Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

20. Januar 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Innenpolitiker warnen vor einseitigen Grenzkontrollen

Innenpolitiker von Bund und Ländern sehen erneute Grenzkontrollen als letztes Mittel im Kampf gegen die Pandemie. "In der Grenzregion leben die Menschen in einem gemeinsamen Kultur- und Lebensraum. Diese Lebenswirklichkeit muss man immer im Auge haben, bevor man zu solchen drastischen Maßnahmen greift", sagte der baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl (CDU) der "Welt". Weiter lesen …

Lottozahlen vom Mittwoch (20.01.2021)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 5, 6, 11, 31, 35, 42, die Superzahl ist die 0. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 6370180. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 292611 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Texanischer Generalbundesanwalt zu Biden: "Werde gegen die vielen verfassungswidrigen und illegalen Handlungen dieser Adminstration kämpfen!"

Der Generalbundesanwalt von Texas, Ken Paxton, kommentierte auf Twitter die umstrittenen Amtseinführung Joe Bidens mit harten Worten: „Glückwunsch, Präsident Biden. An diesem Tag der Amtseinführung wünsche ich unserem Land das Beste. Ich verspreche allen Texanern und Mit-Amerikamern, dass ich gegen die vielen verfassungswidrigen und illegalen Handlungen dieser Administration kämpfen werde!" Weiter lesen …

Köln überprüft jeden Coronatest auf mutierte Viren

Der Stadt Köln geht die Initiative der Bundesregierung nicht weit genug, fünf bis zehn Prozent der Coronatests auf Virus-Mutationen zu testen. Dort wird seit Beginn der Woche ausnahmslos jeder positive PCR-Test darauf überprüft, ob es sich um neue SARS-CoV-2-Variante handelt, berichtet die "Welt" unter Berufung auf eigene Informationen. Weiter lesen …

Biden als 46. Präsident der USA vereidigt

US-Präsident Joe Biden ist im Amt. Um etwa 11:50 Uhr US-Ostküstenzeit (17:50 Uhr deutscher Zeit) legte Biden seinen Amtseid als 46. Präsident der Vereinigten Staaten ab. In seiner folgenden Ansprache legte der vereidigte Präsident den Fokus auf den Wert der Demokratie und die Notwendigkeit, diese zu verteidigen. Weiter lesen …

Pazderski: Geheim-Gutachten entlastet AfD auf ganzer Linie!

Der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, Georg Pazderski, hat die vorsätzliche Instrumentalisierung des Verfassungsschutzes gegen die einzige Oppositionspartei in der Stadt als den größten Skandal um den deutschen Inlandsgeheimdienst aller Zeiten bezeichnet: „Nach uns vorliegenden Informationen hat Innensenator Geisel den Berliner Verfassungsschutz angewiesen, ein bereits Ende 2020 vorgelegtes Gutachten der Behörde neu bzw. umzuschreiben." Weiter lesen …

Kriminelle Clangröße erhält 27. Duldung

"Während teilweise in Deutschland geborene, unbescholtene und teils im Arbeitsprozess integrierte Personen das Land verlassen sollen und leider auch müssen, ticken die Uhren anders, wenn ein außer Land zu bringender Krimineller hier sein Unwesen treibt. Oder seit Jahrzehnten Straftaten begeht, wie beispielsweise das Berliner Clanmitglied Ahmad A. alias »Der Patron« Miri." Darüber berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht des "Spiegel". Weiter lesen …

McAllister dämpft Erwartungen an neue US-Regierung

Der Vorsitzende des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten im Europaparlament, David McAllister (CDU), dämpft die Erwartungen an die neue US-Regierung unter Präsident Joe Biden. "Die Schwierigkeiten werden sich nicht über Nacht in Luft auflösen. Die US-Demokraten sind traditionell nicht weniger protektionistisch eingestellt", sagte McAllister dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Göring-Eckardt fordert Stufenplan für Corona-Regeln

Die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/ Die Grünen Katrin Göring-Eckardt hat sich für einen Stufenplan bei der Lockerung der Corona-Maßnahmen ausgesprochen. "Wenn man einen Stufenplan macht, der gekoppelt ist an die Inzidenzen, dann kann man unterschiedlich agieren, gerade was die Schulen und Kitas angeht, ist das angebracht zu tun," sagte Göring-Eckardt heute bei phoenix. Weiter lesen …

Tillmann: Investmentfonds- & Start-Up-Standort Deutschland stärken

Heute hat die Bundesregierung den Gesetzentwurf zur Stärkung des Fondsstandortes Deutschland im Kabinett beschlossen. Dazu erklärt Antje Tillmann, finanzpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag: "Wir müssen Deutschland als Standort für Investmentfonds und Start-Ups attraktiver machen. Der Gesetzentwurf der Bundesregierung ist ein erster Vorschlag." Weiter lesen …

Bremerhaven: Übermüdet von Fahrbahn abgekommen

Sekundenschlaf war offenbar die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am späten Dienstagabend in Bremerhaven-Grünhöfe ereignet hat. Ein 19-Jähriger befuhr mit einem Citroën-Kleinwagen die Straße Auf der Bult in östlicher Richtung. Nach eigener Aussage übermannte ihn dabei kurz die Müdigkeit, sodass er nach links von der Fahrbahn abkam. Weiter lesen …

Studie: Empathie als Schlüssel zu mehr Glück?

Ein positives Miteinander wird angesichts der Pandemie immer wichtiger - das zeigt eine europaweite von Milka in Auftrag gegebene Umfrage. Zum Jahresende wurde die aktuelle Stimmung der Konsumenten erhoben: Ein Großteil der befragten Deutschen empfindet die Welt als weniger liebevoll als noch in ihrer Kindheit. Weiter lesen …

Deutsche Geflügelwirtschaft kritisiert nationalen Alleingang beim Ausstieg aus Kükentöten als zu kurz gegriffen

Der heute vom Bundeskabinett verabschiedete Gesetzesentwurf zum Verbot des Tötens von Hahnenküken bringe nur eine deutsche Teillösung des Problems und innerhalb der EU immense Wettbewerbsnachteile für die heimische Geflügelwirtschaft, sagt Friedrich-Otto Ripke, Präsident des Zentralverbandes der Deutschen Geflügelwirtschaft e. V. (ZDG): "Der Ausstieg aus dem Kükentöten ist richtig. Wir als deutsche Geflügelwirtschaft begrüßen diesen Schritt ausdrücklich." Weiter lesen …

Brandner: Planlose Bundesregierung schafft unverantwortliche Zombieökonomie

Wie das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz heute mitteilt, hat sich die Bundesregierung auf eine Verlängerung der Aussetzung der Insolvenzantragspflicht bis 30. April 2021 verständigt. Der stellvertretende Bundesvorsitzende, Stephan Brandner, sieht hierin eine massive Gefahr für die deutsche Wirtschaft und fordert die Bundesregierung auf, von derartigen Plänen Abstand zu nehmen. Weiter lesen …

Kabinett macht Weg für digitale Pflegeunterstützung frei

Die Bundesregierung hat ein Gesetz zur digitalen Modernisierung von Versorgung und Pflege auf den Weg gebracht. Laut dem Entwurf von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), welcher am Mittwoch vom Kabinett beschlossen wurde, können digitale Pflegeanwendungen künftig von den Pflegebedürftigen genutzt werden, um den eigenen Gesundheitszustand durch Übungen und Trainings zu stabilisieren oder zu verbessern. Weiter lesen …

Union: Mehr Transparenz im Gesellschaftsrecht

Das Bundeskabinett beschließt am heutigen Mittwoch den Gesetzentwurf zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts. Dazu erklären der rechts- und verbraucherpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Jan-Marco Luczak, und der zuständige Berichterstatter, Prof. Dr. Heribert Hirte folgendes. Weiter lesen …

Corona und Autofahren: Das gilt im Lockdown

Die für den Lockdown getroffenen Einschränkungen gelten auch für Autofahrer. Das Autofahren ist grundsätzlich erlaubt, Ausflüge sind allerdings örtlich untersagt und auch auf die jeweiligen Ausgangssperren müssen Autofahrer achten. Darauf weist der ADAC hin. So sind wie in der Öffentlichkeit und im privaten Umfeld auch im Auto nur Angehörige des eigenen Hausstands und eine weitere nicht im Haushalt lebende Person erlaubt. Weiter lesen …

Steinmeier nennt US-Machtwechsel "guten Tag für Demokratie"

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Amtseinführung Joe Bidens als 46. Präsident der Vereinigten Staaten als "guten Tag für die Demokratie" bezeichnet. "In den USA hat sie sich gegen schwere Belastungen behauptet. Allen Anfeindungen zum Trotz haben sich Amerikas Institutionen als stark erwiesen", sagte Steinmeier in einer am Mittwoch veröffentlichten Videobotschaft. Weiter lesen …

„Pssst!“ – Schweigepflicht in Bussen und Bahnen?

Dass im ÖPNV die Maskenpflicht gilt, dürfte inzwischen durchgesickert sein. Doch immer wieder ist zu beobachten, dass Passagiere ihre Masken abziehen, um beispielsweise zu telefonieren. Geht es nach dem Verband deutscher Verkehrsunternehmen, soll damit bald Schluss sein. Er schlägt ein Telefonierverbot nach spanischem Vorbild vor, wie das russische online Magazin „SNA News“ meldet. Weiter lesen …

Suchtexperte Prof. Dr. Heino Stöver kritisiert neue AWMF-Leitlinie zum Tabakkonsum scharf

Der Suchtexperte Prof. Dr. Heino Stöver hat die aktuelle Leitlinie "Screening, Diagnostik und Behandlung des schädlichen und abhängigen Tabakkonsums" scharf kritisiert: "Die AWMF-Leitlinien der Berufsverbände haben die Aufgabe, den Praktiker im Gesundheitswesen, also den Ärztinnen und Ärzten, die aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse an die Hand zu geben, so dass sie die Patienten bestmöglich beraten und behandeln können." Weiter lesen …

SoVD fordert gezielte Unterstützung für sozial benachteiligte Menschen

Sollen die Schulen weiter geschlossen bleiben? Und sollte es eine Pflicht zum Homeoffice geben? Fragen, über die sehr kontrovers diskutiert wird. Doch in einer Sache sind sich wohl alle einig. "Oberstes Ziel in der Pandemiebekämpfung muss es sein, dass die Verbreitung eingedämmt wird und somit die besonders gefährdeten Personengruppen geschützt werden", sagt SoVD-Präsident Adolf Bauer. Weiter lesen …

Elitepanel 2021: Deutsche Spitzen-Manager und Politiker setzen große Hoffnungen auf neuen US-Präsidenten

Die Top-Entscheider aus Wirtschaft und Politik in Deutschland blicken mit hohen Erwartungen und großem Optimismus auf den neuen US-Präsidenten Joe Biden. Dies zeigen die Ergebnisse der renommierten Umfrage Elitepanel des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag des Wirtschaftsmagazins Capital und der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ). Weiter lesen …

Chef des Gamaleja-Zentrums zu Risiken von Pfizer-Impfstoff - „Uns fehlt umfassende Kenntnis“

Der Chef des russischen Gamaleja-Forschungszentrums für Epidemiologie und Mikrobiologie Alexander Ginzburg ist auf die mögliche Ursache der gemeldeten Nebenwirkungen eingegangen, die vermutlich von der Verabreichung des Pfizer/Biontech-Impfstoffs gegen das Coronavirus herrühren könnten, und hat vor möglichen weiteren Risiken gewarnt. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Land NRW verhängt sofortigen Impfstopp wegen Lieferproblemen

Das Land Nordrhein-Westfalen hat am späten Dienstagabend einen sofortigen Impfstopp erlassen. "Die von BioNTech aktuell mitgeteilten geänderten Liefermengen machen zwingend eine Änderung der Impfplanung erforderlich", heißt es in dem internen Schreiben, das dem General-Anzeiger vorliegt. Das NRW-Gesundheitsministerium bestätigte die Echtheit des Schreibens auf Nachfrage am Mittwochmorgen. Weiter lesen …

Baerbock beklagt mangelnde Hilfe für Kinder beim digitalen Lernen

Grünen-Chefin Annalena Baerbock befürwortet einen Großteil der Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern. Mit Blick auf die weiterhin "dramatische Situation in Krankenhäusern" und die Mutation des Virus, sei es "absolut richtig", dass die "Vorsichtsmaßnahmen, die wir in den letzten Wochen ergriffen haben, weiter gelten", sagte Baerbock in der Sendung "Frühstart" von RTL und n-tv. Weiter lesen …

Von 3D-Strickmaschinen bis zum Waschen ohne Wasser

Kleidung auf Bestellung, eine neue Art der Textilreinigung und lokal erzeugter grüner Strom - mit diesen drei Geschäftsideen haben die "Digitale Strickmanufaktur" (Krefeld), "Infinity Startup" (Aachen) und "prosumergy" (Kassel) die Jury des Green Start-up-Programms der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) überzeugt. Sie werden mit insgesamt rund 370.000 Euro fachlich und finanziell gefördert. Weiter lesen …

Neue Indizien für Rüstungsdeal im Zusammenhang mit dem Fall Yücel

Im Fall der Freilassung des Journalisten Deniz Yücel im Februar 2018 gibt es neue Indizien, dass es doch Gegenleistungen von deutscher Seite gab. Das berichtet das Magazin stern in seiner neuen Ausgabe. Bisher hatten Kanzlerin Angela Merkel und der damalige Außenminister Sigmar Gabriel versichert, dass man der Türkei im Gegenzug nicht wie dort erhofft Schutzsysteme für Leopard-Panzer zugesagt habe. Weiter lesen …

Kubicki wirft Merkel nach Corona-Beschlüssen Starrsinn vor

FDP-Vize Wolfgang Kubicki hat die neuen Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern scharf kritisiert und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Starrsinn vorgeworfen. "Es ist nicht hinnehmbar, dass die Bundesregierung nach fast einem Jahr Pandemie keine nachvollziehbare und durchhaltbare Strategie entwickelt hat, die uns hilft, mit dem Virus leben zu können", sagte Kubicki dem Nachrichtenportal Watson. Weiter lesen …

Narzissmus verstehen und "weisse Folter" vermeiden

"Diesmal ist es kein "schönes" Video. Aber wichtig. Ich habe mich diesmal mit "weisser" Folter befasst, Gehirnwäsche, Hochmanipulation in Beziehungen, Partnerschaften, Gruppen. Es gibt erschreckende Parallelen zu narzisstischen, toxischen Konstellationen oder Mobbingsituationen, in denen Methoden des Brainwash, mind control, Manipulation, Gehirnwäsche Anwendung finden." Dies schreibt die psychologische Beraterin Susanne Lohrey. Weiter lesen …

Kinder- und Jugendmediziner bestürzt über anhaltend geschlossene Schulen

Experten für Kinder- und Jugendmedizin zeigen sich entsetzt von den Beschlüssen von Bundesregierung und Ministerpräsidenten zur weiteren Schließung von Kitas und Schulen. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" warnte der Generalsekretär der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendmedizin (DAKJ), Professor Hans-Iko Huppertz, vor schlimmen gesellschaftlichen Folgen. Weiter lesen …

Klima-Engineering: Grünes Licht für Tests von Chemtrails in die Atmosphäre um Himmel zu verdunkeln

"Weltweit kämpfen Regierungen um selbstgesteckte Klimaziele. Wissenschaftler der US-Universität Harvard wollen zugleich durch "stratosphärische Aerosol-Injektionen" irdische Temperaturen senken. Das Projekt wird auch vom Microsoft-Gründer Bill Gates gefördert und startet im Juni in Schweden einen Testballon." Dies berichtet die deutsche Ausgabe von RT. Weiter lesen …

Geheimdokumente: EU ignorierte bei Zulassung der experimentellen mRNA-Impfstoffe alle Warnungen

Die französische Tageszeitung "Le Monde" hat in einer investigativen Recherche aufgedeckt, welch enormem Druck die europäische Arzneimittelagentur EMA bei der Zulassung des Pfizer-Biontech-Impfstoffes ausgesetzt war. Von einem auch nur halbwegs normalen und an der Gesundheit der Bürger orientierten Verfahren war man meilenweit entfernt. Darüber berichtet das COMPACT-Magazin. Weiter lesen …

Apothekerverband will Gutscheine bei FFP2-Masken für Bedürftige

Der Apothekerverband regt an, dass Apotheken die Verteilung der FFP2-Masken an Bedürftige organisieren. "Wir haben dem NRW-Gesundheitsministerium vorgeschlagen, die Versorgung der sozial Schwächeren mit FFP2-Masken zu organisieren. Hierzu könnte es wie bei älteren Menschen ein Gutschein-System geben", sagte Thomas Preis, Chef des Apothekerverbands Nordrhein, der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Ex-Bundesagrarminister Borchert mahnt beim Umbau der Tierhaltung zur Eile

Der frühere Bundesagrarminister Jochen Borchert mahnt beim Umbau der Tierhaltung in Deutschland zur Eile. Im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" verwies der Vorsitzende des "Kompetenznetzwerks Nutztierhaltung" auf die vor fast einem Jahr von der Kommission an Bundesagrarministerin Julia Klöckner überreichten Vorschläge: "Die nächsten Wochen sind wertvolle Zeit, die genutzt werden muss", sagte Borchert. Weiter lesen …

Hausärzte fordern Testpflicht für jeden in Seniorenheimen

Der Bundesvorsitzende des Hausärzteverbandes, Ulrich Weigeldt, hat Bund und Länder schwere Versäumnisse vorgeworfen und die Regierungen aufgefordert, beim Schutz der Senioren stärker mit den Alten- und Pflegeheimen zusammenzuarbeiten. "Spätestens im Sommer hätte sich die Politik konkrete Maßnahmen überlegen müssen. Es wurde zu wenig getan", sagte er der "Bild". Weiter lesen …

Erstmals in Geschichte: Transgender für Amt in US-Administration nominiert

Der gewählte Präsident der Vereinigten Staaten, Joe Biden, will erstmals in der Geschichte eine Transgender-Politikerin in die US-Administration berufen. Rachel Levine soll dort die Aufgaben der Assistentin des Gesundheitsministers übernehmen. Bidens Nominierung muss jedoch noch vom Senat abgesegnet werden. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Allensbach: Corona-Berichterstattung immer kritischer gesehen

Die Corona-Berichterstattung der deutschen Medien wird laut Allensbach-Chefin Renate Köcher von der Bevölkerung immer kritischer gesehen. "Wir haben kürzlich erfragt, was sich für die Menschen durch die Krise verändert hat. Unter anderem zogen rund 40 Prozent die Bilanz, dass sie die Berichterstattung der Medien jetzt kritischer sehen als vor der Krise", sagte die Meinungsforscherin dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Gewalt gegen Frauen geht meist vom Partner aus

Im Jahr 2019 sind in Deutschland 285 Frauen durch Gewalt wie vorsätzliche Tötung, Körperverletzung, Raub, Sexualdelikte, Brandstiftung sowie Abgabe von Betäubungsmitteln durch andere gestorben. Das ergibt sich aus der Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion, über die die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Mittwochausgaben berichten. Weiter lesen …

NRW-Landesregierung hofft auf neuen Anlauf für Handelsgespräche mit den USA

Die NRW-Landesregierung macht sich angesichts des Beginns der Präsidentschaft von Joe Biden für einen neuen Anlauf für Handelsgespräche der Europäischen Union mit den USA stark. "Der Machtwechsel in Washington hin zu Präsident Biden, der die Zusammenarbeit mit Europa schätzt, eröffnet die Chance für einen Neustart auch in den transatlantischen Handelsbeziehungen", sagte NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung. Weiter lesen …

Datenschutzbeauftragter: Bei Attesten zur Befreiung von der Maskenpflicht müssen Persönlichkeitsrechte gewahrt bleiben

Bürgerinnen und Bürger, die aus gesundheitlichen Gründen keinen Mund-Nasen-Schutz tragen können, müssen immer öfter detaillierte ärztliche Bescheinigungen vorlegen, die sensible Gesundheitsdaten beinhalten. Datenschutzrechtlich ist dies aus Sicht des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI) Rheinland-Pfalz zufolge sehr kritisch zu bewerten. Weiter lesen …

EU setzt im Kampf gegen den Klimawandel auf den Neustart unter US-Präsident Biden

Im Kampf gegen den Klimawandel bietet die EU der neuen US-Regierung eine konstruktive Zusammenarbeit an. Zur Vorbereitung des für den Herbst geplanten UN-Weltklimagipfels in Glasgow werde man sich dazu mit den USA abstimmen, sagte der Vizepräsident der EU-Kommission, Frans Timmermans, im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung", anlässlich der an diesem Mittwoch bevorstehenden Amtseinführung von Joe Biden zum neuen US-Präsidenten. Weiter lesen …

Politologe Merkel erklärt warum die CDU vom Lockdown profitiert

Warum profitiert die Union in den Umfragen trotz umstrittener Corona-Maßnahmen? Demokratieforscher Wolfgang Merkel glaubt, dass eine „Politik der Angst“ bei dieser Frage eine wichtige Rolle spielt. Im Videogespräch mit ausländischen Medienvertretern kritisiert er zudem die Vernachlässigung des Parlaments bei wichtigen Entscheidungen. Dies teilt das russische online Magazin „SNA News“ mit. Weiter lesen …

Kommunen bemängeln Homeoffice-Möglichkeiten in Verwaltungen

Bund und Länder wollen die Wirtschaft verpflichten, Mitarbeitern umfassend Homeoffice zu ermöglichen - doch in den Behörden selbst gibt dabei großen Nachholbedarf. Es könnten längst nicht so viele Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten, wie die Städte und Gemeinden das gerne hätten, sagte Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB), der "Welt". Weiter lesen …

PIRATEN Niedersachsen fordern sicherere Ausstattung von Lehrkräften mit digitalen Endgeräten

Mit heutigem Datum gab die Landesregierung Niedersachsen bekannt, dass mit der Unterzeichnung einer Bund-Länder-Vereinbarung 50 Mio. Euro für die Beschaffung mobiler Endgeräte für Lehrkräfte in Niedersachsen zur Verfügung stehen. [1] Die Schulen beschaffen nun diese Geräte und verleihen sie an die Lehrkräfte. Die PIRATEN Niedersachsen kritisieren die späte Ausstattung und die fehlende Festlegung von Sicherheitsaspekten. Weiter lesen …

PENNY DEL: Ingolstadt mit "aufgeregtem" Rückkehrer Pietta erfolgreich

Heimnimbus gewahrt: die Eisbären schlagen nach einem packenden 4:2 die Kölner Haie, kratzen an der Tabellenspitze in der Nord-Gruppe der PENNY DEL. Köln hielt dagegen, Berlin vergab viele Chancen, deshalb nur 2:2 bis zur 51. Minute. Marcel Noebels fürchtete da schon: "Normalerweise geht's noch anders rum!" Ging gut, dank Noebels und einer "Super Team-Leistung". Am Donnerstag folgt der Gipfel gegen Spitzenreiter Bremerhaven (ab 20.15 Uhr live). "Mir wird das nie wieder passieren", sagte Daniel Pietta nach verbüßter Strafe wegen Rassismus-Aussetzer. Weiter lesen …

3. Liga: Starke Aufsteiger "nur" mit Unentschieden

"Alle müssen geduldig sein", fordert Hachings Trainer Arie van Lent für sein Team, das er nach den letzten Pleiten im Derby gegen Türkgücü auf 6 Positionen veränderte. Der Mini-Lohn im Abstiegskampf: ein 0:0 gegen den bockstarken Aufsteiger, dessen Trainer Schmidt erklärte: "Das war kein Leckerbissen." Weiter lesen …

Italien errichtet zentrale Lager zur Konzentration positiv getesteter Kinder

"In der italienischen Region Sardinien sollen test-positive Kinder ihren Eltern weggenommen und in zwei Corona-Lagern konzentriert werden. Die sardische Regionalverwaltung hat am 7. Januar 2020 eine entsprechende Ausschreibung veröffentlicht, um passende Gebäude zu finden. Wer also passende Lagerstrukturen zu vermieten hat, kann hier gut Geld verdienen." Darüber berichtet das Magazin "Blauer Bote" unter Verweis auf eine Ausschreibung der Provinz Sardinien. Weiter lesen …

Wikileaks und Wikipedia

Dirk Pohlmann schrieb den folgenden Kommentar: "Wikipedia feiert Geburtstag – und alle feiern mit. ZDF Heute, Tagesschau, Deutschlandfunk, Süddeutsche Zeitung, Heise Online, WDR, NDR, Rheinische Post, alle jauchzen und jubilieren, finden nur Gutes in und am Online-Lexikon. Es sei die einzige nichtkommerzielle Webseite unter den 20 größten der Welt, ein großartiges offenes Gemeinschaftsprojekt. Wikipedia sammle das Wissen der Welt und stelle es kostenlos zur Verfügung." Weiter lesen …

Kommentar aus Ungarn: Die Europäische Kommission hat Nein zu europäischen Werten gesagt!

Der ungarische Historiker János Bencsik schrieb den folgenden Kommentar: "Wir finden die Entscheidung der Europäischen Kommission empörend und scheinheilig, die Bürgerinitiative Minority SafePack (in der der Schutz der Rechte indigener Minderheiten auf EU-Ebene gefordert wird) abzulehnen. Zu der Bürgerinitiative haben 1.123.422 EU-Bürger, darunter 527.686 ungarische Bürger, darum gebeten, dass das Recht nationaler Minderheiten zum Teil des gemeinsamen EU-Besitzstands zu machen." Weiter lesen …

Zeitungs-Umfrage: 94 % sind mit Corona-Politik unzufrieden!

Gerne verweist die Bundesregierung darauf, dass angeblich eine überwältigende Mehrheit der Bevölkerung mit der aktuellen Corona-Politik einverstanden wäre. Doch selbst wenn dies tatsächlich der Fall gewesen sein sollte, dann scheint diese breite Zustimmungsfront inzwischen zu bröckeln. „94 Prozent mit Corona-Krisenmanagement der Regierung unzufrieden“, meldet die B.Z. nach einer TED-Umfrage der Zeitung. Weiter lesen …

Vorsicht Fehldiagnose

Die laufende Quartalssaison der US-Banken steht unter keinem guten Stern. Nachdem die US-Notenbank die Zinsen beinahe auf null gesenkt hat, die Coronakrise sich durch das Kreditbuch frisst und die Bonanza des Kapitalmarktgeschäfts bereits im Jahresverlauf an Momentum zu verlieren schien, waren deutlich rückläufige Quartalsergebnisse zu erwarten. Von daher verwundert es auf den ersten Blick nicht, dass die Börse die Zahlenwerke von Goldman Sachs und Bank of America am Dienstag zu Handelsbeginn mit Kursabschlägen quittierte. Weiter lesen …

Der Corona-Komplex

Der folgende Standpunkt wurde von Milosz Matuschek geschrieben: "Die Corona-Avantgarde hat alle Brücken zur alten Normalität hinter sich abgebrochen. Es geht nur noch vorwärts, ohne Rücksicht auf Verluste. Demokratie, Freiheit und offener Meinungsaustausch geraten unter die Räder und werden von einer aufgehetzten Bevölkerungsmehrheit willig für ein vages Gefühl, von Papi Staat vor einer schlimmen Krankheit geschützt zu werden, geopfert." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sockel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Bild: UM / shutterstock
Warum Elena Angst bekommt in Deutschland – und an die jüdischen Großeltern denkt: "Den Deutschen sind die demokratischen Sicherungen durchgeknallt"
Genetische Veränderung der Menschheit durch "Corona-Impfstoffe": Unfruchtbarkeit, Allergien und Tot als Nebenwirkungen wegen einer "unklaren" Krankheit? (Symbolbild)
Die erschreckende Impf-Bilanz meines Hausarztes: „Ich habe täglich fünf bis zehn Patienten mit Impfnebenwirkungen.“
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Bild: Shutterstock / Reitschuster / Eigenes Werk
ARD-Mitarbeiter hat es satt und packt aus: „Ich kann nicht mehr“ - Unglaublicher offener Brief
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
57 führende Wissenschaftler und Ärzte erklären, warum alle COVID-Impfungen sofort gestoppt werden müssen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Bild: Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Wurde der Fahrplan in die Corona-Diktatur geleakt? Bis Ende 2021 ist der „Great Reset“, dank mutiertem Coronavirus, vollbracht…
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“