Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Narzissmus verstehen und "weisse Folter" vermeiden

Narzissmus verstehen und "weisse Folter" vermeiden

Archivmeldung vom 20.01.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.01.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Susanne Lohrey (2021)
Susanne Lohrey (2021)

Bild: Screenshot Video: "Narzissmus verstehen - erschreckende Neuigkeiten zu toxischen Beziehungen (Psychologische Infos)" ( (https://youtu.be/1QRI7P4OfPo) / Eigenes Werk

"Diesmal ist es kein "schönes" Video. Aber wichtig. Ich habe mich diesmal mit "weisser" Folter befasst, Gehirnwäsche, Hochmanipulation in Beziehungen, Partnerschaften, Gruppen. Es gibt erschreckende Parallelen zu narzisstischen, toxischen Konstellationen oder Mobbingsituationen, in denen Methoden des Brainwash, mind control, Manipulation, Gehirnwäsche Anwendung finden." Dies schreibt die psychologische Beraterin Susanne Lohrey.

Lohrey schreibt weiter: "Dies sind die Themen:

  1. Was haben narzisstisch-psychopathische Beziehungen gemein mit Folterstrategien und "weisser Folter" aus der Geschichte?
  2. Wie kommt man sukzessive, kaum wahrnehmbar in den Trichter psychischer Destruktion?
  3. Kann jeder "Opfer" werden? Schaut rein - es lässt Spielregeln erkenn, öffnet Augen!


Quelle: Lohrey Training

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kommt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige