Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bundestag will die Faxgeräte abschaffen

Bundestag will die Faxgeräte abschaffen

Archivmeldung vom 14.01.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.01.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Multifunktionsgerät mit Kopierer, Drucker, Scanner und Faxfunktion
Multifunktionsgerät mit Kopierer, Drucker, Scanner und Faxfunktion

Foto: Urheber
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Bundestag will offenbar jetzt gänzlich ins digitale Zeitalter aufbrechen. Wie die "Saarbrücker Zeitung" (Freitag) berichtet, sollen ab kommender Legislaturperiode die Faxgeräte abgeschafft werden. Darauf drängen junge Abgeordnete schon seit langem.

Laut Zeitung wurde dies am Donnerstag bei der Sitzung des Ältestenrates beschlossen. Ein Mitglied des Gremiums bestätigte die Entscheidung dem Blatt.

Vor allem junge Parlamentarier hatten sich zu Beginn der Legislaturperiode darüber gewundert, wie häufig im Bundestag noch gefaxt wird. Ende letzten Jahres hatte die Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP geantwortet, das insgesamt noch 900 Faxgeräte im regierungsamtlichen Einsatz seien.

Quelle: Saarbrücker Zeitung (ots)

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte unrwa in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige