Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik AKK will Auslandseinsätze der Bundeswehr überprüfen

AKK will Auslandseinsätze der Bundeswehr überprüfen

Archivmeldung vom 18.08.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.08.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bombardierung einer Stadt: Natürlich nur zu deren "Sicherheit" und für den "Frieden" (Symbolbild)
Bombardierung einer Stadt: Natürlich nur zu deren "Sicherheit" und für den "Frieden" (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /SB

Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) will nach dem Scheitern in Afghanistan die Auslandseinsätze der Bundeswehr überprüfen. Kramp-Karrenbauer sagte der "Rheinischen Post": "Wir müssen aus diesem Einsatz unsere Lehren ziehen. Deshalb werden wir die anderen Auslandseinsätze der Bundeswehr dahingehend überprüfen, ob wir gut aufgestellt sind und was wir möglicherweise besser machen müssen."

Die Ministerin wies zugleich drauf hin, dass die Bundeswehr in Afghanistan ihre Aufgaben erfüllt habe. "Und dennoch sehen wir nun diese bitteren Bilder." Sie rate daher, den Einsatz in Afghanistan genau zu analysieren. "Wir sollten dabei auch anerkennen, was die Bundeswehr in den letzten 20 Jahren geleistet hat", sagte Kramp-Karrenbauer.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tombak in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige