Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

18. August 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Konstantin von Notz kritisiert deutsche Strategie in der Afghanistan-Krise scharf: "EU ist kein Verband des Rosinen-Pickens"

Konstantin von Notz kritisiert das Außenministerium sowie den CDU-Kanzlerkandidaten Armin Laschet scharf für Fehler in der Afghanistan-Krise. "Der Satz von Armin Laschet, "2015 darf sich nicht wiederholen", ist eine hohle Phrase", sagt der stellvertretende Fraktionschef von Bündnis 90/Die Grünen im Podcast "Die Wochentester" vom "Kölner Stadt-Anzeiger" und "RedaktionsNetzwerk Deutschland" (RND) im Gespräch mit den Moderatoren Wolfgang Bosbach und Christian Rach. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Mittwoch (18.08.2021)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 7, 22, 25, 27, 43, 48, die Superzahl ist die 6. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 8471157. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 544454 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Bystron: „Afghanische Migranten ortsnah unterbringen!“

Zu den dramatischen Ereignissen in Afghanistan, dem Fall Kabuls und den Konsequenzen für Deutschland erklärt Petr Bystron, Obmann im Auswärtigen Ausschuss der AfD-Bundestagsfraktion: „Die Bundeswehr war zwanzig Jahre im Einsatz am Hindukusch. Gemeinsam mit weiteren NATO-Partnern haben unsere Soldaten mit großem Engagement und Sachkompetenz die afghanischen Streitkräfte ausgebildet. Der Einsatz hat Deutschland über zwölf Milliarden Euro gekostet." Weiter lesen …

Wo bleibt die Meinungsfreiheit? Taliban kritisieren Facebook-Zensur

In Afghanistan errichten die Taliban gerade ein Islamisches Emirat. Der Mainstream berichtet zurückhaltend, wohl mangels klarer politischer Weisung, wie das „Ereignis“ zu bewerten sei. Die sozialen Zensurplattformen eiern ratlos herum, wie sie mit der künftigen Taliban-Regierung umgehen sollen, ohne ihre globalen Zensur-Regeln ad absurdum zu führen. Dies berichtet Kornelia Kirchweger im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Hat Merkel zu Afghanistan gelogen? Die Machtübernahme der Taliban haben die USA eingefädelt

Dr. Sarajuddin Rasuly gilt als profunder Kenner Afghanistans und des Orients. Rasuly ist Sachverständiger für die aktuelle politische Lage. Und er hält sich nicht zurück mit Aussagen über seine früheren Landsleute. Rasuly ist in Afghanistan geboren, lebt aber seit vierzig Jahre zunächst in Deutschland und dann in Österreich und ist dort mittlerweile eingebürgert. Dies berichtet Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Musterklage: Wie verletzlich ist die Unverletzlichkeit der Wohnung?

Am 10. Dezember 2020 stürmten etwas ein Dutzend Polizeibeamte mein Haus im Herrenberger Ortsteil Kuppingen. Das bei mir stattfindende Corona-Selbsthilfetreffen sei eine verbotene Versammlung, die Personalien aller Teilnehmer müssten festgestellt und die Versammlung aufgelöst werden. Den Tathergang hatte ich aufgenommen und die Audio-Datei ins Internet gestellt. Im Verlaufe der Razzia wurde ich vorübergehend in Handschellen gelegt. Dies berichtet der Medizinjournalist Hans U. P. Tolzin auf "Impfkritik.de". Weiter lesen …

Absurd: Schauspieler müssen gleiche Identität wie ihre Rollen haben

Der bekannte Streaminganbieter mit dem großen „A“ hat sich neue „gerechtere“ Regeln gegeben. Gerechtigkeit? Hört sich gut an, oder? Aber die Vorgaben für die Film- und Serienproduzenten haben es in sich: Demnach dürften Homosexuelle nur noch von Homosexuellen dargestellt werden, Behinderte nur noch durch Behinderte. Aber ist das dann noch Schauspielerei? Dies schreibt Achim Baumann im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Ex-Offizier blieb hartnäckig: Umstrittene 2G-Regel bei Open-Air-Konzert gekippt

Eine völlig überzogene 2G-Regelung sollte kommenden Freitag bei einem Open-Air-Konzert in der Salzburger Gemeinde Maishofen gelten. GEIMPFT oder GETESTET, für jeden Konzertbesucher ein Muss. Nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder ab sechs Jahren hätten einen Nachweis zu erbringen. Genesene müssten demnach trotz Antikörpernachweis einen Antigen- oder PCR-Test vornehmen lassen. Dies berichtet Birgit Pühringer im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Gesundheitsminister legt nach: Impfpflicht in Österreich schon ab Oktober?

Während Impf-Weltmeister Israel beweist, dass die Impfungen nicht vor Corona schützen, strebt auch Österreichs Regierung – nach Deutschland – immer offener die Impfpflicht an. Ab Oktober soll bei Veranstaltungen nur noch ein „G“, nämlich „Geimpft“ gelten, ließ Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) Dienstagabend aufhorchen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Journalismus auf thüringisch: Der DJV als gewalttätiger Helfer der Polizei - Freispruch für DJV-Chef der Demonstranten niederstreckte

Ein Mann versucht bei einer Demonstration von Corona-Maßnahmen-Kritikern eine Polizeisperre zu durchbrechen bzw. der möglichen Bildung eines sogenannten Kessels durch die Polizei zu entgehen. Der Mann ist kräftig gebaut und setzt seinen Körper dabei ein, durch die aufgestellten Reihen der Beamten zu kommen. Dies berichtet Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Bund der Steuerzahler für Halbierung der Steuerzinsen

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zur Grundgesetzwidrigkeit überhöhter Steuerzinsen fordert der Bund der Steuerzahler (BdSt) mindestens eine Halbierung des aktuellen Zinssatzes von sechs Prozent. "Der Zinssatz muss auf deutlich weniger als die Hälfte des heutigen Zinssatzes gesenkt werden", sagte BdSt-Präsident Reiner Holznagel dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Bayer-Keeper Hradecky: Bundesliga ohne Zuschauer war "sehr schwer"

Lukas Hradecky, Torhüter von Bayer Leverkusen, freut sich über die Rückkehr von Zuschauern in die Stadien. "Es war sehr schwer, mich für die Spiele heißzumachen, weil ich einfach den menschlichen Kontakt liebe", sagte er den Sportportalen Spox und Goal mit Blick auf die Geisterspiele in der vergangenen Bundesliga-Saison. "Bei mir hat sich das wirklich auf mein Gefühlsleben und meine Motivation ausgewirkt." Weiter lesen …

Dobrindt weist Forderungen nach Rente mit 70 zurück

Der Chef der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Alexander Dobrindt, hat Forderungen von Arbeitgeberverbänden und Experten nach einem Renteneintritt mit 69 oder 70 Jahren entschieden zurückgewiesen. "Die typischen Reflexe, die gesellschaftlichen Entwicklungen in Deutschland mit einem späteren Renteneintrittsalter zu beantworten, sind mir zu einfach. Ich bin gegen einen späteren Renteneintritt", sagte Dobrindt der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Psychologin: Was der Erfolg der Taliban mit der Corona-Politik gemeinsam hat

Der widerstandslose Fall Kabuls und Afghanistans an die Taliban ist für westliche Politiker und Ideologen ein schwerer Schock. Es ist eine Art „Blitzsieg“ ganz ohne Krieg für die Taliban. Ganz offensichtlich wollen die Afghanen keinen Krieg mehr (und keine Korruption und Fremdherrschaft) und erwarten von den Taliban eine Befriedung. Dies berichtet die Psychologin Vera Sandström auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Forsa-Chef sieht SPD nah am Umfragen-Maximum

Forsa-Chef Manfred Güllner rechnet trotz steigender Werte für die SPD in den Meinungsumfragen nicht damit, dass die Partei noch stark zulegen wird. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz profitiere von der Schwäche der beiden anderen Kandidaten, sagte er dem Internetportal des Fernsehsenders n-tv. Weiter lesen …

Stimmentausch in Niedersachsen: Unabhängiger Politiker singt sich weiter durch den Wahlkampf

Seit einigen Wochen erklingen in den Straßen der Samtgemeinden Wathlingen, Flotwedel und Lachendorf bekannte Melodien. Dahinter steckt ein kreativer, unabhängiger Wahlkämpfer, Alexander Hass (50). Er hat sich für die anstehende Kommunalwahl im September, einen anderen Wahlkampf einfallen lassen. Über den Gesang möchte er Bürger kennen lernen und mit ihnen ins Gespräch kommen. Weiter lesen …

Kurz nach Vektor-Impfung: Niederösterreicherin (36) verstirbt an Hirnblutung

Die tragischen Meldungen über schwere bis tödliche Nebenwirkungen nach einer Impfgabe mit einer der experimentellen Vakzine reißen nicht ab. Das betrifft auch völlig gesunde Menschen, die keiner Risikogruppe angehören. Betroffen macht nun der Fall einer Frau, die nur wenige Tage nach ihrem 36. Geburtstag in zeitlichem Zusammenhang mit ihrer „Johnson & Johnson“-Spritze verstarb – an einer Hirnblutung. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Weidel: Subventionsbericht zeigt Marktverzerrung durch Klimaplanwirtschaft

Heute verabschiedet das Bundeskabinett den diesjährigen Subventionsbericht. Mit 1,3 Prozent der Wirtschaftskraft gibt der Bund die höchsten Subventionen seit 2009 aus, das bedeutet in der Summe fast eine Verdopplung zwischen 2019 und 2022. Der Bundesfinanzminister begründet die neuerliche Steigerung mit Förderung durch Finanzhilfen des Bundes im Bereich der Klimapolitik. Weiter lesen …

MIT baut aufblasbare Hand für Amputierte

Ingenieure des Massachusetts Institute of Technology (MIT) und der Shanghai Jiao Tong University haben eine neue Druckluft-Armprothese entwickelt. Diese gibt dank Sensoren an den Fingerspitzen dem Gehirn des Trägers Rückmeldung, welchen Druck dieser damit gerade ausübt. Der Armamputierte hat so den Eindruck, er könne tatsächlich fühlen. Weiter lesen …

Bundesregierung gibt grünes Licht für "Cell Broadcast"

Die Bundesregierung hat den Weg für die Einführung von Bevölkerungswarnungen über sogenanntes "Cell Broadcast" frei gemacht. Das Kabinett beschloss am Mittwoch eine entsprechende Formulierungshilfe für die Koalitionsfraktionen zur Änderung des Telekommunikationsgesetzes (TKG), mit der die rechtlichen Voraussetzungen für Warnungen mit Textnachrichten geschaffen werden sollen. Weiter lesen …

Überhöhtes Preisniveau an den Tankstellen: Ölpreis rutscht unter die Marke von 70 US-Dollar

Der Rückgang der Rohölnotierungen (Brent-Öl) auf unter 70 US-Dollar macht sich an den Tankstellen in Deutschland kaum bemerkbar, nach wie vor ist das Preisniveau an den Zapfsäulen eindeutig zu hoch. Die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise in Deutschland zeigt zwar einen minimalen Rückgang bei Benzin und Diesel, dieser müsste aber nach ADAC Einschätzung deutlich stärker ausfallen. Weiter lesen …

Doreen Schwietzer: Kindeswohlgefährdung im Lockdown drastisch gestiegen

Die AfD-Anfrage (7/7372) deckte auf, dass die akute und die latente Kindeswohlgefährdung im letzten Jahr von 2.272 auf 3.146 Fälle gestiegen ist – eine Steigerung um 38,5 Prozent. Doreen Schwietzer, familienpolitische Sprecherin der AfD-Fraktion im sächsischen Landtag, erklärt: „Wir haben vor dieser dramatischen Entwicklung immer gewarnt, nun ist es traurige Gewissheit: Der Lockdown hat erhebliche Kollateralschäden in unserer Gesellschaft angerichtet." Weiter lesen …

Gericht Hamburg: Corona-Tanzverbot für eine Hochzeitsfeier gekippt

Ein Gericht in Hamburg hat dem Eilantrag eines Hochzeitpaares stattgeben, ihre Feier in einem Hamburger Hotel vom durch die Coronaverordnung erteilten Tanzverbot zu befreien. 41 der 51 Gäste seien geimpft. Damit handle es sich „um eine private Feierlichkeit mit bis zu zehn Personen“, für die das Tanzverbot nicht gelte. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Gerichtsurteile: Treppenliftverträge können widerrufen werden - KfW Förderung möglich

Grundsätzlich darf ein Verbraucher Verträge und Bestellungen, die außerhalb von Geschäftsräumen oder im Fernabsatz geschlossen werden, innerhalb von 14 Tagen widerufen. Die Verbraucherechte zu Treppenliftverträgen sind jedoch nicht ohne weiteres ersichtlich. Die Hersteller bzw. Lieferanten von Treppenliften versuchen meist ein Widerrufsrecht auszuschließen. Weiter lesen …

Verdacht auf Ausplünderung des ehemaligen Schalke-Managers Rudi Assauer: Seine Tochter Bettina Michel spielt eine Schlüsselrolle

Rudi Assauers Tochter Bettina Michel (56) spielt nach Informationen der Wochenzeitung DIE ZEIT eine Schlüsselrolle bei der Frage, warum der demenzkranke ehemalige Manager des Fußballclubs Schalke 04 am Ende seines Lebens nahezu mittellos war. Bettina Michel, die den Vater bei sich zuhause in der Ruhrgebietsstadt Herten pflegte, hat Zugriff auf ein Schattenreich von Konten bei der Volksbank Ruhr Mitte in Gelsenkirchen. Weiter lesen …

Halbjahresbilanz der chemisch-pharmazeutischen Industrie Starkes Comeback für die Chemie

Die chemisch-pharmazeutische Industrie kann trotz Corona-Pandemie und Lieferkettenproblemen eine starke Bilanz für das erste Halbjahr 2021 vorlegen. Der Umsatz stieg dank guter Nachfrage im In- und Ausland sowie kräftig anziehender Preise (+ 4,7 Prozent) für chemisch-pharmazeutische Produkte um 12 Prozent auf 111 Milliarden Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Beschäftigten blieb unverändert bei 464.400. Weiter lesen …

Rückzug ins Schneckenhaus statt Aufbruch-Stimmung vor der Wahl: Politik soll stellvertretend seelisches Dilemma auflösen

Die krisengeschüttelten Wählerinnen und Wähler sind sechs Wochen vor der Wahl vordringlich damit beschäftigt, ihren Alltag in den Griff zu kriegen. Statt Aufbruchs-Stimmung überwiegt der Rückzug ins eigene Schneckenhaus. Die sich jenseits des Privaten auftürmenden globalen und nationalen Probleme und Jahrhundert-Herausforderungen stürzen die Menschen in ein fatales Machbarkeits-Dilemma. Weiter lesen …

Twitter will, dass Nutzer „irreführende“ Nachrichten melden

Eine neue Initiative zur Bekämpfung von „Fake News“: Twitter kündigte am Dienstag, den 17. August, an, ein neues Tool zu testen, das es seinen Nutzern ermöglichen soll, Inhalte zu melden, die möglicherweise irreführend sind – eine Geißel, die während der Pandemie explodierte. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in "FanceTVInfo". Weiter lesen …

"Finanzmarkt soll nicht zur Polizei in Sachen Nachhaltigkeit werden"

Die Finanzbranche kann nach Ansicht von Philipp Hildebrand nicht alleine die Transformation zu einer nachhaltigeren Wirtschaft bewerkstelligen. Der Europachef von Blackrock fordert im Interview mit dem Wirtschaftsmagazin CAPITAL (Ausgabe 9/2021, EVT 19. August 2021) klare staatliche Vorgaben für nachhaltige Geldanlagen und zu den Daten, die Unternehmen künftig bereitstellen müssen. Weiter lesen …

Nach Beschluss des Bundesverfassungsgerichts: Rundfunkbeitrag beträgt ab August 18,36 Euro

Nachdem die von der KEF empfohlene Anpassung des Rundfunkbeitrags auf 18,36 Euro Ende 2020 an der Absage der Abstimmung im Landtag von Sachsen-Anhalt gescheitert war, gab das Bundesverfassungsgericht mit Beschluss vom 20. Juli 2021 der Verfassungsbeschwerde von ARD, ZDF und Deutschlandradio statt und ordnete die Geltung dieses Rundfunkbeitrags bis zu einer Neufestsetzung durch die Bundesländer an. Weiter lesen …

Über Geld spricht man nicht, Frau aber schon

finanzielle von EMOTION, die neue Female Finance Community von INSPIRING NETWORK, feiert heute Premiere. Ab sofort ist die Launch-Ausgabe des finanzielle- Printmagazins am Kiosk und im Online-Shop erhältlich - mit Unternehmerin und Influencerin Diana zur Löwen als Cover-Frau. Zudem gehen heute auch die digitalen Angebote in vollem Umfang live. Weiter lesen …

Sport bei Luftverschmutzung lebensverlängernd

Ständiger Sport ohne Rücksicht auf Luftverschmutzung verringert das Sterberisiko. Luftverschmutzung allgemein erhöht jedoch das Sterberisiko unabhängig von ständiger Sportausübung. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der Chinese University of Hong Kong. Laut Studienautor Xiang Qian Lao sollte regelmäßiger Sport als Strategie zur Gesundheitsverbesserung auch für Personen gelten, die in relativ belasteten Regionen leben. Weiter lesen …

Autogipfel: Bund stellt eine Milliarde Euro für Strukturwandel

Die Bundesregierung will noch vor der Bundestagswahl den geplanten "Zukunftsfonds" für die Automobilindustrie auf den Weg bringen und eine Milliarde Euro bereitstellen. Bis zu 380 Millionen Euro sollen in die vom Strukturwandel besonders betroffenen Regionen fließen, berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf den Abschlussbericht des Expertenbeirats des Autogipfels bei Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Weiter lesen …

AKK will Auslandseinsätze der Bundeswehr überprüfen

Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) will nach dem Scheitern in Afghanistan die Auslandseinsätze der Bundeswehr überprüfen. Kramp-Karrenbauer sagte der "Rheinischen Post": "Wir müssen aus diesem Einsatz unsere Lehren ziehen. Deshalb werden wir die anderen Auslandseinsätze der Bundeswehr dahingehend überprüfen, ob wir gut aufgestellt sind und was wir möglicherweise besser machen müssen." Weiter lesen …

Österreich will keine zusätzlichen Flüchtlinge aus Afghanistan

Österreich ist trotz der Machtübernahme durch die Taliban nicht bereit, künftig zusätzliche Flüchtlinge aus Afghanistan aufzunehmen. "Illegale Migration, die durch ein Dutzend sichere Länder verläuft, und wo sich Migranten ein Zielland einfach aussuchen, muss gestoppt werden", sagte Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) unmittelbar vor den für Mittwoch geplanten Beratungen der EU-Innenminister der "Welt". Weiter lesen …

Verbraucherzentralen warnen vor falschen Impfangeboten

Die Verbraucherzentralen warnen vor Betrug mit falschen Impfangeboten. "Manche Menschen klingeln gerade in den sozialen Brennpunkten an Haustüren, um vermeintliche Impfungen zu verkaufen. Am Ende ist das Geld weg, eine Impfung gibt es nicht", sagte Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Budapest: 35. Kunsthandwerksfestival mit mittelalterlichem Treiben

Vom 20. bis 22. August findet in Budapest zum 35. Mal das Festival des Handwerks statt, ein Festival der Volkskunst, das an die Atmosphäre alter Jahrmärkte erinnert. Das größte Handwerkerfestival des Karpatenbeckens wird im Rahmen der Staatsfeierlichkeiten an einem neuen Veranstaltungsort in der Budaer Burg, vom Kapistran-Platz bis zum Dreifaltigkeitsplatz, stattfinden, und zwar zum ersten Mal kostenlos. Im Mittelpunkt des Festivals steht das Handwerk, das mit der Jagd und der Fischerei zusammenhängt. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Forsa: SPD überholt Grüne

Die SPD hat in der neuesten Forsa-Umfrage die Grünen überholt. Laut der Erhebung für RTL und n-tv, die am Mittwochmorgen veröffentlicht wurde, liegt sie nur noch zwei Prozentpunkte hinter der Union. So knapp war der Vorsprung der CDU/CSU vor den Sozialdemokraten zuletzt im März 2017, nach der Nominierung von Martin Schulz, sowie im September 2011. Weiter lesen …

Lauterbachs Empfehlung zu Afghanistan: Impfen! SPD-Politiker mit seltsamem Blickwinkel

Ganz offen gestanden: Wenn ich den Kopf schüttle über die Zustände in Deutschland, dann hoffe ich immer, dass ich einfach zu kritisch bin und alles zu pessimistisch sehe. Dass es in Wirklichkeit doch gar nicht so schlimm ist. Und der Realitätsverlust, den ich in vielen Bereichen zu erkennen glaube, gar kein so großer ist, wie mir scheint. Und jetzt das. Karl Lauterbach schlägt Impfstoff-Lieferungen nach Afghanistan vor. Zuerst dachte ich, das kann eigentlich nur Satire sein. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Die unterdrückte Mehrheit

Der folgende Standpunkt wurde von Hiroyuki Hamada geschrieben: "Wir können uns gegen die Kolonialisierung durch skrupellose „Eliten“ nur wehren, wenn wir uns unserer Anzahl und Stärke bewusst werden. Wie kann es ein einziges Land schaffen, so gut wie alle anderen zu unterjochen und zu gängeln? Und wie gelingt es einer verhältnismäßig kleinen Clique von Manipulatoren, ganze Völker in eingeschüchterte, Maske tragende Untertanen zu verwandeln? Die Beherrschung der Vielen durch die Wenigen — und die devote Kooperation der letzteren mit ihrer eigenen Entrechtung — ist immer wieder ein ebenso erstaunliches wie abschreckendes Schauspiel." Weiter lesen …

Mythos 9/11: Alles klar, Herr Kommissar

Mathias Bröckers schrieb den folgenden Kommentar: "Am 2. August ist “Mythos 9/11 – Die Bilanz des Jahrhundertverbrechens” erschienen. Hier ein Auszug aus der Einleitung: Die Terroranschläge des 11. September 2001 sind das “crime of the century”, das schrecklichste Verbrechen des Jahrhunderts. Nicht nur wegen der 3.000 Menschen, die in den Flugzeugen und durch den Einsturz des World Trade Center ums Leben kamen, nicht nur wegen der hunderttausenden Opfer, die in der Folge im sogenannten War on Terror getötet und den Millionen, die in die Flucht getrieben wurden, und auch nicht nur wegen der Einschränkung bürgerlicher Freiheiten durch eine Flut “Anti-Terror-“ und “Sicherheits”gesetzen. Sondern vor allem weil dieses Verbrechen bis heute nicht aufgeklärt ist und seine Hintermänner auf freiem Fuß sind." Weiter lesen …

In der Zukunft zuhause

An der Börse, so lautet ein viel zitiertes Bonmot, wird die Zukunft gehandelt. Und den Bewertungsmaßstab dafür, so muss wohl hinzugefügt werden, liefern die EZB und andere Notenbanken gleich dazu. Schon zu Beginn der Coronakrise, im März 2020, hat die Zentralbank ihr zusätzliches Not-Anleihekaufprogramm PEPP lanciert, so dass sich die Aktienkurse in Erwartung weiterhin niedriger Zinsen und einer geldpolitischen Konjunkturstütze früh erholt haben. Weiter lesen …

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mikron in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Dr. Ryan Cole erklärt die Wirkung der mRNA-Injektionen auf das Immunsystem: Die Killer-T-Zellen werden reduziert. Bild: Screenshot Twitter; Bildzitat/WB/Eigenes Werk
Schock: Pathologe stellt 20-fachen Anstieg von Krebs bei Geimpften fest
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Elsa Mittmannsgruber und Dr. Wolfgang Wodarg (2021)
Dr. Wodarg warnt Geimpfte: „Nehmen Sie auf keinen Fall noch eine Spritze!“ „Hier werden wir gentechnisch verändert!“
Verschiedene Barettfarben des Bundshheres bei einer Angelobung zum Nationalfeiertag am Heldenplatz
Aufstand gegen Corona-Diktatur beim Bundesheer: „Für Freiheit und Menschenwürde“
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Bild: Screenshots /WB/Eigenes Werk
Schock: Mikroskop-Analyse zeigt völlig verklumptes Blut bei Geimpften
Dr. Geert Vanden Bossche (2021)
Top-Virologe warnt: Corona wird durch Impfung zur biologischen Massenvernichtungswaffe