 Sekunden beträgt, hat das einen tollen „therapeutischen“ Effekt auf Körper und Geist. Grund dafür ist dass ein Hormon mit dem Namen Oxytocin, das auch als das Liebeshormon bezeichnet wird, frei gesetzt wird. Das Hormon kann zu besserer körperlicher und mentaler Gesundheit beitragen, es verhilft zu mehr Ruhe und Entspannung, löst Ängste etc. Weiter lesen …

1 291 Gigawattstunden Strom aus Klärgas erzeugt

Im Jahr 2013 wurden in Deutschland 1 291 Gigawattstunden Strom aus Klärgas in Kläranlagen erzeugt. Gegenüber 2012 war das ein Plus von 3,3 %. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) auf Basis vorläufiger Ergebnisse weiter mitteilt, könnte mit dieser Strommenge bei einem durchschnittlichen Pro-Kopf-Stromverbrauch von rund 1 800 Kilowattstunden eine Großstadt wie Frankfurt am Main ein Jahr lang mit Strom versorgt werden. Gemessen an der gesamten Strombereitstellung aus erneuerbaren Energien im Jahr 2013 hatte das Klärgas aber nur einen sehr geringen Anteil von rund 1 %. Weiter lesen …

Arbeitgeberpräsident: Regierung mischt sich zu viel ein

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer hat die regierende Große Koalition davor gewarnt, den Standort Deutschland aufs Spiel zu setzen: "Die Regierung - also der Staat - mischt sich zu viel ein", sagte Kramer gegenüber "Bild". "Beim Mindestlohn greift sie in die Tarifhoheit ein" und Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) mische sich mit ihrer geplanten 32-Stunden-Woche für Eltern "jetzt auch noch in die Planung des Familienlebens der Bürger ein. Das ist völlig daneben." Weiter lesen …

Dumpinglöhne und extremer Arbeitsdruck

Mehrere Edeka Märkte in Niedersachsen müssen sich mit massiver Kritik von Mitarbeitern auseinandersetzen. Beschäftigte beklagen gegenüber dem NDR Fernsehmagazin "Hallo Niedersachsen" Dumpinglöhne, ein schlechtes Betriebsklima und extremen Arbeitsdruck. Nach Recherchen des NDR Studios Lüneburg sind hiervon Edeka-Märkte im Raum Uelzen, Winsen/Aller, Goslar, Nienburg und Eicklingen betroffen. Weiter lesen …

Entwicklungsminister Müller will mit Textil-Label Ausbeutung von Näherinnen eindämmen

Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) will mit einer Kennzeichnung für nach sozialen und ökologischen Standards gefertigten Textilien die Ausbeutung von Näherinnen eindämmen. "Wir arbeiten an einem Label, das den Verbrauchern signalisiert, dass bei diesem Produkt die Näherinnen von ihrer Arbeit leben können und die ökologischen Standards eingehalten werden", sagte Müller der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Pkw-Maut: Seehofer fordert Koalitionstreue von CDU und SPD

In ungewöhnlich scharfen Worten hat CSU-Chef Horst Seehofer in der Debatte um eine Pkw-Maut für Ausländer von CDU und SPD Koalitionstreue eingefordert. Seit Monaten unterstütze die CSU die Koalition bei Vorhaben wie dem Mindestlohn, sagte Seehofer dem Nachrichtenmagazin "Spiegel". "Jetzt erwarten wir, dass unsere Koaltionspartner auch unseren Verkehrsminister unterstützen – und nicht neue Hürden aufbauen. Ich fange bei der Maut nicht wieder bei Adam und Eva zu diskutieren an." Weiter lesen …

Bundesregierung verdoppelt Ausgaben für öffentliche Rüstungsforschung

Das Bundesverteidigungsministerium (BMVg ) hat seine Ausgaben für die Rüstungsforschung an Hochschulen und öffentlichen Forschungseinrichtungen mehr als verdoppelt. Das geht aus einer vertraulichen Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Partei Die Linke hervor. Nach Recherchen des Radioprogramms NDR Info und der Süddeutschen Zeitung hat das BMVg demnach seit 2010 mehr als 700 öffentliche Forschungsaufträge mit einem Volumen von über 390 Millionen Euro erteilt. Verglichen mit dem Zeitraum 2000-2010, für den zuletzt vertrauliche Zahlen vorlagen, hat sich das jährliche Auftragsvolumen für Rüstungsforschung somit mehr als verdoppelt. Weiter lesen …

Bundesländer fordern Änderungen bei Handelsabkommen TTIP

Die Bundesländer stemmen sich gegen das Handelsabkommen TTIP zwischen der EU und den USA in der bisher angestrebten Fassung. Angeführt von Baden-Württemberg, Hamburg und Niedersachsen wollen sie am Freitag im Bundesrat eine Entschließung verabschieden, die mehr Transparenz in den Verhandlungen fordert und sich vor allem gegen das geplante Investitionsschutzverfahren wendet, berichtet der "Spiegel". Weiter lesen …

Formel 1: Hamilton gewinnt Großen Preis von Großbritannien

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat sein Heimspiel beim Großen Preis von Großbritannien gewonnen. Auf Rang zwei fuhr Bottas (Williams), ihm folgte Ricciardo (Red Bull) auf Rang drei. Die Ränge vier und fünf erreichten Button (McLaren) und Vettel (Red Bull). Alonso (Ferrari), Magnussen (McLaren), Hülkenberg (Force India), Kvyat (Toro Rosso) und Vergne (Toro Rosso) komplettieren die Top Ten. Weiter lesen …

Institut für Tropenmedizin: Kaum Gefahr durch exotische Stechmücken

Unter den etwa 50 Mückenarten, die in Deutschland leben, sind in jüngster Zeit mit der Tigermücke und dem japanischen Buschmoskito zwei Exoten aufgetaucht, die theoretisch gefährliche Viruskrankheiten übertragen. "Die Wahrscheinlichkeit dafür ist in Deutschland aber nicht sehr hoch", beruhigt Professor Egbert Tannich vom Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin, Hamburg, im Patientenmagazin "HausArzt". Weiter lesen …

Kauder in Drohnen-Frage aufgeschlossen

Unions-Fraktionschef Volker Kauder (CDU) zeigt sich aufgeschlossen für den Vorstoß von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU), bewaffnungstaugliche Drohnen für die Bundeswehr vorzuhalten. Die Soldaten in den Einsätzen hätten "Anspruch auf die bestmögliche Ausrüstung", sagte Kauder im Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Focus". "Gerade in Afghanistan hat sich gezeigt, wie wichtig Drohnen zum Schutz und für die Aufklärung sind." Weiter lesen …

Irak: Kurdische Regierung bereitet Unabhängigkeit vor

Der Präsident der Autonomen Region Kurdistan, Masud Barzani, stellt die Weichen für eine Unabhängigkeit Kurdistans. Im Gespräch mit der "Welt am Sonntag" erklärte er, das kurdische Parlament arbeite derzeit ein Referendum aus. "Unabhängigkeit ist das natürliche Recht einer Nation. Wer das leugnet, tut den Menschen Unrecht. Bevor wir aber die Unabhängigkeit erklären, werden wir das Volk fragen", sagte Barzani. Weiter lesen …

Maas warnt vor dem "gläsernen Autofahrer"

Verbraucherschutzminister Heiko Maas (SPD) hat vor automatischen Datensammlungen in Automobilen gewarnt. "Autos entwickeln sich immer mehr zu rollenden Computern", sagte Maas der "Welt am Sonntag". Zwar könnten dadurch Unfallopfer schneller erreicht und Verkehrssysteme effizienter gestaltet werden. "Was wir nicht wollen, ist aber der gläserne Autofahrer, für den Bewegungsprofile erstellt und Daten über den Fahrstil gesammelt werden." Weiter lesen …

Mehr als einhundert Tote bei schweren Gefechten im Jemen

Bei schweren Gefechten im Nordjemen sind am Samstag mindestens 104 Menschen getötet worden. Die Gefechte konzentrierten sich auf die Stadt Amran. Nach Luftangriffen marschierte die jemenitische Armee mit verbündeten Stämmen in die Stadt ein. Ziel der Operation seien Kämpfer der radikal-schiitischen Houthi-Bewegung gewesen, welche Regionen im Grenzgebiet zu Saudi-Arabien kontrolliert. Weiter lesen …

Fußball-WM: Neymar verlässt Teamquartier

Der Superstar der brasilianischen Nationalmannschaft, Neymar, hat am Samstag das Teamquartier nach seiner schweren Verletzung im Spiel gegen Kolumbien verlassen. "Man hat mir den Traum genommen, ein WM-Finale zu spielen, aber der Traum, Weltmeister zu werden, ist noch nicht zu Ende", sagte der nach einem Wirbelbruch für den Rest der WM verletzte Spieler. Aber er sei sicher, dass er mit seinen Mannschaftskameraden den Pokal in die Höhe halten werde. Weiter lesen …

Journalist und Autor Jan Weiler im Minigolf-Fieber

Der Journalist und Autor Jan Weiler vermisst gemeinsame Aktivitäten mit seinen Kindern, die mit zunehmendem Alter immer seltener werden. "Ich vermisse das Lego-Bauen mit meinem Sohn," erklärt er der Zeitschrift Nido im Interview (Ausgabe 07/08 -2014). "Wir haben irre Sachen gebaut, richtige Gefechtsstationen mit Gefängnissen und so." Dafür sei er seit Jahren mit seinem Sohn im Minigolf-Fieber. "An manchen Wochenenden spielen wir Samstag und Sonntag. Er ist ehrgeizig, in diesem Sommer besiegt er mich, das habe ich im Gefühl." Weiter lesen …

Heiner Lauterbach und Schauspiel-Kollegin Gisela Schneeberger: "Damals waren wir viel freier!"

Heiner Lauterbach (61), Star aus deutschen Filmen wie "Männer" und "Der Verleger", und Gisela Schneeberger (65), vor allem bekannt als kabarettistische Partnerin von Gerhard Polt ("Fast wia im richtigen Leben", "Man spricht deutsh"), sind zusammen ab 17. Juli im Kinofilm "Wir sind die Neuen" zu sehen - eine Komödie, in der sie ihre studentischen WG-Zeiten wieder aufleben lassen. Weiter lesen …

Schriftstellerin Isabel Allende war als Kind furchtbar eifersüchtig auf ihren Stiefvater

Die Schriftstellerin Isabel Allende, 71, war als Kind furchtbar eifersüchtig auf ihren Stiefvater. Der heiratete ihre Mutter, als sie zehn Jahre alt war. "Ich verstand einfach nicht, was sie an dem Mann fand", sagt sie der Zeitschrift Nido im Interview (Ausgabe 07/08). "Er liebte das Leben, tanzte gern, hörte den ganzen Tag Musik und konnte jedes Lied, das er einmal hörte, auf dem Klavier nachspielen. Ich fand das vulgär." Erst als ihre Tochter Paula geboren wurde, sah sie ihn in einem anderen Licht. Weiter lesen …

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hacke in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Dieter Nuhr (2017)
Dieter Nuhr über Attila Hildmann: "Ein Fall für einen Psychologen und nicht für eine Auseinandersetzung in der Öffentlichkeit"
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Dr. Daniele Ganser (2020)
Dr. Daniele Ganser: Corona und die Medien
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Das Kartenhaus fällt zusammen... (Symbolbild)
Dr. Bodo Schiffmann: "Wir werden verarscht!"
Wie in alten Zeiten: Eine Regierung, eine Meinung, ein Befehl (Symbolbild)
Dr. Bodo Schiffmann: Totes Kind durch Maske, Faschisten in der Regierung, Bayern und Notstand in Deutschland!
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Lockdown?!
Steht ein weltweiter Lockdown Ende Oktober fest?
Angela Merkel und ihr Ideengeber Richard Graf Coudenhove-Kalergi
Die geplante Zerstörung Europas: Angela Merkel und der Coudenhove-Kalergi-Plan
Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi (2020)
Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi: "Corona-Impfstoff ist zum Scheitern verurteilt!"
Bild: Epoch Times Deutsch
Rechtsanwalt Haintz abgeführt: "Berlin ist ein Polizeistaat"
Dr. Bodo Schiffmann (2020)
Dr. Bodo Schiffmann: Ein weiteres Kind ist möglicherweise am dem Maskengebrauch gestorben - Bitte werdet wach
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Coronavirus (Symbolbild)
PCR-Test ist nicht standardisiert - Testlabors bestimmen Sensitivität nach eigenem Gutdünken