Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Sowjetischer Ex-Außenminister Schewardnadse gestorben

Sowjetischer Ex-Außenminister Schewardnadse gestorben

Archivmeldung vom 07.07.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.07.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Eduard Schewardnadse (1997). Bild: Robert D. Ward - wikipedia.org
Eduard Schewardnadse (1997). Bild: Robert D. Ward - wikipedia.org

Der frühere Außenminister der Sowjetunion und Präsident Georgiens, Eduard Schewardnadse, ist im Alter von 86 Jahren nach langer und schwerer Krankheit verstorben. Das teilte eine persönliche Assistentin von Schewardnadse am Montag mit.

Der georgische Politiker war von 1985 bis 1990 sowie Ende 1991 Außenminister der Sowjetunion und unterstützte den Prozess der deutschen Wiedervereinigung und die sogenannten Zwei-plus-Vier-Verhandlungen. Von 1995 bis 2003 war Schewardnadse zudem Präsident Georgiens.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte franse in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige