Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Laschet stimmt die Bevölkerung auf einen längeren Lockdown ein

Laschet stimmt die Bevölkerung auf einen längeren Lockdown ein

Archivmeldung vom 14.01.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.01.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Regierende haben bis heute scheinbar gar nichts aus der Geschichte gelernt (Symbolbild)
Regierende haben bis heute scheinbar gar nichts aus der Geschichte gelernt (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet stimmt die Bevölkerung auf einen längeren Lockdown. "Völlig klar: Die Lage ist sehr ernst. Es wäre falsch, jetzt etwas auszuschließen", sagte der CDU-Politiker dem "Kölner Stadt-Anzeiger" auf die Frage, ob die Einschränkungen schlimmstenfalls bis Ostern gelten.

Frühestens ab dem 17. Januar werde es ein "realistisches Bild" von den Corona-Infektionszahlen, das auch das Geschehen der Feiertage abbilde. Derzeit sei auch noch nicht bekannt, wie sich "das mutierte Virus aus Großbritannien sich auf die Infektionslage bei uns auswirkt".

Laschet appellierte zugleich an das Personal von Kliniken und Pflegeheimen, sich impfen zu lassen: "Die Impfbereitschaft gerade bei Pflegekräften ist noch zu niedrig. Das muss deutlich besser werden."

Quelle: Kölner Stadt-Anzeiger (ots)


Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bangte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige