Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Ernährung Natürliche Vitamine: Warum sie so wichtig für unsere Gesundheit sind

Natürliche Vitamine: Warum sie so wichtig für unsere Gesundheit sind

Archivmeldung vom 20.01.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.01.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Natürliche Vitamine und Mineralstoffe sind für unseren Körper essentiell. /  Bild: "obs/artgerecht GmbH"
Natürliche Vitamine und Mineralstoffe sind für unseren Körper essentiell. / Bild: "obs/artgerecht GmbH"

Vitamine sind lebensnotwendig und werden im Organismus für zahlreiche Funktionen und Stoffwechselprozesse benötigt. Aufgrund unserer modernen Lebensweise ist die optimale Versorgung mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen nicht immer gegeben. Womit können wir den Körper am besten unterstützen?

Natürliche Vitamine für eine gesunde Ernährung

Die Evolution hat in die Gene jeder Spezies feste Mechanismen programmiert, die eine ihrer Art entsprechende Lebensweise vorgeben. Das trifft natürlich auch auf uns Menschen zu. Allerdings hat sich im Laufe der Zeit die Lebensweise drastisch verändert: weg von unseren Ur-Instinkten und natürlichen Verhaltensformen, hin zu einer kulturell und industriell geprägten Lebensweise und Ernährung. Neben positiven Effekten bringt dieser Wandel auch immense Herausforderungen für unseren Organismus. Für die Versorgung mit der idealen Menge an Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen sind gerade Vielfalt und Abwechslung für eine gesunde Ernährung entscheidend.

Wofür benötigt man Vitamine?

Wie schon das lateinische Wort vita (Leben) verrät, sind Vitamine lebensnotwendig. Sie erfüllen im Körper zahlreiche Funktionen und werden vor allem für den Stoffwechsel benötigt. Ihre Aufgaben erstrecken sich über Regulierung und Verwertung von Kohlenhydraten, Proteinen (Eiweiß) sowie Mineralstoffen. Zudem sorgen sie für deren Ab- bzw. Umbau und fördern somit auch die Energiegewinnung. Vitamine unterstützen das Immunsystem und sind für den Aufbau von Zellen, Blutkörperchen, Knochen und Zähnen notwendig. Sie unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Wirkung. So ist etwa Leistungsfähigkeit stark von B-Vitaminen abhängig, Vitamin C unterstützt das Immunsystem und für ein gutes Aussehen wird Vitamin A benötigt. Der menschliche Körper bezieht seit jeher Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente über die Ernährung. Die meisten Vitamine, abgesehen von Vitamin D, können vom Körper selbst gebildet werden.

Welche Vitamine und Mineralstoffe sind besonders wichtig?

Als Bestandteile der Nahrung liefern Nährstoffe entweder Energie oder sind für die Stoffwechselvorgänge im Körper wichtig. Anders als Makronährstoffe, wie Fett, Kohlenhydrate und Eiweiß, sind Mikronährstoffe Verbindungen, die der menschliche Organismus aufnehmen muss, ohne dass sie Energie liefern. Obwohl der Körper diese nur in geringen Mengen benötigt, sind sie essentiell und Mängel können sich negativ auf die Gesundheit auswirken. Zu den Mikronährstoffen zählen Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe. Beispiele dafür sind etwa Vitamin A, B1, B6, B12, Vitamin C, D, E und K sowie Kalzium, Magnesium, Natrium, Kalium, Selen, Zink, Eisen, Flavonoide, Carotinoide, Mangan und Sulfide.

Hohe Qualität und Vielfalt natürlicher Vitamine ist wichtig

Qualität stellt das Hauptkriterium für die Auswahl geeigneter Nahrungsmittel dar. Grundlegende Faktoren für die Auswahl hochwertiger Lebensmittel sollten sein:

  • gesund
  • biologisch
  • regional
  • saisonal
  • nachhaltig

Denn nicht nur welches Nahrungsmittel, sondern auch in welcher Qualität, entscheidet darüber, wie nützlich es für den Körper ist. Durch vielfältige Auswahl von Lebensmitteln kann z. B. das gesamte Spektrum der Darmbakterien genährt werden. Eine Ernährung, die gesund ist, enthält eine ausreichende Aufnahme von pflanzlichen Lebensmitteln, wie Obst, Nüssen, Gemüse sowie Fisch.

Im besten Fall kommen wir auf etwa 160 unterschiedliche Nahrungsmittel pro Monat - dazu zählen auch Kräuter, Gewürze und verschiedene Nahrungsmittelsorten (z B. bei Äpfeln). Der Fokus sollte auf gesunde pflanzliche Nahrungsmittel sowie unterschiedliches, am besten faserstoffreiches, Gemüse und Obst gerichtet werden. Die Zufuhr von Samen, Getreide und Hülsenfrüchten empfiehlt sich stark zu reduzieren.

Sind Multivitamin-Präparate zur Nahrungsergänzung artgerecht?

Nicht immer gelingt es uns, den idealen Bedarf an essentiellen Vitaminen und Mineralstoffen ausschließlich über Lebensmittel abzudecken. Gerade bei einseitiger oder spezieller Ernährung, Schwangerschaft, Stress aber auch bei körperlicher Anstrengung oder veganer Ernährung kann es zu Defiziten kommen. Wer den Bedarf nicht über die Nahrung abdecken kann, sollte bei der Wahl eines Nahrungsergänzungsmittels auf folgende Kriterien achten: Idealerweise orientiert sich die Formel mit allen Inhaltsstoffen an der menschlichen Evolution und der gleichen Zusammensetzung, wie sie auch in der Natur vorkommt. So wurden beispielsweise von erlegten Tieren immer auch die Organe mitgegessen. Die Leber, die heute kaum noch auf dem Speiseplan steht, ist damit wichtigste Quelle von Vitamin A als verwertbares Retinol. Weiterhin werden in qualitativ hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln natürliche Vitamine und Mineralstoffe in kompletter Zusammensetzung verwendet (wie z. B. in MUL´TI). Ein gutes Beispiel dafür ist Vitamin E. In der Regel findet sich in Produkten eine synthetische Form des alpha-Tocopherol. Synthetisch hergestelltes Vitamin E zeigt zwar eine gleiche Struktur wie die natürliche Form, weist aber in 3D eine andere räumliche Konfiguration auf. Nur die natürliche Form "passt" in den Menschen.

art'gerecht - Mensch sein

Artgerecht bedeutet "dem Menschen entsprechend" und ist kein Trend, sondern vielmehr ein Lebensstil, der zu jedem Menschen passt. Unsere Philosophie bei art´gerecht basiert auf dem Wissen aus der Evolution, welches wir mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen verknüpfen. Denn in unseren Genen ist fest verankert, welche Ernährung und Lebensweise für uns Menschen optimal ist. Deshalb bieten wir Möglichkeiten, das Leben mit natürlichen, einfachen und gesundheitsförderlichen Strategien zu (r)evolutionieren. Unsere hochwertigen, auf die menschliche DNA abgestimmten Produkte sehen wir als evolutionäre Gesundheitsmittel. Sie können die ergänzenden Bausteine für ein gesundes Leben liefern, um sich den Herausforderungen der heutigen Zeit zu stellen. Für uns bedeutet "artgerechtes Leben", ein Leben nach den Regeln der Evolution: vielfältig, nachhaltig und im Einklang mit der Umwelt.

Quelle: artgerecht GmbH (ots)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tonus in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige