Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

14. Januar 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

DIW: Öffentliche Investitionen schieben auch Privatinvestitionen an

Ein aktiver Staat befördert laut einer neuen Studie in hohem Maße auch private Investitionen. "Ein Euro öffentlicher Bruttoanlageinvestitionen generiert im Durchschnitt über alle Jahre und Zustände rund 1,5 Euro private Investitionen", heißt es in einer neuen Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) im Auftrag des Bundesfinanzministeriums, über die das "Handelsblatt" berichtet. Weiter lesen …

"Bild": Merkel will Lockdown noch einmal verschärfen

Deutschland steht möglicherweise vor einer weiteren massiven Lockdown-Verschärfung. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will in der kommenden Woche, möglicherweise am 20. Januar, in einer vorgezogenen Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) die bestehenden Maßnahmen im ganzen Land vereinheitlichen, berichtet die "Bild" unter Berufung auf eigene Informationen. Weiter lesen …

Verurteilter Ex-Vorstand der Bank Sal. Oppenheim hat Gefängnisstrafe angetreten

Carl Friedrich Janssen, einer der Hauptakteure in der Affäre um die Beinahe-Pleite der Privatbank Sal. Oppenheim und dem Absturz des Handels- und Touristikkonzerns Arcandor (Karstadt/Quelle) hat bereits im Sommer seine Haftstrafe angetreten. Wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft dem "Kölner Stadt-Anzeiger" auf Anfrage mitteilte, sitzt der 76-jährige ehemalige Top-Manager bereits seit Ende August 2020 im Gefängnis ein. Weiter lesen …

KenFM-Spotlight: Manfred Spitzer über die gesundheitlichen Gefahren der Smartphone-Nutzung

Erkennen Sie sich wieder? Sie sitzen in einem Flieger, der nach gut zwei Stunden zur Landung angesetzt hat und jetzt auf dem Rollfeld Richtung finaler Parkposition schleicht. Noch ist das Betätigen des Mobiltelefons nicht gestattet, aber das hindert Sie nicht daran, jetzt und sofort Ihre Mails zu checken und über soziale Netzwerke der Restwelt klar zu machen, dass Sie wieder online sind. Sie sind in einem Restaurant verabredet. Weiter lesen …

Connemann: Ernährung wichtiger denn je

Am heutigen Donnerstag debattierte der Deutsche Bundestag den Ernährungspolitischen Bericht der Bundesregierung. Dazu erklärt die Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Gitta Connemann: "Gesunde Ernährung ist eines der größten Themen unserer Zeit. Es betrifft alle Menschen in diesem Land. Von jung bis alt, ein Leben lang." Weiter lesen …

Bekannt im Land: 2000 Jahre jüdisches Erbe am Rhein

Bundesweit wurde 2021 als Festjahr für jüdische Geschichte ausgerufen: Im Jahre 321 hat die jüdische Gemeinde von Köln das erste Mal in einer in Trier ausgestellten Urkunde schriftliche Erwähnung gefunden. "Bekannt im Land" zeigt am Sonntag, 17. Januar, ab 18:45 Uhr ein 30-minütiges Feature über jüdische Geschichte am Rhein. Weiter lesen …

AfD: Grünen-Politikerin Weisband ist als Rednerin für Gedenkstunde des Bundestags ungeeignet

Zur Entscheidung, die Grünen-Politikerin Marina Weisband als Rednerin für die Gedenkstunde des Deutschen Bundestags für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar einzuladen, teilen die Vorsitzenden der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alice Weidel und Alexander Gauland, mit: "Die Entscheidung, die Grünen-Politikern Marina Weisband als Rednerin für die Gedenkstunde für die Opfer des Nationalsozialismus in den Deutschen Bundestag einzuladen, ist dem Anlass nicht angemessen." Weiter lesen …

EU-Politiker befürchten verzögerte Hilfen-Auszahlung an Italien

Nach dem Zusammenbruch der italienischen Regierungskoalition warnen EU-Parlamentarier davor, dass die in Italien dringend benötigten Corona-Hilfsgelder erst mit Verzögerung ausgezahlt werden könnten. "Ich kann der EU-Kommission nur empfehlen, genau hinzuschauen, wem sie das Geld gibt", sagte der Wirtschafts- und Finanzexperte der Europäischen Volkspartei, Markus Ferber (CSU), dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland. Weiter lesen …

Schutz vor Covid-19: Adolf Bauer bekräftigt Forderung nach zusätzlichen 100 Euro für Bezieher von Grundsicherung

Berlin. Die Covid-19-Pandemie hat die Situation von Millionen Menschen, die ohnehin am oder unter dem Existenzminimum leben, noch deutlich verschärft. "Sollte es eine Pflicht zum Tragen einer sogenannten FFP2-Maske geben, muss gewährleistet sein, dass Menschen, die eine Grundsicherung oder Wohngeld beziehen, sowie Aufstocker*innen, diese finanziert bekommen", fordert SoVD-Präsident Adolf Bauer. Weiter lesen …

BUND-Vorsitzender Bandt fordert steuerliche Begünstigung pflanzlicher Produkte

Der Vorsitzende des Umweltverbandes BUND, Olaf Bandt, hat sich angesichts der Belastungen von Tieren und Umwelt dafür ausgesprochen, bis zum Jahr 2050 den Konsum tierischer Produkte in Deutschland zu halbieren. Dafür müsse die Politik Informationskampagnen starten und endlich pflanzliche Produkte steuerlich begünstigen, schreibt Bandt in einem Beitrag für die Tageszeitung "nd.DerTag". Weiter lesen …

Starke Partner für nachhaltige Mobilität: dm bietet seinen Mitarbeitern JobRad an

Seit Jahresbeginn ermöglicht dm seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit JobRad als Mobilitätsdienstleister die bequeme Nutzung von Leasingfahrrädern und -E-Bikes. Ab sofort können sich die Mitarbeiter des beliebtesten überregionalen Drogeriemarkts bei über 5.000 Fachhändlern oder online ein Wunschrad aussuchen, das dm daraufhin least und dem Kollegen oder der Kollegin zur beruflichen und privaten Nutzung überlässt. Weiter lesen …

Laschet bescheinigt Scholz "Ladehemmung" bei Novemberhilfen

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) nimmt Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) für die stockende Auszahlung der Novemberhilfen in die Verantwortung. "Das ist kein Meisterwerk des Bundesfinanzministers. Wer mit großen Worten eine Bazooka und einen Wumms ankündigt, darf nicht an Ladehemmung scheitern", sagte der Kandidat für den CDU-Vorsitz dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Leibniz-Forscher: "Mit FFP2-Masken wieder Kontrolle über die Pandemie möglich"

Der Aerosol-Experte Prof. Alfred Wiedensohler rät dringend zum Tragen von FFP2-Masken in der Öffentlichkeit. "Die FFP2-Maske ist, wenn sie korrekt getragen wird, das effizienteste Mittel, um sich selbst und andere Menschen vor Viren im öffentlichen Raum zu schützen", sagte der Aerosolforscher des Leibniz-Institutes für Troposphärenforschung in Leipzig der in Essen erscheinenden Westdeutschen Allgemeinen Zeitung. Weiter lesen …

Altmaier erwartet Aufschwungjahr

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) erwartet, dass die deutsche Wirtschaft im Jahr 2021 wieder auf den Wachstumskurs zurückkehrt. Man setze darauf, dass 2021 ein "Jahr des Aufschwungs" werde, sagte der CDU-Politiker am Donnerstagmittag in Berlin. "Wir wollen, dass die deutsche Wirtschaft in diesem Jahr unter dem Strich wieder wächst." Weiter lesen …

Morddrohungen an CEO vom Parler

John Matze, der Vorstandschef des bei Anhängern von US-Präsident Donald Trump beliebten Online-Dienstes Parler, hat sich in einem Interview mit dem Fernsehsender Fox News über Einschüchterung mit Morddrohungen beklagt. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Brinkhaus: Andersbehandlung von geimpften Reisenden sinnvoll

Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) hält es für "fair", wenn Länder in der Europäischen Union eine Risikoeinschätzung bei geimpften oder nicht geimpften Reisenden vornehmen würden. Wenn jemand aus einem stark belasteten Corona-Gebiet komme, "dann möchte ich natürlich wissen, welches Risiko der nach Deutschland mit reinbringt", sagte Brinkhaus der RTL/n-tv-Redaktion. Weiter lesen …

Internationale Wertschöpfungsketten: Protektionismus zurückdrängen und globale Handelskonflikte verhindern

Wir müssen den Wachstumsimpuls für die Zeit nach der akuten Corona-Krise jetzt vorbereiten. Für das exportorientierte Deutschland sind dazu verlässliche Handelsabkommen sowie intakte internationale Wertschöpfungsketten unverzichtbar. Die Abwahl von Donald Trump hat das Risiko eines unkontrolliert eskalierenden Handelskonflikts der USA mit der EU, China und weiteren Handelspartnern nicht eliminiert, sondern nur reduziert. Weiter lesen …

Berliner Startup launcht Kontakt Tracing App für Veranstaltungen und Bildungseinrichtungen

Die videmic GmbH hat jetzt die videmic Tracing App für iPhones und Android Smartphones im App Store und in Google Play veröffentlicht. videmic Tracing ist damit neben der Corona Warn App der Bundesregierung die einzige App aus Deutschland im App Store und in Google Play für das Kontakt Tracing zum automatischen Nachverfolgen von Infektionsketten des Coronavirus. Weiter lesen …

Immer weniger Covid-19-Intensivpatienten - RKI zurückhaltend

Die Zahl der Covid-19-Patienten auf Intensivstationen ist am Donnerstag den elften Tag in Folge gesunken. Nach Angaben der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) wurden gegen 10 Uhr bundesweit 5.102 Patienten mit einer Corona-Infeketion intensiv behandelt, 660 oder elf Prozent weniger als am 3. Januar - dem Tag mit dem bisher höchsten Wert seit Beginn der Pandemie. Weiter lesen …

Satiriker Semsrott verlässt „Die Partei“

Mit einem auf Twitter verbreiteten Bild hat der EU-Abgeordnete und Bundesvorsitzende von „Die Partei“, Martin Sonneborn, Ärger auf sich gezogen. Zahlreiche Internet-Nutzer und Politiker kritisierten das Foto als rassistisch. Nachdem der EU-Abgeordnete Nico Semsrott seinen Austritt aus der „Partei“ erklärt hatte, reagierte Sonneborn. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Böhm: EU-Schuldenunion scheitert an Realität!

Die italienische Regierungskoalition ist aufgrund des Rückzugs zweier Ministerinnen der linken Kleinpartei Italia Viva auseinandergebrochen. Der innenpolitische Hickhack darum, aus welchem Topf man sich am cleversten bedient und wie man dabei dem Koalitionspartner optimal den schwarzen Peter wegen der unerwünschten Kontrolle der Mittelverwendung durch die EU zuschiebt, hat die Regierung gesprengt. Weiter lesen …

Neue ZDFinfo-Doku über Vertragsarbeiter in der DDR

In der DDR gab es nur wenige Ausländer - die meisten von ihnen waren Werktätige, die sogenannten Vertragsarbeiter, aus den sozialistischen Bruderländern. Wie wurden sie aufgenommen und wie sah ihr Alltag in der DDR aus? 30 Jahre nach der Wiedervereinigung schildert die neue Dokumentation "Verloren im Bruderland - Vertragsarbeiter in der DDR" deren Geschichte und beleuchtet den Alltag der Arbeiter anhand von konkreten Schicksalen - erstmals zu sehen am Sonntag, 17. Januar 2021, 20.15 Uhr in ZDFinfo. Weiter lesen …

SPD-Außenpolitiker Nils Schmid hält Bestrafung des "Dämonen Trump" für unbedingt erforderlich

Der außenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Nils Schmid hat sich klar für eine Bestrafung Donald Trumps durch eine Amtsenthebung ausgesprochen. Das Verhalten des US-Präsidenten sei "so schwerwiegend und so einmalig in der jüngeren Geschichte der amerikanischen Demokratie, dass eine Bestrafung durch eine Amtsenthebung unbedingt erforderlich" sei, sagte Schmid im phoenix-Interview. Weiter lesen …

PENNY DEL: Köln erneut mit Spektakel

Die Düsseldorfer EG gewinnt in der Overtime mit 2:1 bei den Grizzlys Wolfsburg. Es war bereits die 4. Verlängerung für das Team von Daniel Fischbuch. Nach dem Spiel appellierte er: "Wir müssen mal mit drei Punkten nach Hause kommen." Iserlohn gewinnt dank "brutalen Torhüter" 6:5 gegen Köln, setzt sich an die Spitze der Nord-Gruppe. Köln müsse in Zukunft "nur 1% besser sein" um wieder zu gewinnen, so James Sheppard. Weiter lesen …

RKI-Präsident ruft zu Impfungen auf

Der Präsident des Robert-Koch-Instituts (RKI), Lothar Wieler, hat die Bürger dazu aufgerufen, sich gegen Corona impfen zulassen, sobald dies möglich ist. "Ich bin sehr glücklich darüber, dass uns Impfungen zur Verfügung stehen", sagte Wieler am Donnerstag. Weiter lesen …

Covid-Impfung: Seniorin stirbt danach

In einem Seniorenheim in Weyhe (Niedersachsen) ist am Mittwoch eine 89 Jahre alte Frau nach einer Impfung gegen Covid-19 gestorben. Das für die Sicherheit von Impfstoffen zuständige Paul-Ehrlich-Institut prüft nun, ob der Tod der Frau mit der Impfung zusammenhängt. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Bruttoinlandsprodukt im Jahr 2020: - 5,0 %

Das preisbereinigte Bruttoinlandsprodukt (BIP) war im Jahr 2020 nach ersten Berechnungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) um 5,0 % niedriger als im Vorjahr. Die deutsche Wirtschaft ist somit nach einer zehnjährigen Wachstumsphase im Corona-Krisenjahr 2020 in eine tiefe Rezession geraten, ähnlich wie zuletzt während der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008/2009. Weiter lesen …

Spendenausschüsse von Deutsche Telekom und Bayer finanzierten Abgeordnete, die gegen Anerkennung von Bidens Wahl gestimmt haben

Die Deutsche Telekom und Bayer haben eine Gruppe mitfinanziert, die zu der Trump-Demonstration vor der Erstürmung des US-Kapitols aufgerufen hat. Monsanto - die US-Saatgut- und Pestizidtochterfirma des Leverkusener Chemiekonzerns Bayer - zahlte im vergangenen Jahr 50.000 US-Dollar an den Verband der republikanischen Generalstaatsanwälte (Repu­bli­can Attorneys General Association, kurz Raga). Weiter lesen …

Berliner DRK-Präsident Czaja zufrieden mit Organisation der Corona-Impfungen in Berlin

Der Präsident des Berliner Landesverbandes des Roten Kreuzes, Mario Czaja, bewertet die bisherige Organisation der Corona-Impfungen in Berlin als positiv. Im Inforadio vom rbb bezeichnete Czaja die Impfzentren am Donnerstag als "Orte der Hoffnung". Die Mitarbeiter hätten sich gut eingespielt. Im Großen und Ganzen laufe es für Berlin "sehr gut", erklärte der CDU-Politiker. Weiter lesen …

Brinkhaus wirbt für Verkürzung der Sommerferien

Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus hat seinen Appell an die Kultusminister der Länder bekräftigt, über eine Verkürzung der Sommerferien nachzudenken. Die Schulminister sollten "ganz ruhig darüber nachdenken, ob man insbesondere im Sommer die Ferien nicht auch verkürzen kann", sagte Brinkhaus in der Sendung "Frühstart" von RTL und n-tv. Weiter lesen …

TÜV-Unternehmen gründen Entwicklungslabor für Künstliche Intelligenz

Die TÜV-Unternehmen haben ein Entwicklungslabor für Künstliche Intelligenz (KI) gegründet, um die Entwicklung von Standards für die Prüfung sicherheitskritischer KI-Anwendungen zu begleiten. "Das TÜV AI Lab wird einen wichtigen Beitrag dazu leisten, Künstliche Intelligenz sicherer zu machen und ihre Nutzung in sicherheitskritischen Bereichen zu ermöglichen", sagte Dr. Dirk Stenkamp, Präsident des TÜV-Verbands (VdTÜV). Weiter lesen …

Die Top 5 der spektakulärsten Boxkämpfe 2020

Das zurückliegende Jahr 2020 war wahrlich alles, nur kein Jahr wie jedes andere. Als ab Anfang des Jahres das Coronavirus begann, sich auf der ganzen Welt auszubreiten, versuchten die betroffenen Länder alles, um diese Ausbreitung zu verlangsamen. In den meisten Fällen bestand eine der Maßnahmen daraus, sofort alle Sportveranstaltungen zu unterbrechen oder abzusagen. Das vorrangige Ziel bestand schließlich darin, große Menschenansammlungen zu verhindern. Weiter lesen …

Umfrage: Führungsspitzen gespalten über CDU-Vorsitz

Kurz vor der Kür des neuen CDU-Vorsitzenden verfügt keiner der drei Kandidaten über breiten Rückhalt unter den Eliten des Landes. Das zeigt eine Erhebung, für welche die Allensbacher Meinungsforscher mehr als 500 Entscheider aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung im Auftrag der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" und dem Magazin "Capital" befragt haben. Weiter lesen …

Curevac-Mitgründer gegen Impfpflicht

Angesichts der Debatte über eine Impfpflicht für medizinisches Personal und Pflegekräfte in Deutschland hat sich Ingmar Hoerr, Mitgründer des Impfstoffherstellers Curevac, gegen einen solchen Zwang ausgesprochen. Es befremde ihn zwar, "wie sich gerade manche aus dem medizinischen Bereich so dagegen wehren", sagte Hoerr der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

Städte- und Gemeindebund warnt vor Lockdown-Verschärfung

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) hat vor einer abermaligen Verschärfung des Lockdowns gewarnt: Die Regierung müsse bedenken, "dass nach fast einem Jahr auch bei der Akzeptanz in der Bevölkerung gewisse Ermüdungserscheinungen feststellbar sind", sagte DStGB-Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Grüne für Verlängerung und Verschärfung des Lockdowns

Die Grünen fordern eine Verlängerung und Verschärfung des bestehenden Lockdowns im Kampf gegen die Corona-Pandemie. "Wir sind nach den laufenden Zahlen weit entfernt von einer Inzidenz, die es den Gesundheitsämtern erlaubt, Infektionsketten nachzuverfolgen und in vielen Regionen stehen die Intensivkapazitäten der Krankenhäuser am absoluten Limit", sagte die Grünen-Gesundheitspolitikerin Maria Klein-Schmeink dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

GEW: "In diesem Schuljahr darf niemand sitzenbleiben"

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) fordert, dass in diesem Corona-Schuljahr niemand sitzenbleiben dürfe und will Abiturprüfungen notfalls auch ohne Prüfung. Es sei höchste Zeit, dass die Kultusminister endlich ein Konzept vorlegten, "wie Leistungsmessung, Prüfungen und Abschlüsse unter Corona-Bedingungen zu gestalten sind", sagte GEW-Chefin Marlis Tepe dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Bundestagsabgeordnete: Weißrussland die Eishockey-WM entziehen

Wegen der massiven Repressionen gegen die Demokratiebewegung in Weißrussland fordern Bundestagsabgeordnete, dem autoritär regierten Land die Eishockey-WM zu entziehen. "Die WM kann und darf nicht in einem Land stattfinden, in dem die Staatsmacht massive Menschenrechtsverletzungen begeht, friedliche Proteste gewaltsam unterdrückt und alle Kritikerinnen und Kritiker brutal verfolgt und einsperrt", sagte Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) dem "Tagesspiegel". Weiter lesen …

Wolle: Pariser Klimaziele sind ohne Öko-Diktatur nicht erreichbar!

„Wenn selbst Eric Heymann von der ‚Deutsche Bank Research‘ öffentlich meint, dass man ein bestimmtes Maß an ‚Ökodiktatur‘ für akzeptabel halten muss, um sich dem Ziel der Klimaneutralität zu nähern, wird deutlich, auf welchen gefährlichen Weg unser Land inzwischen von einer inkompetenten Regierung geführt wird.“ Mit diesen Worten kommentiert die wirtschaftspolitische Sprecherin der AfD-Fraktion im Landtag Baden-Württemberg, Carola Wolle, die jüngste Studie des Wuppertal-Instituts für die Klimaschutzbewegung F4F. Weiter lesen …

Brandner: Echte direkte Demokratie statt Räterepublik!

Am heutigen Mittwoch beginnt die Arbeit eines sogenannten Bürgerrates, in dem sich 160 per Los ausgewählte Personen in zehn Online-Sitzungen treffen sollen, um gemeinsam mit sogenannten Experten zunächst das Thema „Deutschlands Rolle in der Welt“ zu diskutieren und ein Bürgergutachten zu erstellen, das anschließend dem Bundestag vorgelegt werden soll. Weiter lesen …

AfD: Corona-Hilfen der Bundesregierung werden zur Farce!

Vollmundig verkündet die Bundesregierung seit Langem, dass sie die angeschlagenen und von Insolvenz bedrohten Unternehmen in der Corona-Krise nicht im Stich lassen werde. Eine „Bazooka“ versprach Finanzminister Olaf Scholz mit SPD-typischem Größenwahn. Nun wird immer deutlicher: Das Corona-Hilfspaket entwickelt sich immer mehr zur Farce, die den Betrieben kaum zu Gute kommt! Von den für November und Dezember 2020 eingeplanten 30 Milliarden Euro sind bislang (Stand: 13. Januar 2021) gerade einmal 1,2 Milliarden Euro ausgezahlt worden. Weiter lesen …

Der Ausweg aus der Falle

Rüdiger Lenz schrieb den folgenden Kommentar: "Setz dich hin vor die Tatsachen, sei bereit, alle vorgefassten Meinungen aufzugeben, denn sonst erfährst du nichts, schrieb seinerseits Thomas Henry Huxley. Wir leben in einer Zeit größter Demagogie und zudem in einer Zeit der zahlenmäßig auffälligsten Demagogen, seit Beendigung der Kirchenstaaten in Europa. Die Kirche der Angst sammelt ihre Zeugen Coronas fleißig ein und hält sie unter Dauerfrustbeschuss fest in ihren jeweiligen Ängsten gefangen." Weiter lesen …

Problembär Markus Söder

Der folgende Standpunkt wurde von Batseba N’Diaye und Anselm Lenz geschrieben: "Der bayerische Ministerpräsident bewirbt sich bei der organisierten Kriminalität um die Kanzlerschaft. Die Bevölkerung will Söder zwangsimpfen lassen, Millionen Freunde des Grundgesetzes verleumdet er. Wie kommt es zur Radikalisierung eines Mannes, der im Leben alle Möglichkeiten gehabt hätte?" Weiter lesen …

Intelligente Anleger

Wer im vergangenen Jahr mit einer einzelnen Aktie schnell reich werden wollte und in Wirecard investierte, hat Schiffbruch erlitten. Eine enttäuschende Performance haben auch diejenigen Investoren erwirtschaftet, die während des Coronacrashs ihre Aktieninvestments abgebaut haben und danach nicht wieder ins Risiko gegangen sind. Glücklicherweise waren viele Anleger intelligent genug, die in der Pandemie einsetzende starke Unterstützung der Notenbanken und der Staaten für die Märkte zu erkennen, und sind mittels breit gestreuter Investments im Fondsmantel ins Risiko gegangen. Weiter lesen …

Biden fordert „noch mehr“ Islamunterricht in Schulen und zitiert Mohammed

Der folgende Kommentar stammt vom Magazin "Unser Mitteleuropa": "„Ich werde die Wünsche der amerikanischen Muslime vom ersten Tag meiner Präsidentschaft an zum Teil meiner Regierungspolitik machen“ – versprach Biden im Wahlkampf. Man muss kein Insider oder Pessimist sein, um davon auszugehen, dass Biden dieses Versprechen einlösen wird. Der angebliche Wahlsieg Bidens ist auch ein erneuter Etappensieg für die weltweite Islamisierung." Weiter lesen …

Reiseverband will Nachbesserungen bei Corona-Hilfen

Der Deutsche Reiseverband (DRV) teilt die Kritik an der schleppenden Auszahlung der staatlichen Corona-Hilfen und fordert Nachbesserungen. Die Prozesse für die Antragsstellung der Überbrückungshilfen seien zu kompliziert und die Bewilligung langwierig, sagte DRV-Präsident Norbert Fiebig dem "Handelsblatt". "Die Wirtschaft benötigt hier schnellere Verfahren, damit das Überleben der Unternehmen in der Pandemie gesichert wird." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte plan in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Dr. Andrew Kaufman - Eine unbequeme COVID Wahrheit
Dr. Andrew Kaufman - Eine unbequeme COVID Wahrheit
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Karma Singh
Namhafter englischer Geistheiler Karma Singh gestorben
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Bild: Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Wurde der Fahrplan in die Corona-Diktatur geleakt? Bis Ende 2021 ist der „Great Reset“, dank mutiertem Coronavirus, vollbracht…
Corona-Schnelltest (Symbolbild)
Hat Anwalt Schlupfloch für kostenlose Corona-Zertifikate entdeckt? Hamburger Start-up kämpft gegen Impfzwang
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Impfung mit Sputnik V  - SNA, 1920, 20.10.2021 (Foto: © SNA / Maksim Blinov / Zur Bilddatenbank)
Impfstoff-Alternative?: Erster Totimpfstoff gegen Covid-19 nähert sich der Zulassung
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Erfinder der mRNA-Technologie bestätigt: Geimpfte werden Super-Verbreiter und sondern Spike-Protein ab
Bild: Screenshots (3): ICI / Vimeo; Komposition: Wochenblick/Eigenes Werk
Erschütternde Doku: Betroffene schildern ihr Leben mit Corona-Impfschäden