Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Stärke 4,5 : Erdbeben erschüttert Österreich

Stärke 4,5 : Erdbeben erschüttert Österreich

Archivmeldung vom 20.01.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.01.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Bild: Screenshot Twitter
Bild: Screenshot Twitter

In Österreich ist es zu einem Erdbeben der Stärke 4,5 gekommen. Dies meldet am Mittwoch die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik.

Weiter ist auf der deutschen Webseite des russischen online Magazins "SNA News " zu lesen: "„Am Mittwoch, den 20. Jänner 2021 ereignete sich um 08:30 Uhr MEZ etwa 6 km westlich von Admont/STMK ein kräftiges Erdbeben der Magnitude 4,5“, heißt es im Schreiben.

Das Beben wurde im Epizentrum besonders stark gespürt, wurde aber auch in anderen Teilen des Landes wahrgenommen. Laut dem Dienst konnten Gebäude im Bereich des Epizentrums leichte Schäden davontragen.

Derzeit gibt es keine weiteren Informationen. Medien berichten, dass ein Beben solcher Stärke in Österreich nur etwa alle vier bis fünf Jahre vorkomme. "

Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ozean in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige